Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Navi Business Update 2011 erfolglos

Navi Business Update 2011 erfolglos

BMW 5er F11
Themenstarteram 6. März 2011 um 13:25

hallo gemeinde,

nach einem etwas längeren kampf mit bmw sollte die navisoftware letzten freitag endlich auf den aktuellen stand 2011 gebracht werden.

(auslieferung war 0.3.01.2011)

und wenn er schon mal da ist, gleich noch den spalt links unter der türlautsprecherblende zur türverkleidung beseitigen lassen.

nach rückfragen am späten freitag nachmittag wurde mir dann die abholung bzw. fertigstellung bestätigt.

siegessicher schlüssel an der rezeption bei den ahnungslosen hostessen abgeholt und rein ins auto.

was soll ich sagen, spalt am lautsprecher eigentlich wie bei ableferung am morgen und navi softwarestand 2010.

nach kurzer diskussion mit den werkstattmeistern wurde mir mitgeteilt, das die zuständigen leider nicht mehr im hause wären aber sie irgenwie mitbekommen hätten das es probleme mit der software aktualisierung gegeben hätte.

und das mit der türverkleidung sei sichtbar nicht erledigt worden aber woran es lag wußte auch keiner der anwesenden.

das nenn ich doch mal first class service.

montag erwarte ich einen rückruf und hab mích auch schon wieder beruhigt.

frage mich nur, warum man in der niederlassung berlin immer selbst zu hörer greifen muß (wann endlich fertig) und mängel selten im ersten anlauf abgestellt werden.

war schon bei meinem e61 so. vieleicht liegts ja auch an mir und ich ziehe die seuche magisch an... wer weiss.

ich jedenfalls würde meinem kunden nicht die fertigstellung melden wenn defenitiv nichts von allem erledigt wurde.

Beste Antwort im Thema

Ich sehe auch keinen Grund, warum sich die Leute mehr Mühe geben sollten. Wenn Du trotz schlechter Serviceleistungen immer wieder zurück kommst und Geld/Aufträge mitbringst, haben die doch alles richtig gemacht!

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Das ist natürlich nicht nur ein schlechter Service, das ist vor allem eine Frechheit, denn man fühlt sich für dumm verkauft und zudem verschwenden sie Deine Zeit.

Was ich aber ehrlich gesagt nicht verstehe ist, dass Du da überhaupt noch gekauft hast, denn Du bist ja wohl schon häufiger dieser "Spitzenleistung" ausgesetzt gewesen.

LG

Michael

Themenstarteram 6. März 2011 um 14:07

Hast sicher recht, aber liegt für mich halt super günstig auf dem Weg und man denkt ja immer.... Klare Aufgabe, warum sollte da etwas schief gehen.

Leider schon wieder eines besseren belehrt worden.

Ich sehe auch keinen Grund, warum sich die Leute mehr Mühe geben sollten. Wenn Du trotz schlechter Serviceleistungen immer wieder zurück kommst und Geld/Aufträge mitbringst, haben die doch alles richtig gemacht!

Themenstarteram 6. März 2011 um 16:33

Ich glaube, das auch bei BMW Garantie-oder Kulanzarbeiten nicht gerade der Bringer sind.

Gewinnbringend werden diese Arbeiten bei keinem Hersteller vergütet.

Das Säckl füllende Arbeiten durfte BMW an meinen Fahrzeugen bisher noch nicht durchführen.

Zitat:

Original geschrieben von borgsdorf

frage mich nur, warum man in der niederlassung berlin immer selbst zu hörer greifen muß (wann endlich fertig) und mängel selten im ersten anlauf abgestellt werden.

war schon bei meinem e61 so. vieleicht liegts ja auch an mir und ich ziehe die seuche magisch an... wer weiss.

ich jedenfalls würde meinem kunden nicht die fertigstellung melden wenn defenitiv nichts von allem erledigt wurde.

Bei welcher NL Berlin bist Du da? Ich habe meinen F10 bei der am Blumberger Damm und bin damit auch nicht ganz glücklich. Für das Kartenupdate für das Navi Business musste ich z.B. erst München anmailen um eine halbwegs klare Aussage zu bekommen: lt. denen soll es erst ab Mitte März möglich sein und muss auch definitiv durch die Werkstatt gemacht werden...

Hätte mich jetzt echt überrascht, wenn es bei Dir funktioniert hätte.

Themenstarteram 8. März 2011 um 22:55

Bin übrigens in der NL Gehringstr. und die kann man was den Werkstattservice anbelangt seinen Feinden ruhigen Gewissens empfehlen.

Das Wort " Entschuldigung " geht erst mal schwer über die Lippen und nie hast du den Schuldigen an der Strippe, so das sie sich immer erst mal schlau machen müssen um dann im kommenden Jahr vielleicht mal zurückzurufen.

Ich glaube das selbst 7er Kunden von denen nicht besser behandelt werden.

Hi !

Das mit dem SW update passiert Dir aber auch in Düsseldorf....obwohl der Service gut und freundlich ist. Also daran gibts bei uns nix zu meckern obwohl dort auch die rechte Hand gerne mal nicht weiss was die linke tut. Wenn man das allerdings weiss, kann man sich vorbereiten und entgegenwirken (Termine nur schriftlich via Email Bestätigen lassen, Auftragsumfang schriftlich geben lassen....).

Ich hatte auch einen Termin an dem die SW geändert werden sollte. Der Wagen wurde auch abgeholt die SW aber nicht aufgespielt da es Probleme mit der SW gibt. angeblich ich sie SW im Moment nicht von BMW freigegeben.

Dies soll Ende März dann der Fall sein....

Viel Erfolg beim SW update....

Gruß

Endeimgelaende

 

Zitat:

Original geschrieben von borgsdorf

hallo gemeinde,

nach einem etwas längeren kampf mit bmw sollte die navisoftware letzten freitag endlich auf den aktuellen stand 2011 gebracht werden.

(auslieferung war 0.3.01.2011)

und wenn er schon mal da ist, gleich noch den spalt links unter der türlautsprecherblende zur türverkleidung beseitigen lassen.

nach rückfragen am späten freitag nachmittag wurde mir dann die abholung bzw. fertigstellung bestätigt.

siegessicher schlüssel an der rezeption bei den ahnungslosen hostessen abgeholt und rein ins auto.

was soll ich sagen, spalt am lautsprecher eigentlich wie bei ableferung am morgen und navi softwarestand 2010.

nach kurzer diskussion mit den werkstattmeistern wurde mir mitgeteilt, das die zuständigen leider nicht mehr im hause wären aber sie irgenwie mitbekommen hätten das es probleme mit der software aktualisierung gegeben hätte.

und das mit der türverkleidung sei sichtbar nicht erledigt worden aber woran es lag wußte auch keiner der anwesenden.

das nenn ich doch mal first class service.

montag erwarte ich einen rückruf und hab mích auch schon wieder beruhigt.

frage mich nur, warum man in der niederlassung berlin immer selbst zu hörer greifen muß (wann endlich fertig) und mängel selten im ersten anlauf abgestellt werden.

war schon bei meinem e61 so. vieleicht liegts ja auch an mir und ich ziehe die seuche magisch an... wer weiss.

ich jedenfalls würde meinem kunden nicht die fertigstellung melden wenn defenitiv nichts von allem erledigt wurde.

Themenstarteram 9. März 2011 um 21:27

Habe heute mal die Hotline angerufen um zu erfahren ob es denn ein generelles Update-/oder Freigabeproblem mit dem aufspielen der Update-Daten gibt.

3mal dürft ihr Raten......noch nie von irgendwelchen Problemen gehört.

Allerdings haben die auch noch nie etwas von den Problemen mit dem Spaltmass zwischen Türverkleidung und Lautsprecherblende gehört.

Frage mich .... sagen die das weil sie müssen oder sind die alle nur gesetzt um die Telefonate entgegenzunehmen ?

Ich könnte die jedesmal durch den Hörer ziehen wenn ich so für dumm verkauft werde.

Heute wurde mir übrigens ein neuer Termin zum Update der Navi Software angeboten.

Ob sie es jetzt wirklich drauf haben, weil ausprobiert wurde nicht mitgeteilt.

Ich glaub ich warte einfach noch ein paar Wochen, bis es schon einmal bei einem hier im Forum geklappt hat.

Gruss

wieder mal was zum Thema:

Habe meinen Dicken am Montag zur 1. Durchsicht, Ölwechel usw. abgegeben (ca. 30000 km). Ausserdem soll das Steuergerät neu programmiert werden (Serienstandsverbesserung?) und das Update für die Straßenkarte 2011 aufgespielt werden (Navi Business). Sollte auch alles am Mo fertig werden. Zum Glück habe ich noch daran gedacht, einen Ersatzwagen zu buchen (ist kostenlos da Leasing).

Mo, ca. 15:00 Uhr der erste Anruf: "alles klar, nur die Strassenkarte 2011, das hat nicht geklappt, da die Karte auf dem Server nicht auffindbar ist --> wird aber am Di fertig"

Di, ca. 14:30 Uhr der zweite Anruf: "alles klar, Strassenkarte 2011 ist jetzt auch drauf, der Navi-Bildschirm bleibt aber dummerweise dunkel --> probieren wir am Mi noch mal mit neuen Daten aus München, wir melden uns, wenn er fertig ist..."

Mi, 12:30 Uhr: bis jetzt hat noch keiner angerufen... Stellt sich mir die Frage, ob es hier im Forum überhaupt jemanden gibt, bei dem es gelungen ist die Kartendaten des Navi Business von 2010 auf 2011 zu aktualisieren???

noch eine Ergänzung:

Mi 16:00 Uhr kam dann och noch der erlösende Anruf das ich den Dicken kann. Update Straßenkarte hat letztendlich doch noch geklappt (Kostenpunkt: knapp 150 EUR)

530 D F10 BJ 11/2010

Hallo zusammen! Selbe Kacke bei mir auch, wollte nur die Navi-Daten aktualisiert haben. Auskunft des Freundlichen, Dauer ca. 1,5 Std. eingeplant haben sie aber 3 Stunden. Konnte Wagen heute nicht abholen, Software zerschossen, Monitor bleibt dunkel, sie haben keine Ahnung, München soll helfen. Nächster Versuch morgen 03.08. Es ist zum verzweifeln, da machen sie bei Auslieferung einen alten Datenbestand drauf und sind dann nicht fähig die Daten zu aktualisieren. Das geht mit jedem Baumarkt-Navi für 80 € in 10 Minuten. Bin gespannt was der nächste Tag bringt. Die Hoffung stirbt zuletzt.

Das Baumarkt Navi ist ja auch genauso mit dem ganzen Auto vernetzt.

Warum kaufst Du Dir dann kein Baumarkt Navi wenn´s so toll ist?

Ich kann solche Wut-Vergleiche nicht mehr sehen.

Der Vergleich ist sicher Quatsch, aber wenn Du 3 Tage auf Dein Auto verzichten musst weil BMW seinen Händlern nicht von Anfang an die richtige Software zur Verfügung stellt ist man nun mal stinksauer...

Das Navi-Update hat bei mir noch einen anderen unschönen Nebeneffekt: so alle 2 Wochen bootet das Navi während der Fahrt plötzlich neu (schwarzer Bildschirm, dann BMW-Logo, dann ist die Karte wieder da, aber ohne Route). Lässt sich leider nicht reproduzieren... Ist in einer fremdenvStadt allerdings ziemlich lästig...

Zitat:

Original geschrieben von bitz

Das Baumarkt Navi ist ja auch genauso mit dem ganzen Auto vernetzt.

Warum kaufst Du Dir dann kein Baumarkt Navi wenn´s so toll ist?

Ich kann solche Wut-Vergleiche nicht mehr sehen.

Trotzdem ist es ein Armutszeugnis, dass BMW die eigene Technik nicht im Griff hat. Ich kann die Frustration der Leute gut verstehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Navi Business Update 2011 erfolglos