ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. RP Öl zu heiß

RP Öl zu heiß

Themenstarteram 1. August 2010 um 23:41

So ihr

ich hab mal wieder Probleme mit meinem Öl....

Heute bin ich so ca 100km gefahren und dabei auf der autobahn auch mal 200..

Außentemp 21°

auf der Abfahrt piept die Ölkontrolle... Ich hab schnell mal auf die Öltemp umgeschaltet: 158°!!

Hatte ich noch nie...

dann bin ich ganz langsam weiter gefahren und hab die temp bis 126° runter bekommen - weniger nicht.

Später auf der Heimfahrt bin ich langsam gefahren (Drehzahl nicht über 3,5k - eher sogar um die 3000)

die temperatur ist trotzdem bis126° angestiegen! und pünktlich bei 126° ging auch bei 2100 das gepiepse wieder los. Bei 124° war ruhe.

Ich fahre 10W 40

Meine Frage warum wird das Öl so heiß?

Ähnliche Themen
89 Antworten

Also ich würd mal darauf tippen das die Ölpumpe nicht mehr die Förderleistung bringt, um das Öl im Kreislauf schnell genug auszutauschen. Es könnte auch etwas im Ölkreislauf verstopft sein - wenn schon bei normaler Stadtfahrt die Temperatur so hoch geht!

 

Bei der AB-Abfahrt ist das gepiepse mitunter normal, weil das Öl nicht mehr genug von der Pumpe angesaugt werden kann - weil das Öl wg. der Fliehkraft am Rand der Ölwanne hängt.

 

Ich weiß grad nicht, ob das piepesen nicht vom mangelnden Druck anstatt der überhöhten Temp abhängig ist... Aber mit MFA kenn ich mich (noch) nicht aus - weiß nicht welche Geber die noch verbaut hat!

 

 

LG

David

...naja das piepen der Öldruckkontrolle hat bestimmt nichts mit der Öltemperatur zu tun...da könnte ein Öldruckschalter defekt sein. Mein tip: laß auf jeden fall mal den öldruck überprüfen. Bitte Berichte.

george.

Themenstarteram 1. August 2010 um 23:55

Auf der Abfahrt war das noch auf der geraden - nicht in der Kurve

na klar vom Druck wenn der bei 21001/min unter 1,8 bar ist piepst es..

Mfa hat nur nen zusätzlichen Öltempfühler

Themenstarteram 1. August 2010 um 23:58

Schalter ist in Ordnung

hatte den Druck mal gemessen mit 110° war da knapp über 1,8 bar

also das kommt hin...

Aber wieso wird der so warm - und meiner Meinung nach ist 126° viel zu früh für ein 10W 40...

das Piepen ist defenitiv Druck. Ich denke deine Pumpe ist auf, bzw deine Kurbelwellenlager. Lasse in einer Werkstatt den Öldruck prüfen. wenn du die Ölwanne ab hast, dann ist es ein leichtes die Pumpe und die Lagerschalren gleich mit zu tauschen. Wenn der Filter verstopft wäre, spieelt keine Rolle, da gibts nen Bypass.

Da du keinen Wasserölkühler im RP hast, kanns eigentlich net mehr sein. Ganz selten wären da noch die Pleullagerschalen. Aber wie gesagt, dringend Öldruck messen lassen am Kopf! ("Ende" des Systems)

Gruß Wester

Beim 4 Zylinder sind Temperaturen normal zwischen 102 und 128 Grad. Bei Autobahnfahrten sollte er nicht über 140 kommen. Sonst stimmt was nicht. Achja, wenn er unruhig läuft und die Öltemp mit hoch geht, dann ist dein Zündung auf viel zu "früh". Aber dann würde er auch bescheiden laufen.

Themenstarteram 2. August 2010 um 0:03

Wie verstehe ich jetzt dass die Pumpe auf ist oder die Kurbelwellenlager?

nein Zündung sollte stimmen hatte letztens noch die Blitzlampe dran und er läuft einwandfrei

mit der Temperatur hat das wenig zu tun. Gut minimum 80 sollte er beim messen haben. Aber es ist wichtig das du in zwei Lastmodis misst. Einmal im Standgas und dann bei über 2000 Touren. Das piepen kann ein Schalter sein, doch bei dir stimmt was defenitiv nicht, der wird zu heiß. Was sagt den Wassertemp. ist die normal?

Themenstarteram 2. August 2010 um 0:05

ja wasser ist bei 85°

wenn der Druck der Pumpe nicht ausreicht oder die Lagerschalen verschließen sind, dann kann es sein, das zu wenig Öldruck aufgebaut wird. durch die geringe Menge ist auch weniger Zirkulation da und somit auch mehr Temp. sag mal , zu wenig Öl hast du nicht drauf?

das ist gut!

Also Öldruck in den beiden Lastmodis messen lassen...lass gleich mal Kompression mit messen :-)

Themenstarteram 2. August 2010 um 0:06

So mal ganz einfach gefragt -von was wird denn das Öl gekühlt?

Nur von dem Fahrtwind an der Ölwanne?

Bei mir war nämlich unter dem Kühler der Spoiler weg und dann hab ich da ein Blech schräg drunter gemacht was ich mir nur gedacht hab - kann das sein dass das vllt ein paar cm zu tief geht und deshalb nicht mehr genug Luft an die Ölwanne kommt? Oder ist das Unsinn?

Beim RP durch den Kopf, da der mit Wasser durchströmt wird und der Ölwanne.

Andere haben zusätzlich noch nen direkten Öl-Wasser Kühler.

...habe fast den Verdacht das der Öltemperatursenor der MFA einen falschen Wert liefert..

george.

Themenstarteram 2. August 2010 um 0:14

Zitat:

Original geschrieben von PKGeorge

...habe fast den Verdacht das der Öltemperatursenor der MFA einen falschen Wert liefert..

george.

An den Sensor glaube ich nicht, da der bis ca 90° immer schön mit der Wassertemp mitgeht...

und Öldruck bei 88°

0,6 im leerlauf

2,0 bei 2000

Deine Antwort
Ähnliche Themen