ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neuen Schaltkanuf einbauen

Neuen Schaltkanuf einbauen

Themenstarteram 21. April 2010 um 20:28

Hallo,

ich bin ganz neu hier, hab nich so die ahnung von autos und hoffe das mir jemad weiter helfen kann.

hab mir einen neuen schaltnauf bestellt und beim einbauen ist mir dann aufgefallen , das das alles nicht so ganz hinhaut. beim golf ist es ja so aufgebaut, das man den schaltknauf nach unten drücken muss im in den rückwärtsgang zu schalten. allerdings kann ich den neuen nur direkt am schalthebel anbringen. das heißt, er ist fest und ich komme so in den rückwärtsgang.

ist das sinnvoll. hab ein bisschen bedenken das man dann unterwegs ist und in den 1. schalten will und im rückwärtsgang landet. vielleicht ist das ja auch nur gewöhnungssache?

hat jemad das gleiche problem oder das auch so gemacht?

oder kann man da dafür vielleicht so eine art adapter für bekommen, das es mit dem schalten ganz normal funktioiert?

bitte um hilfe!!!

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 21. April 2010 um 20:32

das passt schon, da der originale Knauf sozusagen auch "fest" ist und du beim Einlegen vom Rückwärtsgang die Schaltstange mit dem Kanuf nach unten drückst, also nix im Knauf an sich.

schau mal hier

Themenstarteram 21. April 2010 um 22:18

den originalen knauf drückt man nach unten und kommt so in den ersten gang. das geht bei meinem neuen nicht. der wird direkt an der schaltstange befestigt. also die feder und der rest hat keine verwendung mehr. und kommt man dann ohne den schaltknauf nach unten zudrücken in den 1 gang.

wenn du nach unten drükst kommst du in den Rückwärtsgang

hm... kann mir das nicht so ganz vorstellen... haste vllt mal paar bilder?

Weil ich habe auch einen Neuen schaltknauf verbaut, auch nicht von VW und da geht alles noch normal

am 21. April 2010 um 22:32

Kein Plan was der Te für ne Feder meint???

Der Schaltknauf hat doch keine???

@Te, schmeiß mal nen paar Bilder mit Erklärung rein, damit man weiß was Du meinst ;).

Ich steh grad völlig aufm Schlauch:D:D:D.

Gruß Roger

Dass du beim runterdrücken im Rückwärtsgang landest und ohne runterdrücken im 1. Gang hat nichts mit dem Knauf selbst zu tun, sondern passiert im Schaltgestänge (Bild über google gefunden, müsste von nem Golf 3 sein).

Rein theoretisch könntest du auch nur mit der Schaltstange selbst schalten, is nur bisschen unbequem ;)

Du musst nur deinen neuen Schaltknauf auf die Schaltstange aufstecken und befestigen (beim Original passiert das mit einer Quetschschelle), dann funktioniert das wie beim Serienschaltknauf auch.

Welche Feder du meinst, würde mich aber auch mal interessieren ;)

Themenstarteram 22. April 2010 um 18:23

so ich hab mal ein paar fotos gemacht.

ich hoffe dadurch könnt ihr mein problem besser nachvollziehen!

Themenstarteram 22. April 2010 um 18:25

....

Themenstarteram 22. April 2010 um 18:26

.....

Themenstarteram 22. April 2010 um 18:28

so und das wäre jetzt für den neuen schaltkanuf

Themenstarteram 22. April 2010 um 18:29

......

tja würde mal sagen der Schaltknauf passt nicht auf das Sachltgestänge...

Müsstest dann eins mit so einem ding zum hoch ziehen haben...

Oft bei opel verbaut...

Fazit: Kannst den nicht einbauen, da es vllt nicht sehr ratsam ist, das es vllt passieren kann, das man mal eben bei der Fahrt den Rückwärtsgang einlegt...

So würde ich das sehen...

Glaube der TÜV hat da auch was gegen... auch wenn man es nicht eintragen muss...

Themenstarteram 22. April 2010 um 20:03

genau das war auch mein gedanke.

dann steht man an der ampel will in den ersten schalten, gibt gas und knallt voll dem hinter sich rauf. scheiß sachen.

hat denn jemand ne idee wie man das eventuell noch anders regeln könnte?

also ich bin mir nicht ganz siche, aber ich glaube ich hab da schon ne idee.

ich muss mal im beumarkt gucken ob ich das passende finde...!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neuen Schaltkanuf einbauen