ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart

Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 9. Juli 2013 um 8:08

Liebes Forum,

seit einiger Zeit fällt mir auf, dass mein Motor (3.0 TDI, 245PS) beim morgendlichen Kaltstart ein kurzes, rasselndes Geräusch von sich gibt. Nach 1s ist der Spuk vorbei. Es hört sich an, als würde irgendwo noch Öldruck fehlen. Danach ist absolut Ruhe, auch beim Warmstart gibt es nichts beunruhigendes. Hat jemand eine Idee?

Danke und Gruß!

Beste Antwort im Thema

Och neee. Trotz getauschtem Kettenspanner tritt nun das Rasseln wieder auf. Für eine längere Zeit war es weg und nun hört sich der Kaltstartvorgang wieder an wie bei einem Traktor. Ich habe das Gefühl, dass es nur auftritt wenn er länger steht (1-2 Tage) oder am nächsten Morgen nach einer längeren Fahrt.

Anbei mal eine Audiobeispiel, vllt hilft es jemandem. Ich für meinen Teil wende mich nun wieder der Werkstatt zu. - Mal ne Frage: Kann man wandeln, wenn ein Fahrzeug zu oft in der Werkstatt ist oder nur, wenn ein Mangel nicht behoben werden kann?

4007 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4007 Antworten

Könnten die Hydrostössel der Ventile oder der Kettenspanner sein...

Hey,

hatte das gleiche, bei mir war es der Kettenspanner. Man konnte das kaputte Ding wohl mit einer Hand zusammendrücken(?). Wurde anstandslos ausgetauscht... scheine wohl nicht der Einzige mit diesem Problem zu sein. Habe bisher 35Tkm runter. :/

mfg

Nachdem ich diesen Thread gesehen hatte, habe ich bei mir ebenfalls das Rasseln nach dem Start für etwa 1 Sekunde wahrgenommen. Es hört sich wirklich nicht sehr angenehm an.

Ich werde dies mal beim :) vortragen.

Zitat:

Original geschrieben von Tigga_A7

Nachdem ich diesen Thread gesehen hatte, habe ich bei mir ebenfalls das Rasseln nach dem Start für etwa 1 Sekunde wahrgenommen. Es hört sich wirklich nicht sehr angenehm an.

Ich werde dies mal beim :) vortragen.

Was ist bei dir rausgekommen? Meine bei mir auch etwas ähnliches zu hören....

am 23. Juli 2013 um 22:07

Exakt so ein Rasseln hatte ich auch beim RS5 - habe es nicht weiter beachtet und es ist nicht schlimmer geworden. Nach 30 Monaten haben ich den Wagen gewandelt aber aus anderen Gründen.

Och neee. Trotz getauschtem Kettenspanner tritt nun das Rasseln wieder auf. Für eine längere Zeit war es weg und nun hört sich der Kaltstartvorgang wieder an wie bei einem Traktor. Ich habe das Gefühl, dass es nur auftritt wenn er länger steht (1-2 Tage) oder am nächsten Morgen nach einer längeren Fahrt.

Anbei mal eine Audiobeispiel, vllt hilft es jemandem. Ich für meinen Teil wende mich nun wieder der Werkstatt zu. - Mal ne Frage: Kann man wandeln, wenn ein Fahrzeug zu oft in der Werkstatt ist oder nur, wenn ein Mangel nicht behoben werden kann?

Audi: " ist nicht schlimm"

Denen habe ich was erzählt von wegen ist nicht schlimm. Ich starte das Fahrzeug jeden morgen mit der Angst einen Motorschaden zu erleiden. Im Übrigen, es war berits bei dem 2,7 TDI, beim 4F etc vorhanden. Stand der Technik...

Kostenpunkt Tausch Ketten + Spanner + Arbeit ~ 3tsd €

A7 2 Jahre alt, mit Anschlussgarantie... mal sehen was da auf Gewährleistung geht. Bei einem WArtungsfreien System erwartet man mehr als nur 2 Jahre

Das sind für mich die Hydrostössel. Passieren kann nichts.

Tritt vielleicht eher im Sommer auf oder auch kurz vor einem anstehenden Ölwechsel, weil die Ölviskosität vielleicht schon etwas niedriger ist.

Wenn beim Abstellen des Motors das Öl aus dem einen oder anderen Hydrostössel ausrinnt, dann kommt vielleicht ein bisschen Luft hinein und dann braucht es beim Starten eben ein paar Umdrehungen mehr bis die Luft wieder draußen ist und der Hydrostössel wieder ganz mit Öl gefüllt ist.

Läuft bei mir unter "akustischer Schönheitsfehler".

Wenn es nach längerer Laufzeit nicht aufhört, dann kann schon mal ein Tassenstössel zu ersetzen sein.

Es könnte dann auch eine gebrochene Ventilfeder sein, dann aber marsch in die Werkstatt...

Hey Leute. Wie ist den die Geschichte mit dem Rasseln ausgegangen? Meiner hört sich beim Kaltstart genau so an wie das Soundfile von IchSchreiGleich.

Also bei mir wurde zuerst nur der Kettenspanner getauscht. Als das aber nur kurzzeitig Abhilfe schaffte, war er für ca. 1 Woche in der Werkstatt und es wurde wohl viel unternommen. Auch ein Typ von Audi (Aus der Region(?), nicht direkt aus Ingolstadt) war wohl da und hat es sich angehört.

Es wurden danach die Nockenwelle ausgewechselt und irgendwas an den Hydrostößeln gefummelt. (Sorry, hab keinen Plan von Autos, kann nur Wörter wiedergeben die mir an den Kopf geworfen wurden)

Zusätzlich hab ich beim Ölwechsel eigenes mitgebracht (Liqui Moly) und seit dem is Ruhe. :)

Bei mir wurde auch der Kettenspanner getauscht. 2 Monate sind jetzt vergangen und das Rasseln ist wieder da. Hat noch jemand das Problem bzw. was wurde gemacht das es weg ist?

Abhilfe brachte nur der gesamte Tausch der Steuerkette... Ach und natürlich ein bedauerlicher Einzelfall. Lasst das Longlife weg...

Tolle Made in Germany Qualität...

Hattest du das gleiche Problem Tigga? Meiner ist am Montag beim :). Bin gespannt was die machen werden. Bin auch sehr gespannt was die mit den Bremsen machen- das gequitsche geht mir schon auf den Zeiger..

 

Typisches metallisches Rasseln beim Kaltstart für 1-5 Sekunden. Wenn man genau hingehört hat, dann merkte man zb im Tunnel auch ein metallisches schleifen.

Natürlich wollte Audi nichts davon hören, so etwas tritt heute nicht mehr auf. Lass dich nicht auf Kettenspanner etc ein, es hilft nur kurzzeitig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Rasseln/Nageln - u. a. nach Kaltstart