ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Navi Business Kartenupdate ?

Navi Business Kartenupdate ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 23. November 2014 um 10:54

Hi zusammen!

Seit letzter Woche bin ich "stolzer" Besitzer eines 318d aus August 2013 mit der 8-Gang Automatik, Navi Business, Kurvenlicht und so ein paar kleiner weiterer Spirenzchen.

Ich bin soweit super happy mit dem Auto (bis auf die extrem rubbelnden Bremsen, da darf der Händler wohl noch mal ran). Die Kartendaten sind jedoch schon ziemlich unaktuell (MOVE 2013)

Jetzt gibt es auf eBay und co. ja immer diverse Angebote für Freischaltcodes fürs Naviupdate.

Versteht mich nicht falsch - ich möchte hier nicht über illegale Dienstleistungen philosophieren, ich möchte ein Naviupdate legal erwerben.

Daher die Frage an die Runde, wie gehe ich am besten vor um legal an die neueste MOVE 2015-1 Maps zu gelangen? Ich nehme an, der Händler ist hier die teuerste Variante, aber vielleicht gibt es hier im Netz ja andere, legale Möglichkeiten.

Natürlich möchte ich auch nicht meine VIN an irgend einen dubiosen Anbieter im Ausland senden.

Beste Antwort im Thema
am 10. Mai 2015 um 18:56

sollte jmd Support mit Kartenupdates brauchen, einfach email schreiben ??

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Nein Händler. Da zahlst du einfach die UVP und gut ists

Und funktioniert das? Wie bekomme ich das aktuelle Kartenmaterial denn ins Navi? CD, SD-Karte?

Bei meinem Astra gibts das immer als CD.

Auf DVD, die Du dann einspielst -dotelsicher.

LG Qu.

Muss man das immer bezahlen oder gibts das im Zuge irgendwelcher Updates bei der Inspektion auch gratis?

Zitat:

@DanKanister schrieb am 23. November 2014 um 10:54:49 Uhr:

Hi zusammen!

Seit letzter Woche bin ich "stolzer" Besitzer eines 318d aus August 2013 mit der 8-Gang Automatik, Navi Business, Kurvenlicht und so ein paar kleiner weiterer Spirenzchen.

Ich bin soweit super happy mit dem Auto (bis auf die extrem rubbelnden Bremsen, da darf der Händler wohl noch mal ran). Die Kartendaten sind jedoch schon ziemlich unaktuell (MOVE 2013)

Jetzt gibt es auf eBay und co. ja immer diverse Angebote für Freischaltcodes fürs Naviupdate.

Versteht mich nicht falsch - ich möchte hier nicht über illegale Dienstleistungen philosophieren, ich möchte ein Naviupdate legal erwerben.

Daher die Frage an die Runde, wie gehe ich am besten vor um legal an die neueste MOVE 2015-1 Maps zu gelangen? Ich nehme an der Händler ist hier die teuerste Variante, aber vielleicht gibt es hier im Netz ja andere, legale Möglichkeiten.

Natürlich möchte ich auch nicht meine VIN an irgend einen dubiosen Anbieter im Ausland senden.

Die Karten selbst sind nicht das Problem, sondern der Freischaltcode. Den gibt es entweder legal für den Listenpreis bei BMW oder illegal gecrackt und billiger woanders.

Die Karten-Daten bekommst du via USB Stick aufs Auto. Einzig legaler Weg ist der Händler (BMW)

Alles andere findest du im Netz. (Ohne VIN gibt es keinen FSC - der ist an die VIN des Fahrzeugs gebunden und funktioniert auch nur bei deinem Wagen)

Gruß Mario

Hat jemals jemand die Web-Version der Navi-Karten zum laufen bekommen? Ich wollte schauen ob es sich lohnt ein Update zu kaufen (2015). Ich wohne in einer nicht bekannten Adresse (gebaut 2012), meine Tochter geht in einen Kindergarten auf der grünen Wiese (ca. 2011) und sowieso würde ich ca. 15km Umweg zur Arbeit fahren weil der Navi (Karten 2013) die 2010 geöffnete Strecke nicht kennt - wenn ich die "richtige" Strecke entlang fahre geht der fast die Wände hoch und würde mich am liebsten quer durch den Wald schicken, entgegen der Fahrtrichtung einer 2010 zur Einbahnstrasse erklärten Landstrasse. Und so weiter und sofort. BMW weiss offensichtlich um dieses Problem, aber ist sich zu Schade einfach mal Grosseinkauf Kartenmaterial zu machen. Stattdessen geht man eher im Preis runter. Als ich nachgefragt hatte beim :) waren es EUR210 - es sollen im Vorjahr mehr gewesen sein.

"EUR210" hat ungefähr mein 7-Zoll-Becker-Navi gekostet,

mit lebenslangen, kostenlosen Updates...

(Ich kann mich selbst als Unbetroffener immer wieder "aufregen" über diese -zusätzliche, permanente, unverschämte Abzockerei - für ein an sich schon toootaaal überteuertes Navi)

Zum Vergleich:

Für das Geld gibt es 4 technisch kompliziertere Flachbildfernseher 50-Zoll mit Tripletuner ...

Zitat:

@Rambello schrieb am 24. November 2014 um 14:15:09 Uhr:

(Ich kann mich selbst als Unbetroffener immer wieder "aufregen" über diese -zusätzliche, permanente, unverschämte Abzockerei - für ein an sich schon toootaaal überteuertes Navi)

Wirklich wahr!

Aber so lange es mit Freuden gekauft wird und ein Auto ohne Navi als praktisch unbenutzbar hingestellt wird, wird sich daran wohl nix ändern.

Ich stelle mir die Preismacher der Navis immer mit sich vor Lachen haltenden Bäuchen vor.

Ich finde so ein festeingebautes Navi ja auch sehr komfortabel und bedienungsfreundlich, würde es aber zu den Preisen nicht mal in einen Geschäftswagen reinkonfigurieren, zumal ich Außendienstler kenne, die trotzdem lieber oder zusätzlich ein TomTom verwenden.

Grüße!

ps: Auch bei meinem 130 Euro Garmin sind vierteljährliche Kartenupdates im Preis mit drin.

 

 

Zitat:

@Staubfuss schrieb am 24. November 2014 um 16:08:39 Uhr:

Zitat:

@Rambello schrieb am 24. November 2014 um 14:15:09 Uhr:

(Ich kann mich selbst als Unbetroffener immer wieder "aufregen" über diese -zusätzliche, permanente, unverschämte Abzockerei - für ein an sich schon toootaaal überteuertes Navi)

Wirklich wahr!

Aber so lange es mit Freuden gekauft wird und ein Auto ohne Navi als praktisch unbenutzbar hingestellt wird, wird sich daran wohl nix ändern.

Ich stelle mir die Preismacher der Navis immer mit sich vor Lachen haltenden Bäuchen vor.

dann besorgt man sich's halt günstiger und lacht zuletzt! ;)

Zitat:

@Rambello schrieb am 24. November 2014 um 14:15:09 Uhr:

mit lebenslangen, kostenlosen Updates...

Du liest doch sonst auch immer das Kleingedruckte, warum hier nicht?

Zitat:

@Rambello schrieb am 24. November 2014 um 14:15:09 Uhr:

"EUR210" hat ungefähr mein 7-Zoll-Becker-Navi gekostet,

mit lebenslangen, kostenlosen Updates...

[..]

Interessant: welches Modell ist das?

Aktuell finde ich bei Becker nichts dergleichen.

Die haben dann wohl inzwischen Ihre Bedingungen bezüglich des Kartenmaterials angepasst. "Lebenslang" ist da nichts mehr.

Es ist das Modell "Becker Ready 70 LMU".

Habe es im Febr. 2014 für 212 € gekauft.

Was es heute wo und zu welchen Konditionen kostet, weiß ich nicht.

Bin jedenfalls sehr zufrieden damit.

Der "Content Manager" ist ein kostenlos beiliegendes Programm für den eigenen PC

P1190680
P1190681

Danke. Aber "lebenslang" ist bei Deinem Modell auch nichts.

Zitat:

Sie erhalten bis zu 3 kostenlose Kartenupdates pro Jahr, sobald und sofern diese Updates im Becker Content Manager** verfügbar gemacht werden. Die lebenslangen Kartenupdates bekommen Sie bis zum Ende der Nutzungsdauer des Produktes oder bis zu dem Zeitpunkt, zu dem United Navigation von seinen Drittanbietern keine Kartendaten mehr erhält (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt). Die lebenslangen Kartenupdates müssen mit dem Content Manager auf das Gerät aufgespielt werden und können nicht auf ein anderes Gerät oder eine andere Person übertragen werden. Ferner beziehen sich diese Updates ausschließlich auf die Karten, die beim Kauf des Gerätes bereits enthalten waren.

Augen auf, beim Eierkauf ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen