ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. Polo versus Audi A1

Polo versus Audi A1

Audi A1 8X
Themenstarteram 6. August 2011 um 20:20

hallo liebe Audi Freunde,

 

will mir ein neues Auto bestellen.

Eigentlich sollte es ein Wagen der "Golf Klasse" werden, also z.b. Golf, Megane, Guiletta, Octavia usw.

Bekomme jedoch nicht den Preis den ich gedacht hatte, also war ich gestern bei einem VW Händler und habe mir den Polo durchrechnen lassen, Highline mit 105 PS und zwei zusätzlichen Sachen (Radio, Seitenairbags).

Der VW Händler machte mir drauf das Angebot für den selben Preis einen Audi A1 bereitzustellen, er hat im Grossen und Ganzen dieselbe Ausstattung wie der Highline Polo, glaube Ambition heisst er, ausserdem hat er einen stärkeren Motor als der Polo (A1=122 PS).

Was würdet Ihr mir raten, rein vom Äusseren gefällt mir der Polo besser, allerdings ist der 122 PS doch erhablich besser als der 105 vom Polo und ausserdem würde ich den A1 innerhalb von höchstens drei Monaten bekommen beim Polo meinte der Händler, dass ich mindestens sechs Monate, wahrscheinlich sogar länger warten müsste :-(

Wie würdet Ihr entscheiden?

ciao

Beste Antwort im Thema

Polo und A1 (mit besserem Motor) zum gleichen Preis ... beides Neufahrzeuge ... ja, klar ...

Mal steht der A1 fertig in Belgien, dann dauert es drei Monate (wir haben auf unsere beiden Wunsch A1 in High End Ausstattung sechs bzw. sieben Wochen gewartet) ...

Abgesehen von der restlichen Geschichte: Wer in beiden Autos gesessen hat und nicht den Unterschied erkennt ... der sollte sich einen Renault, Peugeot oder Fiat kaufen ...

007

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Welche Antwort kann man wohl im A1 Forum erwarten...

Eindeutig den A1 !

Themenstarteram 6. August 2011 um 21:03

Zitat:

Original geschrieben von nervtoeter

Welche Antwort kann man wohl im A1 Forum erwarten...

okay stimmt schon im Polo Forum hätte ich wahrscheinlich genau dieselben Antworten nur halt für den Polo, trotzdem gibt es ja viele Fahrer die objektiv urteilen, ist halt so dass ich mich fast ein Jahr lang über fast alle "Golf Klasse" Modelle informiert habe nun aber doch feststellen muss, dass die mir zu teuer sind und jetzt muss ich mich halt umorientieren.

Auch wenn ich wahrlich kein Freund des A1 bzw. dessen Design bin, sprechen die von dir genannten Rahmenbedingungen doch eine deutliche Sprache. Wenn du dich mit dem Auftritt des A1 anfreunden kannst, die etwas knapperen Maße dir nichts ausmachen und es auch beim Polo ein Dreitürer sein sollte, greif zum A1. Bemerkenswert finde ich dennoch, dass der A1 bei deinem Händler so "günstig" angeboten wird, voraussgesetzt, es handelt sich jeweils um einen Neuwagen. Wie die Unterschiede innen ohne die "Premiumextras" des A1 gegenüber einem Highline-Polo aussehen, dürften wohl die Fahrer selbiger beantworten können. Ich für meinen Teil bspw. möchte trotz vieler Fahrten zu zweit nicht auf die zwei zusätzlichen Türen verzichten, da sie doch einen erheblichen Komfort- bzw. Variabilitäsgewinn darstellen. Aber hier liegt die Entscheidung allein bei dir. ;)

Themenstarteram 7. August 2011 um 4:06

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Auch wenn ich wahrlich kein Freund des A1 bzw. dessen Design bin, sprechen die von dir genannten Rahmenbedingungen doch eine deutliche Sprache. Wenn du dich mit dem Auftritt des A1 anfreunden kannst, die etwas knapperen Maße dir nichts ausmachen und es auch beim Polo ein Dreitürer sein sollte, greif zum A1. Bemerkenswert finde ich dennoch, dass der A1 bei deinem Händler so "günstig" angeboten wird, voraussgesetzt, es handelt sich jeweils um einen Neuwagen. Wie die Unterschiede innen ohne die "Premiumextras" des A1 gegenüber einem Highline-Polo aussehen, dürften wohl die Fahrer selbiger beantworten können. Ich für meinen Teil bspw. möchte trotz vieler Fahrten zu zweit nicht auf die zwei zusätzlichen Türen verzichten, da sie doch einen erheblichen Komfort- bzw. Variabilitäsgewinn darstellen. Aber hier liegt die Entscheidung allein bei dir. ;)

Einen Zweitürer würde ich immer bevorzugen, auch bei anderen entsprechenden Wagen, z.b. Ibiza, Fiesta, Golf usw. usw. sieht meiner Meinung nach besser aus wie ein Viertürer.

Beides wären Neuwagen, nur dass der Polo extra für mich gebaut werden "müsste" während der A 1 schon fertig auf einem Werksgelände in Belgien bzw. in Ingoldstadt steht.

Da für mich beim Audi nur rot in Frage kommt und ich dieselbse (oder ähnliche) Farbe auch beim Polo nehmen würde, habe ich Glück, da wohl viele Rote produziert wurden.

Die Ausstattung ist, soweit ich es bis jetzt überblickt habe zwischen dem Highline Polo und dem A 1 Ambition fast identisch.

Grösster Unterschied ist halt die Klimaanlage die beim Polo serienmässig mit drinnen ist, und beim A 1 ist sie halt aufpreispflichtig, allerdings meinte der Händler A 1 ohne Klimaanlage werden wohl kaum produziert, nur in der absoluten Basisversion.

Der zweite grosse Unterschied ist natürlich der Motor der 122 PS hat wohl doch erheblich mehr Power wie der 105 PSer im Polo.

Nur mal fürs Verständnis, dir reicht ne Klimaanlage? Willst du nicht die Klimaautomatik? Die sieht besser aus und ist um einiges komfortabler. Ich würde darauf nicht verzichten können und den Händler fragen ob er nicht so einen hat.

Die Verarbeitung im A1 wirkt hochwertiger und auch das Geräuschniveau ist besser als im Polo. Wir hatten ja vorher einen Polo.

Ich würde dir den A1 empfehlen, der fährt nicht so oft rum und du bist damit ein kleines Unikat. :)

Was ich aber nicht ganz verstehen kann, der A1 steht schon in Belgien? Warum braucht es dann 3 Monate bis du ihn bekommst? Klingt für mich das der noch nicht gebaut ist.

Themenstarteram 7. August 2011 um 16:10

Zitat:

Original geschrieben von Yoy

Nur mal fürs Verständnis, dir reicht ne Klimaanlage? Willst du nicht die Klimaautomatik? Die sieht besser aus und ist um einiges komfortabler. Ich würde darauf nicht verzichten können und den Händler fragen ob er nicht so einen hat.

Die Verarbeitung im A1 wirkt hochwertiger und auch das Geräuschniveau ist besser als im Polo. Wir hatten ja vorher einen Polo.

Ich würde dir den A1 empfehlen, der fährt nicht so oft rum und du bist damit ein kleines Unikat. :)

Was ich aber nicht ganz verstehen kann, der A1 steht schon in Belgien? Warum braucht es dann 3 Monate bis du ihn bekommst? Klingt für mich das der noch nicht gebaut ist.

Bei dem recht kühlen Wetter, hier in Berlin, bräuchte ich eigentlich gar keine Klimaanlage, nutze meine Klimaanlage, in meinem jetztigen Punto zu 95% nur dazu die Frontscheibe freizukriegen. (leider ziemlich feucht der Fiat)

Ausserdem habe ich Problme mit moderner Technik, habe z.b. auch den neuen Focus Probe gefahren und da bin ich mit der Klimaautomatik überhaupt nicht klargekommen, am liebsten wäre mir so eine altmodische Klimaanlage, wo man nur ein- und ausstellen bzw. die Temperatur regeln kann.

Na ja, direkt ein Unikat wäre ich mit dem A 1 wohl nicht, zumindest hier in Berlin/Brandenburg sieht man den doch zimelich häufig, wobei ich mit häufig meine, so oft wie z.b. den Punto, Corsa, den Polo sieht man natürlich viel häufiger, dass ist klar.

Warum drei Monate kann ich Dir auch nicht sagen, der Händler meinte halt das dass solange dauert und das viele A 1 in Belgien und in Ingoldstadt rumstehen.

Da muss ich dir recht geben. Auch ich habe bei meinem 9N3 explizit auf die Klimaautomatik als eines der wenigen nicht bestellten Extras verzichtet. Unabhängig von den bekannten Fehlern der Klimaautomatik des 9N3 nutze ich die standardmäßige Klimanlage in voller "Kaltstellung" auf der Autobahn sowie Landstraße. In der Stadt wird grundsätzlich das Fenster und Schiebedach geöffnet. Als wirklich einziges Manko fällt die Optik, wie Yoy schon geschrieben hat, ins subjektive Gewicht. Die Standardregler sehen meiner Meinung nach aber nicht billig, sondern zweckmäßig aus. Wenn dein Finanzrahmen feststeht, lass dir nicht noch die 'angebliche' Notwendigkeit des ein oder anderen Extras einreden.

Wenn Du auf die Golf Klasse fixiert warst, schau doch nach einem Werkswagen, spart den ersten Wertverlust.

Zitat:

Original geschrieben von nervtoeter

Wenn Du auf die Golf Klasse fixiert warst, schau doch nach einem Werkswagen, spart den ersten Wertverlust.

Oder nach Neuwagen aus dem Netz. 17-18% sollten da drin sein. Beim Alfa und den anderen Ausländern sicher noch mehr. Finanziell i.d.R. besser als ein Angebot von einem Händler um die Ecke.

Themenstarteram 7. August 2011 um 20:42

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Da muss ich dir recht geben. Auch ich habe bei meinem 9N3 explizit auf die Klimaautomatik als eines der wenigen nicht bestellten Extras verzichtet. Unabhängig von den bekannten Fehlern der Klimaautomatik des 9N3 nutze ich die standardmäßige Klimanlage in voller "Kaltstellung" auf der Autobahn sowie Landstraße. In der Stadt wird grundsätzlich das Fenster und Schiebedach geöffnet. Als wirklich einziges Manko fällt die Optik, wie Yoy schon geschrieben hat, ins subjektive Gewicht. Die Standardregler sehen meiner Meinung nach aber nicht billig, sondern zweckmäßig aus. Wenn dein Finanzrahmen feststeht, lass dir nicht noch die 'angebliche' Notwendigkeit des ein oder anderen Extras einreden.

Gut welche Fehler diese Klimaautomatik aufweist weiss ich nicht, habe mich mit dieser Technik auch nicht befasst, weil sie mir halt unwichtig ist.

Gut wenn man ein Fahrzeug der "Golf-Klasse" mit einer gehobenen Ausstattung kauft, dann ist da meist die Automatik mit bei, so z.b. beim Focus Titanium, Megane Luxe usw.

Schiebedach habe ich noch nie besessen, würde es auch nicht mitdazubestellen, aber in Bezug auf Fensteröffnen gebe ich Dir recht, dass mache ich ganz genauso.

Optik kann ich nicht beurteilen, habe am Frei zwar in zwei A 1 dringesessen, weiss jedoch nicht welche Art von Klimaanlagen da nun dort verbaut wurden.

Nein, Einreden lass ich mir garantiert nichts, wie gesagt, meiner Meinung nach ist die Linie Ambition schon sehr gut ausgestatten, ausser Klima (normal) würde ich nichts dazubestellen, na ja muss ja sowieso abwarten welche A 1 da nun so rumstehen.

Themenstarteram 7. August 2011 um 20:46

Zitat:

Original geschrieben von nervtoeter

Wenn Du auf die Golf Klasse fixiert warst, schau doch nach einem Werkswagen, spart den ersten Wertverlust.

Geht leider nicht bin auf ein rotes Auto fixiert, egal ob nun Golf, Polo, Focus usw.

Und in der Golfklasse gibt es keine roten Jahres bzw. sonstige Gebrauchtfahrzeuge.

Beim A 1 sieht das schon ganz anderst aus, da stehen wohl auch ne Menge Rote auf Halde.

Bei den gebrauchten Golfs, Focus Astra usw. sind sie zu fast 100% schwarz, grau und dazu noch einige silberne und weisse.

Rot, grün, blau usw. einfach nicht zu kriegen.

Polo und A1 (mit besserem Motor) zum gleichen Preis ... beides Neufahrzeuge ... ja, klar ...

Mal steht der A1 fertig in Belgien, dann dauert es drei Monate (wir haben auf unsere beiden Wunsch A1 in High End Ausstattung sechs bzw. sieben Wochen gewartet) ...

Abgesehen von der restlichen Geschichte: Wer in beiden Autos gesessen hat und nicht den Unterschied erkennt ... der sollte sich einen Renault, Peugeot oder Fiat kaufen ...

007

Ich bin großer A1 Fan, also bin ich pro A1!

Ob man nun mit einer normalen Klimaanlage leben kann, ist jedem selbst überlassen. Ich würde beim A1 wohl aus optischen Gründen zu einer Klimaautomatik greifen - bin letzte Woche noch zwei A1 mit einem Kumpel probe gefahren, einmal Automatik einmal normale Klima... gekühlt haben sie beide. ;)

Die bessere Hälfte des Kumpels fährt einen Polo Team und er meinte, in vielen Details würde man schon merken, dass der A1 besser verarbeitet sei etc.

Deshalb: A1! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen