ForumFabia 2 & Roomster
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 2 & Roomster
  7. Neue Batterie fällig; welche nehmen?

Neue Batterie fällig; welche nehmen?

Skoda
Themenstarteram 10. Juni 2017 um 0:40

Hallo Skodafahrer;

die Batterie in unserem 8 Jahre alten, 70000km, gelaufenen Fabia2 1,6 Benziner Automatik mit 77Kw schwächelt schon seit dem letzten Winter und nur durch regelmäßiges Nachladen im Winter hat sie es geschafft. Den kommenden Winter wird sie aber wohl nicht schaffen und ich habe auch keine Lust auf Überraschungen. Verbaut ist werkseitig eine Varta mit 51 AH die so nicht mehr verbreitet angeboten wird.

Bei diversen Bezugsadressen vor Ort und im www wird auch alternativ eine Batterie von Bosch, Banner oder Varta mit 60AH, passend zu diesem Fahrzeug, angeboten, nur etwa 10€ teurer als schwächere um die 45 AH.

Die sollten somit angeblich auch passen, da sie nur etwas länger sind und das Batteriefach aber ausreichend dimensioniert ist. Eine Billigbatterie kommt eher nicht in Frage, und der Wechsel beim Skodahändler dürfte auch etwas überteuert sein... . Eine Freie Werkstatt soll es erledigen, mit Überbrückung und Spannungserhaltung während des Wechsels, um mögliche Probleme zu vermeiden... .

Da das Fahrzeug sehrviel Kurzstrecke bewegt wird, manchmal nur 5 km oder gar weniger, dann wieder mehrere Tage garnicht, scheint mir eine etwas stärkere Batterie nur Vorteile zu haben, außer das der Wärmeschutz der Originalbatterie nicht mehr passen dürfte.

Was meint ihr; gibt es schon Erfahrungen , oder habt ihr alle noch die Erstausrüstung an Bord?

Danke vorab

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Roomstergirl schrieb am 14. Juli 2017 um 12:25:01 Uhr:

Zitat:

Jetzt Kaltstart?!

Das kann aber nicht in Deutschland sein.

Gruß Volker

:confused:

Naja...lass jetzt mal gut sein, woll

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltstart

Wenn eine geladene Autobatterie bei den jetzt vorherrschendenTemperaturen schlapp macht dann gehört diese auch ausgetauscht. Den Winter überlebt die dann eh nicht mehr.

Gruß Volker

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

8 Jahre für eine Batterie bei "Kurzstrecke" ist schon eine tolle Leistung, bei mir ist auch noch die ab Werk verbaut, deswegen würde ich auch wieder zu einer Varta greifen. :)

am 10. Juni 2017 um 6:32

Ich würde auch von einer Billig-Batterie abraten, das bringt im Endeffekt nur Ärger. Schaue mal im Internet nach einem Test von Batterien in der von Dir gewünschten Konfiguration. Ich habe für meinen Motorroller (125er) eine gut getestete Batterie gekauft, danach waren die vorherigen Probleme mit Nachladen - auch im Winter - vobei.

Themenstarteram 10. Juni 2017 um 18:10

Eine Billigbatterie scheidet sowieso aus!

Aktis, Banner, Sonnenschein, Exide und Varta Silver schneiden bei den Tests meist sehr gut ab.

Dir Frage ist nur: wieder eine um die 45-50 AH, oder 10€ drauf packen und gleich eine mit 60AH.

Dann passt allerdings die Temperaturmanschette nicht mehr , weil die 60Ah ein paar cm länger ist.... .

Aber das macht m.E nix... :cool:

Ich tendiere eher zur stärkeren Batterie. Banner oder Varta wohl .:cool:

Ich würde eine Moll EFB empfehlen.

Themenstarteram 13. Juni 2017 um 12:59

Danke; Die gehört auch mit zu den Besten!

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 12:41

Hallo Freunde:

Es wird wohl eine Exide EA 640 mit ca 64 AH; kostet 70 € incl. Versand bei autobatterienbilliger.de .

Da ich keine Start-STop-Automatik habe brauche ich auch nicht die MOLL - EFB .

Danke für die Rückmeldungen !

meine Batterie schwächelte bei Kaltstart nun auch ein wenig es ist eine Fiamm 60AH geworden und die Temperaturmanschette gibs bei mir nicht mehr. ;) Mal sehen ob sie auch 8 Jahre hält.

Zitat:

@Roomstergirl schrieb am 12. Juli 2017 um 18:47:06 Uhr:

meine Batterie schwächelte bei Kaltstart nun auch ein wenig es ist eine Fiamm 60AH geworden und die Temperaturmanschette gibs bei mir nicht mehr. ;) Mal sehen ob sie auch 8 Jahre hält.

Jetzt Kaltstart?!

Das kann aber nicht in Deutschland sein.

Gruß Volker

Zitat:

Jetzt Kaltstart?!

Das kann aber nicht in Deutschland sein.

Gruß Volker

:confused:

Naja...lass jetzt mal gut sein, woll

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltstart

Themenstarteram 14. Juli 2017 um 13:08

gestern hatten wir hier 6° (Plus!) ;) :cool:; da ist das 5W30 schon zäh..... :D

Zitat:

@Roomstergirl schrieb am 14. Juli 2017 um 12:25:01 Uhr:

Zitat:

Jetzt Kaltstart?!

Das kann aber nicht in Deutschland sein.

Gruß Volker

:confused:

Naja...lass jetzt mal gut sein, woll

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltstart

Wenn eine geladene Autobatterie bei den jetzt vorherrschendenTemperaturen schlapp macht dann gehört diese auch ausgetauscht. Den Winter überlebt die dann eh nicht mehr.

Gruß Volker

Richtig...deswegen haben wir sie ja auch getauscht. Komischerweise hab ich es nur bei Kaltstart gemeckt, aber nicht bei Warmstart. Naja kann auch sein, das man sich an alles gewöhnt ^^

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 14. Juli 2017 um 13:08:58 Uhr:

gestern hatten wir hier 6° (Plus!) ;) :cool:; da ist das 5W30 schon zäh..... :D

wir hatten + 8 Grad :cool:

Themenstarteram 14. Juli 2017 um 18:02

Zitat:

@roomster5 schrieb am 14. Juli 2017 um 13:20:01 Uhr:

Zitat:

@Roomstergirl schrieb am 14. Juli 2017 um 12:25:01 Uhr:

 

:confused:

Naja...lass jetzt mal gut sein, woll

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltstart

Wenn eine geladene Autobatterie bei den jetzt vorherrschendenTemperaturen schlapp macht dann gehört diese auch ausgetauscht. Den Winter überlebt die dann eh nicht mehr.

Gruß Volker

Ich hatte dazu kürzlich mal mit einem ADAC-Mitarbeiter gesprochen;

Der sagte mir, dass schwächelnde Batterien oft auch im Sommer bei besonders hohen Temperaturen plötzlich hopps gehen und den Dienst völlig quittieren.:eek::mad:

Das sei einer der Hauptgründe für ADAC-Einsätze im Hochsommer :eek:

Also nicht nur bei Tiefsttemperaturen, sondern auch und sogar noch eher bei Höchsttemperaturen.... .:cool:

Und sie hat ja nicht schlapp gemacht, sondern sie schwächelt etwas. ;):rolleyes::D

Bei meiner liegt die Spannung dann etwa bei 11,8V.

Wenn sie dann voll geladen wird dann zunächst bei 13,5V ... .

Deine Antwort
Ähnliche Themen