ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Polizei B6 Bj.1/2011 62000KM

Polizei B6 Bj.1/2011 62000KM

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 6. Juli 2013 um 17:05

Man Man Man, wenn mann das hier so ließt wird einem ja Angst und Bange...

Habe mir gestern einen Polizei Passat mit der 2 Liter Diesel Maschine mit 140 Ps gekauft. Er hat das 6 Gang DSG drin. Der freundliche VW Händler baut mir direkt noch ne abnehmbare AHK an und das rcd310 Radio verbaut er mir auch noch...

Ich freu mich eigentlich wie ein Schneekönig über meinen Kauf aber wenn ich hier so lese was ihr alle für Probleme habt... Da kann man nur hoffen das die in der 2011er Baureihe alle schon nicht mehr vorhanden sind...

Fand bei 13.000 € das Preis-Leistungs-Verhältnis eigentlich echt super für n Passat der wenig gelaufen hat alle 15.oooKM die Werft gesehen hat und in einem super optischen Zustand ist :)

Beste Antwort im Thema

Ich möchte nicht wissen wie die mit dem Auto umgegangen sind... Auch wenn das Auto glänzt. Ein Behördenfzg wuerde ich mir NIE kaufen...

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Ich möchte nicht wissen wie die mit dem Auto umgegangen sind... Auch wenn das Auto glänzt. Ein Behördenfzg wuerde ich mir NIE kaufen...

Joa die werden kalt getreten bis zum Abwinken. Würde mich auch nicht trauen so einen anzuschaffen.....

Das mit dem "kalt treten" sehe ich bei Polizeiwagen nicht so schlimm denn druch den Schichtdienst sind die Autos doch oft 16 bis 20 Stunden im Einsatz. Durch DSG sind die Motoren eh weniger belastet als bei den Schaltern und so viele Einsätze woe es zugent wie bei Miami Vice gibts ja nedmal in Duisburg...ich hätte ehr mit der spartanischen Ausstatuung ein Problem als mit dem Vorleben und ein 2011er hat schon den verbesserten Ölpumpenantrieb drinnen also freu Dich übers Auto. Garantieverlängerung sollte aber bei jedem Passat abgeschlossen werden!!!

Ein B6 von 2011 ?

Ich dachte der wurde in Dland nur bis Mitte 2010 gebaut.

Ist das ein chinesischer Passat ?

Themenstarteram 6. Juli 2013 um 19:42

Zitat:

Original geschrieben von richthofen

Das mit dem "kalt treten" sehe ich bei Polizeiwagen nicht so schlimm denn druch den Schichtdienst sind die Autos doch oft 16 bis 20 Stunden im Einsatz. Durch DSG sind die Motoren eh weniger belastet als bei den Schaltern und so viele Einsätze woe es zugent wie bei Miami Vice gibts ja nedmal in Duisburg...ich hätte ehr mit der spartanischen Ausstatuung ein Problem als mit dem Vorleben und ein 2011er hat schon den verbesserten Ölpumpenantrieb drinnen also freu Dich übers Auto. Garantieverlängerung sollte aber bei jedem Passat abgeschlossen werden!!!

Gab es direkt vom Händler dazu 1 Jahr VW Garantieverlängerung, das machen die jetzt wohl bei jedem Polizei Passat sagte der Verkäufer mir... Und das mit detr Ausstattung stört mich nicht wirklich der hat ja Klima drin Fensterheber ZV das einzige was mir da noch fehlen würde wäre der Tempomat da ich oft mit Anhänger fahre...

Und nein ist kein China Passat ist n deutscher ...

der Tempomat wird sich preiswert nachrüsten lassen wenn das alles ist was einem fehlt

Zitat:

Original geschrieben von holsteiner82

Zitat:

Original geschrieben von richthofen

Das mit dem "kalt treten" sehe ich bei Polizeiwagen nicht so schlimm denn druch den Schichtdienst sind die Autos doch oft 16 bis 20 Stunden im Einsatz. Durch DSG sind die Motoren eh weniger belastet als bei den Schaltern und so viele Einsätze woe es zugent wie bei Miami Vice gibts ja nedmal in Duisburg...ich hätte ehr mit der spartanischen Ausstatuung ein Problem als mit dem Vorleben und ein 2011er hat schon den verbesserten Ölpumpenantrieb drinnen also freu Dich übers Auto. Garantieverlängerung sollte aber bei jedem Passat abgeschlossen werden!!!

Gab es direkt vom Händler dazu 1 Jahr VW Garantieverlängerung, das machen die jetzt wohl bei jedem Polizei Passat sagte der Verkäufer mir... Und das mit detr Ausstattung stört mich nicht wirklich der hat ja Klima drin Fensterheber ZV das einzige was mir da noch fehlen würde wäre der Tempomat da ich oft mit Anhänger fahre...

Und nein ist kein China Passat ist n deutscher ...

Für den Spruch, dass die das jetzt bei jedem Polizei-Passat machen, hätte ich den Wagen nicht gekauft ;) Denn mit der einjährigen Garantieversicherung schützt der Händler nicht dich sondern sich. Wegen seiner Gewährleistungspflicht. Der Spruch bedeutet eigentlich, dass die vermehrte Probleme mit den Kisten haben.

Wobei ich eigentlich auch der Meinung bin, dass die Wagen eher selten kalt getreten werden. Aber es wird trotzdem nicht nur einmal passiert sein. Mich würde auch eher die Ausstattung abschrecken bzw. der hohe Preis für einen nackten Passat aus der alten Modellreihe. Und nächstes Jahr kommt schon der neue Passat!

Nackte Mutti von der rennleitung? Ne ne höchstens 8000€? Habe für meinen SuperVoll Ausgestatten. 12t hingelegt.

Sorry aber ein Schnäppchen war das sicher nicht! Ganz davon abgesehen wie damit umgegangen wurde!

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 6:18

Okay, ich werd sehen was draus wird nächsten Freitag bekomme ich ihn dann wohl :)

am 7. Juli 2013 um 7:02

Zitat:

Original geschrieben von holsteiner82

Man Man Man, wenn mann das hier so ließt wird einem ja Angst und Bange...

Habe mir gestern einen Polizei Passat mit der 2 Liter Diesel Maschine mit 140 Ps gekauft. Er hat das 6 Gang DSG drin. Der freundliche VW Händler baut mir direkt noch ne abnehmbare AHK an und das rcd310 Radio verbaut er mir auch noch...

Ich freu mich eigentlich wie ein Schneekönig über meinen Kauf aber wenn ich hier so lese was ihr alle für Probleme habt...

:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Es machen aber nicht alle Probleme, wann kapiert ihr das endlich?

am 7. Juli 2013 um 7:03

Zitat:

Original geschrieben von Big_P

Ich möchte nicht wissen wie die mit dem Auto umgegangen sind... Auch wenn das Auto glänzt. Ein Behördenfzg wuerde ich mir NIE kaufen...

Dann schreib doch am besten gar nichts dazu. Mein Bruder und mein Nachbar kaufen sie schon seit Ewigkeiten nur Behördenfahrzeuge und sind bis jetzt sehr gut damit gefahren. Was soll daran so schlimm sein? Auch Taxen sind eigentlich gute Fahrzeuge, da sie wie Polizeiautos kaum Kaltstarts kennen.

am 7. Juli 2013 um 18:17

Mich würde mal interessieren, ob das ein Streifenwagen war oder ein ziviles Fahrzeug für Beschaffungs- oder Sonstige Fahrten? Da gibt es nochmal einen deutlichen Unterschied im Umgang. Der Streifenwagen wird anders genutzt und bewegt als ein Fahrzeug in Ziviloptik.

und ob evtl noch das stg für behördenfzg noch verbaut ist oder nicht

Hallo,

hatte bis vor kurzem (März) ja selber so einen Streifenwagen...

Vorweg: Ja das Steuergerät bleibt zwar verbaut und ist über VCDS auch ansprechbar. Da aber ansonsten alle möglichen (für die Polizei-Elektronik verwendeten) Kabel einfach unter den Abdeckungen durchgeschnitten werden und nur noch als Stummel im Fahrzeug liegen bleiben (so z.B. im Kofferaum unter der Ladekante oder unter der Mittelkonsole) ist dieses Steuergerät ohne größeren Aufwand quasi nicht nutzbar. Und außer dem Motorweiterlauf wüßte ich auch nicht, was man da gebrauchen sollte. Und selbst der MWL ist entbehrlich...

Zu den zivilen Fahrzeugen: Es dürften so ziemlich alle silbernen "Behördenfahrzeuge" reine Streifenwagen sein. Der Begriff "Zivilfahrzeug" hält sich hartnäckig, aber ich denke, das wird einfach nur vom Verkäufer erzählt, um den Wagen irgendwie loszuwerden. Im Brief stand z.B. bei mir als Erstbesitzer "Innenministerium NRW Düsseldorf..." Kann natürlich vieles heissen. Auch hatte ich mal Gelegenheit, einen echten "Zivilwagen" anschauen zu dürfen, der war dann nicht silber und hatte auch das Loch für die Blaulichtbrücke nicht mehr im Dach.

ABER: So ein Streifenwagen muss nicht schlecht sein. Ich habe mir mehrere dieser Modelle angeschaut, erwartungsgemäß waren da auch heruntergewirtschaftete Gurken dabei. Ich hatte mich dann (2009) für einen 2007er Passat mit ca. 65.000 km für 11.800 € entschieden, also ähnliche Situation wie hier beim TE.

UND: Keinerlei Probleme. Habe mich dann wie gesagt im März von dem Wagen getrennt und diesen für knapp 8000,- € weiterverkauft. Heißt, es waren ca. 4000 € Werverlust in 4 Jahren, das war für mich mehr als in Ordnung. Gelaufen war der Wagen dann knapp 140.000 km. Technische Probleme mit dieser Polizistenschleuder hatte ich (fast) gar keine, wenn man mal von einem AGR-Ventil und einem Parkpiepser vorn (Chrom-Problem) absieht. Auch das DSG schaltete zum Schluss noch immer butterweich und ohne Geräusche. Ob da eine fertige Vertreterkutsche wirklich die bessere Wahl ist?

Allerdings bin auch ich etwas dem Nachrüstwahn verfallen und habe ein paar Nettigkeiten nachgerüstet, welche man im Netz allerdings sehr günstig bekommt. Ein Teil dieser Ausstattung blieb dann im Wagen, der Rest wurde wieder separat verkauft. Da waren z.B.:

MFA+, GRA, Dekor Alu gebürstet, RNS 300, Highline-Sitzausstattung mit Memory und 12-Wege-Verstellung, Sitzheizung, Amientebeleuchtung, Reifenkontrollanzeige und noch weitere Nettigkeiten.

Man kann also prima und günstig aufhübschen.

Ich musste das jetzt hier mal loswerden, um auch mal was Positives zu berichten und dem TE etwas Mut zu machen, dass seine Entscheidung vll. doch nicht so falsch ist. Ich kenne inzwischen einige Fahrer dieser Polizei-Passis, die mit dem Fahrzeug top zufrieden sind, vor allem bei dem Preis-Leistungsverhältnis. Und wenn ich lese, höchstens 8000 € bezahlen... Hallo, die Wagen sind reichlich 2 Jahre alt und haben gerade mal ca. 60.000 km auf der Uhr. Da sind 12-13 T€ schon ok, wenn das Fahrzeug mängelfrei ist. Vergleichbares aus privater Hand ist teurer. Immer wird nur geunkt, wie schlecht und runtergeritten diese Kisten sind, ohne das die jeweiligen Schreiber jemals so einen Wagen hatten. Um den Wiederverkauf würde ich mir keine Gedanken machen, Kombi mit Diesel und Automatik in silber geht eigentlich immer. Und auch, wenn man den dann etwas günstiger als "normale" Passats verkaufen muss, man hat ja beim Kauf schon gespart.

Ich hätte mir jedenfalls sofort wieder so einen gekauft, allerdings habe ich mich aufgrund von Nachwuchs und anderen Prioritäten erstmal für einen Caddy entschieden.

Viele Grüße

Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen