ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Motorunterschiede 2.0tdi 140PS > 170PS

Motorunterschiede 2.0tdi 140PS > 170PS

Themenstarteram 10. Mai 2008 um 16:50

Hallo,

könnt Ihr mir im "groben" die Motorunterschiede nennen zwischen dem 2.0tdi 140PS > 170PS?!

Es wird ja wohl nicht alleine eine ander SW sein, oder???

Vielen Dank im voraus....

Beste Antwort im Thema

Nein, der 170PS ist auch stärker.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von brezelpaul

Hallo,

 

könnt Ihr mir im "groben" die Motorunterschiede nennen zwischen dem 2.0tdi 140PS > 170PS?!

 

Es wird ja wohl nicht alleine eine ander SW sein, oder???

 

Vielen Dank im voraus....

Hallo,

hast du es schon mal in der SuFu versucht.

Da wirst du deine Antworten finden.

Die Motorkennbuchstaben z.B. BMM = 140Ps und BMN = 170Ps sind verschieden. ;)

Nein, der 170PS ist auch stärker.

verschiedene Technik.

Der 140er ist ein Pumpe Düse, der 170er ist ein Piezo Pumpe Düse.

Er hat den größeren Turbo afaik, weshalb der 140er unten rum etwas spritziger sein soll, dafür geht dem 170er oben rum nicht so schnell die Puste aus im Vergleich zum 140er.

Außerdem hat der 170er von Haus die größere Bremsanlage. Ich weiß, das hat nichts mit dem Motor zu tun, aber wenn du dich für einen A3 mit einem der beiden Motoren interessierst, ist das vielleicht auch noch gut zu wissen.

Das ist bestimmt nicht alles, aber was mir auf die schnelle eingefallen ist, bevor ich ejtzt ins Bett gehe.

Turbolader ist der Gleiche...!

Die Frage ist nur welche Motoren meint der TE überhaupt: Pumpe Düse oder Commain Rail

Bei Pumpe Düse sieht das Ganze so aus:

2.0l 103kW TDI PD (BKD)

* 4-Ventil-Technik

* neuer Querstrom-Aluminium-Zylinderkopf

* neue Pumpe-Düse Elemente (6-Loch-Düse)

* Steuergerät der höheren Leistung angepasst

* größerer Ladeluftkühler, Position optimiert (sitzt nun vor dem Kühler)

* Turbolader Garrett VNT17 (GT1749VA)

* 475er Düsen (im Motor BKD)

2.0l 125kW TDI PD (BMN)

* 4-Ventil-Technik

* Pumpe Düse Elemente mit Piezo Technik (PPD1.1)

* Einspritzdruck bis max 2200bar

* Siemens Simos PP1 Steuergerät

* Turbolader Garrett VNT17 (GT1749VC)

Hinzu kommt die größere Bremsanlage vom 2.0 TFSI beim 125 KW Diesel, eine verstärkte Kupplung, div. Änderung bzgl. Geräuschpegel und noch div. Sachen von denen ich nichts weiß :D

Den genauen Unterscheid bei den neuen Common Rails hab ich leider nicht parat.

Zitat:

Original geschrieben von stef4n

Hinzu kommt die größere Bremsanlage vom 2.0 TFSI beim 125 KW Diesel

Gib mir mal deine Ausstattungscodes aus dem Audi Serviceplan (2. Seite, siehe Foto)

 

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

Zitat:

Original geschrieben von stef4n

Hinzu kommt die größere Bremsanlage vom 2.0 TFSI beim 125 KW Diesel

Gib mir mal deine Ausstattungscodes aus dem Audi Serviceplan (2. Seite, siehe Foto)

momento..!

Zuviel PROST? :D

Mann muß bei den 140PS TDI auch noch zwischen dem BKD ohne DPF und dem BMM(?) mit DPF unterscheiden.

Der mit Filter hat ne anderen Zylinderkopf mit nur 8 Ventilen.

Und ja der 170PS TDI hat soviel ich weiß die gleiche 312mm VA-Bremsanlage wie der 2.0 TFSI, der 140er hat nur die 288mm "Spielzeugbremse"

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

Zuviel PROST? :D

glaub auch :D bisse blau angelaufen das Ganze :D

DEr 103kW Motor hat doch nur 2 Ventile pro Zylinder - den alten mit 4 Ventiltechnik (und ohne Partikelfilter)

gibt es doch schon lange nicht mehr!?

Grüße!

Martin

edit - okay, da war ich wohl zu langsam... ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von stef4n

Turbolader ist der Gleiche...!

Die Frage ist nur welche Motoren meint der TE überhaupt: Pumpe Düse oder Commain Rail

Bei Pumpe Düse sieht das Ganze so aus:

2.0l 103kW TDI PD (BKD)

* 4-Ventil-Technik

* neuer Querstrom-Aluminium-Zylinderkopf

* neue Pumpe-Düse Elemente (6-Loch-Düse)

* Steuergerät der höheren Leistung angepasst

* größerer Ladeluftkühler, Position optimiert (sitzt nun vor dem Kühler)

* Turbolader Garrett VNT17 (GT1749VA)

* 475er Düsen (im Motor BKD)

2.0l 125kW TDI PD (BMN)

* 4-Ventil-Technik

* Pumpe Düse Elemente mit Piezo Technik (PPD1.1)

* Einspritzdruck bis max 2200bar

* Siemens Simos PP1 Steuergerät

* Turbolader Garrett VNT17 (GT1749VC)

Hinzu kommt die größere Bremsanlage vom 2.0 TFSI beim 125 KW Diesel, eine verstärkte Kupplung, div. Änderung bzgl. Geräuschpegel und noch div. Sachen von denen ich nichts weiß :D

Den genauen Unterscheid bei den neuen Common Rails hab ich leider nicht parat.

Zitat:

Original geschrieben von masterkey

DEr 103kW Motor hat doch nur 2 Ventile pro Zylinder - den alten mit 4 Ventiltechnik (und ohne Partikelfilter)

gibt es doch schon lange nicht mehr!?

Grüße!

Martin

ist ein Auszug ausm A3F.de Wikipedia...!

Aktuell gibt es nur noch den 140PSler mit 4 Ventil-Technik (da DPF). Aber der 125KWler setzt auf den Motor des alten 140PSler mit 8 Ventil-Technik auf.

Zitat:

Original geschrieben von stef4n

Zitat:

Original geschrieben von masterkey

DEr 103kW Motor hat doch nur 2 Ventile pro Zylinder - den alten mit 4 Ventiltechnik (und ohne Partikelfilter)

gibt es doch schon lange nicht mehr!?

Grüße!

Martin

ist ein Auszug ausm A3F.de Wikipedia...!

Aktuell gibt es nur noch den 140PSler mit 4 Ventil-Technik (da DPF). Aber der 125KWler setzt auf den Motor des alten 140PSler mit 8 Ventil-Technik auf.

Ne genau andersrum;)

@ stef4n

Alles klar, vorne 312 und hinten 286 Scheiben, analog zum 2.0 T-FSI.

PS: Probier mal Stahlflex-Bremsschläuche aus, lohnt sich ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Motorunterschiede 2.0tdi 140PS > 170PS