ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. PKW Maut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

PKW Maut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Themenstarteram 8. Oktober 2005 um 14:56

http://ftd.de/pw/de/25374.html

Ähnliche Themen
187 Antworten
Themenstarteram 8. Oktober 2005 um 18:22

Leute,

wenn die Benzinsteuer um 10 Cent gesenkt wird, was machen dann die Ölkonzerne wohl?

Richtig, sie hauen die 10 Cent direkt wieder drauf!

 

=> Fazit:

Wir Autofahrer werden Steuern + Maut + hohen Benzinpreis zahlen, Autofahren wird also noch teurer

mfg

am 8. Oktober 2005 um 18:28

genau deswegen zahl ich bei der shell in österreich auch 20 cent weniger als hier.

deiner theorie nach müsste das benzin überall auf dem gleichen niveau sein.

am 8. Oktober 2005 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Sinnvoller wäre IMHO eine ABSCHAFFUNG der KFZ-Steuer, schon allein aus dem Grund, daß dann ein erheblicher Bürokratieaufwand wegfallen würde.

Das wäre auf jeden Fall der richtige Schritt, ansonsten werden wir Autofahrer noch mehr abgezockt.

Und das ist es was mich am dummen Staat Deutschland aufregt.. sorry aber es hieß, keine PKW-Maut.. aber es ist ja inzwischen bekanntlich, dass der Staat A sagt aber B tut... und dann die Mineralölsteuer senken.. dass ich nicht lache.. und nen monat später steht der Literpreis wieder genauso hoch wie jetzt..

Fehlt nur noch, dass wir noch mehr Autos auf den Bundesstrassen und den Städten brauchen.. Ich hab seit der LKW-Maut gemerkt, dass bei uns auf der B29 und B14 von Stuttgart aus etwa täglich doppelt bis dreifach so viel LKWs unterwegs sind.. sowas gabs früher nie.. die Streckenabschnitte sind derart im Eimer, dass man nichtmal mehr das Lenkrad loslassen kann ohne in ner Spurrillezu landen und das Auto hin und herzschaukeln zu lassen... und dann fehlts noch, dass uns die ganzen anderen PKWs drauf ausweichen..

Und wie es meiner Meinung nach ausläuft, verarscht uns Vaterland Deutschland sowieso wie immer.. hauptsache Geld für die Staatskasse.. wie es anderen Leuten finanziell geht des juckt diese Idioten da oben doch auf keinen furz..

Und das ist es was mir auf die Eier geht... Sorry für den Beitrag.. aber in mir kochts wenn ich solche Hirnverblödeten Vorschläge höre!

 

Gruß VTEC-STGT

ich kann zu der ganzen situation in D nur sagen:

wie soll man da optimistisch bleiben?!

 

das mit der maut is wieder ein punkt der dies unterstützt.....

irgendwie geht alles NUR aber wirklich NUR bergab und NIX bergauf....

meine eltern arbeiten jeden tag wie die bekloppten und was kommt dabei rum?!

sogut wie nix weil man ausgaben OHNE ende hat.....man muss sich um alles sorgen machen weil man immer weniger kriegt aber einem immer mehr abgenommen wird...wo soll das noch hinführen....

 

sorry für diesen heul-beitrag aber es kotzt mich echt an.......

 

 

greetz CRX-FAN

Zitat:

Original geschrieben von Brabus-EV12

Die PKW-Maut ist, wenn sie denn kommen sollte, die beste Entscheidung seit Jahren!

Endlich mal ein sinnvoller Vorschlag. Ich würde allerdings nicht die Mineralölsteuer senken, sondern die KFZ-Steuer!

Ich stimme dir voll und ganz zu.

Das wäre eine faire Sache, wer fahren will zahlt und wer nicht auf die Bahn geht eben nicht.

Geverae

Die nächste Abzockrunde für die dummen Deutschen.

Dazu einen detailierten Beitrag zu schreiben der mit Verstand argumentiert ist reine Zeitverschwendung.

am 8. Oktober 2005 um 20:59

Mir solls egal sein! Ich fahr so gut wie nie Autobahn!

am 9. Oktober 2005 um 0:34

Hi

Ist doch ganz einfach:

Die Maut kommt und die Mineralölsteuer sinkt.Eines ist klar, Sie sinkt nicht genug. Aber dafür steigt dann die Ökosteuer mehr (es hat ja keiner versprochen, dass die nicht steigt). Und oben drauf kommt dann noch die Mwst.-erhöhung, leider. Aber so lange wie "WIR" so blöd sind und uns das gefallen lassen ist doch alles roger... ...für den Staat.

am 9. Oktober 2005 um 1:07

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Verstehe auch nicht, wie einige User die Maut begrüßen können.

Denkt hier wirklich einer, die senken dafür was anderes? Wo lebt ihr?

Manchen scheint wirklich noch die Sonnen aus dem A... zu scheinen.

Ich begrüße die Maut auch, wenn sie dafür keine andere Steuer senken.

Und zwar aus dem Grund, dass Deutschland das einzige Land ist, das seine Autobahnen verschenkt. Und warum sollen nicht auch die Ausländer zur Kasse gebeten werden, wie wir in anderen Ländern auch?

Und ich würde eine Vignette nach österreichischem Vorbild einführen. Allerdings ausschließlich Jahresvignetten, damit richtig Geld in die Kassen fließt!

Außerdem würde ich auch 200 Euro zahlen!

Deutschland braucht nichts zu "verschenken", denn die Autobahnen "gehören" bereits dem Steuerzahler. Die sind ja nicht im luftleeren Raum finanziert und gebaut worden ...

Dass Deutschland mit der EU-Osterweiterung zum Transitland geworden ist, ist unstrittig. Ich habe allerdings nicht das Gefühl, dass die paar holländischen und polnischen PKW, die ich auf den NRW-Autobahnen mal entdecke, für die Straßenschäden verantwortlich sind. Vielmehr sind das die LKW, aber die werden ja bereits zur Kasse gebeten.

Die miserable Asphaltqualität unserer Autobahnen spüre ich mit meinem Motorrad ganz besonders. Der kurze Radstand lässt meine Suzi zum Asphalt-O-Meter werden, wo sie doch über jede Bodenwelle hoppelt.

Dank der Praxis, lieber zig Ewigkeits-Baustellen gleichzeitig aufzumachen, anstatt mal zügig einen Abschnitt zu Ende zu bringen, ist der Asphalt auch in diesem Bereich wieder kaputt, noch ehe die Autobahn wieder "fertig" ist.

Für die PKW-Maut gibt es m. E. eine stimmige Erklärung: Die unverhohlene Gier der Politik nach unserem Geld. Wie das mit zusätzlichen Abgaben und ihrer späteren (Nicht-)Zurücknahme ist, kann man am Beispiel des Solidaritätszuschlags schön sehen.

Vielleicht sollten die Herrschaften zukünftig jeden ihrer Sätze mit den Worten "Ich gebe Ihnen mein ... EHRENWORT ..." einleiten.

Was ich bei allem immer nicht verstehe, egal in welchen Foren man so rumliesst wenn es irgendwie um die Politiker und deren Wirken geht, regen sich alle auf, keiner ist zufrieden.... aber komischerweise ändert sich nie etwas ...die machen genauso weiter und wenn man sieht wie die wahl ausgefallen ist, hab ich das gefühl, das die meisten deutschen an diesem wahltag zentnerweise drogen in sich reingepumpt haben ...

die pkw maut ist wieder einmal eine totale abzocke, natürlich wäre sie ok wenn auf anderem gebiet eine deutliche (!)erleichterung für den autofahrer eintreten würde, aber pustekuchen ... das eine bleibt das nächste kommt dazu und so gehts immer weiter...

ich habs langsam satt, das geld geht immer mehr weg wie nichts, zu dm-zeiten hatte man irgendwie mehr geld in der tasche, aber auch wenn kohl derjenige war der den euro gebracht hat so war es doch die bekloppte spd die zu doof war ein gesetz gegen diese preiserhöhungen einzubringen, jetzt haben wir den salat und das ganze ist ein totaler teufelskreis, der sich immer weiter hochschaukelt

Und das schlimme ist, das die politiker nach wie vor ihr gleiches luxuriöses leben leben egal wie schlecht es uns geht oder was wir noch alles hinnehmen müssen.

Ich beneide die Schweizer für ihre Möglichkeit Volksabstimmungen machen zu können. Ich denke mal, hätte es das bei uns gegeben, müssten wir uns weder über den Euro, noch über die Ökosteuer und auch jetzt nicht über die mögliche PKW Maut ärgern ! Denn bei irgendwelchen Abstimmungen, sieht man ja öfters wie z.b. bei T-Online das die meisten genau so stimmen wie man selbst denkt, nur die Regierung macht dann immer wieder das Gegenteil.

Verdammt ich kann 1000000 Zeilen hier schreiben, es bewirkt eh absolut nichts und das regt mich jedes mal wieder auf ! :(

(sorry für OT)

ich kann mir gut vorstellen das der mautaufkleber dann nur fahrzeuggebunden ist dh:

mein vater hat eins meine mutter meine freundin ich meine

schwester.... das sind ca 500€ nur für die maut

Zitat:

Original geschrieben von emjay500

Die miserable Asphaltqualität unserer Autobahnen spüre ich mit meinem Motorrad ganz besonders. Der kurze Radstand lässt meine Suzi zum Asphalt-O-Meter werden, wo sie doch über jede Bodenwelle hoppelt.

Dank der Praxis, lieber zig Ewigkeits-Baustellen gleichzeitig aufzumachen, anstatt mal zügig einen Abschnitt zu Ende zu bringen, ist der Asphalt auch in diesem Bereich wieder kaputt, noch ehe die Autobahn wieder "fertig" ist.

Da stimme ich dir 100%ig zu. Sollte wirklich eine PKW-Maut eingeführt werden, dann bleibt wohl nur zu hoffen, daß sich die Qualität unserer Autobahnen wirklich spürbar verbessert...

am 9. Oktober 2005 um 10:01

jo meine lieben deutschen jetzt habs es ihr auch bald nicht nur wir ö-tiroler, bei uns kostet die jahresmaut allerdings 80e und nicht 100e, und der benz is bei uns ja auch billiger aber wie lange noch, i hab ca seit 2 mon an atr und am anfang wo ich voll getankt habe hab ich so 60-62 euros gezahlt, und jetzt 67-70 euro und es steigt weiter und das gleiche wird bei euch auch sein,und noch schlimmer in Ö will man nun so eien maut wie in italien einführen ich glaub bis 2008 und man soll für 15000km ca 800 euro zahlen das ist dann abzocke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. PKW Maut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!