ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Qualitätsprobleme Golf 6 Variant TDI 140 Highline EZ 2011

Qualitätsprobleme Golf 6 Variant TDI 140 Highline EZ 2011

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 14:03

Hallo zusammen,

ich habe den oben genannten Golf 6 Variant TDI 140 Highline EZ 2011.

An Ausstattung hat das Auto fast alles, was VW für den Golf anbietet, wie z.B. Panorama-Schiebedach, Xenon usw.

Ich habe leider festgestellt, dass das Fahrzeug sehr große Verarbeitungsmängel aufweist:

Interior:

- Der Himmel musste komplett ausgewechselt, da er nicht korrekt verklebt war und mind. eine Ecke "herunterhing". Sowas würde den Meisten wahrscheinlich nicht auffallen, es sei denn es ist nicht zu übersehen.

- Fugenabstände um den Tacho unregelmäßig, und ich spreche über Unterschiede von ca. 4-6mm!

Exterior:

- Das letzte Fenster an der C-Säule ist auf der einen Seite nicht verdunkelt, die andere Seite ist korrekt abgedunkelt.

Ich rege mich auch nicht zwangsläufig über jede Kleinigkeit auf, muss aber sagen, dass bei der Montage viel Tequila geflossen sein muss. Davor hatte ich den 6er Golf TDI 110 Trendline EZ 2009 und er war perfekt verarbeitet (Wolfsburg).

Die Fehler werden zwar auf Garantie beseitigt, kosten aber viel Zeit und Nerven. Ich bin während den Reparaturen, die teilweise 2 Tage dauern ohne Kfz. VW bietet mir kostenlos auch nur ein Fahrrad oder eine Buskarte an.

Die Verunsicherung hat auch zugenommen, da ich in Zukunft auch technische Fehler erwarte. Somit war es mit Sicherheit mein letzter Golf, denn ich bin ja der Kunde und habe die Qual der Wahl;)

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Golf 6 Variant gemacht?

Danke und Grüße

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 14:03

Hallo zusammen,

ich habe den oben genannten Golf 6 Variant TDI 140 Highline EZ 2011.

An Ausstattung hat das Auto fast alles, was VW für den Golf anbietet, wie z.B. Panorama-Schiebedach, Xenon usw.

Ich habe leider festgestellt, dass das Fahrzeug sehr große Verarbeitungsmängel aufweist:

Interior:

- Der Himmel musste komplett ausgewechselt, da er nicht korrekt verklebt war und mind. eine Ecke "herunterhing". Sowas würde den Meisten wahrscheinlich nicht auffallen, es sei denn es ist nicht zu übersehen.

- Fugenabstände um den Tacho unregelmäßig, und ich spreche über Unterschiede von ca. 4-6mm!

Exterior:

- Das letzte Fenster an der C-Säule ist auf der einen Seite nicht verdunkelt, die andere Seite ist korrekt abgedunkelt.

Ich rege mich auch nicht zwangsläufig über jede Kleinigkeit auf, muss aber sagen, dass bei der Montage viel Tequila geflossen sein muss. Davor hatte ich den 6er Golf TDI 110 Trendline EZ 2009 und er war perfekt verarbeitet (Wolfsburg).

Die Fehler werden zwar auf Garantie beseitigt, kosten aber viel Zeit und Nerven. Ich bin während den Reparaturen, die teilweise 2 Tage dauern ohne Kfz. VW bietet mir kostenlos auch nur ein Fahrrad oder eine Buskarte an.

Die Verunsicherung hat auch zugenommen, da ich in Zukunft auch technische Fehler erwarte. Somit war es mit Sicherheit mein letzter Golf, denn ich bin ja der Kunde und habe die Qual der Wahl;)

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Golf 6 Variant gemacht?

Danke und Grüße

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Ein Bekannter von mir hat den mit Standheizung . Da kann es mal zu rauchentwicklung ng bei stehendem Fahrzeug kommen auch wenn das Auto schon länger steht . Sieht dann zwar aus als wenn was im Motor brennt ,aber das ist stand der Technik .

Zitat:

Original geschrieben von Fireball08

Ein Bekannter von mir hat den mit Standheizung . Da kann es mal zu rauchentwicklung ng bei stehendem Fahrzeug kommen auch wenn das Auto schon länger steht . Sieht dann zwar aus als wenn was im Motor brennt ,aber das ist stand der Technik .

Ist bei Standheizungen von Eberspächer oder Webasto normal. Bekommen die irgendwie nicht besser hin.

Da kann ausnahmsweise VW tatsächlich nix zu.

Gruß

Themenstarteram 28. Dezember 2012 um 15:24

Mich würde es vor allem interessieren, ob Montage und Verarbeitungsfehler vermehrt vorkommen.

Da geht es weniger um Teile für die VW nichts kann wie z.B. Räder, Standheizung, AHK und Navi-Radios.

Danke und Grüße

Kleiner Trost: Der 7er Variant kommt dann aus Zwickau. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Daggobert

Zitat:

Original geschrieben von Fireball08

Ein Bekannter von mir hat den mit Standheizung . Da kann es mal zu rauchentwicklung ng bei stehendem Fahrzeug kommen auch wenn das Auto schon länger steht . Sieht dann zwar aus als wenn was im Motor brennt ,aber das ist stand der Technik .

Ist bei Standheizungen von Eberspächer oder Webasto normal. Bekommen die irgendwie nicht besser hin.

Da kann ausnahmsweise VW tatsächlich nix zu.

Gruß

und die beiden genannten Hersteller auch nicht, weil auch sie die Physik nicht außer Kraft setzen können, ohne sich andere Nachteile, die dann auch wieder bemängelt werden, einzuhandeln;)

also unser 10/2011er Variant Style+ 105 PS TSI hat keine der umschriebenen Mängel.

Die Fehler mit dem Dachhimmel und der falschen Scheibe hören sich für mich sehr nach fehlerhaften Nacharbeiten an wie damals, als die ganzen 5er Variants in Emden von Hagel zerkloptt und aufbereitet werden mussten. Arbeitskollege hatte ziemlich ähnliche Mängel...und noch ein paar mehr, die dann von VW behoben wurden.

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Kleiner Trost: Der 7er Variant kommt dann aus Zwickau. ;)

Du solltest das aber besser wissen [...Mosel...] ;)

Themenstarteram 29. Dezember 2012 um 14:08

Danke für den Hinweis auf Zwickau/Mosel.

Mal schauen wie ich mich beim nächsten Auto entscheide und ob ich VW noch in Betracht ziehen werde.

Jedenfalls sieht der 7er Variant um Längen besser aus als der 6er, vor allem im Heckbereich.

Danke und Grüße

Habe ich was verpasst oder beziehst Du Dich auf die Autobild Photoshop Experimente?

Offizielle Bilder vom VIIer Variant habe ich noch nicht gesehen.

Themenstarteram 29. Dezember 2012 um 15:03

Zitat:

Original geschrieben von MacV8

Habe ich was verpasst oder beziehst Du Dich auf die Autobild Photoshop Experimente?

Offizielle Bilder vom VIIer Variant habe ich noch nicht gesehen.

Ich meinte genau diese Photoshop Experimente!

Sollten diese weit daneben liegen, muss ich meine Meinung vielleicht ändern.

Bei unserem Golf 6 (Dienstwagen) ist nach zirka 2,5 Jahre das Lenkrad total abgegriffen (60 000 km) und die Heckklappe fängt an zu rosten (bei der Kennzeichenbeleuchtung).

Lg Markus

Bei meinem Golf+ mit 4 Jahren und 80.000 km sieht das Lenkrad aus wie neu und es gibt keinen Rost. Vielleicht müsst Ihr mal vernünftig mit Euren Dienstwagen umgehen ;-).

Zitat:

Original geschrieben von MacV8

Bei meinem Golf+ mit 4 Jahren und 80.000 km sieht das Lenkrad aus wie neu und es gibt keinen Rost. Vielleicht müsst Ihr mal vernünftig mit Euren Dienstwagen umgehen ;-).

Wird jede Woche Freitags schön gepflegt.

Es werden auch keine zu schweren Lasten geführt.

Ich trau mich sagen das ich auf mein privates Auto nicht so aufpasse...

Lg Markus

Themenstarteram 4. März 2013 um 18:07

Hallo liebe Golf-Freunde,

Nun ist nur noch ein deutlicher Fehler übrig, für den sich niemand bei VW zuständig fühlt.

Es ist der Fehler bei der Seitenscheibe (linke Seite, ganz hinten), die nicht abgedunkelt wurde!!!

Der VW Händler kann sich den Fehler nicht erklären, und hat angedeutet, dass ich etwas damit zu tun haben könnte! Er verweist auf die Garantie durch VW. Bei der VW-Zentrale sagen sie, dass der Händler dafür zuständig sei, da es kein Neuwagen war. Ich renne schon seit ca. 4-6 Monaten hinterher.

Kann man überprüfen lassen kann, woher die unverdunkelte Scheibe stammt und wie würdet Ihr dieses Thema angehen?

Die nicht abgedunkelte Seitenscheibe ist auch nicht leicht zu erkennen, vor allem für den Leien. Bei meiner Reklamation musste der Freundliche von VW ca. 5x hinschauen und hat es erst geglaubt als er das Fenster von innen betrachtete;)

Der Wagen war zuvor nur bei VW. Er hatte ca. 10Tkm und war 1 Jahr alt als ich ihn kaufte.

Gibt es für mich einen Unterschied zwischen einem Neuwagen und einem nicht mal 1 Jahr alten Wagen, der zuvor nur bei VW war?

Die Tausch kostet ca. 500€. Ich verliere so langsam das Vertrauen in VW.

Kannst du mal bitte ein Foto von der Scheibe machen?

Ich habe nämlich das Gefühl, dass du dich da in was verrannt hast...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Qualitätsprobleme Golf 6 Variant TDI 140 Highline EZ 2011