ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Rote Bremskontrollleuchte und ABS aus Lampe leuchtet wenn der Motror länger im Stand läuft! Was tun

Rote Bremskontrollleuchte und ABS aus Lampe leuchtet wenn der Motror länger im Stand läuft! Was tun

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 21. September 2013 um 18:39

Hallo Zusammen

Ich habe bei meinem Audi A6 C4 folgende Problem. Wenn ich den Motor kalt starte und längere Zeit im Stand laufen lasse, fängt die rote Bremskontrollleuchte an zu Blinken, es piepst 3 mal und die "ABS aus" Lampe geht an. Woran kann das liegen?

Bremsbeläge + Scheiben sind ringsherum neu, die Bremsanlage ist entlüftet und konstanter Bremsdruck ist da. Ich wollte mit dem Auto eigentlich Dienstag zum TÜV aber so wird das wohl nix....

HILFEEEEE!!!

Liebe Grüsse Jessica

Beste Antwort im Thema

Steht in seiner Signatur Olli.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
am 17. April 2014 um 12:07

Der Stecker muß auf einer Seite eingeführt werden ( Gegenseite vom Kabel ) und dann niederdrücken , sonst liegt er nur oben auf . Den Fehler machen die Meisten .

Nein, der geht selber weg. Ja, der Bügel geht auch ganz runter wenn der Stecker gar nicht drauf ist. Bei mir war er nur auf einer Seite aufgesetzt, auf der anderen nicht ganz. 

Danke, hattet beide recht, hab den Stecke nicht eingehakt vor dem Niederdrücken, dadurch war er augenscheinlich richtig drauf, aber eben nicht wirklich.

Fehler war sofort weg!

Danke für den Tipp! Dachte ich hätte schon wieder den nächsten Schaden, der ins Geld geht :eek:

Aber wenn alle meine Fehler und Probleme so schnell lösbar wären, wäre ich der glücklichste Mensch :D

Ich kram das Thema wieder vor.

 

Da mein Dicker nun nach kompletter Tank- und Hinterachsüberholung wieder fährt, hab ich leider wohl nun einen defekten ABS-Sensor hinten recht.

 

Die beiden Lampen leuchten und VAG-Com hats mir schon bestätigt.

 

Gibts beim ABS-Sensor etwas zu beachten?

 

Stimmt Teilenr. 4a0927807e?

 

Sind die Sensoren hinten bei quattro und Fronti unterschiedlich?

 

Danke euch!

Hast Du denn im Vorfeld die beiden gängigsten oder naheliegensten Fehler ausschließen können?

Reinigung des Sensors und des Rings der Welle?

Dein Problem trat doch bestimmt erst nach der Revision der HA auf?

Gruß

So ist es, vorher war nichts. Radlager wurden auch gewechselt. VAG-Com schreibt, ABS-Sensor rechts hinten ohne Spannung. Dann dürfte ja doch eher der Sensor selbst kaputt sein.

 

Aber ich check das nochmal, sobald mein 33 von der Hebebühne runter kommt.

Überprüfe auch,ob der Sensor bis zum Anschlag in der Klemmhülse sitzt.

Gruß Andreas

Ok danke das mach ich. Ist der nur eingesteckt oder muss da von innen ran?

Die Klemmhülse ist aus Messing/Kupfer gefertigt und befindet sich im Radlagergehäuse. Der ABS-Sensor wird bis Anschlag eingeführt.

Oftmals beruhen Fehlermeldungen auf Verunreinigung des Sensors oder des Rings.

Anbei ein Bild der Hülse aus dem Web.

Gruß

Imgp6869-800-4859868286274868258

Danke dir. Gereinigt wurde eigentlich alles, der Achsschenkel war ja herausen.

 

Werde die Bremsscheibe nochmal runternehmen und den Zustand prüfen.

Wollte den Sensor aus dem Achsschenkel ausbauen, hab es aber nicht geschafft, der ist dermaßen festgerostet.

am 12. Oktober 2015 um 7:23

Zitat:

@SeddiV8 schrieb am 8. Oktober 2015 um 22:44:26 Uhr:

Die Klemmhülse ist aus Messing/Kupfer gefertigt und befindet sich im Radlagergehäuse. Der ABS-Sensor wird bis Anschlag eingeführt.

Oftmals beruhen Fehlermeldungen auf Verunreinigung des Sensors oder des Rings.

Anbei ein Bild der Hülse aus dem Web.

Gruß

sind diese Hülsen für vorne und hinten? Weil ich für vorne ich nur 2 Keile pro Seite die den Sensor halten.

Die TN meines hinteren Sensors lautet 4A0927807E und kostet neu bei Audi 200 EUR !!!!!

Im Nachbau findet man diese Nummer leider nur ohne Endbuchstabe und scheinbar dürfte es hier unterschiedliche geben, da meine Nummer einen eckigen Stecker hat, die im Nachbau haben einen runden Stecker.

Gebraucht findet man teilweise etwas, z.B. die Endnummer D, der auch einen eckigen Stecker hat.

Hat jemand von euch Zugang zu ETKA und kann mir sagen, welche TN bei mir passen? Nur die mit E oder auch mit D bzw. ist der Unterschied nur der Stecker? Denn den könnte man zur Not ja umbauen.

Thema hat sich erledigt. Es war ein nicht verbundener Stecker unter der Rückbank.

 

Kabeln dürften sich beim Einbau der Sitzbank wieder gelöst haben.

 

Jetzt mit Klebeband gesichert und gut ist.

 

Danke für die Hilfe. Blöd eigentlich, aber besser so, als Sensor tauschen.

Zitat:

@stroeper1

sind diese Hülsen für vorne und hinten? Weil ich für vorne ich nur 2 Keile pro Seite die den Sensor halten.

Die Hülsen sind an der VA/HA gleich!

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Rote Bremskontrollleuchte und ABS aus Lampe leuchtet wenn der Motror länger im Stand läuft! Was tun