ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 176 1.1L Ruckelt in Kurve..puff puff HILFE

Punto 176 1.1L Ruckelt in Kurve..puff puff HILFE

Fiat Punto 176
Themenstarteram 2. Juli 2011 um 11:42

Hallo bräuchte mal eure Hilfe...also mein punto läuft eigentlich ganz sauber aber bei starken kurven Fahrten rüttelt und schüttelt er sich wie als würde er auf drei pötten laufen...dabei macht er auch gerne Fehlzündungen....also ich vermute mal er bekommt kurzeitig kein Sprit...manchmal dauert es bis zu 3 Minuten bis er sich mal wieder fängt und ruhig läuft.

Habe mir neue Lambdasonde besorgt wollte sie heute tauschen da ich die alte durchgemessen habe und der Wert bei 4,7 steht das ist laut Internet nicht mehr in der Toleranz der Sollwert ist 2,5-4,5...aber das kann doch mit kurven Fahrten nichts zutun haben...

Zündkerzen NGK habe ich kontrolliert sahen sauber aus hatte sie nochmals gereinigt. Zündkerzenstecker sehen ebenfalls gut aus von NGK..

Denn Luftfilter habe ich mit Kompressor ausgepustet...ist zwar nicht der beste aber daran sollte es nun auch nicht liegen....

 

Ich vermute wie gesagt das er kein Sprit zieht in Kurven vllt i was verdreckt??? Weil der Sprit is ja nun das einzige was schwappt in Kurven. Wäre schön wenn mir einer einen Tipp gibt wo ich schauen sollte

Das Problem tritt dann auf wenn ich fahre und links rechts stark einschlage oder untertourig fahre und viel Gas gebe....

Mfg Basti..

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 2. Juli 2011 um 15:16

Zitat:

Original geschrieben von Irmscher Vectra 1

Hallo bräuchte mal eure Hilfe...also mein punto läuft eigentlich ganz sauber aber bei starken kurven Fahrten rüttelt und schüttelt er sich wie als würde er auf drei pötten laufen...dabei macht er auch gerne Fehlzündungen....also ich vermute mal er bekommt kurzeitig kein Sprit...manchmal dauert es bis zu 3 Minuten bis er sich mal wieder fängt und ruhig läuft.

Habe mir neue Lambdasonde besorgt wollte sie heute tauschen da ich die alte durchgemessen habe und der Wert bei 4,7 steht das ist laut Internet nicht mehr in der Toleranz der Sollwert ist 2,5-4,5...aber das kann doch mit kurven Fahrten nichts zutun haben...

Zündkerzen NGK habe ich kontrolliert sahen sauber aus hatte sie nochmals gereinigt. Zündkerzenstecker sehen ebenfalls gut aus von NGK..

Denn Luftfilter habe ich mit Kompressor ausgepustet...ist zwar nicht der beste aber daran sollte es nun auch nicht liegen....

 

Ich vermute wie gesagt das er kein Sprit zieht in Kurven vllt i was verdreckt??? Weil der Sprit is ja nun das einzige was schwappt in Kurven. Wäre schön wenn mir einer einen Tipp gibt wo ich schauen sollte

Das Problem tritt dann auf wenn ich fahre und links rechts stark einschlage oder untertourig fahre und viel Gas gebe....

Mfg Basti..

Luftfilter und Benzinfilter sind jetzt neu..problem immernoch da...

Ich habe mal die Zündkerzenstecker von den Zündspulen abgezogen...

Erst die von der ersten: Motor Springt kurz an und geht aus...

Von der zweiten: Motor Bleibt an

Mit erster und zweiter meine ich wenn man direkt von vorne drauf schaut, nicht in fahrt richtung...

Bedeutet das jetzt das die erste defekt ist? also sollte der motor anbleiben oder ist es normal das wenn man die ersten beiden stecker abzieht der wagen wieder ausgeht=?

schon mal die Zündspulen gewechselt? Gehen öfter mal kaputt.

Zitat:

Original geschrieben von Irmscher Vectra 1

 

 

Ich habe mal die Zündkerzenstecker von den Zündspulen abgezogen...

 

Erst die von der ersten: Motor Springt kurz an und geht aus...

Von der zweiten: Motor Bleibt an

 

Mit erster und zweiter meine ich wenn man direkt von vorne drauf schaut, nicht in fahrt richtung...

 

Bedeutet das jetzt das die erste defekt ist? also sollte der motor anbleiben oder ist es normal das wenn man die ersten beiden stecker abzieht der wagen wieder ausgeht=?

Also wenn bei gezogenen Stecker an der 2. Zündspule der Motor läuft, dann kann die erste Zündspule ja nicht das Problem sein...

 

Vielleich hat du auch ein defektes Zündkabel von den Zündkerzen.  Ich würde mal abwechselnd einen Zündkerzenstecker ziehen und den Motor starten...wahrscheinlich könnte es vielleicht am Kabel sein die von der 2. Zünspule angesteuert wird.

 

italo

 

italo

Es scheint so zu sein, daß Dein Punto nur noch auf drei Pötten läuft, wobei das nicht´s mit den Kurvenfahrten zu tun haben dürfte. Die Zündkabel reagieren auf Zugbelastung sehr empfindlich. Möglicherweise hast Du bei der Überprüfungsaktion der Zündkerzen eines dieser Zündkabel gehimmelt d.h. es hat eine Unterbrechung die vielleicht vorher schon spoardisch auftauchte und nun halt immer.

Wäre eine der beiden Zündspulen defekt, würde der Motor überhaupt nicht mehr laufen noch anspringen, da er dann nur noch auf zwei Pötten liefe.

´

Welcher Zylinder nicht mehr zündet (Unterbrochenes Zündkabel, defekte Zündkerze, defekter Stecker) kannst Du feststellen, in dem Du bei laufenden Ruckelmotor nacheinander jeweils eines der 4 Zündkabel abziehst.

Klingt jetzt möglicherweise paradox:

- läuft der Motor ruckelnd weiter, ist das abgezogene Kabel, Stecker,... der Übeltäter

- geht der Motor dabei aus, ist das abgezogene Kabel... o.k.

vielleicht hilfts

LG

Christian

Themenstarteram 2. Juli 2011 um 22:31

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Es scheint so zu sein, daß Dein Punto nur noch auf drei Pötten läuft, wobei das nicht´s mit den Kurvenfahrten zu tun haben dürfte. Die Zündkabel reagieren auf Zugbelastung sehr empfindlich. Möglicherweise hast Du bei der Überprüfungsaktion der Zündkerzen eines dieser Zündkabel gehimmelt d.h. es hat eine Unterbrechung die vielleicht vorher schon spoardisch auftauchte und nun halt immer.

Wäre eine der beiden Zündspulen defekt, würde der Motor überhaupt nicht mehr laufen noch anspringen, da er dann nur noch auf zwei Pötten liefe.

´

Welcher Zylinder nicht mehr zündet (Unterbrochenes Zündkabel, defekte Zündkerze, defekter Stecker) kannst Du feststellen, in dem Du bei laufenden Ruckelmotor nacheinander jeweils eines der 4 Zündkabel abziehst.

Klingt jetzt möglicherweise paradox:

- läuft der Motor ruckelnd weiter, ist das abgezogene Kabel, Stecker,... der Übeltäter

- geht der Motor dabei aus, ist das abgezogene Kabel... o.k.

vielleicht hilfts

LG

Christian

Der wagen läuft ja auch normal--- nur ab und an taucht das problem da

Also irgendwie ist da ein Widerspruch:

Zitat:

Ich habe mal die Zündkerzenstecker von den Zündspulen abgezogen...

Erst die von der ersten: Motor Springt kurz an und geht aus...

Von der zweiten: Motor Bleibt an

und

Zitat:

...Der wagen läuft ja auch normal--- nur ab und an taucht das problem da(nn auf)

... scheinbar läuft er genau dann nicht so richtig - weil Du durch das Gaswegnehmen vor der Kurve oder Gasgeben in der Kurve zündwilliges Gas/Luftgemisch in den Auspuff beförderst und es sich dort entzündet...

Wenn der Motor schon eine ganze Weile nur auf drei Zylindern läuft, empfindest Du das dann möglicherweise auch als "normal".

Wie gesagt, wenn eine Zündspule komplett defekt ist, läuft der Motor, wenn überhaupt, nur auf zwei Zylindern(Pötten) und springt wahrscheinlich überhaupt nicht an.

Wenn einer der 4 Zylinder nicht zündet, lässt sich der Motor zwar starten, läuft dann aber unrund und liefert auch die von Dir beschriebenen Fehlzündungen bei normaler Fahrt (...puff puff).

Die Ursache für diese Fehlzündungen ist unverbranntes Benzin-Luft Gemisch. Dieses kommt aus dem nicht zündenden Zylinder und verbrennt dann unkontrolliert (Fehlzündung) im Kat bzw. Auspuff.

Dies ist nicht nur lästig, sondern zerstört Dir relativ schnell den teueren Kat. Die Anormalitäten mit der Lambdasonde lassen sich im Übrigen auch auf unverbranntes Benzin zurückführen...

Mach erst mal den von mir beschriebenen Test, kaputter werden kann dadurch nichts was nicht eh schon kaputt ist (Zündkabel, Stecker, Zündkerze, Kat,...)

Wenn ein Fehler in der Spritversorgung vorliegt, meistens verursacht durch defekte Benzinpumpe oder an- oder abgebrochene Anschlüsse der Benzinpumpe läuft der Motor sehr wahrscheinlich gar nicht oder sehr schlecht. Gebrochene Anschlüsse an der Benzinpumpe sind leider ein häufiger Fehler bei den 176'ern, den meiner auch hatte. Dies macht sich durch deutlichen Benzingeruch im Innenraum bemerkbar. Ich gehe mal davon aus, daß das bei Deinem Punto nicht der Fall ist.

Wenn Deine Fehlersuche kein eindeutiges Ergebnis liefert, investiere in einen Werkstattbesuch und lass den Fehlerspeicher vom Motorsteuergerät(MSG) via OnBoardDiagnose(OBD)auslesen. Das MSG sitzt auf der Beifahrerseite im Motorraum neben dem Motor, die OBD-Buchse unter dem Deckel/Ablage im Fussraum Fahrerseite (links unter dem Lenkrad).

Diese Investition ist sehr wahrscheinlich zielführend und erspart Dir hoffentlich noch den Austausch des teueren Katalaysators (ca. 400-500€). Nur nebenbei: Mit defektem Kat erlischt die Betriebserlaubnis Deines Puntos und Du bekommst keinen neuen TÜV/HU/AU ...

Fahre in diesem Zustand also nicht mehr ewig weiter ...

ohne mehr

Christian

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Also irgendwie ist da ein Widerspruch:

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

Ich habe mal die Zündkerzenstecker von den Zündspulen abgezogen...

Erst die von der ersten: Motor Springt kurz an und geht aus...

Von der zweiten: Motor Bleibt an

und

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

...Der wagen läuft ja auch normal--- nur ab und an taucht das problem da(nn auf)

... scheinbar läuft er genau dann nicht so richtig - weil Du durch das Gaswegnehmen vor der Kurve oder Gasgeben in der Kurve zündwilliges Gas/Luftgemisch in den Auspuff beförderst und es sich dort entzündet...

Wenn der Motor schon eine ganze Weile nur auf drei Zylindern läuft, empfindest Du das dann möglicherweise auch als "normal".

Wie gesagt, wenn eine Zündspule komplett defekt ist, läuft der Motor, wenn überhaupt, nur auf zwei Zylindern(Pötten) und springt wahrscheinlich überhaupt nicht an.

Wenn einer der 4 Zylinder nicht zündet, lässt sich der Motor zwar starten, läuft dann aber unrund und liefert auch die von Dir beschriebenen Fehlzündungen bei normaler Fahrt (...puff puff).

Die Ursache für diese Fehlzündungen ist unverbranntes Benzin-Luft Gemisch. Dieses kommt aus dem nicht zündenden Zylinder und verbrennt dann unkontrolliert (Fehlzündung) im Kat bzw. Auspuff.

Dies ist nicht nur lästig, sondern zerstört Dir relativ schnell den teueren Kat. Die Anormalitäten mit der Lambdasonde lassen sich im Übrigen auch auf unverbranntes Benzin zurückführen...

Mach erst mal den von mir beschriebenen Test, kaputter werden kann dadurch nichts was nicht eh schon kaputt ist (Zündkabel, Stecker, Zündkerze, Kat,...)

Wenn ein Fehler in der Spritversorgung vorliegt, meistens verursacht durch defekte Benzinpumpe oder an- oder abgebrochene Anschlüsse der Benzinpumpe läuft der Motor sehr wahrscheinlich gar nicht oder sehr schlecht. Gebrochene Anschlüsse an der Benzinpumpe sind leider ein häufiger Fehler bei den 176'ern, den meiner auch hatte. Dies macht sich durch deutlichen Benzingeruch im Innenraum bemerkbar. Ich gehe mal davon aus, daß das bei Deinem Punto nicht der Fall ist.

Wenn Deine Fehlersuche kein eindeutiges Ergebnis liefert, investiere in einen Werkstattbesuch und lass den Fehlerspeicher vom Motorsteuergerät(MSG) via OnBoardDiagnose(OBD)auslesen. Das MSG sitzt auf der Beifahrerseite im Motorraum neben dem Motor, die OBD-Buchse unter dem Deckel/Ablage im Fussraum Fahrerseite (links unter dem Lenkrad).

Diese Investition ist sehr wahrscheinlich zielführend und erspart Dir hoffentlich noch den Austausch des teueren Katalaysators (ca. 400-500€). Nur nebenbei: Mit defektem Kat erlischt die Betriebserlaubnis Deines Puntos und Du bekommst keinen neuen TÜV/HU/AU ...

Fahre in diesem Zustand also nicht mehr ewig weiter ...

ohne mehr

Christian

Läuft ja auch manchmal NORMAL...meinte ich

Danke für deine Mühen…

Also ich Weiß schon wie grässlich sich ein Auto anhört /anfühlt wenn es nur auf drei pötten läuft..

Das Auto läuft definitiv beim starten auf 4 pötten.. nur wenn es dazu kommt in Kurven Fahrten wird definitiv 1 oder 2 Pötte kurzzeitig ausfallen da er dann keine Leistung hat uns sich verschlugt puff puff.. Das mit den Sprit Problem Schließe ich aus, Neuer Bezinfilter neuer Luftfilter und die Anschlüsse an der Benzinpumpe sind i.o…

Bei meinen Test habe ich nun bemerkt das ich auch im Stand bei häufigen gas geben Fehlzündungen bekomme..

Meine Frage war ob das Auto mit nur einer der beiden Zündspulen laufen sollte… weil bei entfernen von 2 Zündkabeln bleibt der Wagen an und bei der andern startet er kurz und geht aus…

Und nun frage ich mich ob bei der Zündspule wo der Wagen aus geht vllt die defekte ist? Denn eigentlich sollte er doch auch an bleiben? So wie bei der andern?

Ich mache mal ein Video… fahre Montag zum Schrott und besorge mit mal 2 neue zum Testen…

So hier das Video wie er läuft und sich verschlugt: Starte ohne Gass

http://www.youtube.com/watch?v=mtnERpAVuNg

Hier von den zündspulen was ich meinte:

http://www.youtube.com/watch?v=tsQTvkoLrpM

Zitat:

Bei meinen Test habe ich nun bemerkt das ich auch im Stand bei häufigen gas geben Fehlzündungen bekomme..

Genau diesen Fehler hab ich ja auch beschrieben, zwar in Kurven, ist aber egal.

Zitat:

Das Auto läuft definitiv beim starten auf 4 pötten.. nur wenn es dazu kommt in Kurven Fahrten wird definitiv 1 oder 2 Pötte kurzzeitig ausfallen da er dann keine Leistung hat uns sich verschlugt puff puff..

Dann hat eine der Zündspulen wahrscheinlich einen Wackelkontakt.

...nebenbei: verschluckt, nicht verschlugt - oder verschlug Dich Dein Punto schon mal :D

(verschlug kommt von geschlagen) ...

Zitat:

Meine Frage war ob das Auto mit nur einer der beiden Zündspulen laufen sollte…

eher nein

Zitat:

...weil bei entfernen von 2 Zündkabeln bleibt der Wagen an und bei der andern startet er kurz und geht aus…

wenn Du die 2 Zündkabel von einer Zündspule abziehst, ist es das gleiche, wie wenn er nur eine Zündspule hätte (siehe oben) - er wird eher nicht laufen

Zitat:

Und nun frage ich mich ob bei der Zündspule wo der Wagen aus geht vllt die defekte ist?

Nein, die Zündspule funktioniert, sonst würde der Motor ja nicht ausgehen. Durch Abziehen des Steckers simulierst du ja eine defekte Zündspule

Zitat:

… fahre Montag zum Schrott und besorge mir mal 2 neue zum Testen…

Bedenke, dass die auch defekt sein können, das siehdt Du den Dingern nicht an!

Tausche zunächst nur eine der beiden Zündspulen, nicht beide gleichzeitig. Und wiederhole deine Fahrtests.

Wenn der Fehler nun weg ist, war die ausgebaute defekt.

Wenn nicht, ist die ausgebaute Zündspule o.k. und tausche diese gegen die andere noch nicht ausgebaute.

Wenn der Fehler jetzt noch da ist, gib Dir ein Herz und fahr zu Fiat...

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

Bei meinen Test habe ich nun bemerkt das ich auch im Stand bei häufigen gas geben Fehlzündungen bekomme..

Genau diesen Fehler hab ich ja auch beschrieben, zwar in Kurven, ist aber egal.

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

Das Auto läuft definitiv beim starten auf 4 pötten.. nur wenn es dazu kommt in Kurven Fahrten wird definitiv 1 oder 2 Pötte kurzzeitig ausfallen da er dann keine Leistung hat uns sich verschlugt puff puff..

Dann hat eine der Zündspulen wahrscheinlich einen Wackelkontakt.

...nebenbei: verschluckt, nicht verschlugt - oder verschlug Dich Dein Punto schon mal :D

(verschlug kommt von geschlagen) ...

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

Meine Frage war ob das Auto mit nur einer der beiden Zündspulen laufen sollte…

eher nein

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

...weil bei entfernen von 2 Zündkabeln bleibt der Wagen an und bei der andern startet er kurz und geht aus…

wenn Du die 2 Zündkabel von einer Zündspule abziehst, ist es das gleiche, wie wenn er nur eine Zündspule hätte (siehe oben) - er wird eher nicht laufen

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

Und nun frage ich mich ob bei der Zündspule wo der Wagen aus geht vllt die defekte ist?

Nein, die Zündspule funktioniert, sonst würde der Motor ja nicht ausgehen. Durch Abziehen des Steckers simulierst du ja eine defekte Zündspule

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Zitat:

… fahre Montag zum Schrott und besorge mir mal 2 neue zum Testen…

Bedenke, dass die auch defekt sein können, das siehdt Du den Dingern nicht an!

Tausche zunächst nur eine der beiden Zündspulen, nicht beide gleichzeitig. Und wiederhole deine Fahrtests.

Wenn der Fehler nun weg ist, war die ausgebaute defekt.

Wenn nicht, ist die ausgebaute Zündspule o.k. und tausche diese gegen die andere noch nicht ausgebaute.

Wenn der Fehler jetzt noch da ist, gib Dir ein Herz und fahr zu Fiat...

Ok genauso werde ich das machen....hoffe nur ich habe meinen Kat noch nicht hingeholfen..berichte dann

Hab mir Deine Videos angesehen

1. Video

- sehr starkes Ventilklappern hörbar, wieviel km hat der Motor runter ?

- der läuft wie ein Sack Nüsse, ein gesunder 1.1 FIRE-Motor hört sich so nicht an!

- habe den Verdacht, dass der Motor doch nur auf drei Zylindern läuft

2. Video

- die hintere Zündspule ist auf jeden Fall o.k. (sichtbar an der Funkenbildung)

- die vordere Zündspule könnte der "Wackelkandidat" sein.

Um den Fehler weiter einzugrenzen, zieh mal nur einen Stecker von der vorderen Zündspule ab und schildere was passiert.

 

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 23:43

Zitat:

Original geschrieben von 1302LSCabrio71

Hab mir Deine Videos angesehen

1. Video

- sehr starkes Ventilklappern hörbar, wieviel km hat der Motor runter ?

- der läuft wie ein Sack Nüsse, ein gesunder 1.1 FIRE-Motor hört sich so nicht an!

- habe den Verdacht, dass der Motor doch nur auf drei Zylindern läuft

2. Video

- die hintere Zündspule ist auf jeden Fall o.k. (sichtbar an der Funkenbildung)

- die vordere Zündspule könnte der "Wackelkandidat" sein.

Um den Fehler weiter einzugrenzen, zieh mal nur einen Stecker von der vorderen Zündspule ab und schildere was passiert.

178tausend hat er runter...weiss nicht wie sich der anhören soll habe keine erfahrung mit Fiat...aussedem macht mir ein öl problem kopfschmerzen..mache noch ein video morgen...versuche aber trotzdem morgen die zündspulen zu besorgen... ich habe das glück das ich beim schrotter alles ausleihen kann was ich will um zu teste.. hast recht er macht merkwürdige hubgereusche...ölwechsel habe ich erst geamacht..er öl gerne an der seite wo der Zahnriehemen sitzt links unten...

Ps: sollte der wagen permanet auf 3 pötten laufen hätte er ja keine oder nur geringe leistung....

Mfg

zieh doch erst einmal von den Zündkerzen nach einander immer einen Stecker ab. Vielleicht ist ja auch nur ein Zündkabel defekt.

 

Wenn du ein Kabel ziehst wo sich nichts verändert, das ist die Fehlerquelle.

 

italo

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 19:12

Also es lag an der ersten Zündspule...und daran das der Vorbesitzer sein Mader Schutz schön mit unisolierten scharfen Draht fixiert hatte... dieses leitete ab und an den Zündfunken um.... jetzt kann ich untertourig so viel Gas geben wie ich will er Ruckelt nicht und PUFF PUFF ist auch wech... danke für eure mühen...manchmal hilft es in einer dunklen Garage zu schrauben :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto 176 1.1L Ruckelt in Kurve..puff puff HILFE