ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Motor quietscht beim schalten und Öllampe blinkt bei ausgeschaltetem Motor

Motor quietscht beim schalten und Öllampe blinkt bei ausgeschaltetem Motor

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 29. Juli 2019 um 18:44

Hi Leute,

Hab neuerdings ein kleines Problem mit meinem Auto. Bevor ich den Motor zünde blinkt die Öllampe kurz und manchmal quietscht der Motor beim anfahren oder schalten (also am Schleifpunkt) ziemlich laut. Gestern ist auf der Landstraße die Lampe zum ersten Mal während der Fahrt angegangen und dazu dieser eklige Warnton.

Ölstand ist i.O. und wurde vor etwa einem Jahr gewechselt und der Motor läuft ruhig. Generell fahre ich auch gar nicht viel mit der Karre außer den Weg zur Uni und alle paar Wochen mal ca 250km nach Hause.

Weiß jemand was das Problem sein könnte?

Beste Antwort im Thema

Das iss mittlerweile das x-Thema zum Thema Ölwarnlampe und -summer. Ich weiß nicht, ob das 2019 so schwer zu verstehen ist? Was suggeriert mir eine rote Warnlampe und ein eckliger Summton? Richtig, das ich ohne Bedenken "und alle paar Wochen mal ca 250km nach Hause." fahren kann!

Wie händelt ihr das so mit roten Ampeln?? Auch eher so ne Empfehlung, oder? Kann man sicher noch ein bißchen drüber fahren, da der Verkehr ja "ruhig" ist. Vielleicht können wir aber erst auch ne Podiumsdiskussion an der Uni anstoßen zum Thema "Ist rot das neue grün?" oder "Muß ich mich dem autoritären Auftritt meines Kraftfahrzeuges unterwerfen?" Leute, Leute ….

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ölstand hat (fast) nix zu sagen. Miss mal den Öldruck. Oder lass ihn messen. Dann weiß man mehr.

Themenstarteram 29. Juli 2019 um 19:54

Ok das werde ich diese Woche mal machen. Meinst du ich kann so trotzdem morgen wieder Autobahn fahren? Würde sonst natürlich vorsichtig und langsamer fahren als sonst. Aber ich kann hier auf die schnelle nichts mehr an dem Wagen machen.. Der Motor läuft ja auch ruhig...

Hm, schwierig...Ich würds nicht machen - zumindest würd ich an Deiner Stelle auf jeden Fall den Motor sofort ausmachen, wenn die Öllampe bei laufendem Motor kommt ;)

Das quietschen würde ich erstmal auf den Keilriemen schieben.

Zusätzlich dazu den Öldruck checken lassen...

Das iss mittlerweile das x-Thema zum Thema Ölwarnlampe und -summer. Ich weiß nicht, ob das 2019 so schwer zu verstehen ist? Was suggeriert mir eine rote Warnlampe und ein eckliger Summton? Richtig, das ich ohne Bedenken "und alle paar Wochen mal ca 250km nach Hause." fahren kann!

Wie händelt ihr das so mit roten Ampeln?? Auch eher so ne Empfehlung, oder? Kann man sicher noch ein bißchen drüber fahren, da der Verkehr ja "ruhig" ist. Vielleicht können wir aber erst auch ne Podiumsdiskussion an der Uni anstoßen zum Thema "Ist rot das neue grün?" oder "Muß ich mich dem autoritären Auftritt meines Kraftfahrzeuges unterwerfen?" Leute, Leute ….

Aber Ölstand ist doch ok, also alles in Ordnung ;)

Uiiiii, hier ists grad lustig ! :)

Mal eine *lustige* :rolleyes: Geschichte von mir, zum Thema Ölkontrollleuchte:

Ist schon ein paar Tage her ...

Ein guter Bekannter von mir. Fährt morgens zur Arbeit - alles schicki.

Nach Feierabend ins Auto, startet und fährt los. Stellt dabei fest, dass die Ölkontrolle leuchtet.

Fährt bis zur nächsten Tanke (ca. 2 km) und kontrolliert den Ölstand.

Der Ölstand ist ok und er fährt einfach weiter. In Elmshorn gings dann auf die Autobahn und eine Abfahrt später (Tornesch) ist er dann ausgerollt - Motor fest !

Dem Motor ohne Öldruck haben ca. 7 km Fahrstrecke ausgereicht um zu fressen.

Somit lupenreiner Motorschaden - Fahrzeug wurde verschrottet ....

Haben wir nicht alle bereits in der Fahrschule gelernt: Rote Kontrolleuchte an = Motor aus ?! :confused:

Natürlich ist nicht automatisch immer kein Öldruck vorhanden, wenn während der Fahrt die rote Lampe mit der Ölkanne leuchtet. Gerade bei der Golf 3 Generation Fahrzeugen sind auch gerne mal Öldruckschalter oder Kombiinstrumente usw. defekt.

Aber einfach weiterfahren ?

Sorry, aber so jemand sollte nicht Autofahren ...

Gruß, Zwackelmann.

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 17:25

So kurz zur Info. Ich bin gestern die Strecke zurück gefahren (ca 250km) und hatte keine Probleme. Motor läuft rund wie sonst auch. Ich glaube es lag einfach an den infernalischen Temperaturen letzten Freitag, obwohl der Motor nicht übermäßig heiß war :confused: und das Quitschen kommt höchstwahrscheinlich tatsächlich vom Keilriemen, der also mal wieder gewechselt werden sollte.

Morgen gehts aber zur Werkstatt, weil eh demnächst TÜV ansteht und die vor der Motorzündung blinkende Öllampe mir doch ein bisschen suspekt ist :rolleyes:

Dennoch danke für eure Tipps und Stories :D wenn ich weiß was das Problem ist, update ich den thread vielleicht noch kurz, sofern ich das nicht vergesse.

LG

Dass bei eingeschalteter Zündung, aber noch nicht gestartetem Motor die Ölkontrolle blinkt, ist doch völlig normal. Öldruck wird erst bei laufendem Motor aufgebaut. Nach dem Start muss die Leuchte aber schnell ausgehen.

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 18:32

Achso na dann hab ich mir ja eigentlich unnötig Sorgen gemacht. Ich kenne mich mit dem Wagen noch nicht so aus. War ein Geschenk von meinem Schrauberonkel :rolleyes:

Nein. Nochmal: Wenn während der Fahrt der Ölsummer summt, dann stimmt etwas NICHT!!!!

Was nicht stimmt steht auf nem ganz anderen Blatt, aber munter so weiter fahren zerstört ggf deinen Motor!

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 18:45

Das verstehe ich ja. Aber die Leuchte ist im Betrieb aus. War ein Ausnahmefall letzten Freitag und das ging nur wenige Sekunden. Der Wagen wird jetzt auf jeden Fall mal durchgecheckt für den TÜV

Zitat:

@VW-Hawky schrieb am 31. Juli 2019 um 17:56:38 Uhr:

Dass bei eingeschalteter Zündung, aber noch nicht gestartetem Motor die Ölkontrolle blinkt, ist doch völlig normal. Öldruck wird erst bei laufendem Motor aufgebaut. Nach dem Start muss die Leuchte aber schnell ausgehen.

Das ist gleichzeitig eine Kontrolle, ob die Lampe geht. Du müsstest unbedingt in die Werkstatt, wenn sie beim Start nicht blinken würde.

Zitat:

@Lucas2703 schrieb am 31. Juli 2019 um 18:45:36 Uhr:

Das verstehe ich ja. Aber die Leuchte ist im Betrieb aus. War ein Ausnahmefall letzten Freitag und das ging nur wenige Sekunden. Der Wagen wird jetzt auf jeden Fall mal durchgecheckt für den TÜV

Was dir hier jetzt etliche Leute versucht haben zu erklaeren:

Ohne Oeldruck (=Leuchte an) reichen schon wenige Sekunden, um einen Motor zu zerstoeren.

Und das hat nichts, aber auch gar nichts mit den infernalischen Temperaturen letzten Freitag zu tun.

Ein Golf 2 laesst sich im ordnungsgemaessen Zustand von Ausstenmperaturen ueber 40 Grad NICHT aus der Ruhe bringen.

Gruss

Steiny

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Motor quietscht beim schalten und Öllampe blinkt bei ausgeschaltetem Motor