ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Neuer Smart ForFour 453 - wie ist das Fahrverhalten / Seitenwindanfälligkeit

Neuer Smart ForFour 453 - wie ist das Fahrverhalten / Seitenwindanfälligkeit

Smart Forfour 453
Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 11:36

Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Smart ForFour zuzulegen mit dem 90PS-Motor mit Twinamic-Getriebe. Ich pendele jeden Tag hin und zurück 120km zur Arbeit - davon überwiegend Autobahn. Ich fahre gerne zügig und bin auf der Autobahn selten langsamer als mit 140/150km/h unterwegs, wenn es der Verkehr zulässt.

Nun zu meinem Anliegen:

Wie fährt sich der Smart ForFour auf der Autobahn und bei hohen Geschwindigkeiten?

Ich bin den aktuellen RENAULT Twingo mit dem 90PS TCe gefahren und war begeistert, bis ich damit auf der Autobahn unterwegs war - an einem windigen Tag. Es gab auf einem Teilstück auf der Autobahn einige Windböen, die das Auto regelrecht aus der Spur geweht haben. Der Seitenwindassistent griff recht massiv mit Bremseingriff des Vorderrades ein und zog den Twingo zurück in die Spur, begleitet von einer hektisch blinkenden ESP-Lampe.... Das Auto blieb zwar absolut sicher dabei, jedoch war ich über dieses Fahrverhalten etwas erschüttert und finde es ungünstig, wenn man beim Überholen eines LKWs eingebremst wird bzw. nur schwierig in der Spur zu halten ist.

Den Smart 453 ForTwo bin ich ebenfalls probegefahren, ich habe ich die o. g. Seitenwindanfälligkeit nicht so drastisch gespürt. Allerdings könnte es bei der Probefahrt auch etwas windstiller gewesen sein.

Daher meine Frage:

Wie fährt sich der Smart ForFour auf der Autobahn? Hat er die gleichen Probleme mit Seitenwindanfälligkeit wie der Twingo III oder ist das Fahrwerk im Smart besser/anders abgestimmt?

Beim Twingo gibt es gerade eine Rückraufaktion mit dem Tausch der Stoßdämpfer vorne. Ob das aufgrund von Fertigungsfehlern oder aber dem Fahrverhalten liegt, ist mir allerdings nicht bekannt. Ist der Smart davon auch betroffen?

Wie sind die Erfahrungswerte hinsichtlich des Verbrauchs beim 90PS, wenn man auf der BAB mit 140/150km/h unterwegs ist?

Freue mich über Infos und Feedback

Beste Antwort im Thema
am 19. Oktober 2015 um 21:09

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 19. Oktober 2015 um 13:20:10 Uhr:

Der Twingo und der Smart sind bis auf die Optik (und den absurden Preis des Smart) identisch.

Bei deinem Fahrprofil ist das Auto komplett Fehl am Platz, durch den Heckmotor hat der thermische Probleme und fängt auf der Autobahn unglaublich zu saufen an wie kaum ein anderes Auto bei dem Tempo, dazu kommt noch ein extremer, giftiger Schadstoffausstoß. Und dazu eben noch die Seitenwindanfälligkeit.

Edit: Das es beim Fortwo weniger ausgeprägt ist liegt daran, dass der deutlich kürzer ist, dadurch hat der logischerweise eine kleinere Angriffsfläche für den Wind.

Unglaublich was hier für ein käse erzählt wird von einem der nichts weiß.:eek:

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Gegenfrage: bei 120 km täglich gibt es günstigere und komfortablere Autos + der Spritverbrauch ist evtl. deutlich niedriger als beim Smart?

Oder doch vom SMART - Virus befallen?

Dieser Thread beantwortet auch eine Teil Deiner Fragen:

http://www.motor-talk.de/forum/smart-fortwo-453-erste-probleme-t5242960.html

Ansonsten gibt es hier genügend Lesestoff!

Gruß Andreas

Zitat:

@waffentechnik schrieb am 19. Oktober 2015 um 11:42:15 Uhr:

Gegenfrage: bei 120 km täglich gibt es günstigere und komfortablere Autos + der Spritverbrauch ist evtl. deutlich niedriger als beim Smart?

Oder doch vom SMART - Virus befallen?

Dieser Thread beantwortet auch eine Teil Deiner Fragen:

http://www.motor-talk.de/forum/smart-fortwo-453-erste-probleme-t5242960.html

Ansonsten gibt es hier genügend Lesestoff!

Gruß Andreas

Hallo,

bei deinem Link öffnet sich das EMail-Programm. Der Link muss kopiert werden und im Browser eingefügt, damit die Seite lädt.

Gruß

Andi

Themenstarteram 19. Oktober 2015 um 12:19

@waffentechnik: Es ist richtig, dass es günstigere und komfortablere Autos gibt. Ich habe allerdings das Problem, dass ich inmitten der Frankfurter City parken muss und daher ein möglichst kompaktes Fahrzeug brauche. Zum Parken ideal wäre der ForTwo, aber als Hauptauto ist der einfach zu kleine für meine Bedürfnisse. Ich brauche vier Türen und umlegbare Rücksitze. Und die Durchladefunktion mit umklappbarem Beifahrersitz in Smart und Twingo sind top.

Das Raumkonzept, die Wendigkeit und der kleine 90PS Turbo in Verbindung mit DSG haben mir an sich super gefallen.

Nur das Fahrverhalten ließ im baugleichen Twingo auf der Autobahn arg zu wünschen übrig. Daher möchte ich wissen, ob der Smart evt. besser auf der Straße liegt.

Der Twingo und der Smart sind bis auf die Optik (und den absurden Preis des Smart) identisch.

Bei deinem Fahrprofil ist das Auto komplett Fehl am Platz, durch den Heckmotor hat der thermische Probleme und fängt auf der Autobahn unglaublich zu saufen an wie kaum ein anderes Auto bei dem Tempo, dazu kommt noch ein extremer, giftiger Schadstoffausstoß. Und dazu eben noch die Seitenwindanfälligkeit.

Edit: Das es beim Fortwo weniger ausgeprägt ist liegt daran, dass der deutlich kürzer ist, dadurch hat der logischerweise eine kleinere Angriffsfläche für den Wind.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 19. Oktober 2015 um 13:20:10 Uhr:

Der Twingo und der Smart sind bis auf die Optik (und den absurden Preis des Smart) identisch.

Bei deinem Fahrprofil ist das Auto komplett Fehl am Platz, durch den Heckmotor hat der thermische Probleme und fängt auf der Autobahn unglaublich zu saufen an wie kaum ein anderes Auto bei dem Tempo, dazu kommt noch ein extremer, giftiger Schadstoffausstoß. Und dazu eben noch die Seitenwindanfälligkeit.

Edit: Das es beim Fortwo weniger ausgeprägt ist liegt daran, dass der deutlich kürzer ist, dadurch hat der logischerweise eine kleinere Angriffsfläche für den Wind.

Hallo, ich fahre noch den alten Benziner 450 MC01 '99. Gilt das mit dem "extremer, giftiger Schadstoffausstoß" auch bei dem?

Hätte ja schon ein schlechtes Gewissen :(

Zitat:

@Cörsi schrieb am 19. Oktober 2015 um 11:36:43 Uhr:

...

Ich bin den aktuellen RENAULT Twingo mit dem 90PS TCe gefahren und war begeistert, bis ich damit auf der Autobahn unterwegs war - an einem windigen Tag. Es gab auf einem Teilstück auf der Autobahn einige Windböen, die das Auto regelrecht aus der Spur geweht haben. Der Seitenwindassistent griff recht massiv mit Bremseingriff des Vorderrades ein und zog den Twingo zurück in die Spur, begleitet von einer hektisch blinkenden ESP-Lampe...

Seitenwind-Assistent im Twingo?

Zitat:

Der Forfour wird ausschließlich mit Euro 6 angeboten und beginnt bei 9.710 Euro. Mit serienmäßigem Fahrerknieairbag sowie Seitenwind-Assistent ist er aber in Sachen Sicherheit besser aufgestellt. Diese Features bietet Renault beim baugleichen Twingo erst gar nicht an.

Quelle: http://www.firmenauto.de/...ault-twingo-kleine-revolution-6580187.html

Der Twingo hat seit 04/2015 ebenfalls den Seitenwind-Assistenten :)

Zitat:

Hallo, ich fahre noch den alten Benziner 450 MC01 '99. Gilt das mit dem "extremer, giftiger Schadstoffausstoß" auch bei dem?

Hätte ja schon ein schlechtes Gewissen :(

Weiß nicht, das war ja ein komlpett anderer Motor in einem anderen Modell. Aber wenn der Verbrauch ab einem bestimmten Tempo plötzlich stark ansteigt, dann ist davon auszugehen, dass der Motor das Gemisch "anfettet /anreichert", das führt dann dazu.

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 19. Oktober 2015 um 13:20:10 Uhr:

Der Twingo und der Smart sind bis auf die Optik (und den absurden Preis des Smart) identisch.

Bei deinem Fahrprofil ist das Auto komplett Fehl am Platz, durch den Heckmotor hat der thermische Probleme und fängt auf der Autobahn unglaublich zu saufen an wie kaum ein anderes Auto bei dem Tempo, dazu kommt noch ein extremer, giftiger Schadstoffausstoß. Und dazu eben noch die Seitenwindanfälligkeit.

Edit: Das es beim Fortwo weniger ausgeprägt ist liegt daran, dass der deutlich kürzer ist, dadurch hat der logischerweise eine kleinere Angriffsfläche für den Wind.

Thermische Probleme hat weder der Twingo noch der Smart.

Die erhöhten Abgaswerte betreffen den 71 PS Sauger, welcher bei den vom ADAC beanstandeten Werten, in deren "Autobahnzyklus' unter Vollast läuft, da ist kein Auto mehr gleich sauber, wie im Teillastbereich im NEFZ Zyklus. Der 90 PS hat hier viel mehr Reserven und läuft sehr unangestrengt bei gleichem Tempo, eine entsprechende Messung des ADAC gibt es nicht, nur vom gleichen Motor in anderen Fahrzeugen aus dem Renault Konzern, ohne besondere Auffälligkeiten.

Die Seitenwindanfälligkeit ist beim Fortwo höher als beim Forfour oder Twingo und zwar wegen des um 70 cm kürzeren Radstands. Ein Heckantriebs Auto ist immer etwas unruhiger im Geradeauslauf, als ein Frontantrieb. Wenn der gefahrene Twingo hier besonders auffällig war, würde ich eher auf den Reifen und dessen Luftdruck tippen.

am 19. Oktober 2015 um 21:09

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 19. Oktober 2015 um 13:20:10 Uhr:

Der Twingo und der Smart sind bis auf die Optik (und den absurden Preis des Smart) identisch.

Bei deinem Fahrprofil ist das Auto komplett Fehl am Platz, durch den Heckmotor hat der thermische Probleme und fängt auf der Autobahn unglaublich zu saufen an wie kaum ein anderes Auto bei dem Tempo, dazu kommt noch ein extremer, giftiger Schadstoffausstoß. Und dazu eben noch die Seitenwindanfälligkeit.

Edit: Das es beim Fortwo weniger ausgeprägt ist liegt daran, dass der deutlich kürzer ist, dadurch hat der logischerweise eine kleinere Angriffsfläche für den Wind.

Unglaublich was hier für ein käse erzählt wird von einem der nichts weiß.:eek:

Es haben ja die Renault Ingenieure selbst gesagt, dass der Motor zur Kühlung anfettet, das hat sehr wohl mit der Einbaulage des Motors und der Thermik zu tun. Und die 90PS Version ist grundsätzlich der selbe Motor nur eben turbogeladen. Bei Autobahntempo läuft auch der kleine Turbomotor garantiert nicht "unangestrengt".

am 20. Oktober 2015 um 0:14

Bei Vollgas aus der BAB sind fast alle Autos Dreckschleudern.

Kleiner Hubraum + Turbo braucht Sprit. Thermische Probleme hat meiner nicht ... Der müßte dann schon längst defekt sein?

am 20. Oktober 2015 um 8:58

Edit zu Stratos Zero: Reines Verkäufergelaber

Turbo läuft, Turbo säuft:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Neuer Smart ForFour 453 - wie ist das Fahrverhalten / Seitenwindanfälligkeit