ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Neuer Umgang mit den Accounts von verstorbenen Usern ?

Neuer Umgang mit den Accounts von verstorbenen Usern ?

Themenstarteram 21. Mai 2021 um 11:53

Guten Tag in die Runde,

es gehört in den Bereich "Digitaler Nachlaß", ein sensibles Thema, welches aber in Zukunft eine Bedeutung bekommen wird, über die sich viele noch nicht im Klaren sind.

Ich hatte in den letzten Wochen festgestellt, daß sich die Zahl meiner Kontakte (bei ursprünglich etwas über 100) verringerte, ohne daß es dafür eine Erklärung gab, d.h. ich lag mit niemandem im Streit o.ä. Ich sah jetzt, daß es sich um Verstorbene handelte, von denen es leider - nach 15 Jahren bei MT auch Teil der Dinge - inzwischen einige gibt.

Was mich aber wundert:

- Es betrifft (bis jetzt) nicht alle

- Diese Accounts sind völlig ausradiert

Bisher war es so, daß bei usern, die bei MT ausgeschieden sind, im Profil alles auf 0 gesetzt und - falls vorhanden - der Blog gelöscht wurde, aber nicht deren Beiträge. Ich habe das anhand mehrerer Beispiele überprüft. Das entspricht auch den üblichen und bei MT in den NUB unter 3.1 festgelegten Regeln: "Sie können Ihr Mitgliedskonto zu jeder Zeit aus welchem Grund auch immer löschen. Die daraus folgende Löschung von Daten umfasst nicht Beiträge und Nachrichten, die Sie vor diesem Zeitpunkt in unserem Dienst veröffentlich bzw. verfasst haben sowie Daten zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind."

Logisch und sinnvoll, denn sonst bekommen die Threads ja Löcher. Aber das ist bei den verstorbenen usern der Fall, die in Mercedes-Oldtimer-Foren mit hoher Sachkenntnis sehr aktiv waren. Einige Threads ergeben nun gar keinen Sinn mehr, das ist doch nicht der Zweck eines technischen Forums ? Anderswo wird das mit einer Kennzeichnung "Inaktiver user" o.ä. gemacht, wenn man den Namen unbedingt löschen will.

Ein anderer Aspekt betrifft die PNs, die sind auch alle komplett weg. Hätte ich das gewusst, hätte ich einiges davon gesichert. Ich habe nie gedacht, daß derart in meinen PN-Bereich eingegriffen wird.

Ich würde mich freuen, etwas zum Hintergrund der Vorgänge zu erfahren.

Ähnliche Themen
150 Antworten

Zitat:

@Goify schrieb am 2. Juni 2021 um 12:38:40 Uhr:

Er hält sich vielleicht nicht ständig in der Mod-Villa auf.

So ist es ....;)

Die Blogs sind auch ein Thema was dort wenig thematisiert wird

Hi zusammen,

es verhält nach wie vor so, dass wir im Sinne der DSGVO handeln, das ist nur selbstverständlich.

Deine Fragen @PIPD black werden sicherlich hier in der Hilfe alle beantwortet :).

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

Zitat:

@Bianca schrieb am 2. Juni 2021 um 13:13:32 Uhr:

Hi zusammen,

es verhält nach wie vor so, dass wir im Sinne der DSGVO handeln, das ist nur selbstverständlich.

Deine Fragen @PIPD black werden sicherlich hier in der Hilfe alle beantwortet :).

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

Da steht aber nichts zur Löschung von inaktiven Usern.

Richtig gelesen, denn die Frage wurde vorher schon beantwortet :).

Und ganz ehrlich: Es gibt sicherlich noch 1072 Fragen die man zur DSGVO stellen kann. Das Ausgangsthema ist ja nu beantwortet. Reicht dann auch ;).

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Fragen, welche eine lange Antwort oder gar Handlungen erforderlich machen, ignoriert werden. Aber das ist ja auch eine Antwort, wenn auch eine nicht befriedigende.

Zitat:

@Bianca schrieb am 2. Juni 2021 um 13:13:32 Uhr:

Hi zusammen,

es verhält nach wie vor so, dass wir im Sinne der DSGVO handeln, das ist nur selbstverständlich.

Deine Fragen @PIPD black werden sicherlich hier in der Hilfe alle beantwortet :).

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

OK, vielen Dank für den Link.:)

Da guck ich nur selten rein.:cool:

Nö, hier ist ein Motorforum für Autobegeisterte und kein Forum für Rechtsfragen. MT ist nun mal gesetzlich verpflichtet, den Krempel umzusetzen, ob es gefällt oder nicht. Die rechtlichen Fragen sind in einem Anwaltforum sicher besser positioniert.

 

Edit: war für @Goify

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 2. Juni 2021 um 13:52:10 Uhr:

Die rechtlichen Fragen sind in einem Anwaltforum sicher besser positioniert.

Und dort diskutieren Angestellte von Motor-Talk mit? Kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Sag mal, willst du mich verarschen??

Zitat:

@Goify schrieb am 5. Juni 2021 um 20:22:13 Uhr:

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 2. Juni 2021 um 13:52:10 Uhr:

Die rechtlichen Fragen sind in einem Anwaltforum sicher besser positioniert.

Und dort diskutieren Angestellte von Motor-Talk mit? Kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Die brauchen nicht diskutieren. Irgendwann ist eine Haltung ausformuliert. Wenn einem das nicht passt geht man halt zum Advocat ... danach wird dann wird dann vor Gericht "diskutiert".

Man muss auch wissen wann mal gut ist oder konsequent sein.

Nun ist es verständlich warum ein Landrover User umbenannt wurde und sein Account gelöscht wurde.

Was mich trotzdem sehr ärgerte ist die Tatsache dass private Post gelöscht wurde.

Dies empfinde ich als Frechheit. Fühlt sich für mich so an als ob jemand eingebrochen wäre und in meinen persönlichen Briefen gestöbert und diese gestohlen hat.

 

Grundsätzlich kann ich die Vorgehensweise nachvollziehen.

Verdammt ärgerlich ist es trotzdem.

Steuerkatze war mehr als ein User der mir das Contidrom Event überlies und den ich auf seinen letzten Tagen hier per PN begleitete.......

 

Richtig ist es für mich nicht. Eine Information vor Löschung meiner persönlichen Post wäre angebracht gewesen.

 

 

 

 

Alles verständlich, aber MT hat da gar keine Wahl. Es sind gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Zitat:

@Holgernilsson schrieb am 29. August 2021 um 16:04:48 Uhr:

Alles verständlich, aber MT hat da gar keine Wahl. Es sind gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Welche?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Neuer Umgang mit den Accounts von verstorbenen Usern ?