ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motorlager

Motorlager

BMW 3er E46
Themenstarteram 2. November 2013 um 20:39

Hallo Leute,

sind die Motorlager vom 2 ltr Diesel gleich wie vom 323i bzw von den 6 Zyl?

Kennt jemand noch zufällig in Raum MUC, DGF oder RGB einen wirklich kompetenten und erfahrenen Menschen / Mechaniker, der mir beim Schlagen vom Antriebsstrang (oder anderes Bauteil) helfen kann?

Nach dem ich gestern das ZMS und das Getriebe getauscht habe, ist das Schlagen immer noch da. (altes ZMS war Schrott und Getriebe, Gänge waren schwer reinzubekommen und naja 5.ter Gang ging nicht alleine zurück und Spiel im Getriebe war auch da...

Mfg Tom

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo!

Nein, sind nicht gleich. Schalgen vom Angtriebsstang kommt oftmals von der Hardyscheibe!

Grüße,

BMW_Verrückter

Themenstarteram 2. November 2013 um 21:38

puuuh.

Ist witzig :-). wäre dann die (mal überlegen) 6. Hardyscheibe? Mein Auto hat in 4 jahren alle 4 vernichtet... Hatte erst vor kurzem hardyscheibe in der Hand. keine Risse, nix...

Langsam bin ich ratlos, denke es können nur noch Motorlager sein, sind denke ich die ersten? haben definitiv mind. 130 tsd km drauf. ings. 350 tsd.

Es schlägt aber irgendwas wie wenn was lose wäre, dumpfer schlag... hab aber fast alles neu...

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Hallo!

Nein, sind nicht gleich. Schalgen vom Angtriebsstang kommt oftmals von der Hardyscheibe!

Grüße,

BMW_Verrückter

Das Schlagen kommt nicht von der Hardyscheibe, denn das merkt man durch was ganz anderes, und zwar beim Anfahren. Das Schlagen im Getriebe sind defekte Trennscheiben im Getriebe, und die müssen ausgetauscht, oder auch ganz weg gelassen werden. Das geht, aber man schaltet wie in den 1950 Jahren dann, mit Zwischengas und Zwei mal kuppeln.

Themenstarteram 2. November 2013 um 21:42

hmm. hat aber das alte getribe auch gemacht..

habe es nur mitgetauscht, weil das alte der 5. te gang net rein ging... ist die feder im getriebe und wollte es net zerlegen...

zms war total platt.

es schlägt eher unterm fahren... poltern.. komisch einfach. beim schnell einkuppeln, schlägt auch was unterhalt...

Zitat:

Original geschrieben von VW-Tom85

hmm. hat aber das alte getribe auch gemacht..

habe es nur mitgetauscht, weil das alte der 5. te gang net rein ging... ist die feder im getriebe und wollte es net zerlegen...

zms war total platt.

es schlägt eher unterm fahren... poltern.. komisch einfach. beim schnell einkuppeln, schlägt auch was unterhalt...

Das ist dann doch eher eine Sache vom Fahrwerk, und nicht Getriebe. Ev. sind deine Holmstreben ausgeleiert. Wenn du das Getriebe schon mal draußen hast, ein passender O-Ring auf Spannung macht das genau so gut, für die nächsten 20.000km, aber solange willst du die Karre ja nicht behalten, oder?

Themenstarteram 2. November 2013 um 21:55

Hmm. will des auto eig. no paar Jahre fahren.

hab ein KW gewinde 2 noch rumliegen... wollt des einbauen?

welche holmstreben`? längslenker lager?

Zitat:

Original geschrieben von VW-Tom85

Hmm. will des auto eig. no paar Jahre fahren.

hab ein KW gewinde 2 noch rumliegen... wollt des einbauen?

welche holmstreben`? längslenker lager?

Ich meine die Holmstreben vom vorderen Querlenker, die gehen direkt nach oben, dünne, ca. 25 cm lange Stangen sind das, oder die Selentblöcke der Achsträger sind hin, also auch der Querlenker. Die kannst du nur komplett austauschen, oder du hast eine Presse für die Gummieteile. Mach dir nicht den Stress, habe ich früher auch mal gemacht, es bringt nichts, man verschleudert einen Haufen Geld für nichts. Fahre die Karre unter die Presse, und kaufe dir einen Neuen.

Themenstarteram 2. November 2013 um 22:22

Hey. Verschrotten werd i den sicher net ;-) . hab da zu viel geld drinnen...

hmm. Stabis sind neu, HA Lager neu, Querlenker neu... hmm.

die selentblöcke... kann des sein, dass des die 4 stück sind, die die hintere achse lagern?? wenns die sind, dann muss die achse runter usw... des is ne sau arbeit...

Zitat:

Original geschrieben von VW-Tom85

Hey. Verschrotten werd i den sicher net ;-) . hab da zu viel geld drinnen...

hmm. Stabis sind neu, HA Lager neu, Querlenker neu... hmm.

die selentblöcke... kann des sein, dass des die 4 stück sind, die die hintere achse lagern?? wenns die sind, dann muss die achse runter usw... des is ne sau arbeit...

Ja, dass ist eine extreme Arbeit, aber ist sie das auch wert? Eindeutig nein, du bekommst für das Auto nicht mehr viel, deine Arbeit ist also nutzlos verschwendet, für nichts. Du tust dir selber einen Gefallen, wenn du dir ein neues Auto kaufst, kein Stress, Garantie für 2 Jahre, und endlich mal Fahrspass.

Themenstarteram 2. November 2013 um 22:51

doch für mich rentiert sichs.. is ja mein auto...

würde ja nicht die frage hier stellen wenn ich mir einfach ein neues kaufen wollen würde oder??

Zitat:

Original geschrieben von VW-Tom85

doch für mich rentiert sichs.. is ja mein auto...

würde ja nicht die frage hier stellen wenn ich mir einfach ein neues kaufen wollen würde oder??

OK, man kann das als Hobby machen, aber nicht wenn man das Auto braucht. Ich habe auch mal an allem gehangen, weil es teuer war, aber es war später schlicht nichts mehr Wert, also wertlos, also weg damit, und den ganzen Ärger vom Hals damit. Ich lege mich unter kein Auto mehr, und verputze keine Schäden an der Außenfassade, dass müssen andere machen, die ich dann ebend bezahlen muss, und Ruhe ist, und damit auch ein innerer Frieden einkehrt.

Ich mein im Grunde hast du recht mit neu und gut ist .Aber nicht jeder kann sich einen neuen kaufen und nicht jeder kann mal Hunderte von euros ausgeben für Werkstatt Arbeiten. Das muss doch jeder selber wissen was er macht . Und wenn er Hilfe braucht deswegen fragt er ja hier was er machen soll (muss) . Ich kann ihm da zwar jetzt auch nicht helfen aber ich würde mal Bmw_Verrückter oder Andy325i Fragen die sind in meinen Augen recht fit un solchen sachen.

Zitat:

Original geschrieben von Fatjoe1979

Ich mein im Grunde hast du recht mit neu und gut ist .Aber nicht jeder kann sich einen neuen kaufen und nicht jeder kann mal Hunderte von euros ausgeben für Werkstatt Arbeiten. Das muss doch jeder selber wissen was er macht . Und wenn er Hilfe braucht deswegen fragt er ja hier was er machen soll (muss) . Ich kann ihm da zwar jetzt auch nicht helfen aber ich würde mal Bmw_Verrückter oder Andy325i Fragen die sind in meinen Augen recht fit un solchen sachen.

Ich habe also im Grunde Recht, ok, na klar kann sich jeder der will ein neues Auto kaufen, praktisch an jeder Ecke, wir leben doch nicht in Somalia oder hinter dem Ural, oder in einem dritte Welt Land, wo ist hier das Problem??? Ich gebe dir den guten Tip, rampuniere dir nicht deine Knochen und Gesundheit für eine alte Karre, die es schlicht nicht mehr wert ist. Mache weg das Ding, solange sich noch ein anderer Dummer findet und es kauft.

Wenn sich jeder ein Neuwagen leisten könnte frage ich mich warum bei uns in Deutschland noch etwa 30% an Autos rum fährt die 10Jahre oder älter sind . Aber jetzt mal Diskussion bei seite das hilft dem TE garnicht. Und viele die hier Hilfe bräuchten werden mit solchen Diskussion vergrault und kommen nicht mehr, sowas macht ein Forum füher oder später auch kaputt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen