ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. ROST an Bauteilen im Motor 1.4 TSI

ROST an Bauteilen im Motor 1.4 TSI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. Januar 2013 um 7:52

Hallo!

Ich brauche mal Eure Hilfe!! Gestern haben wir für meinen Bruder auch einen schönen Golf 6 STYLE angeschaut (1.4TSI, EZ 3/2012) . Nachdem ich mir den 1.2TSI gekauft habe, wollte er nun auch gern einen haben.

Tolles WA-Fahrzeug. Nur beim Blick unter die Haube stellten wir entsetzt fest, dass an einigen

Bauteilen Rost war. Die Teile sind mit braunem Rost überzogen. (siehe anl. Foto). Wissen leider nicht, was das für Bauteile sind und Verkäufer leider wohl auch nicht. Das Auto ist hergestellt 3/2012.

Hat ca 6800 km gelaufen und sonst gepflegt. Man kann noch erkennen, dass das Auto beim Vorbesitzer evtl draussen geparkt hat ("Waldteile" im Motorraum :D)

Im Bild unten links.....ist das evtl die Lichtmaschine? Wenn ja: dort ist in der Mitte ein Streifen und DER

ist auch rostig. Sieht aus wie eine Dichtung oder so (läuft mittig durch).... Keine Ahnung.

Freue mich auf Tipps und Hilfe von Euch!

LG Kuesten.krabbe :)

Anbei Foto

Bild #205841781
Beste Antwort im Thema

Ist das jetzt ernst gemeint ?

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ist das jetzt ernst gemeint ?

das scheint wirklich kein Fake zu sein... Ich schätze der Unwissende meint die Frage tatsächlich ernst... o.O

Naja... Abgaskrümmer und Turbolader sehen von außen immer aus als wären sie verrostet... aber egal... und die Dichtung in der Mitte des Drehstromgenerators (Lichtmaschine) sieht auch nur so aus... du wärst der erste (und das meine ich ernst!) der sich deswegen "in die Hosen macht" ;)

Abgaskrümmer, Turbo, Lichtmaschiene usw. sind aus Alu bzw. Gußteile. Da kann nix Rosten. Es schaut halt nur so aus, weil es Braun anläuft.

Die Schrauben sind mit einer Messinglegierung überzogen, die durch die Temperatureinwirkung ebenfalls bräunlich werden. Also auch kein Rost in diesem Sinne.

Also beruhigt zurücklehnen! :)

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 7:53

JA! Stimmt wirklich! Wir haben uns den1.4er am Wochenende angeschaut und ich entdeckte beim Blick unter die Motorhaube an diversen Stellen ROST! Bin ja kein KFZ-Fachmann, aber ROST erkenne ich schon. Siehe auch Foto, das ich beigefügt habe! Die Nachfrage in der Werkstatt gestern ergab:

Vorn sitzt der Turbolader des 1.4TSI und DER hat Rost sowie einige Teile drumherum. Das sei NORMAL! Denn der Turbolade werde heiß, bilde Kondenzwasser und da könne es schon zu Rost kommen.

Auch die anderen 1.4er auf dem Hof hätten das. Man könne das reinigen, aber das käme wohl wieder. Ebenso, falls man die Teile tauschen würde. Allerdings ginge das nicht, weil VW dem Tausch nicht zustimmen werde. Mein Bruder meinte dann, dass VW also Autos baue und wenn sie, wie in diesem Falle, erst einige Monat alt seien, sei schon alles voll Rost. Dem stimmte man zu. Sei eben so....

Dies ist keine Witzgeschichte. Sie ist wahr.

Zitat:

Original geschrieben von Koester

Ist das jetzt ernst gemeint ?

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 7:55

Hast Du das Foto mal genau angeschaut? Vergrößert? ROST (R-O-S-T) an einem Auto, das ein paar Monate alt ist!!! :confused:

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

das scheint wirklich kein Fake zu sein... Ich schätze der Unwissende meint die Frage tatsächlich ernst... o.O

Naja... Abgaskrümmer und Turbolader sehen von außen immer aus als wären sie verrostet... aber egal... und die Dichtung in der Mitte des Drehstromgenerators (Lichtmaschine) sieht auch nur so aus... du wärst der erste (und das meine ich ernst!) der sich deswegen "in die Hosen macht" ;)

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 7:57

Meinst Du? Ich träume schon von ROST.....:D Spaß beiseite: ich hab sowas noch nicht gesehen - an einem fast neuen Auto! Da macht man sich schon Gedanken. Kostet ja auch sehr viel Geld.:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Abgaskrümmer, Turbo, Lichtmaschiene usw. sind aus Alu bzw. Gußteile. Da kann nix Rosten. Es schaut halt nur so aus, weil es Braun anläuft.

Die Schrauben sind mit einer Messinglegierung überzogen, die durch die Temperatureinwirkung ebenfalls bräunlich werden. Also auch kein Rost in diesem Sinne.

Also beruhigt zurücklehnen! :)

Hi,

wenn dich das schon beunruhigt dann guck lieber erst gar net unters Auto ;)

 

Wie schon gesagt das Gusskrümmer eine Dicke Rostschicht bekommen und das bereits nach wenigen Tagen ist völlig normal,der Rost geht bei diesen Bauteilen aber nicht in die tiefe des Materials.

Wenn du das bisher bei noch keinem Auto gesehen hast dann liegt das daran das der Krümmer bei vielen Fahrzeugen verdeckt hinter dem Motor eingebaut ist oder sich in den tiefen des Motorraums versteckt ;)

Ganz allgemein muß man schon sagen das sämmtliche Hersteller immer mehr auf die kosten achten und das Bauteile bei denen es nicht unbedingt sein muß auch net mehr lackiert oder konserviert werden. Da kann es schn sein das vor allem im Achsbereich viele bauteile eine Flugrostschicht ansetzen. Aber auch hier gillt das sind Bauteile die aus einem Material bestehen wo nur die Oberfläche rost ansetzt oder die so massiv sind das der Rost Jahrzehnte braucht um sich durchzufressen.

Über Rost muß man sich fast nur an Karosserieteilen sorgen machen,wenn Rost am Blech nagt geht es meistens relativ zügig.

Im Bereich Motor/ Achsen ist sichtbarer Rost praktisch immer vollkommen harmlos.

Gruß Tobias

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 9:48

:D ....ich mach mir schon nicht "in die Hosen"! Aber man macht sich ja Gedanken....ROST an einem fast neuen Auto..... Also, SOWAS hab ich vorher noch nicht gesehen....:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von flashsmaster

das scheint wirklich kein Fake zu sein... Ich schätze der Unwissende meint die Frage tatsächlich ernst... o.O

Naja... Abgaskrümmer und Turbolader sehen von außen immer aus als wären sie verrostet... aber egal... und die Dichtung in der Mitte des Drehstromgenerators (Lichtmaschine) sieht auch nur so aus... du wärst der erste (und das meine ich ernst!) der sich deswegen "in die Hosen macht" ;)

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 9:49

Danke für gute und verständliche Erklärung! Sowas freut den Laien! :D

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Abgaskrümmer, Turbo, Lichtmaschiene usw. sind aus Alu bzw. Gußteile. Da kann nix Rosten. Es schaut halt nur so aus, weil es Braun anläuft.

Die Schrauben sind mit einer Messinglegierung überzogen, die durch die Temperatureinwirkung ebenfalls bräunlich werden. Also auch kein Rost in diesem Sinne.

Also beruhigt zurücklehnen! :)

Übrigens: Du kannst gerne jede deiner Antworten in einem Betrag zitieren, du brauchst nicht für jede Antwort einen Beitrag erstellen. Darunter leidet die Übersicht massiv ...

Ich würde die Finger von dem Wagen lassen.

Wenn der in diesem jungen alter schon so schlimm aussieht, kannst du davon ausgehen das er die erste HU nicht erleben wird, da er vorher durchgegammelt ist.

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Abgaskrümmer, Turbo, Lichtmaschiene usw. sind aus Alu bzw. Gußteile. Da kann nix Rosten. Es schaut halt nur so aus, weil es Braun anläuft.

Seit wann kann Gußstahl denn nicht mehr rosten?

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 13:35

DANKE! Für nett gemeinte Ratschläge bin ich gern zu haben. In der Tat hab ich mir auch schon "Gedanken gemacht" (hahaha), wieso da unten manchmal "Antworten" steht oder "Zitat".

Ich glaub, irgendwie bin ich da nicht ganz im Bilde....bin zwar sonst nicht doof, aber DAS erklär mir mal bitte! Irgendwas verstehe ich da wohl falsch.

Zitat:

Original geschrieben von ich2k12

Übrigens: Du kannst gerne jede deiner Antworten in einem Betrag zitieren, du brauchst nicht für jede Antwort einen Beitrag erstellen. Darunter leidet die Übersicht massiv ...

Wie gesagt: Entspann dich. ;)

Die von dir gezeigten ,,Roststellen'' sind keine Lebensbedrohlichen. Es sind Schönheitsfehler, die durch die Nutzung kommen. Und da muß das Auto keine 10 Jahre alt sein. Die hast du bei jedem Auto.

Die Schrauben sind mit einer Messinglegierung beschichtet, die nunmal bei den hohen Temperaturen des Abgaskrümmers leidet. Solche Schrauben sehen bei anderen Herstellern genauso aus. Vielleicht sind sie bei Rolls Royce vergoldet.... ich weiß es nicht. :D

Da ich zufällig in der VW Motorenfertigung arbeite, hab ich deine beschriebenen Teile jeden Tag in der Hand. :) Werde deine Beschwerden mal weiterleiten. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. ROST an Bauteilen im Motor 1.4 TSI