• Online: 2.665

VW Passat 3C (B6) 2.0 TDI Test

11.03.2012 13:04    |   Bericht erstellt von VW_PASSAT

Testfahrzeug VW Passat B6/3C 2.0 TDI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0603
TSN 770
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 61387 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von VW_PASSAT 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat B6/3C anzeigen Gesamtwertung VW Passat B6/3C (2005 - 2010) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
57% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Sehr gute Platzangebot vorn und hinten. Man fühlt sich im innen wohl. Nur das Qualität stimmt nicht, zu viel hart plastik die gerne mal ab und zu knistern und knattern. Aber die geräusche sind in rahmen noch also nicht störend.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot vorn und hinten sehr geräumig
  • + Sehr großes Koferraum
  • - Sehr viel hart plastik die mal gerne knattern oder ab und zu mal knistern

Antrieb

5.0 von 5

Sehr gute Motorleistung und ist sehr Spritsparend. Mit einer Tankfüllung im Langstrecken auf der Autobahn kann man 1.300km damit fahren. Im Stadtverkehr mit Bundesstraße mix kann ich mit einer Tankfüllung 1.100km fahren. Das 6-Gang DSG Getriebe ist absolut super, niemals ohne DSG :). Gang wechsel geht sehr schnell und butterweich so das man es nicht mal merkt.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + keine klagen, sehr sparsammer Motor, macht einfach spaß

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr direkter Lenkung
  • + Dank VW Sportfahrwerk ist das Kurvenverhalten sehr sicher
  • + Sehr präzise Bremsen
  • + Beschleunigung reicht aus für 140PS maschine
  • - Zu großes Wendekreis

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr sportlicher
  • + Sehr bequeme Sportsitze ind Leder Alcantara kombination, langstrecken tauglich
  • + Sitze hinten sehr bequem, man fühlt sich wohl
  • - ab 120km/h kann man Windgeräusche hören

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design gefällt mir sehr gut
  • - Durch das Sportfahrwerk verliert man etwas Komfort

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 63450

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es ist ein richtiger Famillien Fahrzeug mit geräumigen Innenraum und viel platz angebot vorn und hinten. Ist ein sicheres und schönes Auto. Kann empfehlen und werde meine noch 3 Jahre weiter fahren :).

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
57% von 7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0