Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Motor läuf tnicht rund

Motor läuf tnicht rund

Themenstarteram 29. Januar 2005 um 14:14

Hallo,

mein Motor läuft vollkommen unrund. Wenn ich gas gebe und will anfahren nimmt er das meistens sehr spät an. Außerdem fängt er z.B. im zweiten Gang wenn ich vollgas gebe an zu ruckeln und der Wagen beschleunigt nicht mehr. Mein Spritverbrauch steugt auch in die höhe im moment so bei 10-14 Liter.

Habe eine neue Lanmbdasonde drin und alle Dichtungen an der Einspritzanlage wurden auch von mir erneuert.

Danke schonmal im voraus.

Ähnliche Themen
28 Antworten

knoblige sache?

 

Tja ich denke mal das hast du schon alles!?

Zündkerzen checken? ersetzen?

Vielleicht wurde der Wagen falsch betankt,

statt normal Super ist nur Benzin drin?

Und ach mal ruhig die Zündkabelleitungen überprüfen! Marder schaden? Korrossion?

evtl. austauschen? oder Kontaktspray verwenden!

Wenn alles nichts hilft in einer Werkstatt am tester anschliessen Fehler auslesen. Im schlimmsten fall ist das Steuergerät für die Zünd-/ Einspritzanlage kaputt!!!

Themenstarteram 29. Januar 2005 um 16:30

Also ich habe benzin getankt. Bei Peugeot war ich auch schon. Die haben als Fehler ausgelesen, dass irgendwo an der Einspritzung was undicht ist und das der Motor dadurch mehr luft zieht.

Naja ich könnte mir auch den Lufi als Grund vorstellen. Werde den auch ersetzen. Steuergerät hatte ich auch in verdacht.

Kann es den vielleicht auch das Ventilspiel bzw. der Zylinderkopf oder der Ventildeckel sein?

Wenn ja mit welchen Drehmomenten muss ich die Zylinderkopfschraube anziehen?

PS. wie ist das wenn ich mir ein gebrauchtes Steuergerät holle. Muß ich da ne neue Software drauf aufspielen?

Themenstarteram 4. Februar 2005 um 14:05

So nochmal alle meine Probleme aufgelistet.

1. Wagen springt wenn er warm ist schlecht an.

2. Wenn ich im Stand vollgas gebe kommt so ne art schwarzer ruß aus meinem Auspuff der sich auch auf der Strasse absetzt und einen Schwarzen Fleck hinterlässt, den man aber so abputzen kann.

3. Wagen fängt bei vollgas an zu stottern und beschleunigt nicht mehr.

4. Spritverbrauch von 10-14l.

5.Motor bzw. Abgase stinken komisch.

6.Drehzahl geht wenn der Wagen warm ist sehr weit runter (kurz vorm ausgehen) und die Karosse vibriert.

7.Zündkerzen verrußen sofort, nachdem sauber machen wieder.

Habe bisher eine neue Lambdasonde, einen neuen Luffi und neue Dichtungen an der Einspritzanlge. hat aber alles nicht wirklich viel gebracht.

Achso wenn ich die Zündkerzen sauber gemacht habe geht der Wagen selbst im warmen zustand gut an und nimmt das gas ohne Probleme an, aber die Zündkerzen verrußen wie gesagt sehr schnell.

Bitte helft mir!

Was für einen Pug fährs denn, Baujahr?

Du musst min. Super tanken da sonst Luft Benzingemisch nicht mehr stimmt, zumindest sagen die das bei Peugeot. Wnn er rußt ist das ein Zeichen dafür das er zu wenig Luft zum verbrennen bekommt. Oder aber das viel zu viel sprit eingesprizt wird, was den hohen Verbrauch erklären würde.

Themenstarteram 5. Februar 2005 um 11:23

Fahre einen Peugeot 106 XN Bj. 1992 mit 60PS und 1124ccm³.

Steht ja auch so in meiner sig.

Bei dem 106er von meiner Freundin ist das Problem mit Ruß auch und ich tauschte Lambdasonde mal.Ging a ne Weile aber ist Geschichte wieder.Mal warmlaufen lassen ist ein UNDING,geht aus dann und denke der Bock ersäuft.Soll wo doch Steuergerät ne Macke haben.Kerzen ständig voll Ruß und Abgas auch.Ist ein 1,4er 91er EZ.Nervt ohne Ende das Teil mit seinen Macken.

Themenstarteram 5. Februar 2005 um 18:00

Also bei mir wird jetzt ne neue Einspritzung eingebaut. Dann sollte das Problem behoben sein.

Wenn nicht dann wird es wohl das Steuergerät sein.

hi.

also mal vorweg: ob du super oder normal-benzin tankst ist bei deinem problem völlig wurscht.

dein mototr läuft viel zu fett.

haste dein luftfilter schon mal angeschaut? es können auch defekte einspritzdüsen sein oder wie schon beschrieben ein defektes steuergerät. lass auch mal deinen kraftstoffdruck prüfen. wenn der nämlich zu hoch ist, stimmt dein kraftstoff/luft-gemisch ebenfalls nicht mehr.

was ich schon hatte mit ähnlichen symptomen ist der motortemperaturfühler. wenn der nen falsches signal an das SG liefert, zb. kalten motor obwohl der warm ist, dann

fettet das SG die einspritzung an ...

kannst du ganz einfach selber prüfen ...

motor kalt ~ 2 - 3,5 kohm

motor warm (min 80°C) ~ 300 - 400 ohm

wenn du´s hast post mal was es war ....

grüßle

Themenstarteram 6. Februar 2005 um 11:05

Also die Drehzahl kann ich so nur schätzen, da ich keinen DRM habe. Aber damit wird wohl alles in Ordnung sein, da die Drehzahl bei kaltem Motor ziemlich hoch ist und bei warmen Motor ziemlich niedrig wird.

Luftfilter is neu der kann es also nicht sein. benzindruck ka ob der zu hoch ist muss mal nächste Woche nach Peugeot um das zu prüfen.

Aber ich denke das das an der Einspritzung liegt.

Themenstarteram 19. Februar 2005 um 10:44

So ich habe jetzt ne neu gebrauchte Einspritzung drin aber das hat auch nichts gebracht. Ich denke auch mal das es sehr unwahrscheinlich ist, das die neue auch den selben Fehler hat als die alte. Also jetzt kommt dann noch die Benzinpumpe in frage oder Termostat,Kühlmitteltemp. Messgerät oder Steuergerät. Aber das mit dem schwarzen abgasen kommt doch nicht davon das der zu fett läuft. Normal wären die doch dann weiß oder irre ich mich. Und wenn ich beschleunige idt hinter mir ne Nebelbank vom allerfeinsten. Das kann doch nicht alles mit der Elektronik zusammenhängen oder? Könnte es den nicht auch was Manuelles sein (Ventile, Nocke oder so)?

Doch, die schwarzen Abgase deuten klar auf ein zu fettes gemisch hin, denn das was da raus kommt ist der unverbrannte Kohlenstoff aus dem Benzin. Daher hat er also entweder zu wenig Sauerstoff um den Kohlenstoff zu CO2 zu oxidieren oder er bekommt einfach viel zu viel benzin, so das der Sauerstoff nicht ausreicht.

Da du jedoch einen erhöhten Verbrauch von 10-14litern hast, bekommt er wahrscheinlich viel zu viel benzin in den Brennraum.

Ich wüsste jetzt leider auch nicht worann es liegen könnte, aber ich würde mal die Benzinleitung verengen und schaun ob er dann besser läuft, damit wäre das problem jedoch nicht behoben, auf jedenfall mal in ne peugeotwerkstatt!

Themenstarteram 19. Februar 2005 um 16:20

So benzinleitung ist verengt (Dübel mit 1mm bohrung). Hat aber so noch nichts gebracht, im fünften ab 120Km/h bei vollgas zieht der nicht mehr. Und er pustet noch schwarzen ruß hinten raus.

dann mach den dübel lieber wieder raus, wenn er nix bring, dann schadet er vermutlich nur.

Themenstarteram 20. Februar 2005 um 10:43

Habe den Dübel auch wieder raus. Aber ich weis nicht mehr woran es liegen könnte. PS. das mit der Ruß entwicklung ist nur kurzzeitig, habe gestern mal im Stand konstant gas gegeben und für kurze Zeit kam ruß hinten raus aber dann kam mir es so vor als würden sich die abgase normaliesieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Motor läuf tnicht rund