ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Neulich bei Klasen-Motors...

Neulich bei Klasen-Motors...

Audi
Themenstarteram 12. Juli 2010 um 22:14

Hallo Forum,

ich war neulich mit meinem Audi S3 bei Klasen-Motors.

Man liest sonst nur positives über Klasen; leider ein Grund mehr, warum ich so enttäuscht bin.

Es begann alles damit, dass ich am 08.06. einen Termin zur Leistungsmessung hatte. Ein Kollege, ebenfalls mit einem Audi S3, kam mit und wir wollten unsere Renner zusammen messen lassen. Mein Kollege hatte dann 260 PS und ich diverse abgebrochene Messungen, weil mein Motor arg zu mager lief. Schöne Bescherung. Möglicherweise war die Abstimmung schlecht gemacht oder ein Bauteil defekt. Klasen bot an für xxx EUR + Material eine Einzelabstimmung zu machen, um den Fehler zu beheben.

Der Termin war dann für den 22.06. ausgemacht. "Morgens 08:00 bringen, abends abholen", hieß es. Am besagten Tag war ich staubedingt erst 08:30 da, ich traf allerdings auch nur einen Mechaniker an. Wagen abgegeben, abends sollte sich der Chef melden. Kurz vor Ende der Klasen-Öffnungszeit (17:00) rief ich dann selbst an. "Wir konnten noch nichts machen, wir warten noch auf die Originalwerte vom Steuergerät", war die sinngemäßige Aussage. Eine kurze Info wäre hier schon nicht schlecht gewesen und genug Vorlauf vor dem Termin, um die Daten zu bekommen, war ja auch gegeben. Naja, ich dachte, dass das schon alles gut gehen würde.

Am nächsten Tag kam dann ein Anruf: Benzinpumpe zu schwach/ausgenudelt/wie auch immer. Ich hatte vor ca. 3 Monaten eine gebrauchte eingebaut, nachdem meine alte sich zugesetzt hatte. Mal wieder am falschen Ende gespart. Klasen bot an für fast Nettopreis + Montage die Pumpe zu tauschen. Wenn alles klappt, wäre der Wagen bis Freitag (25.06.) fertig. Okay, dumme Sache von mir, aber musste gemacht werden.

Dann begann die Wartezeit. Kein Rückruf, telefonisch auch niemand zu erreichen. So fragte ich am 28.06. (Montag) per E-Mail an, was denn nun Stand der Dinge sei. Abends dann die Antwort:

[Inhalt von MOTOR-TALK entfernt]

Endlich. Dienstagnachmittag habe ich wieder angerufen. "Die Pumpe ist doch heute erst angekommen...ja gut, dann bau ich die gleich noch ein." Die Zeit drängte, da ich am 01.07. einen festen Termin zur Nachprüfung (TÜV) hatte. Abends dann die Nachricht auf meiner Mailbox, dass der Wagen fertig sei und morgen früh abgeholt werden könnte. Am nächsten Tag (30.06.) war ich dann Punkt 08:00 Vorort. Leider war noch keiner da und mein Audi war noch festgezurrt auf dem Prüfstand. Die zwei Mechaniker trudelten dann etwas später ein, machten den Wagen lose, einer druckte mir drei Diagramme aus und nahm mir eine fast vierstellige Summe als Rechnungsbetrag ab. Rechnung gäbe es später (abholen oder per Mail), nur der Chef käme an den Rechner ran. So nebenbei, die Rechnung habe ich nach dreimaligem (!) Nachfragen erst am 09.07. per Mail bekommen.

Die Nachprüfung beim TÜV war kein Problem, aber der Wagen roch jetzt nach den Fahrten von hinten auf einmal schwach nach Benzin. Samstag dann, in der Bullenhitze, hab ich mir die neue Benzinpumpe mal genauer angeschaut:

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/120710212525_Pumpe1.JPG

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/120710213700_Pumpe2.JPG

Dichtring nicht richtig eingesetzt und zu allem Überfluss noch eine Schlauchschelle vergessen zu montieren. Den Dichtring habe ich dann selbst wieder richtig eingesetzt (wenn man mit Sorgfalt arbeitet, verrutscht da auch nichts), alles wieder zusammengebaut, den Klemmring richtig angezogen (der war nämlich auch nicht wirklich feste) und den Teppich unter der Rückbank wieder richtig verlegt (der lag auch nur obenauf). Klasen nahm sich auf Nachfrage von der Sache wenig an:

[Inhalt von MOTOR-TALK entfernt]

Zwei Tage später dann das nächste: Scheibenwaschdüsen ohne Funktion. Zum Ausbau des Steuergeräts war der Windlauf demontiert und möglicherweise hat jemand beim Einbau wieder nicht aufgepasst. Ich dann abermals Hand angelegt und vorgestern dies gefunden:

http://www.pictureupload.de/originals/pictures/120710214408_Duese2.JPG

Stecker- und Schlauchverbindung nicht angeschlossen. Drauf angesprochen nur diese läppische Rückmeldung:

[Inhalt von MOTOR-TALK entfernt]

Sagt mal, wie findet Ihr das? Ist das so in Ordnung? Ich zahl nen Haufen Geld und muss im Endeffekt die Hälfte noch mal nacharbeiten und bekomme dann so gleichgültige und vorwurfsvolle Antworten. Es wirkt gar auf mich, dass ich wohl eher froh sein solle, dass die überhaupt was am Auto gemacht haben.

Ich bin auf jeden Fall von der Arbeitsleistung und dem Kundenumgang bei Klasen enttäuscht. Keine Info, wenn es eine Verzögerung gibt, keine Pünktlichkeit (Öffnungszeit, Wagen fertig bei Abholtermin, Rechnung) und keine Einsicht, wenn offensichtlich nicht sorgfältig gearbeitet wurde.

Klasen-Motors – das hat sich für mich erledigt.

_______________________________________________________

Einzelne Inhalte in diesem Beitrag wurden von MOTOR-TALK entfernt

Beste Antwort im Thema

Öffentliche Beleidigung??? OMG, wie bistn du drauf? 

 

Was seit ihr denn für empfindliche Menschen? Ihr könnt froh sein, dass ihr mir nicht so dumm kommt, weil dann würdest erstmal ne richtige Beleidigung hören. 

 

Er wird schon seinen Grund haben, wenn er lediglich seine Meinung kund tut. Und soweit mir bekannt leben wir immer noch in Deutschland mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung. 

 

Ich kann hier beim besten Willen keine Beleidigung feststellen! 

 

Auch dieses Forum hier und speziell der 8L-Bereich ist nicht mehr das, was er einmal war. Darum baue auch ich hier schön langsam meine Zelte ab und überlasse den Platz hier Leuten, die meinen dass sie es besser können als ich.  

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten
am 12. Juli 2010 um 22:33

Zitat:

Original geschrieben von VR6-G40-Torben

 

[...]

Ich danke dir für diesen Tread,

bin fasst so weit gewesen mit meinem S3 dort chipen zu lassen,

aber wenn man so dort mit den Kunden umgeht, alles einwenig auf die Leichte Schulter nimmt, obwohl man ohne Kunden nichs wäre, da hat sich das für mich erledigt und werde es auch nicht weiter empfehlen.

Grüße

Christian

Das kommt davon wenn man zu hoch schwebt und nicht mehr runter kommt weil man denkt das man auf die "kleinen Fische" nicht angewiesen ist.Ist traurig aber wahr.Nicht die erste Story die ich von K-M höre.

Ich werde mich Persönlich dafür einsetzen das sowas nicht noch mal in der Art und Weise passiert.

Die " Schrauber" sind meine Persönlichen Freunde und das werde ich gaaaanz Sicher Ansprechen .

 

Da es in den letzten 2 Jahren in den ich Kunden zu Klasen gebracht habe nicht ein mal in der Art und Weise vorgekommen ist , ist es zwar für den Kunden hier Ärgerlich aber zu 100% ein Einzelfall .

Das hat auch nix damit zu tun " Abgehoben " zu sein , es ist viel mehr eine folge des schnellen Erfolgs in Verbindung mit einer nicht angepassten Aufgaben Verteilung.

Es gibt Tage da schafft er nicht mal die Tageszeit zu nennen wenn ich da rein komme. Weil er Telefonierend im Auto ne Abstimmung macht und während der PC den Speicher , das MSTG Flasht er Email s Beantwortet.

Das Telefon Klingelt den ganzen Tag Ohne Unterbrechung , und Email gehen so am Tag 200-300 Stück ein . Das kann niemand alleine schaffen.

Und das ich hier was zu Schreiben muß war ja klar oder .

Nach Rücksprache mit S. Klasen ist es so das man den Fehler bedauert aber nicht ändern kann. Klingt Logisch !

Desweiteren weiß ich nun wer an dem "S" Hand angelegt hat und muß sagen das genau der Monteur einer der Gewissenhaftesten ist den ich kenne.

Aber Fehler passieren überall. Was soll man machen.

Am Rande möchte ich mal Anmerken , das Klasen diese Rep. wie andere auch nur aus Kulanz macht.

Bei der Abstimmung ist auf dem Prüfstand ( andere Stimmen auf der Strasse ab und merken diesen Fehler nicht mal ) aufgefallen das der Motor Abmagert !!!!

Jeder !!!!! andere Tuner hätte das Auto auf die Strasse gestellt und gesagt hol ab mach fertig und dann sehen wir weiter!!!!!

Klasen ist ein Tuner und keine Werkstatt!!!!

Nichts desto trotz sind hier Fehler passiert die hätten nicht passieren sollen .

Auch der Email verkehr ist auf Grund der zu bewältigenden Menge , nicht mehr sehr Ausführlich . Der eine kann damit leben andere nicht.

Für Dringende Fälle gibt es immer noch das Telefon oder man Schaut noch mal rein .

Bis auf die kleineren Montage patzer wurde aber auch hier ein Sauber laufendes Auto Abgeliefert , mit Diagramm .

Zu einem denke ich immer noch Fairen Preis.

Und wer will hier noch mehr "solcher Dinge" über KM gehört haben .

Bis auf das geplatzte R32 Forums Treffen gibt es keine Negativ Berichte.

UNd was soll man machen wenn man Morgens nicht weiß wie rum man auf dem Klo sitzen soll.

Ein Ausweich Termin wurde nicht angenommen.

am 13. Juli 2010 um 14:11

Nehme meine Aussage zurück und werde meinen "S" in die Hände von Klasen geben :-)

Danke Andreas für deine Nachforschungen,

obwohl du das eigentlich nicht machen müsstest,

aber du bist ja wie ein paar andere sehr sehr zufrieden mit Klasen und dann würde mich das auch nerven wenn jemand so etwas erzählt. :-)

Grüße

Christian

am 13. Juli 2010 um 14:32

also ich schreib mal auch was dazu

bin fast seid 2 jahren klasen kunde

habe die durch shabuty kennengelernt un bereue es auch nicht :D :D

ich bin immer sehr zufrieden mit der arbeit was die machen

habe dort auch einen komplet umbau auf gt28rs machen lassen

viel meinten mit orginal pleuel fährst du nicht länger als 10000km und wieviel habe ich gemacht 20000 ohne ein problem bis auf einen undichte dichtung vom krümmer

jetzt steht mein auto wieder bei klasen vll hast du ihn auch da gesehen war direkt unter deinem :D:D

am 13. Juli 2010 um 15:37

lalalaaaaaaa Schleichwerbung... lalalalaaaaa :D

 

 

www.elmerhaus-automobiltechnik.de/  Offizieller Sportec Deutschland Partner ;o) 

 

 

Ich hab nur gute erfahrungen bei Ihm und mit Ihm gemacht ;)  

 

 

ne spaß beiseite, Fehler passieren überall, und wenn man sie nachträglich restlos aus der Welt räumen kann, sollte auch alles wieder ok sein. Klasen ist schon keine schlechte adresse!

also im endeffekt:

dichtring bei benzinpumpe verrutscht, nen stecker nicht zusammengesteckt (ohne den das auto auch noch fährt), innenverkleidungsteppich nicht sauber verlegt, sehr sachlicher und knapper emailkontakt.

 

Gibt schlimmeres...

 

Wenn falsche Benzinpumpe geliefert wird, und es klang so, als ob die richtige bestellt worden wäre... da biste machtlos.

Über defekte Hardware, sprich die Benzinpumpe, da kann der auch nix für...

Für lange lieferzeiten kann er auch nix für...

Termine einzuhalten, das ist ne kunst wenn man gut ausgebucht ist, hey in der Notaufnahme wartest paar stunden wenn das blut ned grad sprizt, auf nen Termin im Krankenhaus hat mein WG-kolleg (dessen fahrer ich war und auch dabei war) 3 stund gewartet... 4x

Will sagen, heutzutage wird sehr sehr knapp kalkuliert, muss...

 

Jetzt aber mal ne Frage: Fährt das ding jetzt auch anständig... schneller ( :

am 13. Juli 2010 um 21:58

Im A3-Freunde Forum klingen die Feedbacks ganz anders....

jep, da halt ich mich raus, auch wenns mich schon brennend interresiert, gegen was er klagen will, ist was kaputt?

Zitat:

Original geschrieben von ApRiLiA-FrEaK

Im A3-Freunde Forum klingen die Feedbacks ganz anders....

Die A3 Freunde sind ein Haufen Aroganter nix könner die mich sowas von am Arxxx Leecken können.

Die holen ja auch aus nem K03 500PS , und können einem Kunden der eine viel zu große Abgasseite an seinem GT28 XX Installiert hat erklären das der Lader dennoch bei 2 TUPM 5 Bar Drücken kann.

 

Ganz neben bei ist der Mod "ANDY" ein verfechter von EDS und hält dem Klasen vor alles von EDS geklaut zu haben . Was aber in der Realität gerade mal ein paar C Let Softwäre Stände waren die er eh selbst geschrieben hat. Und ein bißchen Hardware weil die Bezahlung so Schlecht war was auch der Grund für das "Nächtliche " Ausscheiden von Klasen bei EDS war.Zumal ist das ganze auch schon 10 Jahre her .

Und der Abgebrannt A3 , war nur zur Abstimmung . Leider war der Motor wieder mal völlig falsch Konfiguriert was ich an Hand von Fotos schon erkannt hatte , meinen Hinweis via PN ( Noch gespeichert!!) wurde nicht beachtet. Nach dem Versuch der Abstimmung ist das Auto auf dem nach Hause weg Abgebrannt was aber zu 1000% nicht Klasen Schuld war , da ein "Montage Fehler" den Brand Auslöste. Klasen hat nur die Software gemacht der Kunde hatte sein eigenen Schrauber mit vor Ort der auch Hand Angelegt hat . Klasen hat an diesem Auto nur die Gurte für den Prüfstand angebracht.

Also nicht immer alles glauben was die Pfosten da so von sich geben .

Sollen lieber Kühe Melken und Traktor fahren . Als sich in sowas einmischen .

Gibt es jetzt noch weitere Handfeste "Neagtiv Kritik" ? Wenn nicht bin ich dann mal raus hier.

Gruß Kalle

Bin mal gespannt ob es auf diesen Post ne Lampe gibt , habe mir in all den Jahren noch nie was zu Schulden kommen lassen .

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 23:18

Zitat:

also im endeffekt:

dichtring bei benzinpumpe verrutscht, nen stecker nicht zusammengesteckt (ohne den das auto auch noch fährt), innenverkleidungsteppich nicht sauber verlegt, sehr sachlicher und knapper emailkontakt.

Gibt schlimmeres...

Ja, es gibt schlimmeres...dass ich dafür auch noch Geld bezahlt habe, wenn ich mal ganz böse und mit etwas Frust antworten will.

Ich meine, ich bin ein Kunde wie jeder andere, der seine Rechnung bezahlt und ordentliche Arbeit und etwas Kundenservice erwartet. Bin ich ein Kunde zweiter Klasse, weil ich nur eine Abstimmung haben wollte/benötigte?

Eine abendliche E-Mail für einen Terminkunden über den Stand der Dinge, ist ja wohl kein Riesenakt. Da darf es eigentlich egal sein, wenn da 100 Anfragen in der Postbox schlummern.

Und wenn man mal schaut, ich habe jede mechanische Arbeit (bis auf den Zusammenbau der Pumpe, wo auch eine Schelle fehlt) nacharbeiten müssen. Ist das denn ok? Ich frage mich, was ein Kunde getan hätte, der mit der Schrauberei nicht soviel zu tun hat. Der hätte nochmals hingemusst, wieder den Wagen abgeben, wieder Urlaub oder überstundenfrei nehmen und wieder darauf warten, wann der Wagen fertig ist.

Das macht doch alles keinen Spaß.

Das einzig gute war, dass Klasen den Fehler mit der altersschwachen Benzinpumpe gefunden hat. Das ist ja auch in Ordnung. Nur das danach, das ging leider in die Hose... :(

Es bleibt keine zeit zum Schlafen wenn er alle EMails Beantwortet.

UNd na klar ist es Blöde gelaufen , war auch ein Einzelfall. Und ich wusste von nix. Bisher war es immer so , das bei VW/Auduí Kunden ich oft mit vor Ort war und so den Kunden auf dem Laufendem gehalten habe. Daher vermutlich der Untergang der Status Mail .

Da Klasen wusste das ich mich da mit drum Kümmere , nur war ich dieses mal nicht mit vor Ort. B.z.w wusst von nix , aber Klasen sah nur A3 , jo Kalle . Alles klar das Regelt sich schon .

 

So Denke ich wird sich der Fehler Eingeschlichen haben.

Aber wenn es per Mail nicht klappt , warum Rufst du nicht an und fragst nach ?

Machen andere auch , weil sie eben Wissen was da los ist . Das ist ja keine Absicht . UNd 90 % aller Kunden bekommen "nur " Software. Das sind doch mit die Liebsten Kunden . Also er 1a , wie 2 Klassen .

Und groß Ankündigen die Defekte Pumpe wieder bei Ebay zu Verkaufen , war jetzt auch nicht so das ding wo alle Stolz drauf sind .

War ich nicht schon bei dir ? UNd habe damals die Defekte Pumpe Diagnostiziert? UNd vor Ort Demontiert ? Wolltest du nicht ne "Neue" Einbauen . War dann ja doch ne gebrauchte von Ebay oder?

Gruß Kalle

Themenstarteram 13. Juli 2010 um 23:54

Zitat:

Aber wenn es per Mail nicht klappt , warum Rufst du nicht an und fragst nach ?

Wenn niemand zu unterschiedlichen Zeiten ans Telefon geht, bleibt ja nur die E-Mail. Und ganz oben steht ja, wie lange ich auf Rückmeldung gewartet habe.

Zitat:

Und groß Ankündigen die Defekte Pumpe wieder bei Ebay zu Verkaufen , war jetzt auch nicht so das ding wo alle Stolz drauf sind .

Was soll das denn heißen? Die Pumpe ist aus einem eBay-Shop und hat 1 Jahr Gewährleistung. Und wenn die Rücknahme nicht klappt, kommt die in die Tonne oder wird, wie die alte, als defekt verkauft. Bitte nicht versuchen, mich in ein komisches Licht zu stellen.

Schabuty, Du bist einfach pro Klasen eingestellt und versuchst zu retten was zu retten ist. Kann man Dir auch nicht verübeln, wenn Du bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht hast.

Aber es lief einfach nicht so, wie es hätte laufen sollen. Siehe oben.

Und dass ich besser direkt ne neue Pumpe einbauen hätte sollen, liegt auf der Hand und ist mein eigener Fehler. Trotzdem hat es wenig damit zu tun, was danach alles falsch lief.

Ist so und bleibt so.

Hier sag ich da auch nichts mehr zu.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Neulich bei Klasen-Motors...