ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart

Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 9. Juli 2013 um 8:08

Liebes Forum,

seit einiger Zeit fällt mir auf, dass mein Motor (3.0 TDI, 245PS) beim morgendlichen Kaltstart ein kurzes, rasselndes Geräusch von sich gibt. Nach 1s ist der Spuk vorbei. Es hört sich an, als würde irgendwo noch Öldruck fehlen. Danach ist absolut Ruhe, auch beim Warmstart gibt es nichts beunruhigendes. Hat jemand eine Idee?

Danke und Gruß!

Beste Antwort im Thema

Och neee. Trotz getauschtem Kettenspanner tritt nun das Rasseln wieder auf. Für eine längere Zeit war es weg und nun hört sich der Kaltstartvorgang wieder an wie bei einem Traktor. Ich habe das Gefühl, dass es nur auftritt wenn er länger steht (1-2 Tage) oder am nächsten Morgen nach einer längeren Fahrt.

Anbei mal eine Audiobeispiel, vllt hilft es jemandem. Ich für meinen Teil wende mich nun wieder der Werkstatt zu. - Mal ne Frage: Kann man wandeln, wenn ein Fahrzeug zu oft in der Werkstatt ist oder nur, wenn ein Mangel nicht behoben werden kann?

4007 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4007 Antworten
am 15. Juni 2019 um 18:19

Zitat:

@RalleRS2 schrieb am 15. Juni 2019 um 17:56:08 Uhr:

Ich höre hier kein kettenrasseln. Das tackern ist gleichmäßig. Meiner ist auch etwas laut, wenn er kalt ist. Solange nichts rasselt beim starten würde ich mir da keinen Kopf machen.

Höre keine rasselnde Kette. Ganz normal rauher LKW Diesel Lauf. Seit dem Kauf so, keinerlei Probleme/Defekte.

Kurzes rasseln beim Kaltstart zieht keine Risiken nach sich.

Fahre vollsynthetisches zugelassenes Öl mit verkürztem

intervall auf 20.000km.

Beim Start hört man den Kettenspanner und bei dem neuen, längeren Video sind unterschwellig die Nockenwellen zu hören ( es gibt extremere Nockenwellengeräuschvideos hier bzw live auf Arbeit) aber man hört das es nicht so klingt wie es eigentlich sollte

Ich bin da bei @Arni 1984

Gleiche Geräuschkulisse wie vor den Reparaturen meines Dicken.

Hallo Forum,

Da bin ich wieder und sogar mit einer Diagnose von der Autowerkstatt von Audi für alle anderen die sich mal Fragen was das denn sein könnte.

Ich habe gestern mein Auto in die WS gebracht und der Freundliche rief mich heute zurück.

Einige scheinen sich hier sehr gut aus zu kennen und geben einen guten Rat, danke noch einmal für die guten Antworten und für das gute Gehör einiger User.

Schaden ist wie Folgt, Kettenspanner Platt, und Nockenwelle Platt. Schadenshöhe wurde mir nicht genannt weil es meine Versicherung übernimmt. Der Wagen wird wohl bis mindestens nächste Woche Freitag in der Werkstatt stehen.

Dann wünsch ich eine angenehme Woche für alle.

MfG

Respekt, daß hätte ich jetzt nicht gedacht. Waren die Geräusche eigentlich nur im kalten, oder auch im warmen Zustand zu hören.

So kann man sich täuschen.....oder auch nicht.....! ;)

Die Werkstatt meinte wohl das Rasseln von den Ketten und die Nockenwelle ist im Kalten Zustand eindeutig zu hören gewesen.

Auch im warmen Zustand haben sie diese Wahrnehmen können leicht, zumindest die Ketten. Ich als Leihe hab davon natürlich nichts gehört weil ich davon schlicht hinweg keine Ahnung habe.

Ich hatte es bereits geschrieben, gleiche Geräuschkulisse bei meinem Dicken VOR der Reparatur.

Zitat:

@Polmaster schrieb am 18. Juni 2019 um 17:23:47 Uhr:

Ich hatte es bereits geschrieben, gleiche Geräuschkulisse bei meinem Dicken VOR der Reparatur.

Wie lang ist die Reparatur her? Werden jetzt zumindest besser Kettenspanner gleich verbaut? Wie sieht das mit der Nockenwelle aus, kommt die durch den Kettenspanner mit?

@EPANDoR

Würde dir raten, auf eigene Kosten, die Gleitschienen sowie die Kette auch gleich ersetzen zu lassen.

Die Versicherung wird nur den Spanner, Nockenwellen und Arbeitszeit übernehmen.

Zitat:

@manni580 schrieb am 18. Juni 2019 um 20:38:25 Uhr:

@EPANDoR

Würde dir raten, auf eigene Kosten, die Gleitschienen sowie die Kette auch gleich ersetzen zu lassen.

Die Versicherung wird nur den Spanner, Nockenwellen und Arbeitszeit übernehmen.

Wenn die Gleitschienen Spuren aufweisen kann das ganz klar als Folgeschäden abgerechnet werden. Bedarf nur eines fähigen Autohauses. Also lasst euch nicht immer so über den Tisch ziehen.

@EPANDoR die Schadenshöhe für den Spannertausch liegt bei rund 4.000 € ( ca. 28 Std Arbeit plus Material)

Und 1600€ ca für Nockenwellen ( teile des Arbeitsaufwands überschneiden sich mit dem Spannerwechsel, plus Material)

 

Ich hab bei hören ein bisschen geschummelt, ich höre die Dinger jeden Tag auf der Arbeit, immer wenn ein Kunde mit Motorgeräuschen kommt muss ich meine Öhrchen rein halten ;)

am 18. Juni 2019 um 20:52

Damit hat die Karre eigtl schon eine schlechte Bewertung verdient selbst wenn die nächsten 200.000 km nichts mehr kaputt gehen würde. Mal eben schnell den Reparaturbetrag eines Gebrauchtwagens. Ohne Garantie völlig chancenlos.

Tut mit Leid nichts gehört zu haben. Nach wie vor frage ich mich wo da etwas rasselt. Kann da keinen Unterschied z.B. Zu meinem feststellen.

@CruiseController91 kannst du mal ein Video von deinem einstellen ? Ich hör dann mal rein wenn du möchtest

Zitat:

@CruiseController91 schrieb am 18. Juni 2019 um 20:52:24 Uhr:

Damit hat die Karre eigtl schon eine schlechte Bewertung verdient selbst wenn die nächsten 200.000 km nichts mehr kaputt gehen würde. Mal eben schnell den Reparaturbetrag eines Gebrauchtwagens. Ohne Garantie völlig chancenlos.

Tut mit Leid nichts gehört zu haben. Nach wie vor frage ich mich wo da etwas rasselt. Kann da keinen Unterschied z.B. Zu meinem feststellen.

Mach dir nichts draus, ich hab auch kein Rasseln gehört, nur ein wenig lauter Lauf. Zum Glück haben wir ja Arni the ear :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart