ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Radlager defekt??

Radlager defekt??

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 16:29

Hallo,

Ich habe folgendes Problem, wenn ich in eine Kurve fahre, komt von der linken Seite, bzw so vom linkem Rad son quitschen....ich vermute mal Radlager, ich bin mir aber nicht sicher...

Wollte mal nach schauen, habe auto mit Wagenheber hochgebockt... Rad mal gedreht...habe zwar nichts merkwürdiges gehört...aber ist es normal, das die Bremsklötze an der Scheibe schleifen....Also haltet mich jetzt nicht für blöd, aber als ich meine Winterreifen drauf gezogen habe, habe ich das wohl nicht gehört oder halt nicht drauf geachtet.....

Naja, muss ja halt im märz zum tüv und wollte schon mal alles mal nachsehen....bevor ich nächste woche mal in die werkstatt fahre...

Worauf sollte ich auch noch so achten,fürn Tüv..bzw was geht den noch so kaputt...

Und Falls das die Radlager sind, wie teuer ist den das zu machen??

 

mfg

darius

Ähnliche Themen
21 Antworten

Kann sein das die Bremsklötze etwas festgegammelt sind. Wenn du etwas Ahnung von Bremse hast kannst du ja mal den Sattel runternehmen (nicht den Bremsschlauch abmachen) und die Bremsklötze wieder gangbar machen mit ner Drahtbürste und etwas Bremsenschmiere oder Kupferpaste.

Wenn das Radlager defekt ist gibt es meist mahlende Geräusche. Wenn er aufgebockt ist wackel mal am Rad (nach inks und rechts und nach innen und außen) da sollte kein Spiel sein.

servus

genau das selbe problem hab ich auch..

aber nur in linkskurven...und kommt vom linken rad ..

das ist manchmal wirklich sehr nervig..

hab schon geschaut und alles nachgeguggt... bremssattel abgehabt und und und ... ich finds einfach nicht...ich weis nicht wooran es liegt.. ab auch erst gedacht radlager aber bin mir nicht sicher.. quietscht das bei dir auch wenn du dabei gas gibts oda nur in kurven wenn du das gas loslässt ? wenn ich dazu gas geb quietscht es nicht.. lass ich rollen quietscht es..

echt nervig und vor allem peinlich :rolleyes:

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 17:29

ja genau, wenn ich gas gebe, ist es auch wech...ganz genau...es ist in links kurven nur.....werde morgen mal genauer drunterschauen....nochmal hochbocken und am rad wackeln....

Radlager links

 

Hi. Leute wenn bei eurem Wagen die Geräusche nur kommen wenn ihr in Linkskurven fahrt würde ich das Problem auf der Rechten Seite suchen . "Gebt der Physik eine Chance" Denn in einer Linkskurve wird das rechte Rad mehr belastet und das linke Rad entlastet. Fazit daraus ist nicht das linke Rad bzw Radlager ist defekt sondern rechts.

MfG luetty

Zitat:

Original geschrieben von novastra

ja genau, wenn ich gas gebe, ist es auch wech...ganz genau...es ist in links kurven nur.....werde morgen mal genauer drunterschauen....nochmal hochbocken und am rad wackeln....

kannst ja dann mal berichten ob du gefunden hast an was es lag.

 

und das mit der rechten seite glaub ich nicht.. hatte das linke rad ab, dann mal bisschen an der bremsscheibe gedreht und es hat da gequietscht..also entweder direkt an dem radlager oder etwas weiter drin..konnte nicht genau identifizieren woher das geräusch kam.

mfg

Themenstarteram 19. Februar 2007 um 20:06

jo, werde ich machen....morgen oder spätestens übermorgen werde ich dann mal wieder drunter schauen...

Glaube auch nicht, das es an dem rechten rad liegt.....wenn ich langsam fahre und fenster offen habe höre ich das es von den linken kommt...

Radlager ?

 

Hallo,

hier ist noch ein Leidensgenosse Qwitschen und Zirpen in links Kurven. Dieses Problem beschäftigt mich jetzt schon Wochen lang. Noch Gestern habe ich alles an der linken Radseite demontiert, Bremssattel, Beläge und Feder .

Alles gereinigt mit Kupferpaste eingeschmiert und neu montiert, Probefahrt und die selbe Sch....e.

Am aufgebocktem Rad von Hand drehen zeigt keinen Fehler kein Geräusch und kein Spiel. Scheind nur unter Belastung aufzutreten.

Hört sich dann an wie eine Feder die in Schwingung gerät. Ich vermute mal es ist doch das Radlager,

evt. ist es der Kugelkäfig der sich irgendwie im Lager mitdreht. So wie man ja hier liest scheind das ja doch nicht ein einzel Problem zu sein. Ich hoffe mal das hier doch noch ein Experte die Lösung findet.

Gruß TVOLL

Stabilisator und alles was damit zusammen hängt, wenn ihr einen habt?

ich ebenfalls....

in Linkskurven gibt es mit jeder Radumdrehung von vorne links ein mahlendes Geräusch. Hab mich aber mittlerweile dran gewöhnt...

habe ebenfalls im April TÜV und wollte vorher mal alles durchchecken....

Was sind bei nem Astra (Baujahr 92, 106.000km) mögliche Schwachstellen, damit ich mich schonmal drauf einstellen kann?

und falls es das Radlager ist, wie teuer kommt eine Reperatur ca.?

Liebe Grüße,

Benni

Themenstarteram 22. Februar 2007 um 15:01

Hallo,

hatte die Tage keine Zeit um nochmals nach den Lagern zu schauen, bin dann heute morgen mal in ne Werkstatt gefahren, der hat das Auto gleich auf die Bühne gehoben, also der Mechaniker meinte das Liegt wohl an den Bremsen....das Quietschen....(Die Klötze sind ja auch schon fast hin...).

Nächste Woche werden die Bremsen dann gemacht, dann schaue ich mal ob das wirklich daran gelegen hat....

werde dann mal Berichten....

mfg

Darius

hi,

also bremsen hatte ich auch schon vermutet.. hab auch gleich zwei neue scheiben mit neuen bremsklötzen gekauft...vor..nem monat ca. wollte die dann wechseln aba hab dann gesehn das klötze noch so gut wie neu sind .. habs dann doch gelassen die zu wechseln. aba wenns echt daran liegt setzt ich mich sofort dran und mach die bremsen. also wäre nett wenn du dann mal bescheid sagst obs die bremsen waren.. ansonsten bleiben die bremsen im ersatzteil lager im keller ... ich glaub ich kauf zu viel :rolleyes: =)..

mfg daniel

Zitat:

Original geschrieben von |||

hi,

also bremsen hatte ich auch schon vermutet.. hab auch gleich zwei neue scheiben mit neuen bremsklötzen gekauft...vor..nem monat ca. wollte die dann wechseln aba hab dann gesehn das klötze noch so gut wie neu sind .. habs dann doch gelassen die zu wechseln. aba wenns echt daran liegt setzt ich mich sofort dran und mach die bremsen. also wäre nett wenn du dann mal bescheid sagst obs die bremsen waren.. ansonsten bleiben die bremsen im ersatzteil lager im keller ... ich glaub ich kauf zu viel :rolleyes: =)..

mfg daniel

Ähmmm?

Neue Scheiben und "alte" Klötze?

Das geht ja mal gar nicht!

Kannste Dir die neuen Scheiben direkt mit Fratze machen!

Immer neue Scheiben mit neuen Klötzen!;)

MfG

Peter

äähmm.... ?!. sry aba hä? o.O

habs villt. falsch ausgedrück oda du hast dich irgendwie verlesen... natürlich wechsel ich dann immer beides..

hab ja neue bremsen gekauft also.. scheiben + klötze.. aber die hab ich nicht dran gemacht da ich beim abmachen gesehen habe das die die momentan drauf sind noch völlig ausreichen. und noch en paar 1000 kilometer laufen werden. deswegen liegen nun die neuen scheiben + klötze im keller und ich hol sie / montier sie erst dann wenn meine jetzigen runna sind.

Mfg Daniel

Habe mit dem GSi meiner Freundin seit ca 1-2 Wochen ein ähnliches Problem.

Es quietscht eindeutig von vorne links und zwar eher bei eingeschlagener Lenkung, mittlerweile aber sogar ab und an bei geradeausfahrt (selten).

Das quietschen wird mit der Radumdrehung schneller und langsamer und hat keinen Bezug zur Motordrehzahl, es kommt also eindeutig vom Rad. Ist ein wirklich wiederlich kreischendes Quietschen.

Augenscheinlich ist da am Rad alles ok, Achsmanschetten usw sind alle in gutem Zustand.

Bin auch absolut Ratlos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen