ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto Twinair Facelift

Punto Twinair Facelift

Themenstarteram 29. Januar 2012 um 18:57

Hallo,

meine Freundin ist auf der Suche nach einem Kleinwagen.

Im Moment stehen bei ihr der Punto und der Ford Fiesta (1,25l 82PS) ganz oben.

Beide hat sie schon Probe gefahren, den Punto allerdings "nur" mit 69 PS.

Da wir hier ja bekanntlich im Fiat-Forum sind, würde ich gerne nur über Fiat schreiben...

Ich bin der Meinung, dass der Twinair-Motor eine bessere Wahl, im Vergleich zum klassischem Benziner ist.

Wir haben natürlich schon einige Seiten durchgelesen, aber nur erfahren, dass der Twinair-Motor noch etwas auf sich warten lässt, wie lang denkt ihr denn?

Letzten Samstag wollten wir ihn durchrechnen lassen und er war noch nicht im Programm - und der Konfigurator ist ja auch inaktiv.

Hat einer von euch zufälligerweise schon realistische Verbrauchswerte?

Unser "Freundlicher" hat den 500er mit entsprechendem Motor, denkt ihr der dient zum Vergleich - Probefahrt?

Viele Grüße

Benni_LDK

Ähnliche Themen
31 Antworten

Fahren würde ich den in jedem Fall vor einem möglichen Kauf die Charakteristik und "Laufkultur" von dem Ding ist wohl nicht jedermanns Sache, und wie die Erfahrungen aus dem 500er zeigen wirklich sparsam ist er auch nicht im wahren Leben wenn er ein wenig gefordert wird, und das wird er dann im schwereren Punto erst recht nicht sein.

Ich würde mich da eher in richtung Multiair 100 PS orientieren kostet auch nicht viel mehr und dürfte sowohl sparsamer als auch laufruhiger sein.

Themenstarteram 29. Januar 2012 um 20:11

Was meinst du genau mit Charakteristik und Laufkultur?

Das es ein Zweizylinder Turbomotor ist? Falls ja, was ist daran unbedingt schlecht?

Im Punto hat der Motor einen 6. Gang (im Gegensatz zu den 5 im 500er), der hilft sicherlich etwas beim Spritsparen. Klar weiß ich von meinen Audi, dass ein Turbomotor generell auch viel verbrauchen kann, man ihn aber auch sparsam fortbewegen kann.

Der 105PS Multiair wird's nicht, weil sie unbedingt ein grünes Auto will...

Zudem ist laut Datenblatt der Multiairmotor mit 5,7l Verbrauch eingetragen.

Zitat:

Original geschrieben von Samurai 200

..., und wie die Erfahrungen aus dem 500er zeigen wirklich sparsam ist er auch nicht im wahren Leben wenn er ein wenig gefordert wird, und das wird er dann im schwereren Punto erst recht nicht sein.

Ich würde mich da eher in richtung Multiair 100 PS orientieren kostet auch nicht viel mehr und dürfte sowohl sparsamer als auch laufruhiger sein.

Warum sollte der MultiAir sparsamer sein? Ist der MultiAir sparsam, wenn der gefordert wird?

85 PS sind nun mal 85 PS, wer sie nutzt, muss sie auch tanken.

Zitat:

Original geschrieben von Benni_LDK

Der 105PS Multiair wird's nicht, weil sie unbedingt ein grünes Auto will...

Zudem ist laut Datenblatt der Multiairmotor mit 5,7l Verbrauch eingetragen.

Darum ist der Fiesta mit 5,6l ganz vorn dabei.

Trefft eure Entscheidungen nicht nach dem Datenblatt. Beide Fahrzeuge werden in etwa das gleiche verbrauchen, wenn man sie gleich fährt. Der einzige Unterschied ist, dass das Spritsparpotenzial beim TwinAir größer ist, so man will.

Zitat:

Original geschrieben von Benni_LDK

Was meinst du genau mit Charakteristik und Laufkultur?

Das es ein Zweizylinder Turbomotor ist? Falls ja, was ist daran unbedingt schlecht?

Schlecht ist das falsche Wort aber nicht jeder mag ein Auto das wie ein Moped klingt :), und ich würde mal prophezeien so ein kleienr Turbo ist eher für Defekte anfällig als ein Multiair ohne Turbo.

Ich sage nichts schlechtes über den Motor ich sage nur er ist gewöhnungsbedürftig und deshalb empfehle ich den vorher mal zu fahren um sich einen Eindruck zum verschaffen (empfiehlt sich eh vor jedem Kauf), wenn Du ihn blind bestellst brauchst Du Dich später dann hier auch nicht beschweren:), man muss unter Umständen seinen Fahrstil ändern wenn man vorrankommen will (ordentlich auf Drehzahl halten) und dann ist er in keinem Fall mehr sparsam, das Datenblatt lügt Dir da frech ins Gesicht.

Zitat:

Der 105PS Multiair wird's nicht, weil sie unbedingt ein grünes Auto will...

Auf dem Papier oder im realen Leben, wenn letzteres eher den 4 Zylinder mit 105 PS. Apropo P.s. grünes Auto :) :) außer in Bezug auf die Farbe gibts sowas nicht und ist reines Marketinggebrabbel, jedes Auto schadet der Umwelt und der Twinair sicher kein Stück weniger als der 4 Zylinder Multiair.

Einfach mal auf Spritmonitor echte verbrauchsdaten recherchieren http://www.spritmonitor.de/.../1160-Punto_Evo.html?...

http://www.spritmonitor.de/.../761-500.html?... , fast ex Equo mit dem 4 Zylinder (im Durchschnitt) nur daß der 500er viel leichter ist entsprechend der Twinair im Punto eher hinter den 4 Zylinder zurückfallen wird. Dazu fährt der sich dabei viel entspannter und kultivierter, daher für mich die bessere Wahl, aber das muss ja jeder selber wissen und kannst Du für Dich eben nur herausfinden wenn Du mit beiden mal fährst das hilft Dir mehr als alles was Dir hier die jeweiligen Befürworter oder Gegener erzählen können.

Zitat:

Original geschrieben von Benni_LDK

Der 105PS Multiair wird's nicht, weil sie unbedingt ein grünes Auto will...

Ich glaube es geht bei einem "grünen Auto" nicht um die Umweltfreundlichkeit sondern die Farbe, die gibt es beim Punto nur für den Twinair.

Zitat:

Original geschrieben von ralfmueller76

 

Ich glaube es geht bei einem "grünen Auto" nicht um die Umweltfreundlichkeit sondern die Farbe, die gibt es beim Punto nur für den Twinair.

Echt :) ok wußte ich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Samurai 200

man muss unter Umständen seinen Fahrstil ändern wenn man vorrankommen will (ordentlich auf Drehzahl halten) und dann ist er in keinem Fall mehr sparsam, das Datenblatt lügt Dir da frech ins Gesicht.

Hast du überhaupt schon mal einen Downsizing-Turbo bewegt? Wozu sollte man einen Motor, der sein maximales Drehmoment bereits bei 1900 Umdrehungen anliegen hat, "ordentlich auf Drehzahl halten"? Solche unsinnigen Empfehlungen führen dazu, dass haufenweise Leute über ihren ach so hohen Praxisverbrauch lamentieren. Die sinnvollen Schaltpunkte liegen in dem Fall unter 2000 U/min, so dass man allerspätestens bei Stadttempo im höchsten Gang landet.

Wer Ahnung hat, wie verbrauchsoptimiertes Fahren überhaupt funktioniert, kann den angegebenen Normverbrauch auch problemlos erreichen. Insbesondere beim Twinair. Ich habe keine Schwierigkeiten damit, auf meiner Alltagsstrecke durch Anwendung genau dieser Verhaltensweisen sehr nah an den angegebenen Verbrauch zu kommen, obwohl ich 80% Autobahnanteil habe und dort mit 120 km/h wesentlich schneller unterwegs bin als im Testzyklus.

[gelöscht]

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Hast du überhaupt schon mal einen Downsizing-Turbo bewegt?

Wer im Glashaus sitzt :), ein 2 Zylinder ist auch mit Turbo was ganz anderes als etwa ein TSI der Dir vieleicht vorschwebt.

Zitat:

Original geschrieben von Samurai 200

Zitat:

Original geschrieben von mfr

Hast du überhaupt schon mal einen Downsizing-Turbo bewegt?

Wer im Glashaus sitzt :)

Wie meinen? Mein GP T-Jet ist die Mutter aller Downsizing-Turbos bei Fiat. ;)

Hm 4 Zylinder 16V lässt bestimmt tolle Rückschlüsse auf einen Mini 2 Zylinder zu. Alles klar. :):)

Zitat:

Original geschrieben von Samurai 200

Hm 4 Zylinder 16V lässt bestimmt tolle Rückschlüsse auf einen Mini 2 Zylinder zu.

Der T-Jet ist nicht der Fiat 1.4 16V (das wäre der Starjet), sondern der 1.4 16V Turbo.

  • T-Jet = max. 200 Nm bei 1.750 U/min
  • Twinair = max. 145 Nm bei 1.900 U/min

Es ging um die Leistungscharakteristik eines mit Turbolader ausgestatteten und für die Fahrzeugklasse eher kleinvolumigen Benzinmotors, was Fachleute gemeinhin als Downzing bezeichnen. Sowohl der kleine 2-Zylinder als auch der Motor in meinem Punto gehören in diese Kategorie und haben ähnliche Eigenschaften. Gemeinsam ist bei diesen Motoren, dass sie ihr maximales Drehmoment extrem früh erreichen, weshalb es sinnfrei wäre, deinem Vorschlag nach "ordentlich Drehzahl" zu folgen, für den Fall, dass man Treibstoff sparen will.

Dicke Worte von dir, die den nötigen Sachverstand leider vermissen lassen, wie auch die Bemerkung von den erlogenen Verbrauchswerten zeigt.

Zitat:

Original geschrieben von mfr

 

Der T-Jet ist nicht der Fiat 1.4 16V (das wäre der Starjet), sondern der 1.4 16V Turbo.

Winde Dich nur :) ist alles bekannt ich habs mir nur gespart die kompletten Daten aufzuzählen weil das eh am Topic vorbeiführt, 4 Zylinder 16v gilt ja wohl auch für Deinen Motor. Und ein 2 Zylinder Turbo mit unter 1000cmm fährt sich ganz anders als ein 4 Zylinder (Turbo) mit 1400cmm, da kannst Du soviel reden wie Du willst und zeigt nur, daß DU derjenige bist der vieleicht mal so einen Motor fahren sollte bevor er hier den großen Meister spielt.

Kurz gesagt Du schließt hier vom Verhalten Deines Motors auf den Twinair und da muss man Dir leider sagen, das ist falsch sorry. Genauso wie Dein dummer Kommentar zu meinem Links zu Spritmonitor, wenn Verbrauchsangaben noch am ehesten an der Wahrheit liegen, dann wohl die von realen Fahrern (nicht mir) im wahren Leben wie es die Angaben auf Spritmonitor darstellen. Wenn Du Probleme hast diese Wahrheiten zu akzeptieren ist das ja nicht mein Bier, aber eher schlechter Stil andere Meinungen als Deine wegreden oder diskreditieren zu wollen. Dann muss man zumindest diese anderen Meinungen akzeptieren können und nicht gar als Lüge darstellen zu versuchen. Sorry damit bist Du bei mir unten durch und als Diskussionspartner nicht weiter ernst zu nehmen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto Twinair Facelift