ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Neue Batterie

Neue Batterie

Smart

Hi,

wir möchten bei einem Smart 453 Bj. 2016 eine neue Batterie verbauen.

12V - L2 EFB 60Ah 510A

Was bedeutet EFB?

Würde die gehen? VARTA Silver Dynamic AGM D52 60Ah 12V 680A/EN

Der Kälteprüfstrom liegt bei der verbauten bei 510A. Darf der höher sein?

 

Gruß

Smart 453 Batterie
Ähnliche Themen
23 Antworten

EFB steht auf deinem Foto sogar ausgeschrieben. Enhanced Flooded Battery.

 

ein höherer Startrom ist kein Problem. Der Anlasser zieht nur was er braucht.

Allerdings solltest du schauen, dass die Batterie nicht viel größer ist als die Alte.

Zitat:

@DrNOS schrieb am 29. Dezember 2020 um 13:46:09 Uhr:

EFB steht auf deinem Foto sogar ausgeschrieben. Enhanced Flooded Battery.

OMG peinlich :rolleyes:

Zitat:

@DrNOS schrieb am 29. Dezember 2020 um 13:46:09 Uhr:

ein höherer Startrom ist kein Problem. Der Anlasser zieht nur was er braucht.

Allerdings solltest du schauen, dass die Batterie nicht viel größer ist als die Alte.

Du meinst von der Leistung oder Abmessung her?

Zitat:

@blaxxz schrieb am 29. Dezember 2020 um 13:48:18 Uhr:

Du meinst von der Leistung oder Abmessung her?

Da ist die Leistung gemeint.

Die von dir bei Amazon ausgesuchte Batterie passt. Sie ist auch schon von vielen Smart-Fahrern verbaut worden. Bei mir steht sie auch auf der Liste, wenn meine Fiamm demnächst ihren Geist aufgibt.

Zitat:

@Hemmi1953 schrieb am 29. Dezember 2020 um 14:09:04 Uhr:

Da ist die Leistung gemeint.

Die von dir bei Amazon ausgesuchte Batterie passt. Sie ist auch schon von vielen Smart-Fahrern verbaut worden. Bei mir steht sie auch auf der Liste, wenn meine Fiamm demnächst ihren Geist aufgibt.

Also sind die 60Ah 12V 680A/EN nicht zu viel für den 453?

Gruß

Die 680A ist der Strom, den die Batterie in der Lage wäre, abzugeben.

So viel Strom wird aber nur beim Kaltstart des Motors benötigt und da ist es besser, wenn dieser Wert höher ist! :)

Ausschlaggebend sind die Spannung, das sind die 12 Volt und die Batteriekapazität und die ist mit 60 Ah, also 60 Amperestunden exakt gleich wie bei Deiner Batterie.

Das bedeuted daß die Batterie genau die gleiche Spannung und Kapazität hat wie Deine alte, aber in der Lage ist, im Bedarfsfall mehr Strom gleichzeitig zur Verfügung zu stellen, z.B. zum Anlassen.

Die FIAMM Batterie, die Smart da serienmäßig verbaut hat ist ohnehin der größte Müll, der jemals hergestellt wurde! :mad:

War bestimmt schön billig! Und das im wahrsten Sinne des Wortes! :rolleyes:

Ok, ist bestellt.

Danke an alle. :)

Themenstarteram 5. Januar 2021 um 10:26

Muss die Batterie beim Smart Codiert werden?

Quatsch + definitiv nicht wird die codiert.

SC behaupten dies aber gerne um extra AW abrechnen zu dürfen.

Nein, natürlich nicht und das eigentlich bei keinem Fahrzeug. Das Märchen von tollen Sensoren und intelligenten Lademanagements ist nur Marketing, um teuer "Markenware" in den Händlerwerkstätten verticken zu können (Ausnahme E-Autos). Beim alten Smart Forfour kam dafür dann nach Batteriewechsel 10x die Motorkontrollleuchte um selbst dann noch die Kundschaft zum "Anlernen/Codieren" in die Werkstatt zum Löhnen zu treiben. Das war dann ein typisch Mercedes besonders hässlicher Marketingjoke. ;)

Nach 10 x Start war die Motorkontrollleuchte wieder aus und das konnte man sogar in der Bedienungsanleitung finden, nur das die Meisten die so genau nicht lesen und beim :) anrufen. Der sagte dann was von Anlernen und min. 30,-. :p

KUM

Themenstarteram 5. Januar 2021 um 10:58

Vielen Dank :)

Zitat:

@KUMXC schrieb am 5. Januar 2021 um 10:48:38 Uhr:

Das Märchen von tollen Sensoren und intelligenten Lademanagements ist nur Marketing, um teuer "Markenware" in den Händlerwerkstätten verticken zu können.

KUM

Das mit dem Lademanagement sehe ich anders. Beim smart ist am Minuspol ein kleiner Stecker angeklipst, der für das Lademanagement zuständig ist. Beim Ausbau der Batterie erst diesen Stecker abklemmen und dann den Minuspolstecker, beim Einbau umgekehrt.

Wie Du meinst.....aber ne Batterieüberwachung ist kein Lademanagment. Und der Smart koppelt die Lichtmaschine nicht zum Spritsparen aus, oder? Die läuft immer schön mit der gleichen Leistung, oder ich bin da einfach unwissend. Aber egal, zumindest braucht keine neue Batterie angelernt werden. ;)

KUM

Zitat:

@KUMXC schrieb am 5. Januar 2021 um 11:19:13 Uhr:

...

Und der Smart koppelt die Lichtmaschine nicht zum Spritsparen aus, oder?

Ja, tut er.

Zitat:

Die läuft immer schön mit der gleichen Leistung,

Nein tut sie nicht.

Zitat:

oder ich bin da einfach unwissend.

Ja, bist Du. Wobei das allein nicht so schlimm wäre, ist halt nur blöd, wenn deshalb hier was Falsches steht.

Zitat:

Aber egal, zumindest braucht keine neue Batterie angelernt werden. ;)

KUM

Das zumindest ist völlig korrekt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen