ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motorschaden 330xi? Hilfe bitte!

Motorschaden 330xi? Hilfe bitte!

Hallo,

fahre einen 330xi Touring (Prins LPG-Umbau) aus 2003 mit 160.000 km auf dem Tacho. Es war schon einiges defekt aber aktuell liegt folgendes evtl. größeres Problem vor:

Der Motor läuft anscheinend nur noch auf den ersten 5 Zylindern. Das Auto fährt sich dementsprechend wie ein Trecker. Zieht sehr schlecht, vor allem wenn er über Nacht draussen stand kommt man fast nicht von der Stelle. Dann gibt es ein lautes Klackgeräusch und es kommt nichts mehr. Das bessert sich wenn man etwas gefahren ist, aber immer noch kaum Zug. Das Problem verschwindet manchmal nach einigem Fahren wieder von alleine. Evtl. wenn der Motor warm ist. Meistens läuft er aber nicht.

Laut :) liegt es nicht an der Zündkerze und nicht an der Zündspule (wurde vor einem Jahr auch erneuert). Eine Reinigung des Brennraums wurde ebenfalls erfolglos durchgeführt. Der Kompressionsdruck im 6. Zylinder lag wohl nur bei ca. 10 bar.

Da die Gasanlage verbaut ist können die nichts weiter machen und haben mich an einen anderen :) verwiesen der auch Gasumbauten macht. Dort soll der Motor auseinander genommen werden um den Fehler zu finden.

Hat jemand eine Idee? Schaden am Ventil? Evtl. wegen Gas? Der Motor soll ja eigentlich Gasfest sein. Soll ich Ihn auseinander nehmen lassen? Wird ja einiges kosten.

Danke!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Wie hoch ist der Kompressionsdruck der anderen 5 Zylinder?

Wurde mit dem Endoskop mal unter die Ventile geschaut?

Mit dem Endoskop die Zylinderwand angeschaut?

Auffälligkeiten an der Zündkerze des 6. Zylinders gegenüber der anderen 5 Zylinder?

Wieso fährst Du mit dem Motor noch?

Wie ist das Verhalten im Benzinbetrieb?

Wann wurden die Gasfilter zuletzt gewechselt?

Was ist, wenn Du über Nacht die Batterie abklemmst?

Was steht im Fehlerspeicher?

... Fragen über Fragen ... ;)

 

Wenn Du BMW fragst, dann wird BMW Dir nicht bestätigen, dass der Motor "gasfest" ist.

Da BMW-Aggregate jedoch für deutlich höhere Belastungen ausgelegt sind als Aggregate anderer Hersteller, gehen sie im Gasbetrieb nicht so schnell kaputt.

Das ist wie mit Menschen, die Rauchen ... da gehen auch hin und wieder mal welche kaputt - die menschliche Lunge ist einfach nicht dafür ausgelegt.

Manche Menschen sterben aber auch an anderem Zeug ... obwohl sie Rauchen. Die stecken das eben etwas besser weg.

 

Wenn Du auf dem 6 Zylinder noch 10 Bar Kompression hast wird es wohl nicht an den Ventilen dieses Zylinders liegen.

Kompression sollte mindestens 10 Bar haben auf alle 6.

Das lohnt sich doch gar nicht mehr so viel Geld in das Auto zu stecken. Immerhin hast du schon 160000 Km druf. Verkauf deinen mit Motorschaden, lege ein bißchen Geld drauf und dann kriegst du z.B sowas Link

Der Druck der anderen Zylinder war einigermaßen normal. Mit Endoskop wurde noch nicht geguckt. Benzin- oder Gasbetrieb ist egal.

Was noch wichtig ist, aber in der Werkstatt noch keiner was zu gesagt hat ist eine Öl Verschmutzung am Motor. Siehe Bild im Anhang. Auf dem markierten Blech im Bild ist offensichtlich Öl ausgetreten. Es ist genau an der Stelle ziemlich verdreckt. Passt zum 6. Zylinder. Evtl. hat es damit ja was zu tun...

M54-2

Hi,

Also erst mal mein Beileid..

@TE

Dein Bild lässt auf die Ventildeckeldichtung schließen... (bei mir hats vorne gesaut einfach wechseln die kostet 25EUR)

Nun zu deinem Problem...

1. Bitte poste die genauen Druckwerte "aller"! Zylinder

2. Die BMW 6Zylinder haben schon seit eh und je das Problem das auf Zylinder 5 und 6 die Verbrennung schlechter verläuft.. (weniger Kühlung durch das Wasser)

3. Wann wurden bei dir der Luftmassenmesser und die 4 Lamdasonden zu letzt getauscht? (Die Lamdas können nur an einem Oszilloskop gemessen werden diese sollten im Tank von 300ms zwischen 0,2 und 0,8V pendeln immer hoch und runter.. tun sie das nicht sind sie defekt!)

4. Ich würde sagen das ist noch KEIN Motorschaden!

5. bitte fahr nicht mehr mit dem Wagen bis die defekten Bauteile erkannt wurden...

6. zieht bitte mal den Stecker vom Luftmassenmesser ab und schau wie der Motor läuft.. (besser ohne LMM ist dieser zu ersetzen. schlechter ohne LMM nicht ersetzen)

7. überprüfe deine KGE (Kurbelgehäuseentlüftung) im leerlauf den Öleinfülldeckel am machen und mit der flachen hand fühlen (bei kaltem motor) ob der Motor an der öffnung saugt oder bläst.. (bläst er oder ist keine saugwirkung vorhanden KGE tauschen)

8. Zieh bitte mal vom Vanos das Magentventil für die Auslassseite ab! Link dann wird die Nockenwelle nicht mehr verstellt weder die Einlass noch die Auslass... wird es dann besser tausch die Vanosdichtringe nach Anleitung

9. die Temperatursensoren für 2x Wasser, 1x Luft sind i.O.? (Oszilloskop durchmessen)

10. wie hat sich dein benzin und Gasverbrauch seit einbau der Gasanlage verändert?

bei mir mit der Vialle im 330Ci hat der Benzinverbrauch laut BC seit einbau der Vialle von ~8 auf 10L zugenommen und darauf dann noch mal 30% mehrverbrauch auf Gas..

(also seit die Vialle drin ist stieg der benzinverbrauch um ~20% und die Gasanlage nimmt sich immer ca. 30% mehr gegenüber dem BC wert...) und bevor fragen auftauchen angeblich sind 25-30% normal und alles was unter 20% zu mager..

11. Nockenwellensensoren, Kurbelwellengeber sind noch die ersten oder wurden die schon mal gewechselt?

12. wann kam die gasanlage rein und bei welcher KM leistung? und wann hast du das auto gekauft mit wieviel km?

13. welchen Gasfilter hast du von Prins? den kleinen der ein bisschen größer als ne Zigarettenschachtel ist oder den großen der vom volumen an ne Literflasche erinnert?

so sorry waren etwas viele Fragen aber bitte versuch sie alle auch die was Frank schon gestellt hat zu beantworten..

bzw. geh mit den Fragen zu BMW und lass eine nach der anderen Abhaken...

Grüße und Kopf hoch! :D

Noch ist nichts zu spät

Zitat:

Original geschrieben von Lucutus1

Das lohnt sich doch gar nicht mehr so viel Geld in das Auto zu stecken. Immerhin hast du schon 160000 Km druf. Verkauf deinen mit Motorschaden, lege ein bißchen Geld drauf und dann kriegst du z.B sowas Link

Sorry aber jeder M54B30 der nicht locker die 350TKM Marke erreicht ist noch nicht alt :rolleyes:

160TKM da ist er gerade mal richtig eingefahren. :cool:

So, laut :) ist es der Klopfsensor. Schien sich sicher zu sein. Kann ich das dann glauben? ;)

Ist schon möglich..

der sollte ja im Fehlerspreicher sein..

Wenn er es nicht war dann wird es wie immer ein laaaaanges Teiletauschen ;)

Er war anscheinend nicht im Speicher... Angeblich wird/wurde jetzt folgendes gemacht: Verschmutzungen vom Gas entfernt (nicht so wild), Klopfsensor und eine Zylinderkopfdichtung erneuert.

Bin mal gespannt ob nachher beim Abholtermin wieder alles normal läuft...

verschmutzungen vom Gas???

Anscheinend íst die Einspritzung so angebracht, dass das Gas über die Zündkerzen läuft und nicht erst dahinter wie der Händler es macht. Deshalb hat sich wohl "Schmutz" an den Zündkerzen abgesetzt. Zumindest wurde es so gesagt...

Auf jeden Fall läuft er nach diesen Reparaturen wieder.

Zitat:

Original geschrieben von CBO

Anscheinend íst die Einspritzung so angebracht, dass das Gas über die Zündkerzen läuft und nicht erst dahinter wie der Händler es macht. Deshalb hat sich wohl "Schmutz" an den Zündkerzen abgesetzt. Zumindest wurde es so gesagt...

Auf jeden Fall läuft er nach diesen Reparaturen wieder.

Gas läuft über die Zündkerzen????:confused: Jetzt wirds aber interessant,wie funktioniert denn das?

Das ist doch völliger blödsinn!

Sorry aaaaber ;)

Gas wird in den Ansaugkrümmer eingespritzt..

also direkt vor die Einlassventile...

Pro Zylinder sitzt eine Gasdüse direkt vor dem Ventil oder den Ventilen je nach Motor ;)

also auf deutsch das Gas wandert genauso rein wie das Benzin...

Die Gasdüse sitzt nur ~2cm hinter der Benzindüse... (Also weiter weg vom Brennraum)

Wenn die die Zündkerzen draußen haben dann überprüfe mal folgendes:

es gibt auf den Webseiten von BOSCH, BERU & NGK jeweils Zündkerzen "Fehlerbilder"..

Daran erkennt man was mit dem Gemisch nicht stimmt...

Schau danach!

Dann hat dir der Umrüster 1 Masseelektroden Iridium (LPG) Zündkerzen verbaut? (normal gehören da 4 Masseelektroden Platinkerzen rein)

wie hoch ist dein Mehrverbrauch auf Gas? 10% 15% 20% 25% 30% ?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Lucutus1

Das lohnt sich doch gar nicht mehr so viel Geld in das Auto zu stecken. Immerhin hast du schon 160000 Km druf. Verkauf deinen mit Motorschaden, lege ein bißchen Geld drauf und dann kriegst du z.B sowas

Ich würde auch meinen 330xi Touring von 2003 mit LPG Gasanlage, M-Paket, Xenon und einer wunderschönen Farbe mit Aufpreis gegen einen 2003er 330xi Touring ohne M-Paket und ohne Gasanlage tauschen. Zumal der Wagen sogar "Deutsch Auto" ist.....

 

Kein wirklich guter Tip oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motorschaden 330xi? Hilfe bitte!