Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Probleme beim Laden des Telefons über USB-Buchse

Probleme beim Laden des Telefons über USB-Buchse

BMW 5er F11
Themenstarteram 20. Juli 2017 um 10:26

Hallo,

ich habe gerade um ersten mal versucht, mein iPhone 6s über das (originale) Ladekabel an der USB-Buchse zu laden. Nach ca. 15min. meldete sich das Telefon im Sekundentakt, so als ob man das Kabel immer wieder ein- und aus-steckt. Hat jemand eine Idee, was das sein kann?

Zunächst dachte ich an einen Wackelkontakt im Kabel. Aber am PC oder auch Originalnetzeil gibt's keine Probleme. Und sobald ich Motor und Zündung aus- und wieder einschalte, scheint's zunächst wieder zu klappen.

Beste Antwort im Thema

Für alle die noch das Problem mit dem Laden des iPhones habe...

 

https://www.amazon.de/dp/B014H2N7DI/ref=cm_sw_r_oth_api_aq5SAb0AT90XQ

 

Kam heute an habe es probiert und siehe da das iPhone lädt und ich kann Connected Drive nutzen. Habe ein iPhone X.

146 weitere Antworten
Ähnliche Themen
146 Antworten

Zitat:

@steffmaster78 schrieb am 2. August 2017 um 12:19:04 Uhr:

oder versuche es mal hiermit:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Stecker ORANGE: => in den Ladeadapter

Stecker SCHWARZ: => in die USB Buchse am Auto

Dann ganz normales Micro USB Ladekabel ans Handy.

Ich hab eine alte 2,5" USB Festplatte, die auch nur mit dem Y-Adapter ausreichend Saft bekommt. Schließt man diese ohne Y-Adapter an den Laptop an, hört man ein deutliches Klacken der Mechanik, weil die nicht genug Saft kriegt. Klingt für mich jedenfalls sehr ähnlich zu deinem Problem.

Nein! Bei einem Laptop funktioniert das noch, weil alle USB-Buchsen von der gleichen Spannungsquelle gespeist werden.

Bitte niemals zwei unterschiedliche Spannungsquellen mit einem solchen Y-Adapter verbinden! Die beiden Quellen werden leicht unterschiedliche Spannungen liefern und arbeiten gegeneinander.

 

vg,

BBB

 

 

 

Das Phänomen habe ich auch beobachten können - lag letztendlich immer am Kabel.

Entweder war es ein (nicht als solches erkennbarer) Nachbau, wo der MFi-Chip im Kabel mit der Spannungsversorgung im F11 nicht klar kam oder das das Kabel war tatsächlich defekt.

Kann denn jemand ein funktionierendes Kabel empfehlen?

Original funktioniert bei mir nicht.

Ich habe auch seit Wochen immer mal wieder dieses Phänomen - und das mit unterschiedlichen iPhones (6 und 7) und unterschiedlichen iOS Versionen (10.x-11.x).

Mal geht es, mal nicht. Kann auch heute so und 2 Tage später wieder anders sein. Ich kann leider überhaupt keine reproduzierbare Systematik erkennen. Android Geräte laufen ohne Probleme.

Alle Tests waren immer mit Originalkabeln von Apple.

Zitat:

@Alex56565656 schrieb am 24. Oktober 2017 um 09:56:11 Uhr:

Wie oben bereits erwähnt, erst Motor starten danach einstecken. Funktioniert aufjedenfall .

Nein und wenn ja reiner Zufall

Vorher mit kurzem oder sehr langem Apple Kabel egal ob einstecken vor oder nach dem Motor Start Problem immer da. Nachdem ich einen neuen Kabel ausprobiert habe und egal die Reihenfolge ich habe das Problem nicht mehr

Ich habe das gleiche Problem.

Allerdings finde ich es problematischer, dass dann die ConnectedDrive-Apps (z.B. Deezer, Webradio usw.) nicht mehr funktionieren. Das Problem habe ich mit einem F11 aus 09.2013 und einem iPhone 7 (IOS-Version spielt keine Rolle).

Am Kabel kann es aus meiner Sicht nicht liegen, da ich es mit unterschiedlichen Apple-Kabeln in unterschiedlicher Länge versucht habe. Ist manchmal sehr nervig. :(

Es gibt Tage, an denen ich es stundenlang problemlos nutzen kann und manchmal funktioniert es fast garnicht. Würde mich freuen, wenn ich eine einfache Lösung hätte.

Freue mich schon auf den G31, bei dem sich die Apps per Bluetooth nutzen lassen...

:):):)

Viele Grüße

Jürgen-Ludwig

Hallo zusammen,

 

Hat denn jemand schon ein passendes Kabel bzw. Lösung? Habe das Ganze bei meinem Freundlichen mal angesprochen. Der hingegeben war ziemlich unfreundlich und antwortete mir das die Büchse nicht dafür gedacht sei. Als ich ihn dann fragte wie ich sonst die Apps nutzen soll hat er etwas blöd geschaut und nichts mehr gesagt :D

Hallo

Wie bereits im Oktober 2017 geschrieben, habe ich keinerlei Probleme mehr seitdem ich einen neuen 1 m lang Apple Kabel im Einsatz habe

:cool:

Asset.JPG

Ist des quasi das gelieferte Kabel von Apple? Falls ja, bei mir funktioniert es nicht. Habe das iPhone X und mit dem mitgelieferten Kabel ausprobiert. Zudem auch ein Belkin Ladekabel. Funktioniert beides nicht.

Nein nicht das mitgelieferte Kabel

Kannst du mir bitte sagen welches?

Zitat:

@erdin2110 schrieb am 5. März 2018 um 20:08:58 Uhr:

Kannst du mir bitte sagen welches?

https://www.apple.com/de/shop/iphone/iphone-accessories/power-cables

Da gibts ganz viele.

Zitat:

@noobontour schrieb am 5. März 2018 um 20:33:33 Uhr:

Zitat:

@erdin2110 schrieb am 5. März 2018 um 20:08:58 Uhr:

Kannst du mir bitte sagen welches?

https://www.apple.com/de/shop/iphone/iphone-accessories/power-cables

Da gibts ganz viele.

Danke, da habe ich bereits nachgeschaut. Wie aber oben erwähnt habe ich das Original Kabel und ein Belkin Ladekabel probiert. Beides funktionierte nicht. Im Apple Shop sind allerdings fast alle von Apple selber und von Belkin.

0,5m und 2m waren bei mir nicht erfolgreich.

1m lang Apple Kabel hat funktioniert

Und funktioniert seit 11.2017 problemlos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Probleme beim Laden des Telefons über USB-Buchse