ForumOctavia 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 4
  7. Mögliche Codierungen Octavia 4 trotz SFD

Mögliche Codierungen Octavia 4 trotz SFD

Skoda Octavia 4 (NX)
Themenstarteram 27. April 2021 um 8:18

Grüße euch,

ich habe keinen Beitrag gefunden auf den 3 Seiten im O4-Unterforum, also lege ich hier einen an.

Es geht um Codierungen beim Octavia 4, trotz der mit MQBevo eingeführten SFD-Thematik, mit der einige Steuergeräte gegen Änderungen gesperrt sind, es sei denn man hat einen offiziellen Zugang über die VW-Server.

Was ist SFD?

https://wiki.vcds.de/index.php/Komponentenschutz_/_SFD

Was ich gestern bei einem Octavia 4 gemacht habe, bzw. was nicht von einer SFD-Sperre betroffen ist:

- Aufwertung Spurverlassenwarnung zum adaptiven Spurhalteassistent

- Startzustand Spurhalteassistent "merkt sich letzte Einstellung"

- Neben "ACC" und "Limiter" ist noch zusätzlich der klassische Tempomat aktivierbar

Hier die Vorgehensweise:

Zitat:

Steuergerät A5: (2Q0....)

Byte 8, Point_of_intervention auf "Early"

Byte 9, Configuration for lane dep....warning KL15 --> Last Setting

Byte 17, HC_Warn_Intensity --> "Medium"

Das funktioniert NICHT wenn man den Travel Assist aus dem Reise&Komfort Paket hat!!!

Tempomat zum ACC dazu:

Steuergerät 13, Login 20103, Byte 6 "Cruise_control_mode" aktivieren

Hier kann man sich ja bei Bedarf darüber austauschen.

Viele Grüße

Ähnliche Themen
390 Antworten

Der klassische Tempomat würde mich von den genannten Punkten mit am meisten interessieren.

Startpunkt Spurhalteassistent ist sicherlich nett, deaktiviere ich eigentlich immer nach Fahrtantritt, genau wie den Fahrmodi der leider immer auf Normal zurückspringt.

Ein paar Sachen lassen sich schon codieren

https://obdappshop.de/.../

Ich denke da kommt noch mehr.

Bei unserem Polo 6 GTI AW hat bei der OBD App alle Codierungen funktioniert.

Die einzigen bedenken habe ich aber noch bei den Softwareproblemen des Oktavia,nicht das dann noch mehr Fehler auftreten, und der Händler merkt das man selber dran war.

Themenstarteram 27. April 2021 um 12:16

Zitat:

@bubuman schrieb am 27. April 2021 um 12:01:21 Uhr:

Ein paar Sachen lassen sich schon codieren

https://obdappshop.de/.../

Ich denke da kommt noch mehr.

Bei unserem Polo 6 GTI AW hat bei der OBD App alle Codierungen funktioniert.

Die einzigen bedenken habe ich aber noch bei den Softwareproblemen des Oktavia,nicht das dann noch mehr Fehler auftreten, und der Händler merkt das man selber dran war.

OBDAPP erschleicht sich einen SFD-Token über Online-Verbindung, auf eine Art und Weise, die nicht unbedingt super legal ist....

Daher lehne ich diesen kram ab.

Weiss jemand ob zeigertest, US Standlicht, mit Schlüssel Kofferraum schließen, beim Rückwärtsgang die Spiegel sich absenken, startlogo beim Start ändern und evtl Optik von rs im digitalen Cockpit?

Zitat:

@w3w schrieb am 27. April 2021 um 15:10:23 Uhr:

Weiss jemand ob zeigertest, US Standlicht, mit Schlüssel Kofferraum schließen, beim Rückwärtsgang die Spiegel sich absenken, startlogo beim Start ändern und evtl Optik von rs im digitalen Cockpit?

"mit Schlüssel Kofferraum schließen" --> geht bei meinem FE ab Werk. Laaaange drücken.

"beim Rückwärtsgang die Spiegel sich absenken" --> geht bei meinem FE ab Werk. Soweit ich weiß benötigst du dafür die Memory-Sitze.

Gibts irgendwo eine Anleitung für das Codieren? Hab das noch nie gemacht :D Bin aber technisch versiert (Informatiker). Insbesondere das mit dem Spurhalteassistenten würde mich interessieren.

Themenstarteram 27. April 2021 um 17:03

Zitat:

@Golf-VII schrieb am 27. April 2021 um 16:46:29 Uhr:

Gibts irgendwo eine Anleitung für das Codieren? Hab das noch nie gemacht :D Bin aber technisch versiert (Informatiker). Insbesondere das mit dem Spurhalteassistenten würde mich interessieren.

Dann hättest du dir besser einen Octavia 3 zugelegt ;)

 

Les meinen Blog. Grundsätze sowie Kaufberatung VCDS (wenn du was anständiges suchst)

 

Aber wie gesagt...beim O4 ist wegen SFD nicht viel zu holen.

Hallo Hadez,

erstmal vielen Dank für deinen Beitrag und dies wird nun mein Lieblingsthread.

Kannst du auch für den ACC die Codierung nennen?

Wie stellt man den ACC dann ein? Ist die Taste am Lenkrad immer mit an Bord auch wenn nicht bestellt?

Hab zwar erst den neuen Octavia bestellt, aber sammle bis dahin schon einmal.

Schönen Abend noch.

Tom

Themenstarteram 27. April 2021 um 20:20

Codierung ist in meinem Beitrag oben zitiert.

 

Wie meinst du das? Du hast kein ACC mitbestellt?

ACC hat leider meinen Rahmen gesprengt.

Wenn ich dich richtig verstehe oder lese, konntest du ACC freischalten?

Themenstarteram 27. April 2021 um 20:45

Nein.

 

Wenn man ACC hat, kann man zwischen ACC-Modus und SpeedLimiter bzw Begrenzer wählen.

 

Hinzucodieren kann man, dass man zusätzlich noch den klassischen Tempomat aktivieren kann.

 

Ohne ACC geht garnichts.

Ah nun verstehe ich das.

Dann ziehe ich meine Fragen zurück.

Wenn Skoda dann Function on Demand anbietet, müsste ja eigentlich noch mehr gehen.

Kann man denn den Soundgenerator codieren? Ich hätte den gerne auf 50 oder gar 25% gedrosselt. Das hatte ich schon bei meinem Cupra so gemacht.

Mit ODBAPP geht es wohl.

Themenstarteram 28. April 2021 um 7:38

Zitat:

@Nase0815 schrieb am 28. April 2021 um 07:30:59 Uhr:

Kann man denn den Soundgenerator codieren? Ich hätte den gerne auf 50 oder gar 25% gedrosselt. Das hatte ich schon bei meinem Cupra so gemacht.

Mit ODBAPP geht es wohl.

Das Steuergerät für den Aktuator ist meines Wissens nicht von SFD betroffen also sollte man den Anpassungskanal für die Lautstärke leicht ändern können.

Gemacht hab ich das bisher aber noch nicht bei einem MQBevo-Fahrzeug.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 4
  7. Mögliche Codierungen Octavia 4 trotz SFD