ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R170 wie und was nach Batterietausch ist anzulernen?

R170 wie und was nach Batterietausch ist anzulernen?

Mercedes SLK R170

Hallo zusammen,

da ich keine eindeutige Information zu meinem Problem gefunden habe, stelle ich hier die Frage.

SLK 230K

BJ 200 - kein ESP , keine Absenkautmatik der Fensterheber - also ein UR-Modell.

Probelm: Batterie war tiefentladen. mit CETEK gerettet und jetzt weiss ich nicht was ich wie anzulernen habe.

Denn ohne Anlernen läuft er nicht wirklich .

Eine Anleitung wäre super.

Dank vorab und einen schönen Sonntag, Peter

Beste Antwort im Thema

Hallo Freunde des heiligen Grals von SLK,

also das Ratespiel hat ein Ende denn es war das Motorsteuergerät, der Motor läuft wieder so wie er soll.

Ich hatte das eigentlich von Anfang an in Verdacht aber alle Spezialisten von Mercedes winkten ab und konzentrierten sich auf die anderen Probleme.

Das Motorsteuergerät macht aber offensichtlich mehr als der Name sagt denn jetzt sind auch die ABS und ASR Probleme weg und die Radsensoren vorne gehen jetzt auch wieder.

Auch das KI ist wieder mit der SD ansprechbar.

Das Motorsteuergerät ist scheinbar das Gehirn des Autos und alle anderen Steuergeräte arbeiten dem zu, macht ja auch Sinn wenn das ASR regelt nimmt das Motorsteuergerät Leistung weg.

Das einzige was jetzt noch ansteht ist die Klima denn die ist offensichtlich leer.

Jetzt muss ich für den Tüv nur noch Bremsscheiben und Beläge vorne wechseln und dann ist auch das abgehakt, war ja schon mal da und da wurde festgestellt das die Lambdasonde nicht angesteuert wird.

Jetzt habe ich ein prall gefülltes Teilelager an ausgetauschten und nicht defekten Teilen.

Offensichtlich hat der defekte Motorkabelbaum oder der ausgefallene Steuergerätelüfter das Motorsteuergerät zerschossen.

Wenn jemand am 200er Sauger einen Motorkabelbaum benötigt kann man auch den billiger angebotenen vom Kompressor nehmen da nur einige Anschlüsse dann nicht angesteckt sind, ist soweit kompatibel und ich poste noch die Nummern von denen wo es geht denn die habe ich gerade nicht zur Hand.

Und nun habe ich noch einen komplett einbaufertigen 230er Kompressor Motor über allerdings nicht wie vom Verkäufer behauptet mit 103 tkm sondern mit 170 tkm runter denn ich habe den Tacho aus dem Unfall mal angesteckt als ich an die Wegfahrsperre musste.

Also wer einen braucht kann sich gerne melden.

Wünsche somit allen ein schönes Wochenende

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Da gibt's beim R170 grundsätzlich nicht viel. Vor dem ersten starten die Zündung 4-5 Minuten eingeschaltet lassen. Die Fenster einmal komplett runter und hoch fahren bei gedrücktem Schalter. Die Lenkung ganz nach links und rechts bis zum Anschlag drehen und ggf. den Radio Code wieder eingeben. Wenn das nicht reicht ist noch mehr im Argen.

Danke Olli,

was bewirkt das Einschlagen der Lenkung?

Der Lenkwinkel sensor wird angelernt, der alte SLK ohne ESP hat aber keinen, glaube ich.. Ist mir noch nie aufgefallen, das ich den nach der Winterpause einlernen mußte.

Beim PreFl braucht der Lenkwinkelsensor nicht angelernt werden. War die Batterie wirklich nur entladen oder ist die platt?

Wie hoch ist die Ruhespannung?

Sorry....

und nicht vergessen nach Holzwürmern zu suchen... bei deinem Baujahr.

;-)

Der musste sein. Sorry.

Ja, sorry. Das mit dem Lenkeinschlag hatte ich vom Mopf noch in Erinnerung.

Wichtig ist aber die Batterie erst anzuklemmen und nach ein paar Minuten erst starten.

So mach ich es immer nach der Winterpause. Batterie rein, etwas warten, Zündung an, etwas warten dann Motor starten. Gab bisher keine Probleme.

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 20:44

die Ruhespannung beträgt 12.6 V

Habe heute nochmal alles von vorne gemacht.

Batterie 36 h abgeklemmt und geladen. Danach eingebaut und das beschriebene Anlernen durchgeführt.

Er lief er unrund nach dem 2 ten und 3 ten Starten dann ganz gut. Probefahrt gemacht. Ab ca 4000 U/min stottert der Motor und zieht nciht weiter durch.

So ein Verhalten hatte ich mal als der LMM dreckig war. ICh werde den LMM mal ausbauen und reinigen. Weiss zwar nicht was das mit der platten Batterie zu tun hat aber ein Versuch ist es wohl wert.

Hat noch jemand eine andere Idee oder einen Rat für mich?

danke, Gruss

Das reinigen nützt bei einem älteren LMM nicht immer...besser gleich neu. Vorsorglich mal das K40 checken.

Ich klemme bei meinem R170 (PreFL, Bj. 99, Garagenfahrzeug) immer, wenn er steht die Batterie immer ab (das Navi-Radio zieht sonst Saft und entlädt eine Batterie in zwei Wochen).

Das mache ich inzwischen seit 12 Jahren so und es ist immer noch die selbe Batterie drin (die davor entladen war).

Anlernen muss man: NICHTS. Und einzustellen ist nur die Uhr. :-)

Auch beim wieder anklemmen(eigentlich "einschalten" über eine Batterieklemme) kann sofort gestartet werden. Zündschlüssel rein, drehen, läuft. Bin immer wieder begeistert wie problemlos das geht.

Viele Grüße

Themenstarteram 12. Oktober 2018 um 23:25

tollers Wetter und das Auto läuft noch immer nicht ..............

Hallo zusammen.

das Reiningen des LMM hat nichts gebracht.

Habe heute die Battrie aus meinem W124 ausgebaut und in den SLK eingebaut.

Das "Anlernen"durchgeführt. Start : läuft super schlecht.

An , aus , an, aus , Drosselklappe "angelernt" - danach läuft er ohne Last im Stand ganz gut. nimmt Gas an , läuft auf 4 Zylindern. Probefahrt danach: 1. Ganz , 2 Gang alles Ok. 3 Gang, beschleunigt bis ca 3000 - 4000 U/min doch dann nimmte er keine Gas mehr an, stottert, ruckelt.

Was kann ich noch versuchen, bevor ich mit dem Auswechseln von Hardware beginne?

Danke für Hinweise vorab, Sonnige Grüsse

Wie läuft er mit abgezogenen LMM? Hast du nach der "Pause" den Motorraum genau inspiziert? Nicht das du einen Marder oder Mäuse im Motorraum hattest die die Schläuche oder Kabel angebissen haben.

Wie du schreibst ist es wohl nach dem reinigen des LMM besser geworden oder? Wenn ja,sagt das klar,das der defekt ist.

Wird wohl sowieso schon älter sein...also raus damit und einen neuen Pieburg rein.

Es ist auch ein typisches Schadensbild wenn der Motor dann bei mehr Gas in den Notlauf geht oder nur sehr unwillig Gas annimmt.

Wobei ich da jetzt eher auf Bosch schwöre.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. R170 wie und was nach Batterietausch ist anzulernen?