ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Ölwechsel in München

Ölwechsel in München

BMW 3er F30
Themenstarteram 8. Dezember 2014 um 16:47

Hallo!

in 300km wird der (zweite) Service für meinen 320d fällig, den ich seit 3 Monaten fahre (km-Stand: 58k). Momentan bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Werkstatt in München. Da ich es z.T. echt unverschämt finde, was einige Werkstätten für den Liter Öl verlangen (zwischen 20 und 30€), wollte ich mal bei euch nachfragen, ob ihr eine Werkstatt in/um München kennt, die bei Dritten gekauftes Öl akzeptiert? Wie sind generell eure Erfahrungen mit dem zweiten Service?

Grüße

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 9. Dezember 2014 um 22:41:49 Uhr:

Aber nicht jammern, wenn in einem Jahr eine Kulanzanfrage abgelehnt wird. Dann waren es teure 100 Euro Ersparnis beim Öl!

Habe noch nie gehört, daß BMW die Kulanz ablehnt, wenn man nach Herstellervorgaben zugelassenes Öl mitbringt und der BMW Händler selbst den Ölwechsel durchführt.

Mit welcher Begründung sollte er das tun?

Gruß Mario

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Die Suche ist manchmal ganz hilfreich "zweite Inspektion"

Hier der Link: http://www.motor-talk.de/forum/die-zweite-inspektion-t5012668.html

Gruß Mario

Öl mitbringen in der zugelassenen BMW Norm (LL04) sollte mittlerweile egal wo, kein Problem darstellen.

Auch das original BMW Öl bekommt man für 6-7€/Liter

Gruß Mario

Zitat:

@Mario540i schrieb am 8. Dezember 2014 um 18:19:13 Uhr:

Öl mitbringen in der zugelassenen BMW Norm (LL04) sollte mittlerweile egal wo, kein Problem darstellen.

Auch das original BMW Öl bekommt man für 6-7€/Liter

Gruß Mario

Genau, günstiges Öl für den BMW gibt es zum Beispiel hier oder bei diesem Händler via amazon. Ich bestelle dort seit Jahren Öl für meine BMWs und bin immer gut gefahren.

in grasbrunn gibt es einen bmw spezialisierten betrieb. wenn keine garantie mehr vorhanden ist es eine alternative.

ansonsten nehm ich immer das öl in die NL mit, "kostet" nur 2 aw mehr.

gretz

Meine privaten Fahrzeuge fahre ich die letzten Jahren ausschliesslich bei mac-oil zum Ölwechsel vor.

Mehr Kompetenz als einen Ölwechsel im Akkord am betriebswarmen Motor, während man im Fahrzeug sitzen bleibt und die Arbeiten am Monitor verfolgt, brauche ich nicht.

Auf Wunsch werden auch günstig Luft- und Innenraumfilter gewechselt.

Nötige Serviceaktionen seitens BMW werden dann aber nicht durchgeführt.

Gefragt wurde ja nach dem Ölwechsel ;)

Ab 2015 dann auch mit dem von BMW empfohlenen Öl bei mac-oil.

Ja, trotzdem werden Serviceaktionen (Software update, Steuergeräte tauschen, ...) nicht durchgeführt.

Stimmt, aber um diese Serviceaktionen zu bekommen reicht es doch aus, beim Händler das vorgeschriebene Auslesen und Rückstellen der Serviceanzeige, bzw. die vorgeschriebenen Inspektions Sichtprüfung für immer noch zu viele AWs aber dafür hinterlegtem "BMW Stempel" zu beauftragen.

Themenstarteram 9. Dezember 2014 um 18:23

Zitat:

@KingKamehaMeha schrieb am 9. Dezember 2014 um 14:10:25 Uhr:

Stimmt, aber um diese Serviceaktionen zu bekommen reicht es doch aus, beim Händler das vorgeschriebene Auslesen und Rückstellen der Serviceanzeige, bzw. die vorgeschriebenen Inspektions Sichtprüfung für immer noch zu viele AWs aber dafür hinterlegtem "BMW Stempel" zu beauftragen.

Hallo,

könntest du da bitte genauer drauf eingehen?

Im Prinzip möchte ich mir halt die "unnötigen" Kosten beim Servicetermin sparen, und da gehört der (überzogene) Aufschlag der Werkstatt für Öl definitiv dazu. Hab mich übrigens bei einer BMW Partnerwekstatt bei mir ums Eck schlau gemacht, die akzeptieren kein mitgebrachtes Öl...

Eine weitere Frage ist mir gerade gekommen: Falls z.B. laut Bordcomputer auch die Bremsbeläge getauscht werden müssen, diese aber laut Mechaniker noch völlig OK sind- wird das von BMW akzeptiert und der Termin auf den nächsten Service verschoben? Oder müssen die Bremsbeläge trotzdem getauscht werden?

Das sind mal ein paar 1. Welt Probleme, würde ich sagen... ;)

Zum 1. Problem - Werkstatt wechseln. Zum 2. Problem gibt es ein Update des zuständigen Steuergerätes bzw. Kann der Aervice zurückgesetzt werden - zur Not auch selbst. Spätestens wenn der Überwachungskontakt angeschliffen wird kommt die Warnung eh wieder und dann kann man die Beläge tauschen lassen.

Gruß Mario

Aber nicht jammern, wenn in einem Jahr eine Kulanzanfrage abgelehnt wird. Dann waren es teure 100 Euro Ersparnis beim Öl!

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 9. Dezember 2014 um 22:41:49 Uhr:

Aber nicht jammern, wenn in einem Jahr eine Kulanzanfrage abgelehnt wird. Dann waren es teure 100 Euro Ersparnis beim Öl!

Habe noch nie gehört, daß BMW die Kulanz ablehnt, wenn man nach Herstellervorgaben zugelassenes Öl mitbringt und der BMW Händler selbst den Ölwechsel durchführt.

Mit welcher Begründung sollte er das tun?

Gruß Mario

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 9. Dezember 2014 um 22:41:49 Uhr:

Aber nicht jammern, wenn in einem Jahr eine Kulanzanfrage abgelehnt wird. Dann waren es teure 100 Euro Ersparnis beim Öl!

Weil?

Wenn man BMW öl mitbringt??

Deine Antwort
Ähnliche Themen