ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Problem mit Fensterheber

Problem mit Fensterheber

Themenstarteram 5. Januar 2004 um 23:39

Hallo,

nach meinem urlaub ist mir aufgefallen, dass ich mit dem auf der Fahrerseite befindlichen Bedienschalter das rechte Seitenfenster zwar herunterfahren kann, aber nicht mehr herauf.

Versuche is es aber mit dem Schalter in der Beifahrertür funktioniert das ganze problemlos.

Es muss also der Schalter auf Fahrerseite sein. Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt oder eine Idee was es sein könnte?

Was kosten ein neuer Bedienwahlschalter auf der Fahrerseite? Ich versuche morgen das resetten der Fensterheber, obwohl ich mir da nicht viel von verspreche.

Vielen Dank vorab.

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 6. Januar 2004 um 7:51

Fensterheber

 

So fing es bei mir auch an.Ging dann aber irgendwann wieder,einfach so !!!

Danch kommt das Kombiinstrument,könnte da fast wetten.

Hoffe das aber nicht für Dich.

Ist die Elektrik erst mal versaut

der Händler gleich nach dem Kombi schaut.

Probiert mal folgendes aus. Das hat mich stutzig werden lassen..

Ich fahre mit dem Hebel für die Fahrerseite das Fenster runter und kann den Vorgang mit dem Bedienhebel für die Beifahrerseite anhalten!!!

Hat sowas schonmal jemand gesehen?

Gruss

am 7. Januar 2004 um 9:56

Hi Fabius,

habe das mit den Fensterhebern getestet. Wenn ich von der Fahrerseite die Beifahrerscheibe bediene, kann ich den Vorgang vom Beifaherer aus nicht unterbrechen. Ich glaube so muss es sein.

Gruß Ingo

Also ist da was bei mir platt?

Ich glaubs nicht.....

Geht bei mir übrigens auch, wenn mein Beifahrer seine Scheibe runtermacht, dann kann ich mit dem Hebel für die FAHRERSEITE den Vorgang überbrechen....

SUPER TECHNIK!

am 7. Januar 2004 um 10:18

Tja, der erhoffte Synergieeffekt zwischen deutscher Technik und ungarischer Produktion ist wohl ausgeblieben. Wie sagte Opel vor einigen Jahren so schön: Wir haben verstanden.

Audi hingegen dürfte sich den Dauerslogan der Pressestelle der Bahn wohl eher annehmen:

Wir arbeiten noch dran!

Themenstarteram 7. Januar 2004 um 11:00

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Also ist da was bei mir platt?

Ich glaubs nicht.....

Geht bei mir übrigens auch, wenn mein Beifahrer seine Scheibe runtermacht, dann kann ich mit dem Hebel für die FAHRERSEITE den Vorgang überbrechen....

SUPER TECHNIK!

Warum was platt. Bevor ich das o.g. Problem hatte, konnte ich auch den Öffnungs- bzw. Schließvorgang unterbrechen. Und zwar Öffnen mit Schalter auf Fahrerseite und unterbrechen mit dem Scahlter auf Beifahrerseite und umgekehrt.

Warum sollte dabei was platt sein?

am 7. Januar 2004 um 11:09

Ich glaube die Fahrersteuerung hat immer Vorrang. Würde für mich zumindest Sinn ergeben. Wenn ich als Fahrer meine Scheibe bediene, dann kann doch nicht der Beifahrer den Öffnungs/Schließvorgang unterbrechen. Schon gar nicht auf meiner Seite. Wenn Audi gewollt hätte, dass der Beifahrer die Fenstersteuerung des Fahrers unterbricht, dann hätten die doch wohl einen zweiten Scahlter auf der Beifahrerseite eingebaut. Odä!

Gruß Ingo

am 7. Januar 2004 um 11:46

Ich glaube, was Fabius meint ist: Er kann mit dem Hebel auf der Fahrerseite, welcher für das Fahrerseitenfenster da ist, den Öffnungsvorgang des Beifahrerfensters unterbrechen. Also das linke Knöpfchen wirkt für das rechte Fenster.

Bert

Themenstarteram 7. Januar 2004 um 11:54

Bei den vorhergehenden Post geht es immer um die Beifahrerscheibe, die sowohl mit dem Schalter auf Fahrer- als auch Beifahrerseite bedient wird.

am 7. Januar 2004 um 12:03

@Bert

Und das soll richtig sein?

Linker Schalter Fahrer unterbricht Beifahrerschalter? Das geht bei mir nur mit dem rechten Schalter Fahrer.

Gruß Ingo

am 7. Januar 2004 um 12:08

Zitat:

Original geschrieben von nichts bereuen

@Bert

Und das soll richtig sein?

Nein. Aber ich habs noch nie ausprobiert, jedenfalls nicht bewusst.

Genau das meinte ich.

Ich kann mit dem rechten Knopf die linke Scheibe anhalten und mit dem linken Knopf die rechte Scheibe anhalten.

Und das ist nicht normal...

Gruss

am 7. Januar 2004 um 13:15

Ich habe das gerade bei mir (bzw. bei meinem Auto) mal ausprobiert und da ist es definitiv nicht so wie bei Fabius. Die rechte Scheibe kann ich mit dem linken Hebel nicht beeinflussen und die linke nicht mit dem rechten.

Bert

Dann ist bei meinem doch wieder irgendwas nicht in Ordnung. SUPER.

Dachte ich hätte gerade mal einen fehlerfreien Wagen.

*ätzend*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Problem mit Fensterheber