ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neuen Kabelbaum in der Heckklappe woran erkennen?

Neuen Kabelbaum in der Heckklappe woran erkennen?

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 9:57

Hallo,

seit gestern spinnt bei meinem GP3 die automatische Heckklappe. Sie lässt sich nicht mehr mittels Knopf in der Heckklappe schließen. Über das VW Emblem funktioniert das allerdings tadellos. Auch das Öffnen mittels Fernbedienung oder Knopf in der Fahrertür funktioniert ohne Macken. Nun gehe ich davon aus, dass eventuell der Taster defekt ist. Diesen habe ich gerade zerlegt, aber ich kann nicht wirklich etwas erkennen. Kontaktspray hat auch zu keinem Erfolg geführt.

Der Vorbesitzer hat mir versichert, dass der Kabelbaum bereits erneuert wurde. Eine Rechnung dazu habe ich aber nicht erhalten. Gibt es eine Möglichkeit erkennen zu können, dass ein neuer Kabelbaum verbaut ist? Bei meinem Vorgänger habe ich das selbst machen lassen, aber ich könnte nicht sagen, woran der neue Besitzer den Unterschied erkennen kann, wenn ich nicht die Rechnung mitgegeben hätte. Hat jemand eine Idee?

Ps. Ich habe mir gerade im Netz einen Taster bestellt, aber die Lieferung dauert ein paar Tage. Ob es tatsächlich am Taster liegt, kann ich also erst demnächst herausfinden.

VG Tom

Beste Antwort im Thema

Hallo Günther,

ich glaub, Dir kann man sehr selten bis gar nicht widersprechen, hier hab ich jedoch einen Einwand. :)

Anbei ein Bild von meinem alten Kabelbaum, auf der rechten Seite ist der Kabelbaum, der in dem Heckdeckel verlegt wird - hier gibt es 5 Stecker und es wird nichts geschnitten.

Auf der Fahrzeugseite gibt es drei Stecker, die auch am neuen Kabel dabei sind und ersetzt werden. Es gibt auch ein paar Kabel, die geschnitten werden, ein paar Einzeladern müssen aus anderen, am anderen Kabelbaum befindlichen Steckern ausgepinnt werden.

Ein weiteres Bild, von einem neuen Kabelbaum, übrigens von @zottel12: https://www.motor-talk.de/.../trunklidwiringharness-i205785648.html

 

Wenn man es sich sehr einfach machen will, da hast Du recht, könnte man die Kabel nach dem Knickgelenk zum Fahrzeug hin cutten und an den neuen Kabelbaum verbinden. Bin allerdings kein Freund davon, stehe auf weniger Trennstellen und mag es gerne so viel wie möglich original.

LG

Alex

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Bau doch geschwind den Taste vom andern aus?

Zum Probieren.

Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 10:07

Der ist leider weg :(

Neuer Kabelbaum hat unter der Koferraumdecke (gemeint ist der Bereich mit STGs) hoffentlich gelötete Kabelverbindungen. Ersatzkabelbaum von VW kommt mit Steckern nur an der Heckklappenseite. Die Fzg.seite muss neu verbunden werden ??

Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 10:35

Stimmt, ich habe noch das Fluchen von meinem Mechaniker vor 2 Jahren im Kopf, der da 4h im Kofferraum lag. Na mal schauen, ich warte einfach mal ab, bis der Taster kommt und Hoffe und Bete :p

wenn der neue Kabelbaum bei VW eingebaut wurde, kann man das über die Fahrzeug-Historie auslesen

Gruß Wolfgang

Ich würde mal die These wagen das nur der Taster in der Heckklappe kaputt Ist...wenn der Kofferraum sonst sich am Emblem bzw.mit dem Schüssel öffnen lässt....besorg dir ein neuer Taster und gut sollte es sein...habe das problem auch schon 2 mal an meinem GP 1 gehabt....

Uwe, er hat bereits einen neuen Taster bestellt ;)

LG

Udo

:):)

Themenstarteram 21. Oktober 2020 um 20:26

Zitat:

@uwe1967 schrieb am 21. Oktober 2020 um 18:06:52 Uhr:

Ich würde mal die These wagen das nur der Taster in der Heckklappe kaputt Ist...wenn der Kofferraum sonst sich am Emblem bzw.mit dem Schüssel öffnen lässt....besorg dir ein neuer Taster und gut sollte es sein...habe das problem auch schon 2 mal an meinem GP 1 gehabt....

In meinem GP1 war das auch so... Da war auch der Taster kaputt, dann allerdings das Schloss und dann der Kabelbaum :rolleyes: :p

Schauen wir mal. Der Taster ist überraschenderweise scheinbar morgen schon da :cool:

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 10:35

Neuer Schalter kam heute an, aber funktionieren tut es nicht... (Nerv) :rolleyes:

Das lässt den Verdacht aufkommen, dass da vielleicht doch kein Kabelbaum gewechselt wurde. Ich werde heute mal die Abdeckung abnehmen und nachschauen. Geht der Schalter eigentlich direkt in den Kabelbaum über oder führt er eventuell erst noch irgendwie über das Heckemblem? Ich frage, da das Problem dann ja auch vielleicht dort liegen könnte. :confused:

direkt in den Kabelbaum meine ich

Zitat:

@Tom051982 schrieb am 23. Oktober 2020 um 10:35:32 Uhr:

Neuer Schalter kam heute an, aber funktionieren tut es nicht... (Nerv) :rolleyes:

Das lässt den Verdacht aufkommen, dass da vielleicht doch kein Kabelbaum gewechselt wurde. Ich werde heute mal die Abdeckung abnehmen und nachschauen. Geht der Schalter eigentlich direkt in den Kabelbaum über oder führt er eventuell erst noch irgendwie über das Heckemblem? Ich frage, da das Problem dann ja auch vielleicht dort liegen könnte. :confused:

Hallo werde demnächst auch die Verkleidung abbauen! Habe mir so ein Kufatec Heckklappenmodul gekauft!

Sollte dann wie beim BMW funktionieren mit Fernbedienung und Knopf in der Fahrertür mit dem schließen der Heckklappe!

Vielleicht können wir uns gegenseitig unterstützen bei diesem Projekt, habe noch keine Ahnung wo ich das Ding einlöten muss!

Guss Michi

Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 10:39

So, ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Verkleidungen abgebaut. Also für mich schaut der Kabelbaum jetzt nicht so aus als wurde er schon einmal ersetzt. Auf der anderen Seite, der Kabelbaum ist ja ein komplettes Teil und so dürfte man eigentlich auch keinen Unterschied erkennen können oder!?

Das sich aber bereits jemand an der Heckklappe zu schaffen gemacht hat, war unübersehbar zu erkennen. An der Heckklappenverkleidung waren Nasen bereits abgebrochen und mit Harz wieder befestigt (nicht schön, aber es funktioniert) und im Kofferraum, dort wo der Kabelbaum reingeht, war die Schutzabdeckung auch nur mit irgend einem Kleber festgemacht.

Ich habe auch die Kabel alle paar Zentimeter etwas hin und her bewegt und gleichzeitig den Knopf gedrückt aber nichts ist passiert. Der Knopf ist übrigens weiterhin ganz normal beleuchtet, so dass die Stromzufuhr scheinbar noch in Ordnung ist. Leider habe ich aktuell keine Möglichkeit zur Fehlerauslese. Da das Öffnen vom Interieur aus und über das VW-Emblem (auch das Schließen) funktioniert, bezweifle ich, dass ein Fehler abgelegt ist.

Hmmm, und nun? :confused: :rolleyes:

1
2
3
+7

Wenn Probleme mit dem Kabelbaum auftreten dann unter dem Deckel auf Bild 4, schieb den mal nach unten und schau rein. Wenn der Kabelbaum von VW erneuert wird, dann wird er hinter dem Drehgelenk abgeschnitten und der Neue mit Schmelz-Lötmuffen wieder verbunden. Daran erkennt man den Wechsel.

Sanieren geht leicht selber zu machent: neu verlöten vorher Schrumpfschlauch drüber, mit Tape umwickeln und mit Teflonspray einsprühen, das Kabel und die beiden Plastikschalen.

LG Günther

Heckklappe-kabelbaum-geflickt
Heckklappe-kabelbaum-umwickelt
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Neuen Kabelbaum in der Heckklappe woran erkennen?