ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rest Kilometer!

Rest Kilometer!

Themenstarteram 23. Juni 2008 um 21:50

Hallo leuts!

Wie ich schon einmal berichtet habe,bin ich seid 2 monaten stolzer besitzer einen e46 Bj 2004 Limo

Ich habe bemerkt das wenn ich langsam fahre wirklich schonend auf der autobahn das der restweg bei gefahrenen 50 Kilometer immer 100 KM runter felt. Vor einem Monat wahre ich im Ausland 1000KM eine richtung,nach Hause gekommen und der restweg wahr wieder 3000KM weniger. Habe das Auto schon 5000KM gefahren und seid dem Kauf ist er schon 10.000Km runter gegangen

ist das normal?

MFG

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ich komm nicht ganz mit. Meinst du Restkilometer von der Restweganzeige abhaengig des Benzinverbrauchs bzw. Fuellstands?

Gruss

Nein so wie ich das verstanden habe spricht er von der Kilometeranzeige die dir sagt wann du wieder zu Inspektion/Ölwechsel musst.

Kommt beim Einschalten der Zündung.

Themenstarteram 23. Juni 2008 um 22:27

Oh sory das ich es so undeutlich geschrieben habe, ich meine denn restweg zur Inspektion oder zum Ölservice!

Das hängt sehr stark von deiner Fahrweise ab! Wenn du nur über die Autobahn "ballerst" zählt er schneller runter genauso bei vielen Kurzstrecken da das Öl usw. ja viel mehr beansprucht wird!

Fahre jeden Tag 100 Kilometer Autobahn und Landstraße.

Zählt auch korrekterweise jeweils 100 KM runter.

Normale Fahrweise.

weiß jemand ob auch Ölqualität berücksichtigt wird?

Danke & Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Windsorblau

weiß jemand ob auch Ölqualität berücksichtigt wird?

wird nicht berücksichtigt, da könnte auch Wasser oder Luft statt Öl drin sein und du müsstest nicht schneller zum Wechseln.

Ich fahre fast auch nur im Kalten zustand max 50grad Öl

Temp auser ich habe frei dann wird er immer warm.

und bei mír zählt er auch schneller runter

ca. 50km fahren 100km abziehen.

Ist aber nicht schlimm da ich einmal im Jahr oder alle 15.000 km das öl Wecksele

Zitat:

Original geschrieben von edbmw

ca. 50km fahren 100km abziehen.

Ist aber nicht schlimm da ich einmal im Jahr oder alle 15.000 km das öl Wecksele

...da sollte ja auch die Restweganzeige in deinem Fall schon dafür sorgen... ;)

bei mir zählt er auch nicht linear runter. Ich dachte aber schon, dass die Ölqualität berücksichtigt wird, oder woran erkennt er denn sonst, dass der Ölwechsel fällig wird. Habe mal gehört, dass es ein optischer Sensor sein soll, je dunkler das Öl, desto eher der Ölwechsel, aber wie gesagt, das ist HÖREN-SAGEN

Das bleibt besser auch hörensagen. ;)

Diesen Sensor gibt es nämlich imho nicht. Wenn man 1000 km normal im höchsten Gang bei 140 kmh auf der Autobahn unterwegs ist sollte die Anzeige etwas weniger als 1000 km gefallen sein, ca. 850-900. Bei 200 kmh wäre das natürlich deutlich andersrum. Vielleicht ein zeitliches Problem? Wan war die letzte inspektion?

Im dunklen Motor ein optischer Sensor, tja was es nicht so gibt ;-)

GP

Zitat:

Original geschrieben von mc_corner

Im dunklen Motor ein optischer Sensor, tja was es nicht so gibt ;-)

GP

klar gibts sowas: Ein Lichtsender (sei es nun IR, UV oder ein anderer Wellenbereich, ist egal) und auf der anderen Seite ein ensprechender Empfänger. Zwischendrin der Prüfling, also das Öl, und schon kannst du die Lichtdurchlässigkeit des Öls testen.Was hat ein optischer Sensor mit der Dunkelheit zu tun? Oder glaubst du ein Sensor ist auch blind, nur weil du nicht sehen kannst? Sowas gibts, weiss ich aus eigener Erfahrung

Die Ölqualität ist ja eigentlich durch die Ölfreigabe von BMW berücksichtigt.

Als Maßstab für die Berechnung der Wartungszyklen erfaßt ein Mikroprozessor neben den zurückgelegten KM auch die Einsatzbedingungen (Kurzstrecke/Langstrecke,Fahrweise des Fahrers).

Deine Antwort
Ähnliche Themen