ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3 8VS Limousine
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Beste Antwort im Thema

???

Also wer mit ASR immer noch rumjammert, dass es keine Emotionen gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Nichts persönlich gegen meinen Vorredner!!!

Wie kann man einen RS3 so dermaßen verfluchen, nur weil das alte Misfire nicht mehr vorhanden ist bzw. deutlich reduziert ist.

Der 5 Zylinder ist absolut präsent, das Bassige hinten raus ist viel passender zum 5er und im Alltagsbetrieb mehr als laut genug.

Ich habe manchmal das Gefühl, hier haben einige Leute jeglichen Sinn zur Realität verloren.

Vielleicht sollten Einige mal ihren RS3 an sich vorbeifahren lassen, um zu hören, wie präsent und emotional er auf Außenstehende wirkt... trotz OPF.

Als Fahrer bekommt man das im Innenraum halt nur teilweise mit.

 

Wenn man UNBEDINGT dieses übertriebene Missfire haben möchte, dann sollte man sich woanders umschauen... andere Hersteller bekommen das ja durch gekünstelten Quatsch hin... Weniger Leistung, mehr Krach... für die, die es für's Ego benötigen.

 

Will keinen persönlich damit angreifen... aber manche haben hier wirklich ernsthafte Ego-Probleme.

 

Der RS3 ist für 99% der Leute ein unerreichbarer Traumwagen... werdet euch dessen bewusst und genießt den Wagen, die 5 Zylinder und die Leistung einfach.

4789 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4789 Antworten

Nein. Aber jegliche Klappensteuerung aus dem Zubehör sind laut neuer Richtlinie verboten.

Zitat:

@larslindemann schrieb am 22. September 2019 um 11:29:37 Uhr:

Zitat:

@sk156 schrieb am 22. September 2019 um 11:29:11 Uhr:

 

Also nochmal: Die LC wird auch aktiviert, wenn man sich nicht im S- sondern auch im M-Modus befindet?

Korrekt!

Hab das gerade getestet und tatsächlich: es funktioniert!

Allerdings kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen wie man manuell eine bessere Zeit erzielen möchte, da der Schaltvorgang im 1. Ganz so schnell kommt, dass die eigene Reaktionszeit und die des DSG einer Zeitenverbeserung im Wege stehen. Der rote Bereich kommt schneller als man denkt ;)

Im zweiten Gang sieht es dann wieder anders aus..

Zitat:

@sk156 schrieb am 23. September 2019 um 15:58:51 Uhr:

Zitat:

@larslindemann schrieb am 22. September 2019 um 11:29:37 Uhr:

 

Korrekt!

Hab das gerade getestet und tatsächlich: es funktioniert!

Allerdings kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen wie man manuell eine bessere Zeit erzielen möchte, da der Schaltvorgang im 1. Ganz so schnell kommt, dass die eigene Reaktionszeit und die des DSG einer Zeitenverbeserung im Wege stehen. Der rote Bereich kommt schneller als man denkt ;)

Im zweiten Gang sieht es dann wieder anders aus..

Der 1. in den 2. wird in der M Gasse auch automatisch geschaltet.

Stimmt - und vermutlich aber erst dann wenn die Drehzahl bei kurz vor 7000 abschlägt und nicht wie so oft auf Auto schon eher - könnte doch stückweit eine Rolle spielen.?

Edit: hier stand mist, der ganz woanders hin sollte...sorry

Zitat:

@Garfield30 schrieb am 23. September 2019 um 17:00:44 Uhr:

Stimmt - und vermutlich aber erst dann wenn die Drehzahl bei kurz vor 7000 abschlägt und nicht wie so oft auf Auto schon eher - könnte doch stückweit eine Rolle spielen.?

Das wäre schon Zufall, wenn 7000 die ideale Anschlussdrehzahl für den zweiten Gang wäre..

Das Modell 2020 ist tatsächlich wieder lauter als das Modell 2019. In der RS3 FB-Gruppe hat gerade einer seinen Fahrzeugschein vom 2020er Modell gepostet und dort sind 90 dB im Stand und 73 dB während der Fahrt eingetragen.

Interessant - was ist beim 2019er eingetragen ? Wie heißt die FB Gruppe ?

Die Gruppe heißt Audi RS3 (8V), er hat das Bild aber inzwischen wieder gelöscht. Man konnte die Adresse und alles sehen.

2019er hat 89 dB stand und 71 dB fahrt

Zitat:

@Pacmax schrieb am 24. September 2019 um 18:21:23 Uhr:

Das Modell 2020 ist tatsächlich wieder lauter als das Modell 2019. In der RS3 FB-Gruppe hat gerade einer seinen Fahrzeugschein vom 2020er Modell gepostet und dort sind 90 dB im Stand und 73 dB während der Fahrt eingetragen.

Und sonst Änderungen? Misfire? Gibt es schon Aufnahmen vom 2020er Model?

Zitat:

@Pacmax schrieb am 24. September 2019 um 18:21:23 Uhr:

Das Modell 2020 ist tatsächlich wieder lauter als das Modell 2019. In der RS3 FB-Gruppe hat gerade einer seinen Fahrzeugschein vom 2020er Modell gepostet und dort sind 90 dB im Stand und 73 dB während der Fahrt eingetragen.

Dann hätte der 2020er ja ein höheres Fahrgeräusch (71db) als der Non-OPF eingetragen. Kann ich nur schwer glauben...

Eventuell setzt Audi jetzt auf Placebo :D

Zitat:

@Hoaschter schrieb am 24. September 2019 um 19:00:56 Uhr:

Eventuell setzt Audi jetzt auf Placebo :D

Du meinst "Um Himmels Willen, schreibt bitte 1dB mehr rein, vielleicht ist dann Ruhe...."

Wenn mich nicht alles täuscht hatte der S3 non OPF auch 73 dB Fahrgeräusch eingetragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen