ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Neue A-Klasse verliert klar in Autobild Test

Neue A-Klasse verliert klar in Autobild Test

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 5. Oktober 2012 um 19:04

...gegen 1er BMW und Audi A3 - die gleiche Swachpunkten wie auch hier schon geschrieben - zu Straff, unübersichtlich, usw...

Grüsse,

Jukka

Beste Antwort im Thema

Vom Raumangebot ist die A-Klasse ein Scirocco (mein jetztiges Auto) mit 4 Türen. Ist klar dass dann ein Test verloren geht gegen A3 und BMW. Ich war nie ein großer Mercedesfan, aber die A-Klasse ist in meinen Augen ein ganz großer Wurf und wird Stand jetzt mein nächstes Auto. Gerade der gedrungene, sportliche Innenraum mit dunklem Dachhimmel, den Sportsitzen, etc. gefällt mir so gut. Auch die Materialien haben mich überzeugt.

Der neue A3 hat ein Fahrwerk erster Sahne, ist im Innenraum sehr edel, aber von aussen einfach zu schlicht. Audi steckt in einer Designsackgasse. Und als 1.8 tfsi mit S-tronic bei vergleichbarer Ausstattung nicht wesentlich günstiger als ein A250. Übertrieben in meinen Augen. Und der BMW, der schon außen völlig unproportional wirkt in meinen Augen, hat einen Innenraum, da könnte ich mich hineinübergeben. Ein wilder Materialmix aus günstigen Kunststoffen, gepaart mit nicht vorhandener Linienführung. Einfach grausam.

Ein paar Punkte weniger in einem Autobild-Test, weil ein Koffer weniger in den Kofferraum passt, sind mir absolut egal. Ich denke es spricht für sich, dass bei einem wirklich großen Mercedeshändler in der Umgebung nicht mal mehr Prospekte lieferbar sind. Autos führen für mich etwas emotionales mit sich, und in der Hinsicht ist die A-Klasse ein Volltreffer!!!!

271 weitere Antworten
Ähnliche Themen
271 Antworten

Stimmt wohl, aber wer ihn will, kauft ihn trotzdem. ;)

So habe ich es mit meinem jetzigen Auto auch gehandhabt. Der GLK hat wohl noch nie einen Test gewonnen. Na und? Für mich ist es das einzige Auto seiner Klasse, welches mich polarisiert hat!

M.f.G. Jens

Die "Alte" A-Klasse hat bei AB auch immer verloren, war aber trotzdem ein Erfolg.

Sie ist halt ANDERS, wie Benz es wollte.

Der eine kauft aus Vernunft und der andere eben mit dem Herzen.

Jedem, was er braucht :D:D:D

am 5. Oktober 2012 um 19:21

Mir ist er weder zu straff noch zu unübersichtlich.Hatte vorher einen Smart Brabus tiefer der war richtig straff. Und was die Auto Bild angeht,

intresiert mich nicht jeder muss selber wissen was er will.Ich konnte halt mit den anderren Autos nichts anfangen ,waren mir persönlich zu langweilig .

Das ist mir Schnuppe was in der Autoblöd steht!

Ich finde das Auto hat Charakter und ist wirklich gelungen. Endlich mal weg von den ganzen Opa und Rentnerimage.

Ich denke die A-Klasse in der jetzigen Form ist nicht gebaut wurden um primär Vergleichstests zu gewinnen.

Design steht hier über Funktion sonst hätten die gleich den Golf nachbauen können!

Gruss tessy

am 5. Oktober 2012 um 19:44

Das ist aber wirklich gemein von der AutoBild! Da hat Benz extra die millionenteure Anzeigen-Sonderveröffentlichung (Beiheft) zur neuen A-Klasse über Autobild laufen lassen und dann sowas, pfui wirklich undankbar!

Spricht aber irgendwie für deren Unabhängigkeit!! :D

Aber wen interessieren hier schon Vergleichtests? Hauptsache endlich endlich einen fetten Stern am kleinsten Benz und die Nachbarn sind neidisch.

Frank 5 und Tessy ... ihr sprecht mir aus der Seele :p

am 5. Oktober 2012 um 20:12

Wofür Ich mein Geld ausgebe ist meine Sache ,da frage ich nicht die Auto Bild und schon gar nicht Onkel Bert aus der Nachbarschaft.:D

Wenn interesieren Tests in Zeitschriften?

Ich muss hinlaufen und sagen "DAS ist mein Auto". Danach reinsetzen und wohlfühlen.

Wenn die Probefahrt noch super ist, dann wirds gekauft, fertig und aus.

Wer sich nach der Autobild orientiert ist selbst schuld. Die eigene Meinung und der persönliche Eindruck sind das einzige was zählt!

Ich persönlich würde eher auf das Fahrrad umsteigen, bevor ich mich in einen A3 setze. Obwohl er in der Autobild vor der A-Klasse ist...

(von der Glaubwürdigkeit dieses Tests mal abgesehen ;) )

AutoBild, Auto Motor und Sport, Auto Zeitung und wie sie nicht alle heißen sind unterm Strich doch mit Vorsicht zu genießen. Zu sehr verzerren subjektive Präferenzen der Autoren, die Werbeeinnahmen der Hersteller usw. die Bewertung dieser Vergleichstests.

Für einen groben Überblick über die Konkurrenzsituation und die Alternativen sind diese Tests sicherlich in Ordnung, für mehr langt´s aber aus meiner Warte nicht - wie denn auch? Woher soll der Tester X auch meine persönlichen Präferenzen, nach denen ich Autos bewerte, kennen?!

Daher sollte vor einer Kaufentscheidung der Weg meiner Meinung nach nicht zum Kiosk, sondern zu den Händlern gehen. Denn nur mit Erfahrungen, die ich selbst gemacht habe, kann ich entscheiden, ob ein Auto zu mir passt oder ob es eher nichts wird. Das kann einem, Gott sei Dank, wie ich finde, keine Autozeitschrift der Welt abnehmen.

 

 

Ist mir egal, was die Auto-Bildzeitung oder wie das Ding heißt schreibt, bevor ich mir einen 1er BMW oder Audi A3 kaufe, wird der Mond eckig und zwar genau deswegen, weil die von diesem Kiosk-Säufer-Heldenblatt so gelobt werden.

Das Käseblatt war schon immer ein Kontraindikator. Hätten die geschrieben, dass der 1er BMW oder Audi A3 Sch**ßkarren wären, dann hätte ich mir entweder eine 1er BMW oder Audi A3 gekauft, aber niemals eine Mercedes-Benz A-Klasse.

So what ...

Scheiss egal was sie schreiben und was andere davon halten. Mittlerweile sind wir so verwöhnt mit dem Komfor und baumaterialien dass wenn man dies vergleicht mit den Autos die sie vor 10 jahren gebaut haben, sind das heute Luxuskarossen. Aber die und auch Privatpersonen, meckern wie scheisse alles ist. Och bin ganz der meinung von RFB18. Gefäfllt mir? Ja. Also kaufe ich:-D. Und das habe ich.

am 6. Oktober 2012 um 18:34

Habe die AutoBild ab der Nr. 1 im Abo.

Aus meiner Sicht bemüht sich AutoBild immer, ein sehr gutes Testergebnis abzuliefern.

Gruß - Dieter.

P.S. Mir persönlich gefällt nicht, dass (fast) alle Automodelle immer härter werden, gegenüber früher.

Zitat:

Original geschrieben von DieterRichard

 

Aus meiner Sicht bemüht sich AutoBild immer, ein sehr gutes Testergebnis abzuliefern.

Gruß - Dieter.

Ja klar. ;) Und warum kann ich fast immer voraussagen wer den Test gewinnt. Soviel zu den Bemühungen. :o

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Neue A-Klasse verliert klar in Autobild Test