ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Opel Insignia B fährt auch problemlos ohne Schlüssel!!!

Opel Insignia B fährt auch problemlos ohne Schlüssel!!!

Opel Insignia B
Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 16:36

Nun ist es also passiert (was ich längst geahnt hatte)

Ich besitze seit 04/19 einen B Innovation ST

Vor einem halben Jahr habe ich ca 800 m vor unserer Haustür mit meiner Frau einen Fahrerwechsel gemacht.

D.h. der Motor lief dabei und ich bin ausgestiegen um eine Erledigung zu machen und meine Frau ist mit dem Auto vollends nach Hause gefahren.

Später habe ich mich gewundert denn der Autoschlüssel steckte in meiner Hosentasche und meine Frau konnte problemlos nach Hause fahren.

Nun letztes Wochenende aber kam es viel schlimmer.

Ich war mit dem Auto unterwegs ins Allgäu und musste nach 500m doch noch Mal wenden da ich was vergessen hatte. Also schnell gedreht und ins Haus (Motor lief und Schlüssel steckte in der Haustür) und gleich wieder los. Nach 150 km war ich am Ziel und machte den Motor aus.

Ihr ahnt es: Nachdem ich weiterfahren wollte bekomme ich im Display den Hinweis dass kein Verbindung zum Schlüssel besteht. Am Telefon hat mir meine Frau nun bestätigt dass dieser samt Schlüsselbund noch an der Haustür steckt.

Ihr könnt Euch vorstellen was dann los war. Ein halber Tag voller Ärger und weitere 300km fürs Pferd.

Das kann doch echt nicht angehen: Da warnt Dich Dein Auto über alles mögliche aber das kein Schlüssel an Board ist ist dem Kübel vollkommen egal.

Welch eine meisterhafte Ingenieursleistung!!!

Dass es so kommen musste irgendwann war doch klar.

Jedenfalls habe ich mich in meinem Bekanntenkreis umgehört.

Ob Daimler VW Audi Pegeuot .... bei allen geht das nicht, denn da erscheint sofort der entsprechende Hinweis im Display.

Den Händler darauf angesprochen: Ja das sei bekannt und wäre schon öfter passiert

Ich möge mich doch an Kundenservice wenden!!!

Also: Was ist Eure Meinung bzw eure Erfahrung in diesem Punkt?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@gospelgroove schrieb am 1. Oktober 2020 um 16:36:49 Uhr:

Nun ist es also passiert (was ich längst geahnt hatte)

Welch eine meisterhafte Ingenieursleistung!!!

Dass es so kommen musste irgendwann war doch klar.

Was für Kommentare für ein eigentliches, offensichtliches Selbstverschulden... So entsteht oft ein negatives Image, obwohl der User das Problem ist...

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Meines Wissens ist das völlig normal.

Wenn der Motor läuft, geht er nicht aus, wenn der Funkkontakt zum Schlüssel verloren geht. Das wäre auch sicherheitstechnisch unschön.

Er lässt sich halt nicht mehr neu starten.

Ich persönlich steige als Fahrer auch nicht bei laufendem Motor aus.

Gut ich glaube es ging ihm eher um einen Hinweis vom Fahrzeug das der Schlüssel nicht in Reichweite ist.

Nix desto ich denke lieber noch selber, als das mir meine Karre alles übernimmt.(oder wahlweise Handy etc.)

Ein dezenter Hinweis im Display wäre sicher schön, aber wenn ich aussteige, mache ich auch den Motor aus, deshalb habe ich da auch nicht so ein Problem damit.

Zitat:

@giantdidi schrieb am 1. Oktober 2020 um 16:43:01 Uhr:

Das wäre auch sicherheitstechnisch unschön.

In wie fern?

Mein schlüssellos ausgestatteter Infiniti FX, Nissan 370Z und 308 GTI 270 würden alle an der Außenseite des Autos piepen, wenn ich mit laufendem Motor und Schlüsseln in der Tasche aussteigen würde. Wenn ich ohne Schlüssel losfuhr, wurde auf der Instrumententafel eine Meldung angezeigt.

Och der Insi sieht das nicht so eng, bei laufenden Motor mit Schlüssel aussteigen ohne Tür zu schließen nix, beim wieder einsteigen nach Tür schließen Hub Hub.

Naja, er wird die 150 km ja nicht mit offener Türe gefahren sein, also wird der Wagen sich schon bemerkbar gemacht haben, oder?

Also mein Insi sagt mir das, dass kein Schlüssel im Auto ist oder er sich aus dem Auto entwendet!

Und nein, auch anderen aus meinem Freundeskreis ist dies schon passiert, und auch mit neuen BMW´s!

Nur da war es so, dass der Schlüssel nicht einmal annähernd im Auto war, sondern auf dem Fensterbrett und trotzdem ging der Wagen auf und an und natürlich fuhr er los und war einige Kilometer entfernt!

Innerhalb der Reichweite ist eben nah genug am Wagen basta.

Ein Insignia ohne Schlüssel im Auto geht nicht an!

Bei anderen Herstellern wohl schon

Themenstarteram 1. Oktober 2020 um 20:59

Zitat:

@Astra1.6_16V schrieb am 1. Oktober 2020 um 18:08:55 Uhr:

Naja, er wird die 150 km ja nicht mit offener Türe gefahren sein, also wird der Wagen sich schon bemerkbar gemacht haben, oder?

Ne eben nicht

Wie gesagt - ich war nur ca 20 Sek im Haus, mein Jacke schnell gekrallt und weitergefahren.

Und eben nichts, kein Signal, kein Hinweis im Display dass der Schlüssel nicht an Board ist ect.

Und natürlich darf der Motor während der Fahrt niemals ausgehen, aber der Hinweis dass der Schlüssel fehlt müsste definitiv kommen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber irwas steht dazu im verbotenen Buch.

Meiner hupt, wenn der Schlüssel nicht im Auto ist und der Motor läuft.

Ansonsten ja, der fährt auch ohne. Aber das ist die Dummheit des Fahrers.

Hallo,

das habe ich mit einem Skoda Kodiaq auch schon geschafft. Musste ihn dann mit halb geöffnetem Fenster und unerschlossen abstellen.

Zitat:

@-Pitt schrieb am 1. Oktober 2020 um 17:22:00 Uhr:

Zitat:

@giantdidi schrieb am 1. Oktober 2020 um 16:43:01 Uhr:

Das wäre auch sicherheitstechnisch unschön.

In wie fern?

Wenn bei Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn plötzlich der Motor ausginge, fände ich das zumindest nicht so knorke.

Die Funkverbindung kann ja aus mannigfaltigen Gründen mal weg sein.

Batterie im Schlüssel leer, technischer Defekt in Sender, oder Empfänger, oder der Beifahrer stellt seine Coladose auf den herumliegenden Schlüssel.

Meines Wissens ist das auch gesetzlich vorgeschrieben, dass der laufende Motor dann nicht ausgeht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Opel Insignia B fährt auch problemlos ohne Schlüssel!!!