ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Preise für K03 Reparatur

Preise für K03 Reparatur

Themenstarteram 1. April 2005 um 14:45

Mahlzeit,

da bei mir ein K04 Umbau ansteht (Angebot von DR habe ich bereits mündlich bekommen), bin ich momentan auch am forschen, was eine Instandsetzung inkl. Austausch des K03 kostet.

HenryTT sagte in meinem Motorproblem-Thread was von

1.900 EUR

Meine Werkstatt meinte gerade, dass die die Lader nur via Instandsetzung in Ordnung bringen, was dann

1.100 EUR

kostet, allerdings darf dann auch nur der Lader selber defekt sein,nicht der Krümmer und/oder die Downpipe.

Welche Preise habt Ihr so anzubieten?

Ähnliche Themen
25 Antworten

@nos: Na übertreib mal nicht mit dem RX-7, der hat nur 2l auf 1000 km gebraut und bei mir so 20l Sprit... :D :D

Themenstarteram 3. April 2005 um 1:47

Zitat:

Original geschrieben von Chuck Chillout

Das sind die ETKA Nummern:

06A 145 702 P

704 S

704 T

713 B

713 D

Keine Ahnung wie es dir z.Z. paßt gleich auf was größeres Umzubauen, ansonsten würde ich versuchen einen dieser Lader günstig zu bekommen. Einbau wenns geht selber mit einem Freund oder in einer freien Werkstatt machen lassen, dann halten sich die Kosten dafür auch im Rahmen.

und welcher dieser Lader ist nun ein K03-S? Alle? Was bringt der Ko3-S noch gleich an Leistung und Drehmoment mit nem Chip im AJQ?

Themenstarteram 3. April 2005 um 1:47

Zitat:

Original geschrieben von HerbertR

@nos: Na übertreib mal nicht mit dem RX-7, der hat nur 2l auf 1000 km gebraut und bei mir so 20l Sprit... :D :D

Na sag ich doch: Wankel=Ölverteilerpropeller:D

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

und welcher dieser Lader ist nun ein K03-S? Alle? Was bringt der Ko3-S noch gleich an Leistung und Drehmoment mit nem Chip im AJQ?

Das sind alles die "richtigen" K03-S mit dem größeren Verdichterrad; die vielen TN kommen durch die vielen verschiedenen Motoren in denen sie verbaut wurden (auch die neueren 150er). Schätze mal so rund 10-xPS dürften da gegenüber einem normalen K03 drin sein, v.a. machen die obenrum nicht ganz so schnell schlapp. Kann ich dir aber nicht 100% sagen, da ich da bislang noch nix mit gebastelt habe. Kenne nur z.B. einen Jubi der mit üblem Chip rund 240PS auf der Rolle hatte.

Heisst das, dass man bei einem Laderaustausch wegen Defekt oder weil man günstig an einen K03-S rankommt, einen Leistungszuwachs bekommt, der bei Abstimmung der Software ca. 10 PS bringen kann? Oder reicht einfach nur der Austausch?

MFG

am 3. April 2005 um 14:47

Kann man die Lader-Nr. aus der Fahrzeugidentnummer ableiten? Oder irgendwie anders erfahren, ohne den Lader auszubauen? Würde mich mal interessieren, was bei mir drinsteckt...

Eigentlich kann man das nur zu 100% sagen wenn man ihn in der Hand hat, denn mit der Fahrgestellnummer bekommt der Teilemann im ETKA auch nur die jetzt verfügbaren Lader angezeigt, die die richtigen für dein Auto wären. Da hat sich aber in der zwischenzeit immer wieder was geändert, denn die o.g. Lader werden der Einfachheit wegen ja auch in 150ern verbaut und ebenfalls als Ersatzteil für diese gelistet, selbst wenn sie etwas älter sind und noch einen "alten" Lader drin haben. Für den Leistungszuwachs muss schon die Software angepasst werden, um die Vorteile des Laders auch nutzen zu können.

Themenstarteram 3. April 2005 um 22:30

es kommt drauf an. Wenn die Software z.B. einen Solldruck von 1 bar bei 6.000 U/min fordert, der Lader aber nur 0,7 bringt, dann würde es schon reichen, wenn man den K03-S verbaut. Aber evtl. kann der S ja noch mehr. Dann sollte man die Software auch dahingehend überarbeiten

Was kostet denn so ein angleichen der Software...und vor allem wie siehts mit TÜV-gutachten etc. aus?

Themenstarteram 21. April 2005 um 13:08

sowas nennt man im allgemeinen Chiptuning;)

Ok, ich geb mich geschlagen, Scheißfrage meinerseits ;)

Also könnte man theoretisch den k03 gegen einen anderne, passgenauen (etwa k04-001) austauschen, und das ganze dann speziell (!) auf seinen Wagen mittels Chiptuning abstimmen, und dann könnte man quasi eine dem "puren" Chiptuning gegenüber gesteigerte Mehrleistung erwarten?

(Dass zur Leistungssteigerung noch andere Faktoren eine Rolle spielen, darüber bin ich mir im Klaren!)

MfG, Don

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Preise für K03 Reparatur