ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Neuer C300 - geliefert ohne Touchpad

Neuer C300 - geliefert ohne Touchpad

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 7. August 2015 um 14:55

Hi zusammen

Ich habe vor knapp zwei Wochen meinen neuen C300 bekommen.

Der Verkäufer fragte mich, ob mir etwas auffällt... Da merkte ich, dass das Touchpad fehlte.

Nun gab der Verkäufer an, dass beim 2016er Modell die Touchpads separat geordert werden müssen und dies durch die Vertretung vergessen worden sei (als ich mein Fahrzeug bestellt habe, handelte es sich noch um das 2015er Modell - dort war das Touchpad automatisch dabei).

Ich musste somit mein Fahrzeug eine Woche später nochmals vorbeibringen, damit das Touchpad nachträglich eingebaut wurde. Dies dauerte nochmals 2 Tage, da es Probleme mit dem Steuergerät gab. Ich erhielt aber für die Zeit ein Ersatzauto.

Alle, die im Frühling das Fahrzeug bestellt hatten und dies bald bekommen werden, sollten eventuell noch mit der Vertretung Rücksprache nehmen, damit dies nicht auch passiert.

Liebe Grüsse

Beste Antwort im Thema
am 7. August 2015 um 16:25

ich glaube ich habe dieses komische touchpad nicht nie benutzt.

und wenn, dann aus versehen gegengekommen und mich direkt geärgert :)

völliger blödsinn das ding. meiner meinung nach.

zell

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 8. August 2015 um 8:48

Zitat:

@NewtonPeter schrieb am 7. August 2015 um 17:41:36 Uhr:

Zitat:

@x2Q schrieb am 7. August 2015 um 15:13:15 Uhr:

Wie schaut das ganze denn "OHNE" aus?

So:

(Neulich geliehener C200d Code 806)

Hey, bei dem Fahrzeug sind ja der Dynamik Select Schalter und Volumenregler genau Seitenverkehrt eingebaut??? Oder ist meiner falsch.....

Welcher von beiden ist ein Original-Meredes und wer hat sich ein China-Plagiat andrehen lassen?

Wurde dies nicht seit Code 806 geändert?!

am 8. August 2015 um 9:27

.. sind beide bereits Code 806 (sonst würden sie auch als "Agility" statt "Dynamic" bezeichnet sein) !

Zitat:

@kievG schrieb am 8. August 2015 um 09:27:44 Uhr:

.. sind beide bereits Code 806 (sonst würden sie auch als "Agility" statt "Dynamic" bezeichnet sein) !

Hab ich schon öfters so gesehen, dass beim "Schalter" Agility rechts und Volume links ist. Ist bei meinem BJ 14, auch so.

am 8. August 2015 um 11:33

Also nachdem die kaum nach dem Zufallsprinzip mal li. mal re. verbauen, ist es wohl entweder abhängig vom Touchpad oder vom Schaltgetriebe (manuel / automatik)...

Das ist abhängig davon ob es ein Schalter oder Automatik ist, und ist schon seit Beginn der Br205 so.

Ohne das Touchpad sieht da ganze sehr befremdlich aus. Anfangs habe ich auch noch immer das Drehrad benutzt, heute würde ich ohne das Touchpad gar nicht mehr klarkommen, denke es ist reine Gewöhnungssache

Zufallsprinzip?

Das war jetzt nicht ernst gemeint - hoffe ich einfach mal...

Die Handschalter haben völlig andere (billigere) Schalter um den Wählhebel, sie stellen heute eher ein Unikum dar.

Der AGILITY SELECT Schalter ist bei Automatik immer links und der Volume Regler rechts. Seit Code 806 heißt der Schalter nun DYNAMIC SELECT.

am 8. August 2015 um 12:45

@Der_Landgraf, nachdem wir nun also festgestellt haben, daß es von der Schaltung abhängig ist, darf ich nachfragen: warum wird also der Volumenregler beim Automatik rechts und beim Handschalter links verbaut?

(..... nicht ganz ernst gemeint: wahrscheinlich haben Käufer von Handschaltern kürzere Arme weil sie nicht soviel Geld in die Hand nehmen (müssen), wie Automatik-Käufer und die Entfernung des häufiger benutzten Volumen- Regler optimal danach angepasst wurde.... dabei könnte sich MB diese ungleiche Aussttattung sparen wenn sie den VKP an den Selbstkosten anpassen würden, da ja die Schaltgetriebe dem Hersteller teurer kommen als die Automatik - was in einem anderen Thread erwähnt wurde, gibt es eigentlich keinen Grund diese billiger anzubieten..... aber das ist eine andere Geschichte!)

Zitat:

@kievG schrieb am 8. August 2015 um 12:45:08 Uhr:

@Der_Landgraf, nachdem wir nun also festgestellt haben, daß es von der Schaltung abhängig ist, darf ich nachfragen: warum wird also der Volumenregler beim Automatik rechts und beim Handschalter links verbaut?

(..... nicht ganz ernst gemeint: wahrscheinlich haben Käufer von Handschaltern kürzere Arme weil sie nicht soviel Geld in die Hand nehmen (müssen), wie Automatik-Käufer und die Entfernung des häufiger benutzten Volumen- Regler optimal danach angepasst wurde.... dabei könnte sich MB diese ungleiche Aussttattung sparen wenn sie den VKP an den Selbstkosten anpassen würden, da ja die Schaltgetriebe dem Hersteller teurer kommen als die Automatik - was in einem anderen Thread erwähnt wurde, gibt es eigentlich keinen Grund diese billiger anzubieten..... aber das ist eine andere Geschichte!)

ich denke das ist die plausibelste Erklärung :D

ich könnte mir vorstellen, das man in der Regel öfters die Lautstärke wechselt, statt das Fahrprogramm und man beim Handschalter schwere auf die andere Seite fassen kann, zwecks dem Schalthebel.

Zitat:

@kievG schrieb am 8. August 2015 um 12:45:08 Uhr:

dabei könnte sich MB diese ungleiche Aussttattung sparen wenn sie den VKP an den Selbstkosten anpassen würden, da ja die Schaltgetriebe dem Hersteller teurer kommen als die Automatik - was in einem anderen Thread erwähnt wurde

Wer hat denn diese Behauptung aufgestellt?

Dem ist natürlich nicht so! Die Version mit Handschaltung ist immer mit geringeren Stückkosten verbunden als die Automatikversion.

Jedoch ist - wie schon mehrfach gesagt - die Handschaltung mehr als uninteressant für Mercedes, da sie praktisch nur in Europa angeboten wird und die "take rate" insgesamt auch nur äußerst gering ist.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass in der BR 206 so etwas gar nicht mehr angeboten werden wird.

Die Aussage von @Bad Al dürfte recht nahe an die (logische) Wahrheit herankommen. Auch sind die Schalter von ihren Abmessungen völlig anders...

Bei der Automatik entspricht der Volume Regler dem in der S-Klasse z.B.!

am 8. August 2015 um 18:01

@Der_Landgraf

Zitat aus dem " Warum Schaltgetriebe nur bei kleinen Motoren", thread:

Zitat:

"Meines Wissens kostet das Schaltgetriebe MB genausoviel wie ein Automatikgetriebe. Wegen der geringen Stückzahlen. Bei den großen Motoren wäre das Getriebe noch teurer, müßte ja stabiler sein und die Stückzahlen sind noch geringer. Mit dem Schaltgetriebe mach MB also deutlich weniger Gewinn. Die setzen das also nur noch da ein wo es spürbar Kunden kosten würde. Das Automatikgetriebe ist entsprechend den Herstellungskosten und der Gewinnmarge eingepreist ,das Schaltgetriebe wird dagegen aktuell aus Marktpolitischen Gründen subventioniert."

Ich kann mir kaum Vorstellen, daß die Schaltgetriebe auf Sicht streichen werden; was man so liest werden BMW's mehr mit Schalter als Automatik verkauft. Denen wird Mercedes in Hinsicht auf den wichtigen Deutschen und Europ. Markt kaum diese Variante Exklusiv überlassen....

Davon abgesehen, warum weist du uns zweimal explizit darauf hin, daß der Volume Regler bei Schaltern anders/minderwertiger ist als bei der Automatik. Darum gings überhaupt nie bei dem Thema und die Funktion ist ja offensichtlich die gleiche!

Zitat:

ich könnte mir vorstellen, das man in der Regel öfters die Lautstärke wechselt, statt das Fahrprogramm und man beim Handschalter schwerer auf die andere Seite fassen kann, zwecks dem Schalthebel.

... was die linke Seite für den Schalter erklärt. Aber warum dann bei der Automatik anders rum? Betätigt man den Dynamik-Select Schalter öfter als den Lautstärkeregler?

Ich finde die Position rechts entspannter. Das hat gar nichts mit der Häufigkeit zu tun, aber rechts ist es von der Bewegung her, wenn der Arm aufliegt, sehr viel entspannter.

Zitat:

@kievG schrieb am 8. August 2015 um 18:01:44 Uhr:

@Der_Landgraf

Zitat aus dem " Warum Schaltgetriebe nur bei kleinen Motoren", thread:

... was die linke Seite für den Schalter erklärt. Aber warum dann bei der Automatik anders rum? Betätigt man den Dynamik-Select Schalter öfter als den Lautstärkeregler?

ich ja, dafür nehme ich die Knöpfe am Lenkrad....

Zitat:

@kievG schrieb am 8. August 2015 um 12:45:08 Uhr:

wahrscheinlich haben Käufer von Handschaltern kürzere Arme weil sie nicht soviel Geld in die Hand nehmen (müssen), wie Automatik-Käufer und die Entfernung des häufiger benutzten Volumen- Regler optimal danach angepasst wurde....

Made my day :) :) :) :) :)

Hey,

 

wie viel hat die Nachrüstung bei Mercedes denn gekostet?

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Neuer C300 - geliefert ohne Touchpad