ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. OM 642 Glühkerze wechseln

OM 642 Glühkerze wechseln

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 20. Juli 2014 um 18:32

Hallo Forum,

OM 642 : Glühwendel im KI leuchtet ca. 30 sec nach. Bosch Auslesegerät sagt Glühkerze 4 defekt. Das müßte die 1. Kerze vorne der linken (aus Fahrersicht) Zylinderbank sein - richtig? Da müßte man eigentlich drankommen ohne das Geweih runterzubauen? Hat diese Kerze schon wer selbst gewechselt ? Geht die so leicht raus? (natürlich vorher warmfahren, WD 40 einwirken lassen usw...)

Beste Antwort im Thema

ja, daß mercedes seinen umsatz ankurbelt.

bitte keine besserwisser diskussion. ich weiß, was geht, und was ich tue.

natürlich einen kupferdraht mit in etwa gleicher stärke einsetzen.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Denkt bitte daran, das es für die Glühkerzen ein max. Lösemoment gibt (25NM???), darüber besteht die Gefahr des abreissens u. dann wird es komliziert!

Zweitens, unbedingt die "Bohrung" in welcher die Glühkerze oben im Zylinderkopf steckt unbedingt vorher gut ausblasen (warum, wisst ihr wenn ihr es gemacht habt..).

Anzugsmoment beachten (10NM??) beim einbau der Glühkerze beachten (Glühkerze in kalten Motor einbauen o. Glühkerze leicht einschrauben einigezeit warten damit die Glühkerze warm wird u. dann erst mit dem Drehmoment anziehen.

MfG Günter

Themenstarteram 25. Juli 2014 um 17:53

Also Kerzen sind gewechselt. Die meiste Arbeit war die Kerzen freizulegen (gleich alle 6) Die Stifte gingen bei heißem Motor relativ leicht raus, bis auf Zylinder 5, da hatte ich das Gefühl, das Gewinde bricht gleich ab...ging aber besser nachdem ich es 2 Stunden einweichen hab lassen- mit Rostlöser. Alles ohne Drehmomentschlüssel riskiert und ging trotzdem gut. Alles in allem ein ziemliches Gefrickel, da die Nuss etwas zu kurz war... Dreck war kaum in den Kerzenlöchern.

Also alles in allem auch mit schlechtem Werkzeug machbar. Jetzt noch Fehlerspeicher löschen lassen (normales billig OBD II aus´m Baumarkt findet keinen Fehler und kann deshalb auch nicht löschen). Anzeige im KI sagt es sei wieder alles normal und der Glühwendel glüht nicht nach...

Hey Regnirps

schön das bei dir alles funktioniert hat. Ich möchte mich demnächst auch an das wechseln der Kerzen trauen. Was musstest du alles entfernen, um vernünftig an die Kerzen (alle) zu kommen? Danke Dir schon mal...

Habe hier mittlerweile eine Anleitung gefunden :)

Habe heute endlich die Kerzen gewechselt!

Habe alle Kerzen erstmal freigelegt, die Löcher ausgeblasen und dann mal WD40 reingemacht und 1 Stunde einwirken lassen.

Dann hab ich mal versucht im kalten Zustand eine zu lösen..... ging leider nicht, war bombenfest! Habe den Motor dann warm gefahren und siehe da ohne großen Kraftaufwand ließen sich alle 6 Kerzen lösen.

Habe dann erst mal die neuen 6 eingeschraubt und erst nach 10 Minuten festgeschraubt damit sich die kalten Kerzen an den heißen Motor ersmal anpassen.

War kein Hexenwerk. Das Schwierigste war die Stecker runter zu machen, da kommt man echt scheisse dran und die sitzen sehr stram

Um die Stecker sanftmöglich abzubekommen, hatte ich aus einer Holz-Bratwurstzange ein "L-Förmiges" "Spezialwerkzeug" gebastelt, mit der es dann prima ging...

am 7. Oktober 2014 um 23:55

Hallo,

die Glühkerzen von MB verwenden, denn diese sind Zink-Nickel beschichtet.

Die aus dem Zubehör sind meistens nur verzinkt. Zink-Alu Korrosion... rein gehen sie alle gleich, nur des raus...

Zitat:

Original geschrieben von lt48pet

Hallo,

die Glühkerzen von MB verwenden, denn diese sind Zink-Nickel beschichtet.

Die aus dem Zubehör sind meistens nur verzinkt. Zink-Alu Korrosion... rein gehen sie alle gleich, nur des raus...

Hallo

Danke für den Hinweis. Dafür gibt es ja dann das Montagefett. Welchen Hersteller hat denn MB bei Glühkerzen? Im freien Handel würde ich sowieso nur BOSCH oder BERU kaufen.

Viele Grüsse

Haben die Kerzen von NGK auch diese spezielle Beschichtung?

Lass dir keine Angst einjagen ;) Mercedes kocht auch bloß mit Wasser. Das Montagefett ist wichtig (schützt vorm eindringen von Dreck und hilft wieder beim Ausbau).

Hi. Mich hat es auch getroffen.

Nur!!!

Bei mir ist so.

Morgen früh (4:30 Uhr) bei Außentemperatur ca 3-4°C startet der Motor sofort.

Glühkerzen Symbol leuchtet noch ca 1minute weiter.

Beim Feierabend (13:15 Uhr) bei Außentemperatur so um 18-20-25°C startet er ziemlich schwer. (Erst zweite Anlauf)...

Und dann leuchtet der Symbol auch ca 1 minute...

Das ist doch nicht die Kerze schuld,oder?

 

320 CDI OM642

Oder die Endstufe.

Hallo,

kann mir jemand verraten wo beim W211 220 cdi BJ 2007 Facelift Avantgard mit Xenon dieses Glühkerzenzündmodul liegt?

Ich habe den Radkasten zerlegt und im Motorraum konnte ich es auch nicht finden....

Selbst eine freie Werkstatt hat es nicht finden können.

Danke im Voraus

Guck mal hier: Glühendstufe aus-, einbauen MOTOR 646.8 - das sollte das passende Dokument sein für den 220 CDI MOPF.

So liebe Schrauber, ich habe soeben meine Glühkerzen ausgebaut und warte darauf, dass der Motor abkühlt. Für den Ausbau habe ich mir einen Drehmomentschlüssel mit Lösemoment gekauft. Heutemorgen habe ich den Motor heiß gefahren und die Glühkerzen ausgebaut. Das Lösemoment habe ich auf 14 Nm eingestellt und keine der Kerzen hatte dieses Drehmoment beim Lösen erreicht. Dementsprechend ist die Freude groß. Anschließend habe ich mit der Reibale die Sitze der Glükerzen vorsichtig gereinigt. Dazu gibt es ein tolles Anwendervideo

https://youtu.be/hsVsWdui_ag

Der Satz kostet zwischen 50 und 100 € je nach Verkäufer. Die Reinigung habe ich aber nur mit den Fingern machen können bzw, die Reibale ließ sich leicht drehen. Die Sitze waren nicht so verdreckt. Auch die Glükerzen sehen gut aus, bis auf eine die eben nicht funktioniert. Die defekte Glükerze ist dunkler an der Spitze. So, jetzt warte ich ab, bis der Motor kalt wird und dann baue ich die neuen ein.

Die unterste Glükerze ist defekt. Die dritte von oben scheint auch nicht die beste zu sein also alle raus.

Image
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. OM 642 Glühkerze wechseln