ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Ähnliche Themen
4710 Antworten

S3 Limo non OPF hatte 74 db Fahrgeräusch.

https://www.youtube.com/watch?v=fKJV2K7kVSQ

Nur so nebenbei, hier hört man paar OPF RS3 am Anfang. Deutlich der Unterschied.

Zitat:

@Josh schrieb am 24. September 2019 um 19:13:33 Uhr:

S3 Limo non OPF hatte 74 db Fahrgeräusch.

Sicher? Der Sportback hat 71 db eingetragen.

Zitat:

@Nardogrey-RS3 schrieb am 24. September 2019 um 19:15:59 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=fKJV2K7kVSQ

Nur so nebenbei, hier hört man paar OPF RS3 am Anfang. Deutlich der Unterschied.

Die beiden VFL bei 5:35 brüllen ordentlich los. Der R8 danach hört isch vergleichsweise brav an.

Die LC des OPF Rs3 ist ja auch ein schlechter Witz, die vom Golf R ist da deutlich krasser.

Themenstarteram 24. September 2019 um 21:21

Danke Streu nur ordentlich Salz in die Wunde ;-)

Zitat:

@Nardogrey-RS3 schrieb am 24. September 2019 um 19:15:59 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=fKJV2K7kVSQ

Nur so nebenbei, hier hört man paar OPF RS3 am Anfang. Deutlich der Unterschied.

Jau, Danke, bei 0:50 min. sieht/hört man einen OPF in grau und dann sofort einen non OPF in rot, und wer da kaum einen großen Unterschied hört, der muss echt zum Arzt. :D

Da, als der richtig auf den Pinsel drückt, ist der Unterschied enorm, sind Welten. Ich habe mich ja schon fast an den OPF gewöhnt, Sound entwöhnt sozusagen, aber beim dem Video bin ich wieder in den Mai 2019 zurückversetzt.

Was ich den Hersteller Audi inzwischen dafür hasse, kann ich in Worte gar nicht mehr ausdrücken.

Wenn das 2020er Modell tatsächlich lauter/anders/besser im Sound ist, dann ist aber der Teufel los. Dann werde ich die Diskussion mit denen aber richtig anstoßen, zur Not halt Wandlung. Die Ars....löcher.

Die Software vom 2020er bekomme ich dann auch, da könnt ihr aber Gift drauf nehmen. Und wenn sich die Hardware geändert hat, die auch, glaube aber nur an geänderte Software, die stecken in den alten Hobel garantiert kein Geld mehr in eine geänderte AGA.

Edit: Vielleicht wäre die Begründung auch ganz banal und nix hat sich geändert. Der 2020er ist ja Evap-ISC zertifiziert, sprich mit Langzeittest. Könnte daher auch sein, dass nach dem Langzeittest der OPF halt etwas lauter geworden ist (was hier ja oft beschrieben wurde, Ausbrennen) und diese Werte dann eingetragen wurden.

Man müsste so einen 2020er mal live hören und mit dem 2019er vergleichen, das wäre wohl das beste.

Themenstarteram 24. September 2019 um 21:35

Ich würde es mir wirklich wünschen, wenn es so kommt und wir endlich gehört wurde :-D

Ich denke Softwareseitig könnten die da schon mehr Gebrülle rausholen oder @larslindemann?

Ich kam gerade aus dem Lachen nicht mehr raus, in dem Moment wo der Typ anhält, den ganzen Konvoi da stoppt und erstmal richtig lässig ne Launch zieht... Man erwartet in dem Moment sonst was und dann kommt das, was da halt kommt.. das hört sich einfach an als wenn Hartmut gerade mit seinem Golf losfahren will aber vergessen hat die Handbremse zu lösen, einfach nur ein Witz... Ich kenne es ja, aber es ist jedesmal aufs neue lächerlich wenn man die eigentliche Launch kennt!

Und einen Unterschied hört man ja wohl ganz klar! Der 5-Zylinder Klang ist auf jedenfall noch zu 100% hör- und erkennbar aber einfach das aggresive, kratzige und unrunde was man in jedem RS3 vorher deutlich heraus gehört hat, fehlt ganz klar! Dazu dann noch das ein Turbomotor der ja eigentlich immer eher nach oben streut, an Leistung Einbuße zeigt.. das würde ich mir als ein Unternhemen für das der 5-Zylinder die DNA ist nicht bieten lassen.. aber naja gut... wir werden sehen ob das 2020er Modell wirklich etwas anders ist.

Themenstarteram 25. September 2019 um 7:19

Vielleicht hat Audi auch einfach nur dB eingetragen, damit die Tuner was regeln können :-D:-D

Aber mal ehrlich. Mir persönlich geht es in 1. Linie um die Klangkulisse die @Kaffeemuehle berichtet hat. Das wird mit OPF einfach nie wieder kommen :-(

Wenn Audi wirklich was geändert haben sollte dass der Bock wieder lauter wurde, dann hat Audi doch immerhin auf die Beschwerden reagiert....

Zitat:

@hadez16 schrieb am 25. September 2019 um 07:57:42 Uhr:

Wenn Audi wirklich was geändert haben sollte dass der Bock wieder lauter wurde, dann hat Audi doch immerhin auf die Beschwerden reagiert....

Ansichtssache, denn auf meine persönliche Beschwerde wurde dann eben nicht entsprechend reagiert, sonst hätte ich ja einen Anruf bekommen, dass man eine Lösung gefunden hat und ich im Zuge der Garantie ein kostenloses Upgrade bekomme. Schlimmer noch, denn mir wurde gesagt (von der Audi Hotline), dass man nichts machen könne, da der Gesetzgeber die Vorgaben geändert hat, sprich ich wurde dann ja sogar belogen.

Wenn, dann ist der Grund folgender: Die Verkaufszahlen/Bestelleingänge sind im Keller.

Ich verweise hier gerne nochmal auf auf das Video von Levella, die den Auftrag von einer Audi-Autohauskette (ASW) bei einem Neuwagen erhalten haben, weil sich der Bock sonst nicht verkaufen lässt. Da steckt ein Audi-Autohaus also nochmal eine Menge Geld in einen RS Neuwagen rein, was ja sonst nie notwendig war. DAS ist halt neu für die.

https://www.youtube.com/watch?v=TIVBfq6s5Zc&feature=youtu.be

Ist aber, wie gesagt, ein wenig Stochern im Ungewissen, da noch nicht belegt ist, dass das 2020er Modell einen anderen Sound als das 2019er Modell hat. Das ist bis dato ja nur eine Behauptung, der ich persönlich allerdings Glauben schenke, da es für Audi absolut Sinn machen würde.

Sollte dem so sein, ist mein Ziel, hier ein kostenloses Upgrade zu bekommen. Sobald die ersten offiziellen Daten vom 2020er Modell vorliegen und die ersten Soundfiles im Netz zur Verfügung stehen, geht meine nächste (und letzte) Beschwerde an Audi raus und verbinde das mit einem Werkstatt-Garantieauftrag. Dann würde ich auch bis zur Wandlung gehen, weil ja eine (Teil)Lösung da ist.

Insgesamt würde ich dir aber Recht geben, es wäre lobenswert, wenn Audi hier reagiert haben sollte, was auch immer der Auslöser dafür war.

Na denn, bin gespannt.

Lässt du dich wirklich von diesem Video so blenden?

Es ist jawohl absolutes Marketing für diese Tuner wenn sie sagen, dass Audi zu ihnen kommt weil die Autos zu leise seien. Oh mann. Wie auch gut nachzulesen ist, ist der Laut-Modus dieser neuen Anlage genauso illegal wie alle anderen Modifikationen auch. Die ECE-Version ist ohne Klappensteuerung und hat demnach wohl nur eine andere Klangfarbe.

Dieses Werbe-Video ist ja bei dir voll eingeschlagen.

Seit es den RS3 gibt (11/12) ist es jetzt das erste mal, dass ein RS3 länger als 1 Modelljahr-Zyklus gebaut wird.

8P = MJ12

8V vFL = MJ16

8V FL non-OPF = MJ18

8V FL OPF = MJ19, und jetzt MJ20...

Es ist daher für Audi vielleicht auch eine Gelegenheit zum ersten mal proaktiv auf irgendwas zu reagieren, was bei einem Modelljahrwechsel durchaus "normal" ist.

Zitat:

@hadez16 schrieb am 25. September 2019 um 08:40:40 Uhr:

Lässt du dich wirklich von diesem Video so blenden?

Es ist jawohl absolutes Marketing für diese Tuner wenn sie sagen, dass Audi zu ihnen kommt weil die Autos zu leise seien. Oh mann. Wie auch gut nachzulesen ist, ist der Laut-Modus dieser neuen Anlage genauso illegal wie alle anderen Modifikationen auch. Die ECE-Version ist ohne Klappensteuerung und hat demnach wohl nur eine andere Klangfarbe.

Dieses Werbe-Video ist ja bei dir voll eingeschlagen.

Ich lasse mich da nicht blenden, ich nehme dem das ganz einfach ab. Die ganzen Lagerwagen sind trotz großer Subvention doch stehen geblieben, haben sich schlicht nicht verkauft, das ist mal Fakt. Dann ist Levella keine kleine Schmuddelbude und hat explizit auf dieses Autohaus namentlich verwiesen, mit dem Hinweis, dass das Fahrzeug dort demnächst zu sehen ist. Warum sollte der das so in der Form ganz konkret sagen, wenn es nicht stimmt?

Den einzigen RS3, den ASW auf der Homepage bei den Neuwagen hat, ist dieser hier:

https://handel.audi-boerse.de/.../...ieb-blau-1_DEU25411HBJ760.htm#/i|p,DEU25411/s|10,AACT|1020,DEU25411/l|12,1,PRICE_SALE,U

Die Farbe und das Optikpaket passt doch genau auf dieses Fahrzeug. Die Fotos sind die aus dem Konfigurator, zudem mit Serienfelgen Modell "Winterräder", ist für mich schlüssig, dass hier schöne schwarze aus dem Zubehör drauf sollen, sieht doch damit ganz anders aus.

Und warum soll das illegal sein? Illegal würde es nur mit dem optionalen Klappenmodul werden, dass Levella ja auch anbietet, es wurde aber mit keiner Silbe erwähnt, dass dieses auch bei diesem Auto verbaut ist. Und es wird auch nicht verbaut sein. Er hat sogar zu Anfang des Videos gesagt, das das Auto mit dem Endtopf

Zitat:

nur ein bisschen

damit lauter wird. Auf seine (illegale) Klappensteuerung/Modul ist er gar nicht eingegangen, das ist doch seriös. Und dass es sich um ein Neufahrzeug auf der Bühne handelt, das sieht man ja wohl am Unterboden oder den Bremsen.

Für mich ist das authentisch. Muss aber nicht jeder glauben.

edit: Ich nehme mal an, dass der Händler da gar nix bezahlt hat, wohl erst, nur wenn das Fahrzeug so verkauft würde. So hätte das Autohaus für Noppes einen RS3 mit Tieferlegung und schönen Felgen im Raum stehen, und auf die ständigen Kundenfragen bezüglich des Sounds dann noch die geänderte AGA, und zwar live vor Ort. Im Verkaufsgespräch dann der Hinweis, auf die Audi SAGA für 850,- bei Neufahrzeugbestellung zu verzichten und lieber die Levella Anlage zu kaufen, dann haste besseren Sound, die schwarzen Endrohre und im Nachgang kannste dir auch noch die Klappensteuerung holen, dann biste glücklich. Augenzwinker und ab zur Unterschrift.

Für mich macht das absolut Sinn. Wäre für das Autohaus und Levella einen win-win Situation. Und der Autoverkäufer holt sich nach Feierabend noch eine Provi beim Tuner ab.

Zitat:

@sk156 schrieb am 24. September 2019 um 19:35:59 Uhr:

Zitat:

@Josh schrieb am 24. September 2019 um 19:13:33 Uhr:

S3 Limo non OPF hatte 74 db Fahrgeräusch.

Sicher? Der Sportback hat 71 db eingetragen.

https://www.motor-talk.de/.../...b-im-fahrzeugschein-t6356061.html?...

 

"S3 FL (2017) ohne OPF:

Standgeräusch: 87 db

Fahrgeräusch: 74 db

 

S3 FL (2019) mit OPF:

Standgeräusch: 82 dB

Fahrgeräusch: 69 dB"

 

Waren beide Limousinen

Deine Antwort
Ähnliche Themen