ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Radlager Golf 6 tauschen

Radlager Golf 6 tauschen

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 21:30

Hallo, bräuchte mal einen Ratschlag.

Ich möchte an meinem Golf 6 die Radlager hinten erneuern.

Die neuen Radlager sind von SKF. Nun meine Frage:

Mit wieviel Nm müssen diese angezogen werden. Da gehen ja die Meinungen auseinander von 75 bis 180 Nm. Wo könnte ich denn das mal exakt nachlesen?

Vorab schonmal danke

Paulinchen5

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@Paulinchen5 schrieb am 1. Dezember 2019 um 21:30:08 Uhr:

 

Die neuen Radlager sind von SKF. Nun meine Frage:

Mit wieviel Nm müssen diese angezogen werden.

200 Nm + 180° weiterdrehen

Lt. Reparaturleitfaden von VW

Hallo Paulinchen5,

im Reparaturleitfaden von meinem 5er ist 200 Nm + 180 ° angegeben.

 

Aus erster Quelle kannst du es beim erWin nachlesen:

 

erWin, der elektronischen Reparatur und Werkstattinformation von Volkswagen, Skoda, Seat u. Audi.

Infos gibt es für 7 €/Std. beim erWin. Funzt wirklich nur mit dem Internet Explorer, PDF Drucker sollte man parat haben. Für Stromlaufpläne zuvor den SVG- Viewer von Adobe installieren, sonst werden keine Strompfade angezeigt. Ob diese Vorgaben noch aktuell sind, weiß ich leider nicht.

Hier kann man absaugen was das Herz begehrt. RR- Nummern = Ausstattungsübersicht, Sicherungs u. Relaisplatzbelegung, Arbeitsanleitungen, .....

https://erwin.volkswagen.de/.../showHome.do

Zitat:

@Paulinchen5 schrieb am 1. Dezember 2019 um 21:30:08 Uhr:

 

Die neuen Radlager sind von SKF.

Nun meine Frage:

Nun meine Antwort.

Radlager von SKF sollte man nicht mehr einbauen.

Wegen der Qualität, die ist echt mies.

SKF wird nur bei Geiz ist Geil eingebaut, also wegen dem Preis.

Angesagt sind Radlager von NTN SNR.

Mehr zu SKF hier:https://www.motor-talk.de/.../...hne-gewaltanwendung-t6698771.html?...

180Nm + 180°

Zitat:

@boy1981 schrieb am 6. Dezember 2019 um 20:00:47 Uhr:

180Nm + 180°

@Arnimon und @Golfschlosser haben mit ihrer Angabe von 200Nm + 180° schon Recht.

Es kommt auf die Schraube an.

Ohne Verrippung stimmen die Angaben, mit Verrippung sind es nur 70Nm und 90 Grad.

Das gillt für die Vorderachse, hier geht es aber um die Hinterachse und da gibt es keine unterschiedlichen Schrauben.

Stimmt, sorry, mein Fehler!!

Hab sie mit 180.nm + 180 Grad. Sollte auf jedenfalls halten

Hallo!

Mein ABS-Sensor hinten rechts ist defekt laut VCDS, jetzt möchte ich die Sensoren direkt auf beiden Seiten erneuern (der TÜV-Termin steht an) und im gleichen Zug beide Radlager mit den ABS-Ringen. Ein Tag vor der Fehlermeldung im Cockpit rauschte es beim losfahren hinten wie bei stark angerosteten Bremsscheiben. Es war wohl der ABS-Ring, der vermutlich verrostet ist.

Jetzt gibt es allerdings laut KFZ-Teile24 wohl 2 verschiedene Radlagergrößen für den Golf 6 hinten:

- 30x137x68 mm für Flanschgröße 136,5 mm

- 32x137x69 mm für Flanschgröße 136,9 mm

Lässt sich anhand vom Typenschild oder sonstwie die richtige Größe identifizieren? Oder muss man, wie woanders geschrieben, beide Größen bestellen und das Falsche wieder zurücksenden? Das wäre ja teuer und umständlich bei beiden Seiten.

 

Ich habe einen 2009er Golf 6 TSI mit 160PS und DSG.

Grüße!

Das war schon beim 5er ein Problem und lässt sich sicher nur durch Messen ermitteln.

https://volkswagen.7zap.com/.../

Danke!

Da steht in der Kennung etwas von 1KD, das ist der Code für die Bremse hinten. Das wäre auch meine Bremse laut Typenschild, also dann auch 30mm Nabe?

Oder soll ich einfach nur den ABS Ring und die Nabenschraube alleine erneuern, also ohne das Radlager?

Fin-golf

Zitat:

@Cabrioracer-Tr schrieb am 26. Februar 2020 um 20:17:10 Uhr:

Danke!

Da steht in der Kennung etwas von 1KD, das ist der Code für die Bremse hinten. Das wäre auch meine Bremse laut Typenschild, also dann auch 30mm Nabe?

Klar, das ist die PR für die Bremse. Ob du dich darauf verlassen kannst, weiß ich nicht.

Alternativ könntest beide Varianten beschaffen und die nicht benötigte zurücksenden.

 

Zitat:

Oder soll ich einfach nur den ABS Ring und die Nabenschraube alleine erneuern, also ohne das Radlager?

Der Geberring ist fest mit dem Radlager verbunden. Ich habe noch keine einzelnen Geberinge zum Golf 5 + 6 iwo gesehen.

Hi,

habe das hier gefunden, ich dachte das wäre ein Austauschring. https://www.pkwteile.de/.../13649593?...

Das komplette Radlager wäre mir natürlich lieber!

Im Zweifel bestelle ich tatsächlich beide Varianten, mache dann aber nur die rechte Seite, die im VCDS als Fehler angezeigt wird. Immerhin kostet ein gutes Lager ab 50€, das wären über 200€ für 4 Lager in Vorleistung plus nochmal 2 ABS-Sensoren.

Dann erstmal nur die defekte Seite erneuern, um wenigstens über den TÜV zu kommen. Klar, dass kurz vor dem Termin der ABS Sensor die Biege macht... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen