ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Panoramadach bei Regen ?

Panoramadach bei Regen ?

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 18. Mai 2015 um 22:03

Hallo ihr Lieben,

Ich hätte eine Frage bezüglich des Panoramadaches.

Wann schließt das Dach bei euch?

Ich hab es jetzt öfter beobachtet und bei nieseln bis mittelstarker regen tut sich gar nichts.

Die Scheibenwischer reagieren auf den Regen, aber das Dach muss ich jedesmal manuell schließen weil es mir sonst reinregnet. Das Licht und Sicht-Paket habe ich.

Danke für eure Antworten.

Lieben Gruß

Beste Antwort im Thema

Ich hab nun mal bei Waschen letztens ein kleines Video gemacht, wie sich mein Panorama Dach verhält.

Bitte entschuldigt die Unschärfe, es gab wohl ein Problem mit dem Autofokus...

Aber man sieht, worauf es ankommt ;)

https://youtu.be/Aj_uDo9NnV8

Viel Spaß & Gruß

.alex

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten
Themenstarteram 30. Mai 2015 um 15:12

Heißt es schließt nie komplett, sondern geht in Kippstellung.

Ist das Dach in Kippstellung, verändert sich gar nichts.

Wenn es komplett geöffnet ist, und es regnet und du fährst geht es komplett zu. Heute auf der AB getestet..

am 31. Mai 2015 um 0:38

Also bei mir geht es auch während der Fahrt in Kippstellung zu. Glaube das ist von der Stärke des erkannten Regens und der gefahrenen Geschwindigkeit abhängig.

Themenstarteram 1. Juni 2015 um 12:45

Bei mir tut sich immer noch gar nichts.

Flasche Wasser auf der Frontscheibe verteilt und keinerlei Reaktion.

Ich hab nun mal bei Waschen letztens ein kleines Video gemacht, wie sich mein Panorama Dach verhält.

Bitte entschuldigt die Unschärfe, es gab wohl ein Problem mit dem Autofokus...

Aber man sieht, worauf es ankommt ;)

https://youtu.be/Aj_uDo9NnV8

Viel Spaß & Gruß

.alex

Genau so sollte das lt. Beschreibungen in meiner BA auch funktionieren. Habe das gerade noch einmal nachgelesen.

Zitat:

@dkolb schrieb am 1. Juni 2015 um 16:33:01 Uhr:

Genau so sollte das lt. Beschreibungen in meiner BA auch funktionieren. Habe das gerade noch einmal nachgelesen.

Hi,

vielleicht fehlt die Normierung vom Dach- bzw. den Fensterheber-Motoren.

Gruß Dirk

Ich habe gestern mein Schiebedach offen gelassen. Heute früh war er zu. Die 6std Grenze scheint ebenfalls zu funktionieren.

Hatte heute die Gelegenheit zu einem Test, da ein Gewitter aufzog. Dach auf und stehen lassen. Zurück stellte ich fest, Dach war offen, innen alles nass. In der Garage dann ein zweiter Test. Dach auf, abgeschlossen und mit einem Gefäß Wasser auf den Sensor gekippt. Erst ging mal nichts, nach ein paar Augenblicken schloss sich das Dach. Hätte es geregnet, wäre innen alles nass. Fazit: der Sensor braucht lange bis zur Reaktion.

Zitat:

@dkolb schrieb am 27. Juni 2015 um 16:15:50 Uhr:

Hatte heute die Gelegenheit zu einem Test, da ein Gewitter aufzog. Dach auf und stehen lassen. Zurück stellte ich fest, Dach war offen, innen alles nass. In der Garage dann ein zweiter Test. Dach auf, abgeschlossen und mit einem Gefäß Wasser auf den Sensor gekippt. Erst ging mal nichts, nach ein paar Augenblicken schloss sich das Dach. Hätte es geregnet, wäre innen alles nass. Fazit: der Sensor braucht lange bis zur Reaktion.

Hallo Dietmar,

ich verstehe jetzt den Sinn nicht ganz! Du schreibst Gewitter/Dach offen und innen alles nass. Dann der Versuch mit dem Wasser auf den Regensensor und das Dach schließt, aber innen nass war er doch schon vom ersten Versuch.

Ich kann nur sagen,dass bei mir leider das Panoramadach noch niemals von selber zuging! Ob 8 STD in der Garage oder bei starkem Regen.

Zitat:

@W176er schrieb am 27. Juni 2015 um 22:17:58 Uhr:

Zitat:

@dkolb schrieb am 27. Juni 2015 um 16:15:50 Uhr:

Hatte heute die Gelegenheit zu einem Test, da ein Gewitter aufzog. Dach auf und stehen lassen. Zurück stellte ich fest, Dach war offen, innen alles nass. In der Garage dann ein zweiter Test. Dach auf, abgeschlossen und mit einem Gefäß Wasser auf den Sensor gekippt. Erst ging mal nichts, nach ein paar Augenblicken schloss sich das Dach. Hätte es geregnet, wäre innen alles nass. Fazit: der Sensor braucht lange bis zur Reaktion.

Hallo Dietmar,

ich verstehe jetzt den Sinn nicht ganz! Du schreibst Gewitter/Dach offen und innen alles nass. Dann der Versuch mit dem Wasser auf den Regensensor und das Dach schließt, aber innen nass war er doch schon vom ersten Versuch.

Ich kann nur sagen,dass bei mir leider das Panoramadach noch niemals von selber zuging! Ob 8 STD in der Garage oder bei starkem Regen.

Hallo Wolfgang,

ja, so war das. Der war ja nach dem Gewitter (erster Versuch) natürlich wieder trocken, als ich den Versuch mit der Wasserkanne startete. Ergo: das Dach schließt- nur bis es schließt, ist schon innen alles nass. Hängt wahrscheinlich davon ab wie lange es dauert, bis der erste Regentropfen den Sensor trifft. Bei den Scheibenwischern ist es das Gleiche: setzt Regen ein, dauert es immer erst eine Weile, bis die Wischer arbeiten. Je schwächer der Regen, desto länger dauert es.

am 7. Juli 2015 um 19:40

Darf ich mal was dazwischen Fragen? Eigentlich wollte ich das Schiebedach auch Bestellen aber hier lese ich es stellt sich hinten einfach automatisch auf? Kann man das nicht unterbinden? Ich möchte nicht die ganze Zeit da ein Schlitz offen haben, in der Nacht zB ist das ja total unnötig und wenn ich Nachhause fahre muss auch nicht die ganze Nachbarschaft durch diesen Schlitz beschallt werden, das möchte ich schon gerne selber entscheiden ob da offen ist oder nicht.

Es stellt sich hinten nur auf wenn es offen war und der Regensensor es schliesst. Wenn das Dach zu ist bleibt es zu da stellt sich nichts auf...

am 8. Juli 2015 um 14:19

Achso alles klar danke. Ich dachte ich hab mal was gelesen das er das Dach auch aufstellt im Stand wenn es heiss ist um zu lüften, bin mir jetzt aber nicht mehr sicher.

Wenn er das Dach dann aufstellt bei Regen kann es dann da hinten eigentlich nicht rein Laufen?

Zitat:

@smedds schrieb am 8. Juli 2015 um 14:19:00 Uhr:

Wenn er das Dach dann aufstellt bei Regen kann es dann da hinten eigentlich nicht rein Laufen?

Wenn irgendwo ein schlitz offen ist, dann kann es bei entsprechendem Wind überall reinregnen.

Der Hintergedanke bei dieser Funktion war folgender: Wenn jemand das Schiebedach auflässt, dann hat das einen Grund. Es könnten Tiere oder Kinder im Auto sein, die mit Frischluft versorgt werden sollen. Fängt es nun an zu regnen, dann schließt sich das Schiebedach nicht komplett, um eben die Frischluftzufuhr weiterhin zu gewährleisten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen