ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Reichweite Mfa + ungenau ?

Reichweite Mfa + ungenau ?

Hallo

Bei meinem Golf 1,4 122 Ps Bj 07 2009 hat die Mf + eine Reichweite von 60 Km angezeigt. Nach 10 Km, bei gleicher Fahrweise war die Reichweite 15 Km.

Nach einem Neustart an einer Ampel meldete die Mfa + Reichweite 0 Km und blieb bis zum Tanken nach 4 Km auf 0 Km stehen.

Nach dem Volltanken (49 L.) bei 55 L. Tank war die Reichweite 740 Km.

Also waren noch 6 L. im Tank, warum dann 0 Km Reichweite ?.

Ist es bekannt, dass die Anzeige falsch geht ?.

Gruß Reine

Beste Antwort im Thema

Hi,

Restreichweite (= RRW) 150 km, geplante und gefahrene Strecke 100 km. Nach 70 gefahrenen km ging die RRW schlagartig runter, die letzten 10 km zur Tanke hatte ich RRW 0 km. Getankt wurden dann über 52 Liter.

Ursache? Die Art der Berechnung:

- Bis der Tank auf "Reserve" geht, wird mit dem Durchschnittsverbrauch 2 gerechnet.

- Ab "Reserve" wird mit dem momentanen DV 1 und einer fixen Restmenge (5 eher 8 Liter, s.u.) gerechnet. Somit spielen Abweichungen vom tatsächlichen Verbrauch keine "große" Rolle, da bei ca. 4 Liter Restmenge als RRW 0 km angezeigt wird. Jedoch schwankt die RRW stark.

Beispiele:

- Startet man den Motor wird noch kein Durchschnitt angezeigt, die Restreichweite rechnet aber damit. Ergebnis: Die RRW ist viel kürzer als die angezeigte RRW als man den Motor davor abstellte. Nach dem Starten ist der Verbrauch bei kaltem Motor sehr hoch, die RRW kann dann durchaus bei 0 km liegen.

- Fährt man eine kurze Strecke von ca. 1 oder 2 Kilometern, zeigt der DV 1 z.B. 11 Liter an und die RRW ca. 40 km, Tendenz schnell fallend.

- Fährt man ca. 10 km und liegt dabei der DV 1 bei ca. 7 Liter, steigt die RRW sogar wieder.

 

Da mir dies zu doof ist, gehe ich jetzt sofort tanken, wenn der Hinweis kommt.

Und am Mittwoch wird der BC justiert, nur dazu muss der Tank fast leer sein. Lt. Meister müssen bei der Justage exakt 8 Liter im Tank sein.

VG myinfo

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten
am 18. November 2009 um 19:16

War bei mir dasselbe...Habe die Kraftstoffvorratsanzeige per VCDS um 8 Grad korrigiert, seitdem rechnet er die Restreichweite annähernd 100%ig exakt aus, und wenn der Tank laut MFA+ leer ist (Reichweite 0km) gehn um die 54L an meiner Stammzapfsäule rein ;)

das hat vw mit sicherheit für solche leute gemacht die bis 0km restreichweite fahren und bis sie zur tanke fahren... damit sie noch bei dieser ankommen ;)

Was meint ihr was hier los sein würde, hätte VW die wirklich so exakt eingestellt das bei 0km wird nur noch 1l drin sein würde.

Da würden so einige Leute liegen bleiben.

Davon ab, im Winter tanke ist meist immer um die Hälfte wieder Voll.

Bekannten sind mal in einen Wintersuperstau geraten, wo eine ganze Nacht lang gar nix mehr ging, wenn da keinen Sprit mehr hast erfrierst du!

Hier im Ruhrpotte zwar unwahrscheinlich aber letztes Jahr beim ersten Schneetreiben habe ich für meinen 20min Arbeitsweg auch 1h länger gebraucht. Also genug Idioten mit Sommerreifen fahren auch hier noch rum.

Zitat:

Original geschrieben von Crazy-Horse

Was meint ihr was hier los sein würde, hätte VW die wirklich so exakt eingestellt das bei 0km wird nur noch 1l drin sein würde.

Da würden so einige Leute liegen bleiben.

Davon ab, im Winter tanke ist meist immer um die Hälfte wieder Voll.

Bekannten sind mal in einen Wintersuperstau geraten, wo eine ganze Nacht lang gar nix mehr ging, wenn da keinen Sprit mehr hast erfrierst du!

Hier im Ruhrpotte zwar unwahrscheinlich aber letztes Jahr beim ersten Schneetreiben habe ich für meinen 20min Arbeitsweg auch 1h länger gebraucht. Also genug Idioten mit Sommerreifen fahren auch hier noch rum.

Ist ja schön und gut, aber was hat das damit zu tun, dass die MFA trotzdem ungenau ist?

VW sollte das genau machen, wenn dann jemand wirklich bis zum letzten Tropfen fährt, ist er selber schuld.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von Reine

Hallo

Bei meinem Golf 1,4 122 Ps Bj 07 2009 hat die Mf + eine Reichweite von 60 Km angezeigt. Nach 10 Km, bei gleicher Fahrweise war die Reichweite 15 Km.

Nach einem Neustart an einer Ampel meldete die Mfa + Reichweite 0 Km und blieb bis zum Tanken nach 4 Km auf 0 Km stehen.

Nach dem Volltanken (49 L.) bei 55 L. Tank war die Reichweite 740 Km.

Also waren noch 6 L. im Tank, warum dann 0 Km Reichweite ?.

Ist es bekannt, dass die Anzeige falsch geht ?.

Gruß Reine

Bauartbedingt ist es dem Tankgeber nicht möglich das Fassungsvollumen unterhalb ca. 6L ohmisch zu ermitteln.

So bald der Füllstand unter diese magischen 6L fällt berechnet das Kombiinstrument nur noch aus dem momentannen Verbrauchswert

was das Motorsteuergerät angibt.

Mit diesen Anzeigen seid ihr ja noch richtig gut dran. Beim neuen FIAT 500 erscheint nach Erreichen der Restreichweite von <50km nur noch (---) im Display ... *kopfschüttel*

Wenn die Rote Anzeige beginnt, dann ist die Reichweitenanzeige nicht mehr zu gebrauchen.

Da steht dann 60km und nach 5 km Fahrt steht nur noch 35 da usw und das obwohl er gestreichelt wird!

Hallo

Danke für Euere Antworten, aber mir geht es um die Frage, warum fällt die Reichweite nach der 1. Meldung von 60 Km nach 10 Km auf Reichweite 10 Km und nach einem Neustart an der Ampel auf 0 Km und bleibt bis zum Tanken nach 4 Km auf 0 stehen.

Das kann doch nicht normal sein, oder ?.

Gruß Reine

Selbiges Phänomen letzte Woche bei mir:

Die Tanknadel steht noch leicht über dem roten Bereich, angezeigt werden "Rest 130 km". Nach ca. 15 km normaler Fahrt pfeift die Reserve, Anzeige bei "Rest 60 km". Wiederum 10 km später steht die Tanknadel schon sehr tief (letzter Strich vor 0), Anzeige bei "Rest 35km".

Getankt habe ich dann 50,16 Liter.

Ich muss schon sagen, eine absolut exakte Anzeige verlangt kein Mensch, aber innerhalb von 25 km darf die Anzeige nicht um 100 km fallen, ebenso nicht die Tanknadel dermaßen runterplumsen. Da bin ich von meinen vorigen Autos (2x Audi, 1x Passat) wesentlich Besseres gewöhnt. :mad:

Zitat:

Original geschrieben von Daniloo

Wenn die Rote Anzeige beginnt, dann ist die Reichweitenanzeige nicht mehr zu gebrauchen.

Da steht dann 60km und nach 5 km Fahrt steht nur noch 35 da usw und das obwohl er gestreichelt wird!

genau!,

sobald die Lampe leuchtet schaff ich pro 10km Rechweite der MFA echte 2 Km.

Das geht so bis etwa 15km, danach schafft man etwas mehr "echte" Kilometer.

Bei 5 km Restreichweite habe ich noch ganze 7 km geschafft,eh die Anzeige genau an der Tanke auf null gefallen ist.

Wenn man sich also blind auf die Anzeige in der MFA verlässt, kann es durchaus schon mal eng werden.

Hi,

Restreichweite (= RRW) 150 km, geplante und gefahrene Strecke 100 km. Nach 70 gefahrenen km ging die RRW schlagartig runter, die letzten 10 km zur Tanke hatte ich RRW 0 km. Getankt wurden dann über 52 Liter.

Ursache? Die Art der Berechnung:

- Bis der Tank auf "Reserve" geht, wird mit dem Durchschnittsverbrauch 2 gerechnet.

- Ab "Reserve" wird mit dem momentanen DV 1 und einer fixen Restmenge (5 eher 8 Liter, s.u.) gerechnet. Somit spielen Abweichungen vom tatsächlichen Verbrauch keine "große" Rolle, da bei ca. 4 Liter Restmenge als RRW 0 km angezeigt wird. Jedoch schwankt die RRW stark.

Beispiele:

- Startet man den Motor wird noch kein Durchschnitt angezeigt, die Restreichweite rechnet aber damit. Ergebnis: Die RRW ist viel kürzer als die angezeigte RRW als man den Motor davor abstellte. Nach dem Starten ist der Verbrauch bei kaltem Motor sehr hoch, die RRW kann dann durchaus bei 0 km liegen.

- Fährt man eine kurze Strecke von ca. 1 oder 2 Kilometern, zeigt der DV 1 z.B. 11 Liter an und die RRW ca. 40 km, Tendenz schnell fallend.

- Fährt man ca. 10 km und liegt dabei der DV 1 bei ca. 7 Liter, steigt die RRW sogar wieder.

 

Da mir dies zu doof ist, gehe ich jetzt sofort tanken, wenn der Hinweis kommt.

Und am Mittwoch wird der BC justiert, nur dazu muss der Tank fast leer sein. Lt. Meister müssen bei der Justage exakt 8 Liter im Tank sein.

VG myinfo

Das ist doch mal ne Aussage! Ich hatte auch schon genau dasselbe Problem. Einmal das die RRW unverhältnismäßig sank und ein anderes mal das ich plötzlich 800km RRW nach dem tanken hatte, 2 Stunden später nur noch 650km. Da dann bereits wieder der Durchschnittsverbrauch Ebene 1 zurück gesetzt war.

Aber ich tanke auch immer sobald die Leuchte angeht. Als ehemaliger Golf 3 Fahrer bin ich zum Thema Tankinhalt sehr vorsichtig. Wie einige von euch wissen hat der weder eine Warnlampe noch ein Piepen oder irgendwas dergleichen was einen warnt. Bin deshalb auch schon 2x liegen geblieben...

Zitat:

Original geschrieben von Kufenflitzer

... Die Tanknadel steht noch leicht über dem roten Bereich, angezeigt werden "Rest 130 km". Nach ca. 15 km normaler Fahrt pfeift die Reserve, Anzeige bei "Rest 60 km". ...

Hi,

den Sprung hab ich auch. Weicht Dein Durchschnittsverbrauch lt. BC auch nach unten ab? Bei mir liegt er ca. 0,4 Liter pro 100 km zu tief.

Voller Tank = 55 Liter, Durchschnitt 2 lt. BC 7,1 Liter => Restreichweite 780 km

Nach 667 km zeigt er eine RRW von 110 km an. Laut BC hätte er dann 7,1 x 6,67 = 47,4 Liter verbraucht.

Real waren dies aber 50 Liter (7,5 x 6,67). Eine genaue Messung der Menge hat er nicht.

Es gibt aber einen "bestimmten Punkt", hier kommt der Tankhinweis, ab dem rechnet er mit einer fixen Restmenge und dem momentanen Durchschnittsverbrauch 1.

Da er real 50 Liter verbraucht hat, sollten noch 5 Liter Rest drin sein = "bestimmten Punkt".

Jetzt rechnet er mit "5 Litern" und dem momentanen Durchschnittsverbrauch 1.

Angenommen dieser ist mit dem DV 2 identisch, liegt die RRW jetzt bei 70 km.

Er springt also von 110 auf 70 km. Dieser Sprung wird durch die Umstellung der Berechnung verursacht.

Die Formulierung "bestimmter Punkt" ist wachsweich, weil ich die Menge nicht kenne. Vielleicht liegt diese auch bei 8 Litern.

Falls jemand Infos dazu hat, bitte posten - Danke!

VG myinfo

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

 

 

Da er real 50 Liter verbraucht hat, sollten noch 5 Liter Rest drin sein = "bestimmten Punkt".

 

Jetzt rechnet er mit "5 Litern" und dem momentanen Durchschnittsverbrauch 1.

 

Angenommen dieser ist mit dem DV 2 identisch, liegt die RRW jetzt bei 70 km.

 

Er springt also von 110 auf 70 km. Dieser Sprung wird durch die Umstellung der Berechnung verursacht.

 

VG myinfo

Hmmmm, auf meiner Hausstrecke habe ich meist einen DV 1 von ca. 5l. Wenn die Tankwarnung kommt, schreibt er eigentlich immer 60 oder 70km RRW. Diese fällt dann auf ca. 10-20km auf ca. 35km runter.

Das würde deiner These eher widersprechen.

 

Aber: Wenn ich dann Kurzstrecke mit hohem DV fahre, fällt er rasch auf 0km. Das würde zu deiner Vermutung wieder passen.

Wenn ich dann allerdings 10l tanke, ist er meistens über 1/4 voll. D.h. es wären noch ca. 4-5l drinnen gewesen, obwohl die Nadel am unteren Ende der Reserve stand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Reichweite Mfa + ungenau ?