ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Motor läuft nicht mehr ruhig!!! HILFE

Motor läuft nicht mehr ruhig!!! HILFE

Themenstarteram 21. Oktober 2009 um 18:43

Hallo, ihr müsst mich entschuldigen wenn ich ein neues Thema anfange, aber ich konnte keinen Betrag zu genau meinem Problem finden!

Folgendes, hatte auf der Autobahn mit ca. 130 km/h einen Zahnriemenriss! Dann habe ich mit einem Kollege den Zylinderkopf heruntergenommen, wie schon befürchtet Ventile verbogen!

Ich kaufte beim Abbruch einen gebrauchten Motor (1,8 l 92 kW Motorkennbuchstabe AGN, gleich wie der Motor den ich in meinem Audi habe, außer das es Baujahr 97 war und nicht 98) und baute den Kopf ein! Den Motorblock haben wir angeschaut, an der Kurbelwelle durchgedreht, dem fehlte nichts! Alles neu abgedichtet, Wasserpumpe und Riemen neu!

Naja seit dem läuft er, aber nicht ruhig! Die ganze Zeit geht die Motordrehzahl im Leerlauf von ca. 500 und 1000 Umdrehungen auf und ab! Naja, Audi Werkstätte Fehler auslesen lassen, LMM defekt, neuen gekauft, eingebaut, Fehler löschen lassen, läuft genau so... Außerdem hat er Fehlzündungen und im Motor hört man ein Klopfgeräusch (tuk, tuk, tuk). Der Motor stirbt mir übrigens auch immer ab, bis er ein bisschen auf die Betriebstemperatur kommt. Zündkerzen wurden übrigens auch ausgetauscht! Und alles original Audi Teile!

Beim Fahren kommt mir vor, habe ich bis ca. 2000 Umdrehungen kaum Leistung aber nach oben lässt er sich wie vorher fahren!

Kann mir irgendjemand weiter helfen, ich weiss nicht mehr weiter, in der Audi Werkstatt weiss auch keiner einen Rat!

Danke im voraus

Lg Pipo

www.speedcowboys.at

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zahnriemen richtig drauf ??

Dk Angelernt ??

Was sagt die Motortemp , nicht die Anzeige im Tacho . Sondern der Füller Teil der zum Steuergerät gehört?

Als ich einen ZK Schadne hatte kaufte ich mir einen originalen Kopf ausm Netz und hatte den mit meinen Nockenwellen usw bestückt.. leider war da irgendetwas defekt und hatte scheiss Kompression so das er auch unruhig lief und der Fehlerspeicher zeigte Verbrennungsaussetzer! Vielleicht past ja da auch etwas nicht!?

Themenstarteram 22. Oktober 2009 um 19:08

Zahnriemen war zuerst um einen Zahn verschoben, habe ich jedoch behoben, Drosselklappe wurde gereinigt und auch angelernt!

Keine Ahnung was die Motortemperatur sagt, warum?

 

Das Problem ist, beim Fehlerauslesen wird kein Fehler festgestellt!!!

Weiß nicht was sonst noch sein kann!

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 13:52

Hab mir heute die neuen Zündkabel eingebaut! Motor ruckelt weiterhin, keine Veränderung! Langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter!!!

Zündspulen? Wie siehts mit denen aus? Auch neu?

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 17:36

zündspule, hab ich vom gebrauchten motor den ich auf dem abbruch gekauft habe, mal eingebaut, motor stottert genau so....

Themenstarteram 2. November 2009 um 17:54

Also theoretisch müsste der Motor ja laufen, ist ja vor dem Zylinderkopfwechsel auch gelaufen! Eingestellt ist alles richtig, diverse Neuteile... usw. Finde es eher unwahrscheinlich das die Zündspule draufgegangen ist, beim Kopfschaden.... Mir ist sogar vorgekommen nachdem die neuen Zündkerzen drinnen waren, dass der Motor kurze Zeit normal gelaufen ist, sage mal halbe Stunde.... Naja... Stecker habe ich schon tausend mal kontrolliert, sitzen alle fest... Kann mir sonst noch jemand einen Tipp geben??? Was ich zB. noch kontrollieren könnte...?

Themenstarteram 7. November 2009 um 13:01

Hallo, mein Kollege und ich haben gestern einen Kompressionstest gemacht, auf allen 4 Zylinder habe ich ca. 12,6 bar Druck... Ist das in Ordnung? Mit der pistole haben wir außerdem noch den Zündzeitpunkt vom ersten Zylinder angeschaut, im Leerlauf zündet er vor, aber je höcher die Drehzahl um so schöner ist es auf OT.

Alle Zylinder zünden, aber was könnt sonst noch sein? Nockenwellensteller??? Wie funktioniert der bzw. könnte das noch der Fehler sein?

http://www.myvideo.de/watch/5479099/Audi_S3_Defekte_Nockenwellenverstellung

Eine defekte Nockenwellenverstellung hört sich so an!

also deine kompression ist in ordnung, vorallem wenn alle zylinder in etwa gleich sind!

wiesohabt ihr nicht gleich den kompletten motor eingebaut?

 

deine einspritzdüsen sind in ordnung? 

Themenstarteram 7. November 2009 um 20:20

also so klingt es nicht im motorraum, aber kann die nockenverstellung nicht auch so defekt sein, ohne das man sie hört?

 

weil der "neue" AGN Motor andere Anschlussstecker hatte, denke es lag am Baujahr.... meiner war 98 der "neue" Bj 97, hatte außerdem die Ansaugbrücke aus Guss bzw. Alu!!!

Einspritzdüsen haben wir auch gecheckt, ohne Probleme...

hat der 98er 1,8er schon schaltsaugrohr? 

Themenstarteram 8. November 2009 um 13:06

ehrlich gesagt habe ich keine ahnung! ist das schaltsaugrohr von außen irgendwie sichtbar?

Du solltest deine Suche aus meiner Sicht in Richtung Gemisch Aufbereitung suchen .

Wie sehen die Kerzen aus wenn er mal ne halbe Stunde vor sich hin getuckert hat ?Sollten Extrem Dunkel sein , was nicht richtig ist .

Das mit der Zündpistole ist bei dem Motor nicht mehr Relevant , da du die eh nicht beeinflussen kannst .

Dient lediglich als Check ob alle Zylinder Zünden.

Meine vermutung ist die das er einfach zu FETT läuft und deswegen Zündaussetzer hat . Deswegen auch die Suche nach der Motor Wasser Temp.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Motor läuft nicht mehr ruhig!!! HILFE