ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. PISA-STUDIE f. Saabfahrer: Was ist im Winter besser?

PISA-STUDIE f. Saabfahrer: Was ist im Winter besser?

Themenstarteram 10. August 2005 um 1:28

PISA-STUDIE f. Saabfahrer:

Der Winter kommt schneller auf uns zu, als uns lieb ist. Äh ne, glaube er ist schon da! :) Deshalb eine inoffizielle Saab-Pisa- Frage.

Was ist im Winter, bei schwierigen Bedingungen (glatt/bergauf/bergab) besser: Schaltgetriebe ODER Automatik?

Variable Fahrer auf gleiche Fahrpraxis gesetzt, sagen wir mal 1 Million Kilometer.

Wer es weiß, bekommt den goldenen Schaltknüpel in Bronze oder so.

Wolf24

Ähnliche Themen
36 Antworten
am 10. August 2005 um 2:14

ODER...auto von hand schieben!

was sonst?

lg an alle und wolf24

:D

Themenstarteram 10. August 2005 um 2:24

Zitat:

Original geschrieben von nonni

ODER...auto von hand schieben!

was sonst?

lg an alle und wolf24

:D

Hm Nonni,

mit dieser Antwort verbessert Du leider nicht die miserablen Wertungen der deutschen Saabfahrer. Schäm Dich :)

Aber immerhin, guter Anfang. Denk dran:

Gestern waren wir noch kurz vor dem Abgrund, jetzt sind wir entscheidende Schritte wei ...

Gruß Wolf24

Hallo wolf,

kommt wohl auf´s Auto an, beim Aero ist mir die Automatik lieber beim lpt reicht wohl der Schalter.

Egal - hauptsache keinen Heck(ab)antrieb

am 10. August 2005 um 9:57

Mir persönlich wäre gerade im Winter eine Handschaltung sympathischer, da man als Fahrer eine grössere Rückmeldung vom Fahrzeug bekommt und feinfühliger reagieren kann. ;)

Zitat:

Original geschrieben von J.E.Fis

Mir persönlich wäre gerade im Winter eine Handschaltung sympathischer, da man als Fahrer eine grössere Rückmeldung vom Fahrzeug bekommt und feinfühliger reagieren kann. ;)

Das hat was und kann man, denke ich, so stehen lassen.

Im Winter nur mit den elektronischen "Helferlein" ASR, TC ( und wie sie alle heißen mögen) zu empfehlen und selbst dann vermittelt die Automatik nur wenig Kontakt zur Fahrbahn.

Gruß

Roland

Bin definitiv für die Handschaltung!

Die Möglichkeit jederzeit schnell auskuppeln und damit das Fahrzeug stabilisieren zu können hat man beim Automatik nämlich nicht.

Und was bei Automatik auch nicht geht ist das alt-bewährte Rausschaukeln; nur so bin ich mal von nem bayerischen Parkplatz weggekommen (alles im 2. Gang, im ersten ging gar nix).

Gibt für mich (ausser der Bequemlichkeit ;-) also kein Argument für die Automatik.

Rausschaukeln

 

... geht auch mit Automatik ganz prima. Ich hatte mal in den kanadischen Bergen nichts besseres zu tun, als mich mit einem sommerbereiften Miet-Chevy auf einer einsamen Seitenstraße in einer Schneewehe festzufahren, da durfte ich das ausprobieren ;)

Grundsätzlich glaube ich aber auch eher an das Mehr-Gefühl beim Handschalter.

Die Physik bleibt bei Automat oder Schalter die gleiche. Es kommt darauf an, wie "sensibel" der Fahrer die Kräfte "spührt" und selbige dann dosiert. Im Winter geht fast alles um Haftung, und wenn die Geschwindigkeit zu schnell ist für den Untergrund, dann gibt halt nen Abflug.

Das Problem ist, dass die heutige Technik uns so umlullt, dass wir als Fahrer eigentlich gar nicht merken, welche physische Kraft wir händeln. (Bsp. fahren mit 80 auf ner Strasse im Auto und als Vergleich, neben ner Strasse stehen und ein Auto mit 80 aneinem vorbeifahren sehen)

Gleiche Geschwindigkeit, gleiche Strasse, gleiches Auto; aber ein total anderes Empfinden. Wärend der Fahrer denkt *Schneckentempo* denkt der Beobachter: *Raser!*

Und da wir viel mehr auf "zahmen" Untergründen fahren (sicherlich 85% im Jahr) agieren wir "im falschen Programm" bei den 15% Spezialsituationen.

Saab hat den Vorteil, dass die Traktion konstruktionsbedingt irgendwie besser ist als mit Aehnlichem der Konkurrenz. Aber ich glaube, dass der Unterschied Auto/Schalter minimal ist und ich könnte (mit einiger Schneeerfahrung) nicht sagen, was denn grundsätzlich besser ist.

Wichtig ist wohl eher, dass jeder sich bewusst wird, dass er 1,5 Tonnen bewegt, die mit einer Auflagefläche von etwas mehr als 4 Handflächen mit dem Boden Kontakt haben. Und diese 4 Handflächen sind verglichen mit den zu bewegenden Kräften recht klein. = HIRN NUTZEN.

Mütz

am 11. August 2005 um 19:20

Zitat:

Original geschrieben von MÜTZER

Saab hat den Vorteil, dass die Traktion konstruktionsbedingt irgendwie besser ist

Beim 900 I ja, bei 9-5 und Konsorten ganz sicher nicht, zumal mein SE noch nicht einmal über TCS/ESP verfügt.

Aber: Mit guten Winterreifen und vorausschauender (tendenziell langsamer und Stopps vermeiden), intelligenter Fahrweise ist jeder Winter zu bewältigen.

Muss mich den Meinungen meiner Vorredner anschliessen ... im Winter bin ich auch eher für die Handschaltung.

Vor allem in meinem Impreza :p

Grüße

Stefan ... der sich jetzt schon wieder auf den Winter freut :)

(und nicht nur wegen dem Autofahren)

Cerebrales Gebläh -

 

- was hat Pisa-Studie mit Saab im Winter oder Sommer, mit Handschalter oder Automatik zu tun?

Das sind Fragen, die nur gefragt werden, damit was gefragt wurde.

(ICH setz' mich winters in meinen Touareg und guck auf Euch herab.)

Themenstarteram 14. August 2005 um 18:53

Und dann mach ich mir'n Schlitz ins Hirn ...

 

Zitat:

Original geschrieben von Aerosoph

- was hat Pisa-Studie mit Saab im Winter oder Sommer, mit Handschalter oder Automatik zu tun?

Das sind Fragen, die nur gefragt werden, damit was gefragt wurde.

(ICH setz' mich winters in meinen Touareg und guck auf Euch herab.)

Lieber Aerosoph,

was haben Blondinenwitze mit Blondinen zu tun? Und was hat ein Aerosoph mit Philosophie zu tun? Genau, so ist es!

Wieso, ist dein Touareg im Sommer nicht auch höher, als unsere Saabs? Aber wenn es Dir gut tut, nur im Winter höher zu thronen, dann auch ok. Schönes Auto.

Wie oft musst Du tanken, bis ich tanken muss 2/3 mal?

Wie sehen die Hosenbeine nach mehreren Tanksstops aus?

Dein Kommentar war ne Antwort, der Antwort willen oder?

Also viel Spass und geniese meine Rücklichter, zumindestens im Sommer.

Zumindestens habe ich im Winter noch nie ein Geländeteil gebraucht und bin durchgekommen. Auch wenn ich mich schon manchmal gefragt habe, ob Allrad nicht doch NOCH mehr Spass machen könnte.

Wolf24

Allrad ist im Winter ja eine feine Sache, aber dieses Gewicht, dieser hohe Schwerpunkt... vielleicht doch lieber einen Saab? ;)

Hallo,

da ich auf gut 1000m wohne, dementsprechend auch mal im Winter in ziemlich viel Schnee und steil herumfahre - eindeutig Handschalter. Nicht unbedignt wegen der Bergauffahrt - runter ist das Problem. Mit automatik ist einfach keine ordentliche Motorbremse möglich, dadurch bremst mann, und wer bremst der verliert - bergab den Grip und ist weg. Habe meine Saabs schon des öfteren aus einer Schneewechte graben müssen ;) Naja und wenn mal bergauf nichts mehr geht dann macht man einen schnellen 180er und fährt rückwärts rauf, dann gehts immer.

Gruß

Moose

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. PISA-STUDIE f. Saabfahrer: Was ist im Winter besser?