ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Motor wird heiß...

Motor wird heiß...

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 1. Dezember 2010 um 18:03

Hallo liebe Gemeinde,

angesichts der temperaturen ist es ja eigentlich toll, wenn es schön muckelig ist im auto... jedoch bringt mich das nicht wirklich weit, wenn der motor steil auf 110°C und mehr geht...

Klar, heizung auf alles was geht und dann sinkt die temp. auch wieder... ist aber ja keine dauerhafte lösung! =(

Ich hab die Sicherung 19 gecheckt, ob evtl. deswegen der Lüfter nicht angeht... aber die war es nicht, die arbeitet zu 100 % mit!

Der untere Schlauch am Kühler ist schon recht kalt verglichen mit dem oberen! =(

Kühlmittel ist auch da! =)

Ich versteh das nicht so ganz, heute auf dem weg zur arbeit waren alle systeme zu 100% da, jetzt kocht der Passi... hmmm... ach ja, ist nen 1,6 PSler mit AFT Maschinchen, also 101 PS! =)

Habt ihr ne Lösung?!

Gruß Günni

Ähnliche Themen
26 Antworten

hi

schonmal nach dem thermostat geschaut kann sein dass es nicht öffnet

Themenstarteram 1. Dezember 2010 um 18:52

hmmm, ok, das habe ich noch nicht gecheckt. Kann man das ohne ausbau prüfen?! Ich glaub nicht, oder?!

Passt das denn mit der Fehlerbeschreibung?!

Danke für die schnelle antwort! =)

Gruß Günni

Ich würd sagen, dass das mit der Fehlerbeschreibung wie die Faust aufs Auge passt!

Würde es die WaPu sein, dürfte die Heizung auch net warm werden denk ich.

Bitte die Spezis mich da zu korrigieren.

Thermostat ist i.d.R. schnell getauscht, und auch schnell überprüft. Aber ohne Ausbau Prüfen?! naja, wenn der untere Schlauch kalt bleibt, öffnet das Thermostat nicht ganz -->Defekt.

mfg

 

Hallo,

 

- Thermostat defekt... öffnet nicht... kann gut sein.

- Zulauf zum AGB verstopft... kleinen Schlauch am AGB mal angucken und gucken ob durch diesen Kühlwasser in den AGB kommt.

 

Wenn der obere Schlauch am Kühler richtig heiß wird und der untere bleibt bei 110°C in der Anzeige kalt bzw. kühl, dann sieht es doch schon sehr nach Thermostat aus.

 

Gruß

Matze

also bei mir saß das thermostat an einer blöden stelle und es war dof zu tauschen im eingebauten zustand könnte ich es nicht prüfen aber wie du schon sagtest das der eine schlauch heiß is und der andere nicht dann kann nur was mit dem kreislauf nicht stimmen

ich hatte nal ein ähnliches problem!!! thermostat war heile , , ,,

nach einigen suchen stellte sich heraus das mein 3 stufen lüfter auf stufe 1 nicht funktionierte!! !!!

habe den getauscht und danach war alles ok,,,, mein vr schwankte dann im temperaturbereich von 88 - 95 laut temp anzeige! !

Das Kühlsystem arbeitet mit 2 Kreisläufen. Im kleinen K-lauf ist nur der Motor und die Heizung durchflutet, ab ca. 85 Grad geht der Thermostat auf. Dann ist der Kühler ins System eingebunden, also auch der Thermoschalter für den Lüftermotor ( großer K-lauf )

Wenn also der Lüfter nicht läuft, obwohl der Motor kocht und die Sicherung i.O. ist, liegt es meistens an einem Thermostat, der nicht bzw. nicht ganz öffnet. Somit kann der Schalter auch nicht seine Arbeit verrichten. Wenn bei heißem Motor ein Themperaturunterschied zwischen dem oberen und unteren Wasserschlauch merklich fühlbar ist, ist der Thermostat defekt.

Themenstarteram 1. Dezember 2010 um 19:11

soweit die theorie... =)

wie sieht denn das mit dem Kühler aus?! Kann der auch defekt sein?! Bzw. Dicht?!

 

Gruß

Ob der Kühler dicht ist, lässt sich einfach feststellen:

Oberen und unteren Schlauch abnehmen, und oben Wasser reinlaufen lassen. wenns unten wieder rauskommt --> Kühler i.O.

mfg

am 1. Dezember 2010 um 20:14

Ich tippe auch erstmal auf den Thermoschalter im Kühler, nen Thermostat, das nicht mehr, oder zu spät aufmacht, gibt es sehr selten!

Häää :confused::confused:

sorry, aber von den Symptomen her eindeutig Thermostat.

Oberer Kühlerschlauch warm, unterer kalt - was kann das wohl sein??

Um die Jahreszeit keine Seltenheit. Und wesentlich warscheinlicher als Thermoschalter, Lüfterstufen und ähnliches...

Thermostat raus, testen und ggf erneuern - Arbeit ca 1 Stunde für einen ungeübten, wenn man Erfahrung hat wesentlich schneller + ein paar € für einen neuen Thermostaten. Ggf noch Frostschutz.

Markus

Themenstarteram 1. Dezember 2010 um 21:20

werde das morgen testen... hab mal n bekannten angerufen, der tauscht mir das morgen, muß nur voher thermostat und Frostschutz holen und dann gehts ab... =) hoffe das war es auch! *g*

vielen dank für eure schnellen und zahlreichen tips! *g*

 

Gruß Günni

Nicht das dir lediglich der Kühler eingefroren ist, weil du keinen Frostschutz drauf hast. ::eek: :cool: :D

an dass dachte ich auch schon... aber dann dürfte doch der heizungsWT auch nicht funktionieren oder???

Deine Antwort
Ähnliche Themen