ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Ruckeln beim Kaltstart / rauher Motorlauf N57

Ruckeln beim Kaltstart / rauher Motorlauf N57

BMW 3er E91
Themenstarteram 18. März 2019 um 17:57

Hallo.

 

Folgendes Problem beschäftigt mich schon einige Zeit: je niedriger die Außentemperatur, desto ruckeliger startet mein 330xd (5/2012). Insbesondere in den ersten Sekunden läuft er extrem unrund. Hinzu kommt ein m.E. rauher Motorlauf und eine ruckende Automatik. Beides legt sich mit steigender Motortemperatur.

 

Aktueller Fehlerspeichereintrag: Laufruheregler Zylinder 6. hab ich natürlich tauschen lassen, jedoch ist alles unverändert, sowohl Symptome als auch Fehlereintrag. Mengenabgleich sei ok (war vorher nicht). Der neue Inhektor wurde auch mit einem Code angelernt.

 

Der Fehler lässt sich immer löschen, so dann schaltet die Automatik ok, ruckelnder Start bleibt.

 

Zudem wurden in der Vergangenheit (vor dem Problem) die Glühkerzen und das STG getauscht, ebenso Automatiköl und AGR.

 

Ansaugbrücke sei sauber, so die Werkstatt.

 

Was kann’s sein?

 

Ähnliche Themen
36 Antworten

Glühkerzen schon mal gewechselt? Mit Steuergerät?

Themenstarteram 18. März 2019 um 18:11

Ja, beides.

Was für Diesel tankst du?

Kraftstoffilter in Ordnung?

Startet er mit ruhigem Motorlauf und verschluckt sich erst Sekunden später, wenn das AGR aufmacht? So ist es bei meinem, wenn es sehr kalt ist. Dann läuft er mit schwankender Leerlaufdrehzahl, stabilisiert sich aber später. Wenn ich gleich losfahre, ist es auch ok. Ist aber ein N57 Handschalter

Themenstarteram 18. März 2019 um 18:44

Tanke normalen Diesel und der Filter ist neu.

 

Ruckeln ist direkt, will aber mal ganz genau drauf achten.

 

Bleibt aber ja der Fehlereintrag

Ich würde AGR + Ansaugbrücke ausbauen und Reinigen, dazu noch die Ventile.

Steck das AGR aus, und schau ob der Fehler bleibt

Ich hatte einen E92 325d und da war ganz des gleiche Problem.

Bei freundlichen 100 mal gewesen so viele Sachen getauscht nichts gebracht. Dann sagte mir ein bekannter *Kfz meister*

Des Problem mit der ansaugbrücke.

Er hat sie gereinigt und Frischluftrate erhöht hat funktioniert

Themenstarteram 18. März 2019 um 23:46

Ich hab die Brücke nicht selber gesehen. Angenommen sie ist verkokt, wäre denn der FS Eintrag plausibel?

Bei mir hat er auch Fehler angezeigt wo damit eigentlich wenig zu tun haben. Wie gesagt Bmw wusste auch net weiter. Mein kfzler sagte mit den AGR-ansaugbrücke können viele Fehler zusammen hängen deswegen auch nur gereinigt weil eine neue ansaugung kostet einfach mal 700 Euro.

Versuch mal den luftmassenmesser auszustecken das er auf n notlauf geht dann mal beobachten ob er immer noch ruckelt. Da sollte er dann eigentlich ruhig laufen.

Mach doch mal das was wir sagen.

Stecker AGR abmachen und schauen ob Fehler noch vorhanden ist.

Danach das selbe mit dem Luftmassenmesser.

Wenn alles nichts hilft.

Ansaugbrücke und AGR Ventil reinigen, würde aber erst beim AGR anfangen:)

Jap macht sinn klingt gut :)

Themenstarteram 20. März 2019 um 9:36

Werde ich mal testen

LLM abstecken kannst du dir sparen.

Den AGR Stecker mal abmachen und schauen ob es weg ist.

Wird bestimmt eine versotete Ansaugbrücke sein.

Ein mal testen dann weiß man mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Ruckeln beim Kaltstart / rauher Motorlauf N57