ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. OT Stellung Kurbelwelle und Nockenwellen

OT Stellung Kurbelwelle und Nockenwellen

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Febuar 2014 um 14:02

Kurz zur Vorgeschichte,

Es geht um einen E46, 316ti, Bj. 2003, Motor N42.

Kopfdichtung hin, Kopf runter geplant und soll jetzt wieder montiert werden.

Ich finde aber den Absteckpunkt der Kurbelwelle nicht.

Such nach einer Explosionszeichnung.

Letzte Info, unterhalb des Anlassers unter einer Versteifung :mad:

So, habe mich damit gequält den Schlauch ( Kurbelgehäuseentlüftung) vom Ölmessstab ab zu bekommen.

Der Anlasser ging auch schön Scheiße raus, warum muß man eine Schraube von vorn und eine von hinten verbauen?

Also alles Frei am Block, aber das gesuchte Loch habe ich nicht gefunden.

Sprechen wir hier vielleicht von zwei verschiedenen Motoren?

Hab hier mal ein Link.

http://www.ebay.de/.../161105532988?...

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo Leute

Sorry dass ich deswegen ein neues Thema aufmache, aber auf mein Beitrag scheint keiner zu reagieren, da vermutlich am Thema vorbei…

Ich habe jetzt alles auseinander, Ansaugbrücke, Ventildeckel, KGE…

Finde das Blöde Loch nicht um die Kurbelwelle abzustecken, (Fixieren, Arretieren ) laut Beschreibung soll das Loch ja unter dem Anlasser im Kranz? Sein, aber es steht nirgendwo dass die Ansaugbrücke vorher ab muss. Man kann doch den Anlasser nicht einmal sehen wenn die Brücke drauf ist oder verstehe ich was falsch? Oder man muss es von unten machen hier finde ich aber auch nichts :-(

Könnt ihr mir bitte ein Tipp geben wie ich die Bohrung am besten finde.

Ich habe ein Paar Fotos gemacht um es besser darzustellen.

Vielleicht mit Paint markieren und hier wieder hochladen :-)

Danke, Danke, Danke.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe! Kurbelwelle abstecken E46 N42 (Fixieren, Arretieren )' überführt.]

Anlasser1
Anlasser2
Anlasser3
+2

Hallo!

Ich bin verwirrt - du willst die Kurbelwelle abstecken? Hast du dich verschrieben, oder?

Kurbelwellensensor meintest du? :)

Grüße,

BMW_Verrückter

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe! Kurbelwelle abstecken E46 N42 (Fixieren, Arretieren )' überführt.]

es heißt doch so oder hab ich mich falsch ausgedrückt :-)

ich will die Nockenwellen Verstelleinheit tauschen. Um die Steuerzeiten einzustellen muss ich die Kurbelwelle fixieren, Blockieren oder man sagt auch abstecken (mit einem Spezialwerkzeug).

Dafür soll es unter dem Anlasser ein Loch geben. Dieses Loch sehe ich leider nicht.

Habe schon öfter gelesen dass es schwer ist dieses Loch zu finden...

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen da ich das Auto sehr dringend brauche.

(ps. alle Werkzeuge sind vorhanden)

Danke

Gruß AS

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe! Kurbelwelle abstecken E46 N42 (Fixieren, Arretieren )' überführt.]

Ich habe an deinem letzten Bild mal ein Pfeil rangemacht wo Du suchen musst. Das Loch ist ganz hinten zwischen den Stegen hinter der großen Schraube. Das kann man kaum fühlen und sehen schon garnicht. Evtl. mit einem kleinen Spiegel mal probieren.

So wie dein Motor versalzt aussieht ist das Loch bestimmt auch gut zugegammelt. So was es jedenfalls bei mir. Ich habe ca. 3 Std. benötigt um den Dorn da rein zu bekommen.

Viel Erfolg!

Gruß

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe! Kurbelwelle abstecken E46 N42 (Fixieren, Arretieren )' überführt.]

206394135-w988

Oh danke dir vielmals ich dachte schon es findet sich keiner mehr der mir helfen kann.

Ich gehe sofort auf die Suche und werde berichten... :-)

Wenn ich das Loch gefunden habe werde ich es mit einem Handy fotografieren da die Kamera vermutlich nicht darein passt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Hilfe! Kurbelwelle abstecken E46 N42 (Fixieren, Arretieren )' überführt.]

Also zum abstecken der kurbelwelle steckst du einen dorn rein an der seite in der nähe vom ölpeilstab (lade dir ein bild hoch) am besten von unten am auto ist weniger gefummel (falls du keinen passenden absteckdorn hast tut es auch ein lass mich lügen 7.5 mm bohrer) um die nockenwellen abzustecken brauchst du wenn du sie dir nicht markiert hast spezial werkzeug da du die zündplatten vorne auf den mm genau einstellen musst sonst läuft die karre wie nen sack nüsse ich spreche aus erfahrung. (besitze dieses werkzeug und würde es gegen eine kleine gebühr verleihen) damit kann man hinten die nockenwellen arretieren und passend einstellen etc

20130712-210938
20130712-210927
Img-20130730-wa0000
+2

wenn ich mich nicht täusche musst du zusätzlich noch die Ausgleichswellen von unten abstecken (fixieren)

dafür muss die Ölwanne ab... und da gibt es auch Spezialwerkzeug für.

Die Kurbelwelle steckst du mit einem 7,5mm Bohrer ab, mache ein stück Draht an der Spitze vom Bohrer dran, dann bekommst du ihn besser raus... Und denk an die Nockenwellen und Die VANOS, diese müssen peinlichst genau eingestellt werden, sonst hast du kein Spaß an der Karre.

Ausgleichwellen Arretierung

Wenn die Nockenwellen ab waren dann brauchst du den großen Koffer

Themenstarteram 16. Febuar 2014 um 20:41

Danke dir, die Ausgleichswellen mußte meiner Meinung nach nicht extra arretieren, weil die mit einer eigenen Kette zur Kurbelwelle schon fixiert sind bzw sich nicht verdrehen können. Vorrausgesetzt du drehst nicht an der Kurbelwelle herum wenn du die Steuerkette runter hast. Dann läuft der Motor zwar hinterher auch, aber du wirst durchgeschüttelt. :D

Zitat:

Original geschrieben von ASSA13

wenn ich mich nicht täusche musst du zusätzlich noch die Ausgleichswellen von unten abstecken (fixieren)

dafür muss die Ölwanne ab... und da gibt es auch Spezialwerkzeug für.

Die Kurbelwelle steckst du mit einem 7,5mm Bohrer ab, mache ein stück Draht an der Spitze vom Bohrer dran, dann bekommst du ihn besser raus... Und denk an die Nockenwellen und Die VANOS, diese müssen peinlichst genau eingestellt werden, sonnst hast du kein Spaß an der Kare.

Ausgleichwellen Arretierung

Wenn die Nockenwellen ab waren dann brauchst du den großen Koffer

ReneO hat vollkommen recht die ausgleichswellen musste nur arretieren wenn man diese ausbaut (falls das wer vorhat vorsicht die mutter vom ritzel an der ölpumpe ist nen links gewinde) :p

Was ich schon gemacht habe und ich habe mir dafür das spezialwerkzeug selbst gebaut ;) also besitze dies auch sieht zwar nett wunderschön aus aber es hat bestens funktioniert mein bmw läuft im stand so ruhig wie wenn er aus ist kann auf meinen 4 zylidner nen geldstück aufrecht hinstellen

Und falls du irgendwelche hilfe brauchst sag bescheit in sachen n42 habe ich eig schon so ziemlich alles gemacht xD meiner war schon bis auf den Block zerlegt Kolben raus etc.

Hallo an alle hier ,

besitze seit 2007 einen E46 Compact 316ti , Bj.2001 , 85kw ,1800er Motor , Typ N42 , welcher mich bis heute etwa 110000 km (ges. ~201.000km) begleitet hat.

Am vorletzten Donnerstag kam ich von einem Termin nach Haus und vor der Haustür ging das Auto beim Rückwärtseinparken plötzlich aus und wollte einfach nicht wieder anspringen.

Der nach 2 Stunden gerufene ADAC konnte lediglich einen Fehler des Auslasssensors im Fehlerspeicher feststellen. Also habe ich gleich beide Sensoren (E+A) neu bestellt und eingebaut , jedoch sprang der Motor immer noch nicht an.

Habe das Auto dann in eine benachbarte Werkstatt geschleppt , welche schon nach 2 Minuten festgestellt hatte , das die Steuerkette übersprungen sei und somit ein Motorschaden vorliege.

Da ich wenig Geld habe , um eine Reparatur bei denen (2500.- 3000.- €) machen zu lassen , habe ich meinen Compi gleich wieder zu meiner Wohnung zurückgeschleppt.

Erst jetzt durfte ich über das Internet erfahren , was für einen tollen Motor (N42) BMW da entwickelt hatte und das sehr sehr viele die selben Probleme damit haben bezüglich des Überspringens der Steuerkette , egal ob 89.000km oder wie in meinem Fall 201.000 km gelaufen.

Gerne würde ich den Compi reparieren , weshalb ich euch hier um Hilfe bitte.

BMW zu fragen kann ich vergessen (Hochmut kommt meist vor dem Fall).

Vielleicht gibt es ja jemanden in meiner Ecke (LG), der da weiter weiss....

Ich brauche Hilfe um einen neuen Steuerkettensatz inkl. dem letzten überarbeiteten (nach 2016)Steuerkettenspanners einbauen zu können.

Ich weiss halt nicht , ob die Kette nur über die Auslassseite oder vielleicht auch über die Einlassseite gesprungen ist.

Gruß Andy

 

Für mich hört es sich erstmal befremdlich an, dass deine Steuerkette mitten in der Fahrt bzw. beim Einparken übergesprungen sein soll. Der Motor war warm und es wurde keine enorme Last ausgeübt, also ist es meines Erdenkens nach nur sehr unwahrscheinlich die Kette :)

 

Hat sich denn vorher schon irgendwas bemerkbar gemacht ? Rasseln beim Starten ? Unrunder Lauf ?

Alter Kettenspanner, ggf. wenig Öl, wenig Umdrehungen deshalb wenig Öldruck, zu wenig Spannung.

@Bmwfarid

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. OT Stellung Kurbelwelle und Nockenwellen