Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Neuer Fiat 500 Elektro Bestellungen, Ausstattung, Lieferzeit

Neuer Fiat 500 Elektro Bestellungen, Ausstattung, Lieferzeit

Fiat
Themenstarteram 16. Februar 2021 um 10:46

Bestellt 2.kw/2021 500 Elektro Action. Parksensoren hinten, Komfort Paket, Onyx schwarz, Leasing 48/10.000 über ein großes Online Portal, lt. Bestellung Auslieferung Ende Mai 2021, lt. Fiat Kundenservice Produktion 20. kW / 2021.

Ähnliche Themen
72 Antworten

Geht ja, die Lieferzeit.

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 12:51

wäre im Limit wie bei Bestellung angedacht, es kommt uns auch nicht auf 2,3 wochen an, schauen wir mal ...

Bestellung am 23.12.20, Auslieferung gestern. Es gab eine Verzögerung von einer Woche wegen eines Rückrufs.

Themenstarteram 5. März 2021 um 8:16

, Na dann gut Fahrt ! ja das ist aber eben eine teurere Version, angeblich bauen die erst die Icon usw. wo mehr "Lira" fließen

Ich habe meinen (vollausgestatteten ICON Cabrio) am 22.12.2020 bestellt aber noch keine Info von meinem Händler dass er da wäre bekommen. „Voraussichtlich Mitte März“ ist immer noch mein Stand.

Hallo,

außer den LaPrima-Versionen liegen die Lieferzeiten für alle anderen Versionen aktuell etwa bei einem Jahr.

Themenstarteram 5. März 2021 um 20:03

das glaube ich so allgemein nicht ....

Grüßt euch,

auch ich zweifele stark an dieser Aussage.

Wir haben im Januar 2021 ein 500 E Cabrio in der Icon-Ausstattung mit allen Extras außer dem Co-Driver Paket, dem Style Paket, den Chrom Seitenzierleisten und den Chrom Seitenfenstereinfassungen bestellt.

Wir haben bei einem großen Autohaus bestellt.

Der Verkäufer hatte uns mitgeteilt, dass seine zuletzt bestellten Cabrios schon nach 9 Wochen geliefert wurden.

Da er aber keinen Einfluss auf die Lieferzeit habe, steht in unserem Kaufvertrag als Liefertermin Juni 2021.

Er geht aber, sofern die Pandemie es zulässt, von einem früheren Termin wie dem Juni aus.

Gruß, rubbel 2

Zitat:

@xc70-janni schrieb am 5. März 2021 um 20:03:52 Uhr:

das glaube ich so allgemein nicht ....

In einer aktuellen Motorzeitschrift stehen die Lieferzeiten für die meisten Elektroautos drin. Beim 500er von Fiat - außer dem LaPrima - werden sogar 14 Monate genannt. Und mein Händler hat mir bestätigt, das er aktuell keine Icon-Bestellungen mehr annimmt, da er keine einigermaßen realistische Lieferzeitzusage machen kann.

Es gibt natürlich Händler, die verkaufen Fahrzeuge, die im Grunde schon längst bestellt sind - oder die sagen dem Kunden nicht die Wahrheit. Die üblicherweise vereinbarten unverbindliche Lieferzeitpunkt ist nichts Wert und nicht unmittelbar einklagbar. Der kann sich locker um mehrer Wochen verschieben.

Themenstarteram 6. März 2021 um 7:33

ja nee is klar, ich habe auch bei einen großen Händler bestellt über eine große Leasingplattform, warum sollten beide einen Termin nennen, der x ist obwohl sie wissen, das es y in einem jahr ist, das macht für die doch nur Ärger, um was weiß ich 3,4,5 Wochen geht es nicht .... Fiat selbst hat mir den zeitpunkt x plus 3 Wochen bestätigt .... na warten wir es mal ab...spätere Lieferung - spätere rückgabe ...

Das die einfachen Versionen, also Action und Passion sehr lange Lieferzeiten haben habe ich jetzt auch schon mehrfach gehört. Das dies auch den Icon betreffen soll höre ich zum ersten Mal.

Dann kann ich mich ja glücklich schätzen, meiner ist zwar noch nicht da aber wurde schon gebaut. Meiner hat alle Extras die bestellbar waren und wurde wegen dem Sonderlack sogar teurer als die allermeisten Laprima.

 

Für mich kam der Laprima wegen der hellen Sitze und dem bedruckten Verdeck nicht in Frage. Außerdem gibts den nicht in mattgrau das wir haben wollten.

 

Beim 500e Konfigurator kann man gerade den Action & Passion gar nicht auswählen!?

Zitat:

@Stevy_G

Meiner hat alle Extras die bestellbar waren und wurde wegen dem Sonderlack sogar teurer als die allermeisten Laprima.

 

Sorry für die Off-topic-Nachfrage, aber das Stichwort „Sonderlack" hat mich gerade extrem getriggert: Ein 500e Cabrio als Zweitwagen ist meiner Frau so gut wie „verkauft" – aber sie ist mit der verfügbaren Farbauswahl sehr unglücklich (O-Ton: „Was haben diese ganzen Erd- und Wasserfarbtöne mit italienischer Lebensfreude zu tun?"). Ihr Favorit wäre das Modena-Gelb, das es zumindest bei Abarth gibt.

Einen z.B. weiß bestellten 500e dann beim Autolackierer umlackieren zu lassen, fände ich von den Kosten her aber doch reichlich dekadent. Zumal ich mir vorstellen könnte, dass so ein Dienstleister ungern einen Elektrowagen auseinandernimmt und später wieder zusammenbaut. Von Garantieaspekten mal ganz abgesehen.

Deshalb wäre für uns hochspannend, was in puncto Sonderlackierung beim 500e möglich ist. Kann man da eventuell auf die grundsätzlich bei Fiat/Abarth verfügbare Farbpalette zurückgreifen? Und wenn ja, zu welchen Kosten?

Vielen Dank für eine kurze Erleuchtung dazu! ;-)

So ein echter individueller Sonderlack ist das mattgrau natürlich nicht. Beim ICON konnte man ihn so konfigurieren. Das ging beim Laprima nicht.

Unserer soll eben nicht farbig und bunt werden. Hab alle Chromextras bestellt damit die Leisten ansich vorhanden sind und werde dann alles chromfarbige inkl. der Schriftzüge in schwarz glänzend folieren lassen.

 

Apropos farbig: hast Du Dir schonmal überlegt folieren zu lassen? Mit Standard Lack z.B. schwarz bestellen und dann eben gelb folieren. Sollte einiges günstiger als lackieren sein. Die Folie hält viele Jahre und du hast als netten Nebeneffekt bei einem späteren Weiterverkauf vielfach einen neuwertigen Lack.

 

Wenn unserer nicht „düster“ grau/schwarz geworden wäre dann wohl das Gegenteil: außen weiß mit Verdeck und Sitze in dunkelblau.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Sie deckt sich dann mit meinen bisherigen Recherche-Ergebnissen, wonach Fiat „Sonderlackierungen" im traditionellen Sinne wohl nicht anbietet.

Folieren wäre in der Tat auch ein Gedanke. Ich hatte mich darüber früher mal in anderem Kontext informiert – für den Fiat 500 müsste man sich mal ein Angebot machen lassen. Dabei nehme ich an, dass Du Recht hast – wäre vermutlich günstiger als Umlackieren.

Gerade beim Cabrio wundere ich mich allerdings auch ein wenig, warum Fiat Klassiker wie z.B. weiß + rotes Verdeck oder rot + beiges Verdeck nicht mehr im Angebot hat. Während meine Frau den Zuständigen bei Fiat schlicht den Geschmack abspricht, nehme ich an, dass die Marketingabteilung sich auf Varianten konzentriert hat, von denen sie sich entsprechend hohe Stückzahlen verspricht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. Neuer Fiat 500 Elektro Bestellungen, Ausstattung, Lieferzeit