ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Nach Tieferlegung mit h&r Federn extrem schwammig?

Nach Tieferlegung mit h&r Federn extrem schwammig?

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 19:52

Moin Leute

Habe vor kurzem mein Auto(A3 8p Ambition 2.0 TDI) mit h&r sportfedern 45-50mm tiefergelegt

nach der tieferlegung habe ich nicht getestet wie sich die Federn bei etwas höheren Geschwindigkeiten verhält, da es bei niedrigen Geschwindigkeiten eigentlich okay war

nun habe ich danach 8,5 x 19" Felgen mit 225/35er reifen montiert und bin mal etwas schneller in die Kurve gefahren. Plötzlich bekam ich einen Schreck wie schwammig die Hinterachse doch ist so das sogar das ESP eingegriffen hat...die Kurve bin ich mit der normalen Konfiguration( Ambition Federn, 17" Felgen) mit ca 170-180 fahren...ist ne langgezogene Kurve...jetzt mit der tieferlegung und den neuen Felgen sind grade mal 140-150 drin und da greift schon das ESP ein...

Einen einbaufehler nehme ich mal nicht an da man grade hinten recht wenig falsch machen kann...falsche Federn glaube ich auch nicht da zumindestens das richtige gutachten dabei war...

was könnte es eurer Meinung nach sonst sein?

//nachtrag

es sollte noch gesagt sein das es meines erachtens nur hinten schwammig ist, vorne ist er relativ normal

Beste Antwort im Thema

Billigreifen montieren, viel zu geringen Luftdruck, und dann versuchen mit 180 km/h um die Kurve zu kommen. Geht's noch?!?

Hauptsache die Optik stimmt, oder wie?

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 16. Mai 2010 um 21:23

kann denn wirklich keiner meine erfahrungen teilen?

Bin gerade sehr froh mir ein komplettes Fahrwerk eingebaut zu haben. Deine Kombination ist hald nicht wirklich aufeinander abgestimmt.

am 16. Mai 2010 um 21:41

Zitat:

Deine Kombination ist hald nicht wirklich aufeinander abgestimmt.

na ja, finde kann man so auch nicht sagen, die Federn werden ja mit Gutachten geliefert.

Dann müssen Sie auch die Geschwindigkeiten aushalten...

Ich vermute ehr das es an der Felgen bzw. Reifen liegt?!

Was hast für Reifen drauf? Richtigen Luftdruck!? Das macht schon extrem viel aus...

Grüße

Themenstarteram 17. Mai 2010 um 6:07

Eben...sollte ja passen...zudem haben es ja auch viele andere verbaut

ich habe 8,5x19" "rs4" Felgen mit (okay...) Star Performer reifen 225/35er..ich weiß billig reifen, hatte sie auf meinen 17" aber auch schon drauf und war zufrieden damit!

Luftdruck weiß ich nicht genau wieviel drauf soll...hab hinten glaub ich 2,35 und vorne 2,45...^^ ist das zu viel?

Themenstarteram 17. Mai 2010 um 6:43

Habe grade gelesen das es welche gibt die die Teile mit 3,2 bar fahren^^

Im Durchschnitt liegts aber bei 2,8-2,9bar

ich hoffe sehr das das schwammige verhalten nur vom zu niedrigen Luftdruck kommt, wenn nicht dann wäre es schon sehr enttäuschend...

also ich hab mir die federn von kaw 55/40 einbaun lassen hatte das ganz normale ambitionfahrwerk. bin damit 100% zufrieden. Fahrverhalten ist nicht viel anders als zuvor. Auto schaukelt siche bei 200 nicht mehr so auf ist minimal härtergeworden. aber hat immer noch genügend fahrkomfort.auch in den kurfen absolut spurtreu und nicht schwammig. fahre auch nur 2,5 bar auf ha und va

Billigreifen montieren, viel zu geringen Luftdruck, und dann versuchen mit 180 km/h um die Kurve zu kommen. Geht's noch?!?

Hauptsache die Optik stimmt, oder wie?

am 17. Mai 2010 um 8:06

verstehe immer nicht wie man an den reifen sparen kann!

ist soviel wichtiger für die eigene sicherheit (und die der andern) als sonstiger tuning-firlefanz.

Ich gehe auch mal vom falschen Luftdruck aus.

von deinen 2,35Bar auf für 19" üblichen 2,8-3,0Bar sind welten ;-)

Ich habe VA 3,0 und HA 2,8

Kanns nicht sein, dass da der Schalter an der Hinterachse der das Fahrzeugniveau misst, auch was damit zu tun hat (weiss grad nicht wie der heisst)? Wenn die Karre plötzlich viel tiefer ist, glaubt das ABS/ESP dass du voll beladen unterwegs bist und bremst hinten entsprechend stärker. Könnte doch sein oder?

Dazu kann vielleicht einer der Experten was sagen?

gruß Güschi

Vielleicht sind ja auch deine Dämpfer hinten nicht mehr in Ordnung?!

 

Wieviel km hast du denn runter? Ggf. könnten die Dämpfer vielleicht auch beim Einbau einen mitbekommen haben. Es würde ja ausreichen, dass einer defekt ist, so dass man nicht mehr vernünftig durch die Kurve kommt.

 

Die Dämpfer könntest du ja mal testen lassen.

Themenstarteram 17. Mai 2010 um 13:22

Zitat:

Original geschrieben von Atog

Billigreifen montieren, viel zu geringen Luftdruck, und dann versuchen mit 180 km/h um die Kurve zu kommen. Geht's noch?!?

Hauptsache die Optik stimmt, oder wie?

wie gesagt...ich hatte die vorher auf meinen 17" felgen auch drauf und war sehr zufrieden damit, lediglich bei nässe merkt man einen minimalen unterschied zu wirklich teueren markenreifen und wer fährt bei nässe schon mit 180 in die kurve?!...bei trockener straße würde ich fast behaupten das sie besser sind als meine pirelli pzero nero

auf reifentest.com kann man nachgucken wie die reifen von kunden bewertet werden

der starperformer hat eine wertung von 2,48 und der pirelli von 2,62...schließlich wird da auch die frage des preises eine rolle spielen für eine etwas bessere bewertung aber trotzdem scheinen sehr viele mit dem reifen zufrieden zu sein ;)

 

@Plaqu

okay ich werde es heute mal testen ;)

@gueschi

mhh ja daran habe ich jetzt garnicht gedacht, jedoch fahren ja auch sehr viele die h&r federn..d.h. es müssten immer probleme auftreten und ich glaube auch nicht das das auto jetzt als vollbeladen erkannt wird denn so würde ein hersteller glaube ich kein gutachten dafür bekommen oder?^^

@quattroforever

naja aber das sie von der einen auf die andere sekunde kaputt gehen glaube ich irgendwie auch nicht, vorher war ja noch alles prima

das sie was beim einbau abbekommen haben denke ich mal nicht da ich ja an den stoßdämpfern nichts machen musste ausser schraube raus, schraube rein^^

 

werde es erstmal mit den höheren luftdruck probieren, glaube mittlerweile sogar das es wirklich daran liegt...wie kann man denn einfach testen ob sich der reifen an den seiten oder in der mitte wölbt? oder sieht man sowas nur, wegen der gewissen dynamik, nach ein paar gefahrenen KM?

am 17. Mai 2010 um 15:34

...den richtigen Reifenluftdruck für ''deinen'' Reifen bekommst du von deinem Reifenhersteller! Bei diesen Niederquerschnittreifen sollte man schon darauf achten,da jeder eine andere Gummimischung hat!

Wurde nach der Tieferlegung Spur/Sturz geprüft ?!

MfG

der Schlüper

Themenstarteram 17. Mai 2010 um 15:58

okay gut

ja klar wurde das geprüft, jedoch nur die spur eingestellt da man den sturz laut der werkstatt nicht einstellen kann...lag aber noch im tolleranzbereich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Nach Tieferlegung mit h&r Federn extrem schwammig?